Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von bredator
Thema: Hello World! myCSharp auf .NET
Am im Forum: Ankündigungen

Herzlichen Glückwunsch an die Entwicklung und Respekt für die viele Arbeit!

Thema: Habt ihr Bewerbungstipps für Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung?
Am im Forum: Smalltalk

Ich seh das wie Abt: Ein Taschenrechner ist eine schlechte Idee. Das ist so die archetypische Aufgabe, um jemanden ein paar Tage programmieren zu lassen und dabei alles schlechte an Stil in ein Programm zu packen. Es gibt unzählige davon und nur wenige gute, lass es lieber. Ich hatte damals als Projekt neben einem Fernkurs in C# ein Visual Studio Addin entwickelt, das mir in C++ Projekten die Farbwerte von Int in RGB umrechnet und im Debugger anzeigt, einfach weil ich es für mich praktisch fand. Dass meine zukünftige Firma mir das Ding sofort aus den Händen reißt und auf allen Entwicklermaschinen installiert, war mir da noch nicht klar. Von daher: Such dir was praktisches zum entwickeln, auch dann, wenn es nur für dich auf den ersten Blick praktisch ist.

Auch würde ich herbivores Vorschlag in Erwägung ziehen. Das Abitur nachholen ist in "jungen" Jahren sicher leichter als später, wenn man auf ein festes Einkommen voll angewiesen ist, einen eigenen Haushalt schmeißt etc. Gerade nach einer Ausbildung kann man das relativ schnell machen, auch wenn es nicht superleicht sein wird.

Thema: Hat jemand Erfahrungen mit dem Midlance-Modell?
Am im Forum: Smalltalk

Ist das nicht so was wie Zeitarbeitsfirma für IT-Experten? Also Grundgehalt + Projektbezogene Gelder? Seh da irgendwie jetzt keinen besonderen extra Punkt.

Je weiter es in die Richtung "du bist selbstständig" + "du gehörst zu Firma X" geht, desto mehr läuft man da Gefahr beim Thema Scheinselbstständigkeit.

Thema: Habt ihr eine Kreditkarte, die ihr aktiv benutzt? Warum/Warum nicht?
Am im Forum: Smalltalk

Ich bin, obwohl "erst" 36 Lenze alt, sehr altmodisch, was das Bezahlen angeht. Ich habe eine KK, ja, allerdings nur deshalb, weil einiges nur damit bezahlbar ist. Das betrifft meist ausländische Online-Shops, in D hab ich das eher selten gebraucht.

Warum nutze ich die Karte nicht in allen Lebenslagen? Ich verliere die Übersicht, und zwar verdammt schnell. Sonntag Abend hat es sich seit Jahren eingebürgert, dass ich einen Spaziergang durchs Ort mache. Das tut gut und soll ja gesund sein. Jedenfalls am Ende der Route ist der Bankautomat und ich hole mir dort mein Wochenbudget ab, das habe ich kurz davor daheim grob ermittelt. Wann muss ich was einkaufen? Gibts irgendwelche Sonderausgaben diese Woche? Ess ich eher daheim oder hol mir auf der Arbeit was? Das stimmt in der Zwischenzeit mit +-50 € ziemlich gut und indem ich einigermaßen feste Wochenbudgets habe, verliere ich nicht den Überblick über meine Ausgaben. Überall nur schnell die Karte dranhalten, "sind ja nur xxx €", so gut kenn ich mich, das führt ins Chaos. Es ist bequem, definitiv, und wäre ich nicht so wie ich bin, wäre das sicher auch mein Zahlungsmittel. Aber ich lebe mit meiner Methode seit fast 20 Jahren gut und mach das auch weiterhin. Ich bin natürlich nicht blind für neue Technik oder verteufle sie, aber so lange wie möglich bleibe ich bei dem für mich bewährten. Wenn das irgendwann nicht mehr geht, überlege ich mir was neues ;)

Thema: Wird C# aussterben? (Spoiler: Nein)
Am im Forum: Smalltalk

Davon abgesehen würde ich bei einem Wechsel sicherlich nicht auf Java gehen...

