Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von myCSharp.de-Team
Thema: Release von .NET 5 und .NET Conf 2020
Am im Forum: Szenenews

.NET 5.0.0 (mit SDK 5.0.100) ist bereits downloadbarhttps://dotnet.microsoft.com/download

Thema: Release von .NET 5 und .NET Conf 2020
Am im Forum: Szenenews

Am heutigen Dienstag erfolgt das Release von .NET 5; genauer gesagt um 18 Uhr deutscher Zeit.
https://dotnet.microsoft.com/

.NET Conf 2020

Microsoft wird im Rahmen der .NET Conf 2020 das Release von .NET 5 von verkünden.
Zwei Tage lang wird es in der .NET Conf 2020 verschiedene virtuelle, kostenlose Sessions zu .NET 5 geben.
https://www.dotnetconf.net/

Thema: Kontakt zum Team
Am im Forum: Ankündigungen

Hallo Community,

wir haben eine neue Möglichkeit geschaffen, damit ihr noch leichter und effektiver als bisher mit dem myCSharp.de-Team in Kontakt treten könnt: einen gemeinsamen Posteingang des Teams. Schickt einfach eine PM an myCSharp.de-Team oder benutzt die Funktion "Beitrag: melden/löschen" rechts oben in jedem Beitrag. Auf beiden Wegen landet eure Nachricht im gemeinsamen Posteingang des Teams, für den viele Gründe sprechen:

  • Ihr müsst nicht mehr grübeln, an welches Team-Mitglied ihr euch in welchem Fall am besten wendet (egal, ob ihr Fragen oder Hinweise zur Moderation habt oder einen Beitrag melden wollt).
  • Eure Anfragen/Beitragsmeldungen können schneller beantwortet/bearbeitet werden, weil sich in der Regel das erste Team-Mitglied, das online ist, darum kümmern kann.
  • Insbesondere bei längerer Abwesenheit (z.B. Urlaub) eines Team-Mitglieds schmoren eure Nachrichten nicht mehr in dessen privatem Posteingang vor sich hin.

Zwar könnt ihr auch weiterhin gezielt einzelne Team-Mitglieder ansprechen, aber das wird jetzt nur in Ausnahmefällen Sinn machen. Eine Liste aller Team-Mitglieder findet ihr weiterhin unter "Hauptmenü/Team/Übersicht".


Das war die technische Seite. Hier noch ein paar Worte zur inhaltlichen und organisatorischen:

Es ist ausdrücklich erwünscht, sich bei Fragen oder Hinweisen zur Moderation per PM an myCSharp.de-Team zu wenden.


Dabei solltet ihr - insbesondere in Bezug auf geschlossene Threads - folgendes bedenken: Moderatoren sind zum einen nicht unfehlbar, zum anderen kann es immer gute Gründe geben, auch berechtigt geschlossene Threads wieder zu öffnen. Das ist in der Vergangenheit schon öfter passiert. Gerade das Posten einer abschließenden Lösung des Thread-Starters ist ein solcher guter Grund.

Apropos Grund: Wenn ein Grund besteht, einen Thread zu schließen, wird erst der Thread geschlossen und dann der Grund dafür angegeben. Moderatoren können leider nicht hexen und so dauert es meistens einige Minuten nach dem Schließen, um den entsprechenden Hinweis zu verfassen (bei umfangreichen Hinweisen, wenn viel gleichzeitig zu tun ist oder wenn man mittendrin gestört wird, auch mal deutlich länger). Wenn ihr einen Hinweis vermisst, wartet also bitte ausreichend lange und checkt dann erneut den Thread und auch eure PMs. Das manuelle Checken des Threads ist notwendig, da Moderationshinweise den Thread nicht auf ungelesen setzen und auch nicht zu einer E-Mail-Benachrichtigung führen.

Manchmal bleiben Threads auch nur versehentlich geschlossen, wenn sie zum Durchführen einer umfangreichen Moderationsmaßnahme (z.B. das aufwändige Aufteilen eines sehr verzahnten Threads in zwei Threads) eigentlich nur temporär geschlossen wurden. Oder sie sind zu dem Zeitpunkt, wo ihr guckt, sowieso nur temporär geschlossen.

Es gibt also keinen Grund, sich aufzuregen. Moderatoren sind grundsätzlich offen für eure Hinweise. Mit guten, vernünftigen und nachvollziehbaren Argumenten habt ihr also gute Chancen, Gehör zu finden. Moderatoren sind um konstruktive Lösungen in allen Konflikten bemüht. Die Chancen sind um so größer, je sachlicher und freundlicher ihr euer Anliegen formuliert.

