Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von reloop
Thema: [gelöst] String to UIElement
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ich kann gerade nicht ganz folgen, inwiefern ich das umsetzen soll.

Kurze Beschreibung der Sachlage:

Ich verwalte mein Hauptmenü in einer Tabelle mit dem Verweis auf das UserControl. (Das UserControl enthält bei mir quasi die gesamte GUI für den Menüpunkt).

Ergo sieht das ungefähr so aus:

DisplayCaption | UserControl

Rechnung | RechnungControl
Benutzerverwaltung | BenutzerControl

etc.

Nun fülle ich aus der Tabelle mein Menü und möchte das beim KLICK auf das Menü das UserControl "RechnungControl" z.B. ins Grid geladen wird.

Ich hoffe, ihr könnt mir folgen.

Danke für eure Hilfe & Mühe.

Thema: [gelöst] String to UIElement
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

FindName() ist in etwa das wo ich hinmöchte, liefert mir aber leider kein UIElement zurück.

Ich möchte einem Grid ein UIElement (UserControl) als Inhalt zufügen. Kenne aber zum besagten Zeitpunkt nur den Namen (als String).

Jetzt möchte ich Quasi eine Instanz des UserControls über den Namen erstellen.

Quasi:
Activator.CreateInstance("RechnungControl", "UIElement");

Jedoch liefert dieser mir nur einen ObjectHandle zurück, den ich laut MSDN "entwrappen" muss. Damit konnte ich jedoch (bisher) nichts anfangen.

Thema: [gelöst] String to UIElement
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem:

Ich verwalte in einer Tabelle mein Hauptmenü. Dort hinterlegt sind DisplayCaption und UserControl. (Beides strings)

Jetzt habe ich z.b. ein RechnungsControl welches ich beim klick laden möchte.

Nun stehe ich vor dem Problem dass:

grid.Childen.Add() ein UIElement von mir erwaret, ich aber nur den Namen von diesem habe und jetzt eine Instanz davon erzeugen muss.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Gruss

Thema: [erledigt] WPF Anwendung im Web ausführen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo liebe Community,

wonach muss ich im Internet suchen wenn ich informationen darüber möchte, wie ich recht schnell und einfach meine WPF Anwendung auch im Browser ausführbar mache?

Danke für eure Hilfe,
meine Suche brachte bisher leider nicht den gewünschten Erfolg.

MfG
cs.

Nachtrag:
Manchmal ist es doch einfacher als man denkt.

Hat sich erledigt! Folgender Link hat mir geholfen:

Gewusst wie: Erstellen eines neuen WPF-Browseranwendungsprojekts

Thema: Rückgabe von Methoden: Ergebnis, falls erfolgreich, Fehler sonst. Wie am besten?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Also mir geht es da um folgendes:

Ich erzeuge aus meiner Form heraus (über eine DLL) eine XML Datei und lese diese auch aus.

Angenommen ich rufe aus meiner Form jetzt die Funktion auf:

readXML()

möchte ich, dass das programm einfach weiterläuft, wenn die Funktion erfolgreich verarbeitet wurde, jedoch wenn die Datei z.b. nicht existiert, mein readXML ein Array zurückggibt, mit dem Status = false und evtl einer Meldung = "Die XML Datei ist nicht vorhanden."

Die Statusklasse wäre also in ihrem simpelsten Zustand:

    public class ReturnStatus
    {
        public ReturnStatus()
        {
            Status = true;
        }

        public bool Status { get; set; }
        public string Meldung { get; set; }
    }

Was hältst du von dieser Variante?

Thema: Rückgabe von Methoden: Ergebnis, falls erfolgreich, Fehler sonst. Wie am besten?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Klasse, das mit der Statusklasse werde ich so umsetzten. Danke für den Hinweis!

Thema: Rückgabe von Methoden: Ergebnis, falls erfolgreich, Fehler sonst. Wie am besten?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Bedeutet im Umkehrschluss aber, dass meine Funktionen alle in einem Try aufgerufen werden, richtig?

Und hättest du evtl. kurz ein Beispiel wie das aussehen würde?


public Exception CheckData()
{
   if "alles richtig, dann arbetie weiter"

   else 
      "fülle meine exception mit meinem rückgabe array" o.ä.

}

Beste Grüße & Danke für die Hilfe,

cs.

Thema: Rückgabe von Methoden: Ergebnis, falls erfolgreich, Fehler sonst. Wie am besten?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

ich habe folgendes Problem - bzw. eher Frage.