Thema: Vom wunderbaren Verhalten von Funkmäusen
Am im Forum: Smalltalk

Ich hatte auch relativ lange Logitech M525 Mäuse, weil sie sehr kompakt sind und mir "reichten". Allerdings war der Weg der Funkstrecke vom Rechner unterm Schreibtisch bis zur Maus selbst zu lang, um immer gut zu funktionieren. Irgendwas hat zumindest immer wieder gestört, so dass der Mauszeiger immer wieder mal zuckelte und hängen blieb.

Meine Frau hatte schon länger eine Kabelgebundene Logitech G402 und war damit schon lange sehr zufrieden, so dass ich mir das Thema auch mal genauer angeschaut habe. Ich habe mich dann dazu entschieden eine G502 auszuprobieren, weil es das Angebot hier lokal von einem Händler gab "Nimm sie mal mit und wenn sie in 2-3 Wochen nicht tauglich rauskommt, bringst sie mir wieder.". Jo, ich hab sie nicht mehr zurückgebracht. Seit fast drei Jahren im Dauereinsatz und immer noch top. Kabellose Billigmäuse will ich nicht mehr anfassen - inzwischen auch aus Ergonomiegründen. Wer mal eine Weile mit einer ergonomisch guten Maus gearbeitet hat, geht nicht mehr freiwillig zum Schrott zurück.

Thema: .NET Core 3 kommt am .NET Conf am 23. September
Am im Forum: Szenenews

Coole Sache. Zuerst hab ichs kaum abwarten können und jetzt sind die letzten beiden Monate so vorbeigeflogen, dass ich kaum Zeit habe, mich in .NET Core 3 zu stürzen. Aber zum Jahreswechsel dann.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Sieht schick aus. Auch mir gehts wie herbivore, ich wünschte, ich könnte so pixeln.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Sieht doch gut aus. Ich kann mich noch an ein Spiel erinnern... Rock n Roll Racing für das SNES. Dort konnte man seine Karre auch aufrüsten und die Bauteile haben dann entsprechend anders ausgesehen. Man sah auf einen Blick, auf welcher Stufe man war. Damals war die Technik natürlich etwas eingeschränkter, insofern ist eine zusätzliche Anzeige für den Zustand des Teils, wie du es hier gezeigt hast, auch noch cool.

Das Ausrüstungsmenü sah dort wie im Anhang aus

Thema: TabControl - Erstelltes Tab erscheint mittendrin und hat falschen Text
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Wenn du this.Controls durchläufst, werden nur die Controls von Form1 iteriert. Du musst deine TabPage-Collection iterieren und dort dann die Richtextboxen suchen.

Thema: TabControl - Erstelltes Tab erscheint mittendrin und hat falschen Text
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Was spricht zunächst mal dagegen, deine TabPages erst dann hinzuzufügen, wenn du sie fertig gebaut hast, also alle Controls platziert hast? Und sie vor allem dann auch gleich hinzufügst. Im Konstruktor erzeugst du zwei TabPages, wobei die zweite als Text gleich den Count der Collection mitbekommt, der zu dem Zeitpunkt aber immer 0 ist, weil du die erste Page noch gar nicht in die Collection gepackt hast.

Der Grund, warum dein RTC beim ersten Hinzufügen fehlt, ist der, dass zu diesem Zeitpunkt deine zweite Page, die du im Konstruktor erzeugt hast, ausgewählt wird. Diese hat aber, anders als Page 1, kein Rich Text Control. Daher ist das dann angezeigte TabControl leer. Ab dem dritten stimmt es wieder, weil du ja jedem neu hinzugefügten auch ein RTC mitgibst.

Wenn du den Text des Tabs immer vom TabCount abhängig machst, kann es natürlich vorkommen, dass Nummern doppelt vergeben werden. Ich erzeuge zu Beginn 4 Tabs:
new 1
new 2
new 3
new 4

So weit so gut. Jetzt lösche ich "new 3" raus und füge erneut eins an. Da ich jetzt aber wieder auf den Count gehe, hab ich jetzt halt folgendes dastehen:
new 1
new 2
new 4
new 4

Besser wäre es hier, du lässt einen eigenen Zähler mitlaufen, der die Zahl der bisher erzeugten Tabs beinhaltet und auch auf diese dann zugreifst.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Gefällt mir tatsächlich schon sehr gut. Ein paar Sachen hab ich aber doch noch anzumerken, was mich auf den ersten Blick stört bzw. was mir fehlt.