Moderatoren handeln nicht aus böser Absicht, sondern machen nur nach bestem Wissen und Gewissen ihren Job. Es bringt also nichts, wenn ihr ihnen böses unterstellt oder sie gar beschimpft. Das kann das Gegenteil von dem bewirken, was ihr eigentlich erreichen möchtet.

Wenn ihr in einem Thread eine Antwort schreibt, die ihr nicht mehr abschicken könnt, weil der Thread in der Zwischenzeit geschlossen wurde, ihr aber die Antwort weiterhin für sinnvoll und nützlich haltet, schickt sie einfach - so wie sie ist - ans Team (Copy&Paste/Beitrag melden). Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, schreibt noch sowas wie "das wollte ich gerade antworten" darüber. Das Team nimmt sich dann der Sache an.

Wenn ihr glaubt, dass einer eurer Beiträge entfernt wurde, prüft bitte zuerst mit der Funktion "eigene Beiträge" rechts oben auf jeder Seite, ob er vielleicht nur verschoben wurde. Aber selbst wenn ein Beitrag von euch tatsächlich entfernt wurde, ist er nicht für immer verloren. Wenn ein guter Grund vorliegt, kann er jederzeit wiederhergestellt werden. Außerdem schicken wir euch den Beitragstext auf Anforderung gerne per PM zu.

Euer myCSharp.de-Team


PS: Wenn ihr keine PM schicken könnt - z.B. weil ihr noch kein Konto bei uns habt - könnt ihr das Team auch unter folgender Adresse erreichen:


PPS: Siehe auch: Account nach der Registrierung nicht nutzbar

Thema: [Hinweis] Wie kann ich hier einen eigenen Artikel erstellen?
Am im Forum: Artikel

Hallo Interessent,

myCSharp.de ist immer an guten Artikeln interessiert. Wenn du einen schreiben möchtest, begrüßen wir das sehr.


Wie läuft es nun praktisch?

Seit einiger Zeit haben wir ein Review der Artikel durch die Poweruser eingeführt. Bitte sende daher den Entwurf deines Artikels per PM ans myCSharp.de-Team (gibt dabei das Stichwort "Artikelvorschlag" oder "Artikelentwurf" an). Wir leiten ihn dann an die Poweruser weiter, sammeln deren Feedback ein und schicken es an dich zurück. Dieses kannst und solltest du dann in deinen Artikel einfließen lassen. Nach der Überarbeitung erhältst du die nötigen Rechte, um Beiträge im Artikel-Forum zu erstellen, so dass du deinen Artikel selbst veröffentlichen kannst. Poweruser haben diese Berechtigung automatisch.


Wie soll ich den Artikel formatieren?

Es ist wichtig, dass Artikel für das Artikel-Forum in BBCode formatiert sind, damit deren Text

1. sofort zu lesen ist,
2. zum myCSharp.de-Layout passt,
3. der Forums(volltext)suche zugänglich ist sowie
4. von Suchmaschinen wie Google problemlos indexiert werden kann.

Schreibe deinen Artikel daher bitte immer als BBCode. Eine PDF-Version des Artikels kann natürlich zusätzlich als Dateianhang angeboten werden.


Gibt es eine Hilfe zum Formatieren in BBCode?

Gleich zwei! Fürs Verfassen längerer Texte in die TextBox des Forums-Editors doch etwas klein. Die beiden folgenden Programme schaffen Abhilfe und haben darüberhinaus noch einige nette Feature (z.B. hat der myCSharpBBCoder eine On-the-fly Vorschau-Funktion).

myCSharpBBCoder
BBCode-Editor


Was mache ich, wenn ich Bilder verwenden will?

Wenn du in dem Artikel Bilder verwendet willst, dann schickt diese einfach an mycsharp beim E-Mail-Provider gmx.de und wir laden sie nach http://www.mycsharp.de/attachments/<bildname> hoch. Du kannst dann die Bilder über [IMG]-Tags im Artikel platzieren/einbinden.


Weitere Fragen?

Einfach per PM ans myCSharp.de-Team.


Euer myCSharp.de-Team

Thema: Lizenzbedingungen für die Projekte / Spezielle Regeln für Projekte-Threads
Am im Forum: Projekte

Hallo Community,

laut Forenbeschreibung geht es in diesem Bereich um die ...