Wie realisiert ihr bei euren Anwendung die Rückmeldung der Funktionen?

Angenommen, ich habe eine Form, diese Ruft eine Funktion aus meiner DLL auf, die irgendetwas prüft (Korrektur der Daten oder sonstiges).

Diese rufe ich dann auf mit myFunction().

Wenn diese Funktion jetzt fehlerfrei durchlaufen wurde, soll die Verarbeitung weiterlaufen. Wenn jedoch ein Fehler aufgetreten ist, würde ich gerne dass die Funktion ein Array mit Daten zurückliefer, wo drin stand, was evtl. schief lief etc.

Nun würde ich gerne einfach mal wissen, wie Ihr in diesem Fall reagiert / agiert.

Sprich, wie eure Rückmeldungen aus Functionen aussieht, die ihr in eure Programme einbindet.

Ich hoffe mein Anliegen ist nachvollziehbar.

Danke für eure Hilfe,

Gruß,

cs.

Thema: Liste serialisieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Danke, inflames2k.

Deine Antwort war die Lösung meines Problems.

Gruss,
cs.

Thema: Liste serialisieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Eine kurze Frage, das Thema betreffend, hätte ich noch:

Wie kann ich eine List durch eine XML Datei füllen und selbigen Weg zurück gehen?

Ich habe eine Klasse, welche als Eigenschaft eine List<> besitzt.

            XmlSerializer xs = new XmlSerializer(typeof(myClass));
            StreamWriter sw = new StreamWriter(thePath);
            xs.Serialize(sw, this);

Das war mein Versuch, der führte jedoch nicht zum gewünschten Ergebnis. Dabei ist zu dem Zeitpunkt this.myList<> mit den gewünschten Datein gefüllt.

Danke für eure Hilfe,

cs.

Thema: Zugriff auf Form durch String
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

War auch nur rein aus Interesse! Habe jetzte eine Datenklasse geschrieben, die dass ganze mit der XML Datei verarbeitet.


Vielen Dank für deine schnelle Hilfe!

Thema: Zugriff auf Form durch String
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Verstanden!

Dies würde aber vorraussetzen, dass meine Datenklasse alle Eigenschaften enthält, die ich später auf der Form ausgeben möchte, richtig?

Alles klar, danke für den Weg. Macht natürlich mehr Sinn und ist wesentlich einfacher später bei der Verarbeitung.

Ich muss mein Grundkonzept an der Stelle nochmal überdenken, aber ich weiß nun in welche Richtung es geht.

Zu meiner Anfänglichen Frage; ist es denn überhaupt möglich über einen String auf das Element zu kommen?

(Nur zum Verständnis)

myElement = "txtTest"
this.GetElement(myElement).getType().getProperty("Text").ToString()

oder ähnlich..?

Danke für deine Hilfe ( .. und Geduld!)

Gruss

Thema: Zugriff auf Form durch String
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich steh gerade etwas auf dem Schlauch, wie sage ich meiner XML Datei denn, das z.B. das Feld txtEinkauf nicht leer sein darf - und lasse das durch die Form prüfen?

Ich bin folgenden Weg gegangen:

Es existiert eine DLL, die eine XML Datei einliest und in folgendes Format überträgt:

(Klasse: CheckItem)
ObjektName: "txtEinkauf"
Pflichtfeld: true
Meldung: "Individuelle Fehlermeldung bei leerem Eingang vom Kunden"

Jetzt instanziere ich die DLL in meiner EXE und bekomme von dieser eine List<CheckItem> geliefert, wo sich auch mein txtEinkauf wiederfindet.

Jetzt würde ich entweder gerne

1. ) direkt in der Form ein MaskePrüfen() einbauen, mit folgendem ablauf: (In Pseudecode gesprochen)

for each item in List<CheckItem>
Prüfe ob das Objekt mit dem Name "ObjektName" gefüllt ist
wenn nicht, darf nicht gespeichert werden

oder

2.) Ich übergebe die Form an meine DLL und Prüfe dort die Elemente.

Ich hoffe du kannst mir folgen - und meine Gedankengänge sind nicht allzu verwirrend.


Danke nochmal, für deine Mühe.