- Ich weiß nicht, ob es eine Rolle spielt für das Spiel, WO die Teile am Schiff angebracht sind. Aber farbliche Markierungen am Schiff für die einzelnen Bauteile wären in jedem Fall nice.
- Energy -> Energie
- Den Tabs auf der linken Seite würde ich ggf. auch noch ein Icon mit dazu geben bzw. farblich anpassen, wie du es rechts schon gemacht hast bei den einzelnen Bauteilen.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Schick! Vielleicht schaff ich auch vor meinem Urlaub mal eine Runde ;) Pfingsten ist ja schon in Griffweite.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Sieht nach wie vor schick aus. Ich hoffe, ich finde im Sommerurlaub die Zeit, mal genauer reinzuschauen ;)

Thema: Suche ein Präsentationsthema zur Ausbildereignungsprüfung
Am im Forum: Smalltalk

Hardware tauschen war auch hier in der Firma ein Vorschlag. Ich denke, darauf wird es wohl hinauslaufen. Anscheinend geht es ja sowieso nicht um das "Was", sondern um das "Wie". Vielen Dank an alle ;)

Thema: Suche ein Präsentationsthema zur Ausbildereignungsprüfung
Am im Forum: Smalltalk

Hi zusammen,

um unsere Azubis auch künftig ausbilden zu können, werde ich die Ausbildereignungsprüfung ablegen. Ähnlich wie bei der Berufsausbildung muss dafür eine Prüfung abgelegt werden, schriftlich und praktisch. Der praktische Teil besteht aus je 15 Minuten Präsentation oder Lehrgespräch und anschließendem Fachgespräch.

Für die Präsentation fehlen mir jetzt irgendwie die Ideen, was man da präsentieren könnte. 15 Minuten ist für was halbwegs Spannendes sehr knapp. Gelernt habe ich Fachinformatiker SI und AE, also Themen könnte ich auch aus beidem herausziehen. Hat jemand Vorschläge? Anregungen reichen völlig, das Unterweisungskozept soll ich ja selbst ausarbeiten. Vielleicht hat jemand ja schon sowas gemacht.

Thema: Was wäre eine angemessene Kündigungsfrist?
Am im Forum: Smalltalk

Ich hatte ebenfalls mal das zweifelhafte Vergnügen, den Job wechseln zu müssen. Ich war eigentlich fest angestellt bei einem Gehalt, das jetzt eher unterdurchschnittlich war, aber mich jetzt auch nicht in finanzielle Nöte gestürzt hat. Allerdings hatte der Chef eines Tages verkündet, dass man für die Sanierung der Firma ab dem kommenden Monat auf 15% Gehalt verzichten müsse. Ich hatte 2300€ Brutto und 15% Kürzung waren für mich schlichtweg nicht diskutabel. Ich hätte damit leben können, erst mal Überstunden zu schieben oder dergleichen, aber Geld kürzen ohne Möglichkeit des Ausgleichs war für mich nicht tragbar. Ich kam eh schon am Monatsende immer bei einer schwarzen Null raus, ohne groß Geld zum Fenster rauszuwerfen und das hätte ein Dauerminus bedeutet - zumindest wenn ich keinen Umzug machen oder halt Strom oder Essen massiv kürzen wollte.

Also hab ich für mich klar gesagt: Gut, ich unterschreibe erst mal den neuen Vertrag, aber bewerbe mich ab sofort direkt woanders. Als ich dann einen neuen Arbeitsvertrag hatte (mit unbedingtem Bedarf beim neuen AG! Der hat mir die Bewerbung fast aus der Hand gerissen, weil er dringend eine handvoll Entwickler gesucht hat), habe ich direkt gekündigt, die 4 Wochen noch weiter meine Arbeit gemacht, ohne irgendwelche Gedanken daran, meinem alten AG noch eins reinzuwürgen - sowas ist unprofessionell. Ich habe sauber meine Sachen dokumentiert, eine ordentliche Übergabe gemacht und war dann weg. Drei Tage vor meinem letzten Arbeitstag hat mich mein alter AG fast noch angefleht, doch noch zu bleiben, weil es in einem Jahr doch bestimmt wieder aufwärts ginge, aber so war es halt dann. Ich kann nicht ein Jahr oder länger mein Erspartes aufzehren, trotz Vollzeitjob, nur um die laufenden Kosten zu decken. Natürlich hätte ich hier und da noch was einsparen können und es wäre irgendwie ja doch gegangen, aber wie du selbst schon geschrieben hast: Ich hab auch keine Perspektive auf Besserung gesehen und ein Vorwärtskommen war irgendwie auch nicht absehbar. Insofern war es die richtige Entscheidung. Ein ehemaliger Kollege ist 2 Jahre(!) nach mir ebenfalls gegangen, weil es da eben immer noch nicht besser war.