Zitat
Vorstellung von eigenen Projekten zur freien Benutzung durch die Community, Suche nach Projektmitarbeitern für Community-Projekte

Für eingestellte Projekte gilt das in Lizenzbedingungen für .NET-Komponenten und C#-Snippets auf myCSharp.de Gesagte analog.

Grundsätzlich ist Werbung auf myCSharp.de nicht erwünscht und wir handhaben das auch sehr strikt. Davon ausgenommen ist die Eigenwerbung für Projekte, die von den (späteren) Benutzern kostenlos genutzt werden können. Ihr könnt also durchaus schreiben, wie toll eurer Projekt ist, ohne befürchten zu müssen, damit gegen die Regeln zu verstoßen.

In diesem Bereich soll der Nutzen der Leser deutlich im Vordergrund stehen und der Nutzen des Autors zurücktreten. Das Projekte-Unterforum ist also als Gelegenheit zu verstehen, der Community etwas (zurück) zu geben. Die geposteten Projekte sollte also möglichst fehlerfrei und sofort sinnvoll einsetzbar sein.

Natürlich ist es ok, nach Feedback zu fragen, um Anregungen für die Verbesserung des Projekts zu bekommen. Und natürlich ist es andersherum auch ok, Feedback (Lob, Missfallen, Verbesserungsmöglichkeiten) zu äußern, auch wenn der Autor des Projekts nicht explizit danach gefragt hat. Allerdings sollten auch Anfängerprojekte wegen des Nutzen für die Community gepostet werden, nicht wegen der Hoffnung auf lernförderndes Feedback. Verlangt oder erwartet insbesondere keine Code- oder Architektur-Reviews.

Fachlich/technische Fragen sollten weder gestellt noch beantwortet und erst recht nicht diskutiert werden, denn dafür gibt es die Unterforen der Kategorie Entwicklung. Projekte-Thread sollten im Interesse der Benutzer des Projektes möglichst kurz und übersichtlich bleiben.

Wir freuen uns natürlich immer über exklusiven Inhalt. Trotzdem ist es selbstverständlich erlaubt, das eigene Projekt bzw. einen Hinweis auf das eigene Projekt an anderen Stellen im Netz (eigene Homepage, Projekt-Hoster, andere Communities und Foren) zu veröffentlichen. Die Anti-Crosspost-Regel gilt also für das Projekte-Unterforum nicht.

Das hier Gesagte gilt Analog für .NET-Komponenten und C#-Snippets

Um den Interessenten einen besseren Eindruck zu ermöglichen, sollte das Projekt nicht nur gut beschrieben sein, sondern mindestens ein Screenshot des Hauptfensters als Dateianhang angehängt werden. Für jedes anzuhängende Bild darf ein eigener Beitrag erstellt werden. Weitere Infos in [Hinweis] Wie poste ich richtig? Punkt 6.1.

Euer myCSharp.de-Team

Thema: Account löschen, sperren oder entfernen
Am im Forum: Wünsche und Kritik

Hallo piroztr, hallo zusammen,

vorab: Accounts werden nie gelöscht. Schreibt bitte immer genau, was ihr stattdessen möchtet. Die möglichen Alternativen stehen im folgenden Text.

Es kommt zwar sehr selten vor, dass der Wunsch, ein Account zu löschen, an uns herangetragen wird, aber wir haben die Vorgehensweise für solche Fälle im Team besprochen und zumindest schon soviel Erfahrung damit gesammelt, dass wir sagen können, dass es ausgesprochen sinnvoll ist, nach den Hintergründen des Wunsches zu fragen. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass bisher keiner der Benutzer wirklich sein Konto gelöscht haben wollen! Alle wollten eigentlich etwas anderes erreichen und dachten fälschlicherweise, dass Löschen ihr Ziel erreichen würde. In allen Fällen konnte eine bessere Lösung gefunden werden.

Mehrere Benutzer, die uns um Löschen gebeten haben, wollten eigentlich, dass ihr Accountname verschwindet, weil dieser z.B. ihr Realname war. Da aber beim Löschen des Account die Beiträge nicht mitgelöscht werden, wäre der Accountname in allen Beiträgen erhalten geblieben, eben nur als einfacher Text und nicht mehr als Link auf das gelöschte Konto. In diesem Fällen konnte den Benutzern durch Umbenennen des Kontos weit besser geholfen werden.