Gruss

Thema: Zugriff auf Form durch String
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Wenn ich meinem Anwender die Möglichkeit bieten möchte, selbst zu entscheiden, welche Elemente einer Maske Pflicht sind und welche nicht, läuft es doch zwangsläufig darauf hinaus dass meine Klasse wissen muss, welche Objekte sich auf der Form befinden?

Bzw. diese Infos aus einer anderen Quelle (in dem Fall XML) bezieht.

Danke für deine Hilfe!

Thema: Zugriff auf Form durch String
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

erstmal Pardon für das evtl. nicht wirklich sprechende Thema, mir ist jedoch keine wirkliche (kurze) Umschreibung eingefallen.


Und zwar habe ich folgendes Problem:

Ich habe auf meiner "Form" ein Objekt welches den Namen "txtEinkauf" besitzt.

Angenommen ich habe einen String mit dem Inhalt "txtEinkauf" - wie schaffe ich es nun mithilfe dieser Variable auf das Objekt zuzugreifen? Quasi:

myString = "txtEinkauf";
getElementByName(myString).Text = "Text für das Feld txtEinkauf";

Hintergrund ist folgender, dass ich über eine seperate Klasse steuer, welche Objekte auf der Form Pflichtfelder sind und welche nicht. Und die Verwalte ich in einer XML - Datei. Somit möchte ich vor dem speichern prüfen, ob die (vorher über die Einstellungen definierten ) Pflichtfelder auch einen Wert enthalten.

Danke für eure Hilfe,

cs.

Thema: Binding funktioniert nur teilweise!
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Danke, gfoidl. Nachdem ich deinen Rat befolgt habe, hat es einwandfrei funktioniert.

Noch eine Anfängerfrage zum Schluss, kann ich mit Visual Studio 2008 auch auf .NET4 gehen? Und wenn ja, wie?

Danke für eure Hilfe.

Thema: Binding funktioniert nur teilweise!
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Leute,

mir ist es fast schon unangenehm, doch ich komme einfach nicht weiter.

Ich möchte ein WPF Datagrid mit dem Inhalt einer "List" füllen. Füge ich einen Datensatz in die List ein, wird mit auch im Grid ein Datensatz angezeigt. Jedoch jedes mal ohne text!

Bedeutet:

Mein Grid:

        <t:DataGrid x:Name="grdUe"
                ItemsSource="{Binding}"
                Grid.Row="1"
                Grid.ColumnSpan="2" AutoGenerateColumns="False">
            <t:DataGrid.Columns>
                <t:DataGridTextColumn Header="Datei" Binding="{Binding nr}" Width="*" />
            </t:DataGrid.Columns>
        </t:DataGrid>

Gibt beim Binding "nr" nichts aus!

List sieht wie folgt aus:

        public Window1()
        {
            InitializeComponent();

            this.DataContext = new List<test>(){
                (new test{ nr="test" })
        };
        }

        public class test
        {
            public string nr;
        }
    } 

Ich hoffe ihr könnt mein Problem nachvollziehen. Wie gesagt, das Binding allgemein scheint zu funktionieren, da ich einen Datensatz ( Bzw. soviele Datensätze im Grid sehe wie in der List enthalten ) aber es wird mir kein Text (in dem Fall der Wert aus "nr" angezeigt).

MfG

Thema: Verbindung zwischen 2 PC's (nicht im LAN!)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Das wäre ja quasi hier soetwas:

Ausführliches TCP und UDP Tutorial

Kann ich mit dieser Technik auch über das Internet kommunizieren?

Thema: Verbindung zwischen 2 PC's (nicht im LAN!)
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo liebe Community,

erstmal pardon für dieses nicht's sagende Thema. Leider fehlt mir der Fachbegriff (Ich wäre dankbar, wenn jemand diesen noch ergänzen könnte) um mein Problem zu definieren.

Folgende Aufgabenstellung:

Ich möchte von PC1 einen String an PC2 schicken. Diese PC's sind jedoch nicht übers LAN miteinander Verbunden, sondern lediglich übers Internet erreichbar.

Quasi stelle ich es mir so vor, dass ich bei PC1 einen Server laufen habe und von PC2 einen Client starte und mich mit der IP vom Server verbinde. Dieser soll dann Strings empfangen können. (Banal gesagt. z.B: ein "shutdown", damit er herunter fährt, oder ein shortcut zum Sichern von Daten, was da passiert, ist ja erstmal 2t Rangig).

Welche Technik empfiehlt ihr mir also um dieses Problem umzusetzen?

Vielen dank für eure Hilfe,

cs.