LaTino hat die Punkte gut genannt, auf die geachtet werden sollte. Und herbivore hat auch auf den Arbeitsvertrag hingewiesen, der im Zweifelsfall halt gilt.

Thema: Space Opera (C#, Unity)
Am im Forum: Projekte

Besteht eine Möglichkeit, deinen MonoGame-Code irgendwie zu bekommen? Ich bin sehr neugierig ;)

Thema: Übliches Einstiegsgehalt für FIAE
Am im Forum: Smalltalk

Das kommt darauf an, wo du dich befindest. Mitte München halte ich das für etwas zu wenig. In eher ländlichen Gegenden eher okay.

Thema: Visual Studio 2019 - Launch Event - Live Stream
Am im Forum: Szenenews

Bin überrascht, dass LiveShare auf allen Editionen verfügbar ist. Ich hätte fast gewettet, dass es wieder nur Enterprise wird :D

Thema: Wie findet ein Anfänger den Einstieg in C#?
Am im Forum: Smalltalk

Nun, das kommt ganz darauf an, womit du was genau entwickelst. Für alles, was mit Web, Skripten etc. zu tun hat, benutze ich VS Code. Sobald es aber in unsere Legacy-Anwendung geht oder ich schnell ein Tool mit GUI zusammenschubsen will, nehm ich das große VS. In deinem Fall würde ich dir erst mal zum großen VS raten, gerade, weil du da zu Beginn relativ schnell Erfolge siehst. VS Code ist für einige Sachen absolut großartig, kann aber frische Einsteiger erst mal abschrecken.

Thema: Microsoft HoloLens 2
Am im Forum: Szenenews

Ich finde das Ding einfach klasse, fand ich schon bei der ersten Version. Und ja, ich hätte so was gerne für mich zu Hause, von allem was VR/AR angeht, ist HoloLens für mich das interessanteste, leider aber auch das mit Abstand teuerste. 1000-1200€ wäre so meine Schmerzgrenze, aber dafür darf ich es ja nicht mal ein Jahr lang mieten :/

Thema: Hilfe zur Vorbereitung auf ein Gespräch zur Ausbildung Anwendungsentwicklung C#
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von Abt
Zitat von magroll
Die Motivation ist natürlich superwichtig, die bringe ich aber mit! :o)
Zeig das. Das ist in einem ordentlichen Entwicklungsunternehmen einfach das wichtigste; Offenheit und Motivation.

Genau das. Wir hatten hier mal einen Studenten (Duales Studium Informatik), der hat hier im Büro halt so ein bisschen vor sich hin entwickelt, Punkt 17 Uhr die Arbeit niedergelegt und damit hatte es sich. An manchem Morgen sah man Entwickler in der Kaffeeküche, die sich über ihre Mini-Testprojekte unterhalten haben, die sie in der Freizeit so basteln, aber beim Studenten gab es das Thema Entwicklung in der Freizeit nicht. Und ich hätte an der Stelle noch nicht mal was gesagt - ein Student hat genug zu lernen in seiner Freizeit, da hat man unter Umständen nicht immer die Zeit auch noch Freizeitprojekte zu entwickeln. Aber: Das ging nach dem Studium genau so weiter. Bachelor war fertig, also hat man die Abende ausschließlich fürs Fernsehen, Feiern und Fitnessstudio genutzt, bei der Arbeit sind aber viele Defizite immer wieder aufgetreten. Hier fehlte einfach die Motivation, diese Defizite zu beheben und sowas kann man auf Dauer einfach nicht brauchen. Jeder hat mal eine Phase, wo man Abends nur noch kaputt aufs Sofa fällt, weil viel los war, aber wenn man eigentlich am wenigsten Arbeit von allen hatte und erschöpfter ist als die anderen, dann ist irgendwas merkwürdig ;)

Ich schweife ab: Wie Abt sagt, zeig, dass du motiviert bist, dich allem zu stellen, was da kommen mag. Das ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die Entwicklungsunternehmen brauchen.

Thema: Hilfe zur Vorbereitung auf ein Gespräch zur Ausbildung Anwendungsentwicklung C#
Am im Forum: Smalltalk

Bei meinen eigenen Gesprächen, die ich mit potentiellen Azubis führe, klopfe ich viel eher ab, wie derjenige zum Beruf eingestellt ist.

Ein paar der Punkte, die ich versuche, aus dem Gespräch rauszuhören:
- Will derjenige eher einen 9-17 Uhr Job und danach Kopf aus oder ist er auch privat an seinem Beruf interessiert?
- Beißt er sich auch an komplizierteren Themen fest oder ist er eher der Typ, der dann aufgibt?
- Beschäftigt er sich auch mit Grundlagen oder ist er von guten Tools abhängig?
- Kann er Sachverhalte logisch aufbereiten und entsprechend umwandeln?
- Ist derjenige auch zu Crunch bereit? (Das ist durch gute Planung nur extrem selten tatsächlich der Fall, aber falls doch mal alle Stricke reißen, ist es extrem schlecht, wenn alle plötzlich Hecken schneiden, Einfahrt teeren oder Fenster streichen gehen müssen).
- Bringt derjenige eigene Ideen mit oder ist er eher ein Codemonkey?
- Hat sich derjenige mit dem beschäftigt, was wir hier tun?

Es ist manchmal schwer, alles rauszufinden, aber vieles kann man in einem persönlichen Gespräch durchaus raushören.

Thema: Dropdown Items mit eigenen Unterpunkten
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das sieht mir eher nach einem Kontextmenü aus, das für diesen Bedarf zweckentfremdet wurde.

Thema: Urheberrechtsschutz versus freie Meinungsäußerung: #NoUploadFilter
Am im Forum: Smalltalk

Zum Davonlaufen auf der einen Seite, aber ich erwarte, dass die technische Seite da noch links und rechts von Herrn Voss explodieren wird. Letztlich werden sich wieder mal Gerichte um Dinge kümmern müssen, die vorher schon jedem halbwegs vernünftig denkenden klar waren. Und am Ende findet jemand raus, wie man alles umgehen kann und dann ist Springer genauso weit wie jetzt auch *hust*Leistungsschutzrecht*hust*

Thema: .NET Conf 2018
Am im Forum: Szenenews

Moah, also gerade .NET Core 3.0 mit Winforms und Blazor finde ich enorm interessant.

Thema: Amazon ermöglicht Live-Gesichtserkennung für ganze Städte
Am im Forum: Smalltalk

Dazu gab es eine Folge von "The Orville", ich glaube, es war die 7. oder 8. der ersten Staffel. Einerseits wird das Ganze natürlich etwas humorig aufgearbeitet, aber dennoch auch mit dem notwendigen Ernst. Sehr sehenswert...

Thema: Urheberrechtsschutz versus freie Meinungsäußerung: #NoUploadFilter
Am im Forum: Smalltalk

Ich fürchte halt, dass sich nicht viel in die andere Richtung bewegen wird. Leute wie Avel Voss werden jetzt ein paar Wochen mit dem Fuß aufstampfen, sagen, wie fies und ungerecht alles ist, und dann einen fast unveränderten Entwurf nochmal einreichen. Ewig können die Gegner ja nicht mobil machen und im X-ten Anlauf gehts dann durch.

Aber schauen wir mal, was die nächsten Wochen bringen. Bisher sind die Wortführer des Entwurfs allerdings nicht wirklich mit guten Argumenten aufgefallen, sondern eher mit Phrasendrescherei und abstrus zusammengezimmerten Vorwürfen an so ziemlich jeden Bürger.

Thema: Urheberrechtsschutz versus freie Meinungsäußerung: #NoUploadFilter
Am im Forum: Smalltalk

Sehr erfreulich erst mal. Aber mal schauen, was man sich als nächstes ausspinnt und wer als nächstes bestochen wird, damit man das doch noch durchgewunken bekommt.