Dass die Beiträge nicht mitgelöscht werden, hat natürlich den Grund, dass meist der innere Zusammenhang von Threads, aus denen die Beiträge gelöscht werden würden, verloren gehen würde. Deshalb haben wir uns auch von dir ein dauerhaftes und unwiderrufliches Nutzungsrechts an deinen Beiträgen einräumen lassen, siehe Community-Regeln, Abschnitt "Nutzungsrecht an Beiträgen". Aber auch beim reinen Löschen eines Kontos würden Informationen verloren gehen, z.B. die Suchmöglichkeit nach Benutzername und anderes mehr.

In einem Fall wollte ein Benutzer einen neuen Accountnamen und hatte - statt uns um Umbenennung zu bitten - einen neuen Account angelegt und zu benutzen begonnen. Er wollte dann, dass der alte Account gelöscht wird. In diesem Fall konnten wir die Sache durch das Zusammenfügen beider Konten zu einem Konto unter dem neuen Namen weit besser lösen. Die Beiträge, die in beiden Accounts geschrieben wurden, waren danach wieder als Beiträge ein und desselben Benutzer zu erkennen.

Du siehst also, dass es i.d.R. bessere Möglichkeiten als das Löschen gibt und das es uns als Team gerade auszeichnet, die Anliegen der Benutzer ernstzunehmen und die - im Sinne des einzelnen Benutzer sowie der Community als ganzes - beste Lösung zu suchen und zu finden. Dazu gehört natürlich auch, dass wir durch Nachfragen herausfinden, was der Benutzer eigentlich erreichen möchte.

Natürlich gibt es auch den Fall, dass ein Benutzer seinen Account nicht weiter nutzen will (sei es weil er mit C# aufhört, sei es aus Ärger über das Forum oder aus anderen Gründen). In diesem Fall ist eine Sperre die beste Lösung oder zumindest der beste Kompromiss, zwischen den Interessen des Benutzers und den Interessen der Community. Zusätzlich zu der Sperre können auf Wunsch alle Informationen aus dem Profil entfernt werden. Der Account kann auf Wunsch gleichzeitig anonymisiert werden, indem er z.B. in userid<userid> umbenannt wird. Auf expliziten Wunsch kann auch die E-Mail-Adresse entfernt werden, dann gibt es aber definitiv keine Möglichkeit, den Account später zu reaktivieren. Wenn alle diese Punkte zusammengenommen durchgeführt werden, befinden sich keine persönlichen Daten mehr in dem Account, womit der Löschungsverpflichtung aus dem Datenschutzgesetz genüge getan ist. Der Account ist dann eine leere Hülle, die nur dazu dient, den Zusammenhang zwischen den Beiträgen - die so oder so bestehen bleiben - zu erhalten.

Zitat
Wäre euch sehr verbunden, wenn dies bald geschieht !!!
Wegen des Nachdrücklichkeit deines Wunsches und da du die Sperre explizit als Option nennst, habe ich deinen Account sofort gesperrt. Wenn du - nachdem ich die Zusammenhänge und Möglichkeiten beschrieben haben - eine andere Lösung vorziehst, sag mir bitte Bescheid.


Hallo Community,

wenn ihr - nach dem Lesen des obigen Textes - möchtet, dass euer Account umbenannt, mit einem anderen Account zusammengeführt oder gesperrt wird, wenden euch bitte an einen Admin, am einfachsten indem ihr eine PM an myCSharp.de-Team schickt. Solche Änderungen an Accounts können nur Admins durchführen.

Accounts werden nie gelöscht. Schreibt bitte immer genau, was ihr stattdessen möchtet. Im Zweifel fragen die Admins per PM bei euch nach. Geht also nach dem Absenden nicht davon aus, das alles weitere automatisch passiert.

Für andere Fragen und Wünsche, insbesondere im Zusammengang mit der Moderation, siehe auch Kontakt zum Team.

Grüße, das myCSharp.de Team

Thema: Bankverbindung
Am im Forum: Ankündigungen

Hallo Community,

in diesem Thread geht es nur um gute Nachrichten. Eine davon ist: myCSharp.de trägt durch die beiden Werbe-Banner seine Hosting-Kosten selbst. Daher ist der Betrieb, wie schon in den fast vier Jahren des Bestehens auch für die Zukunft problemlos sichergestellt.

Das ist er natürlich nur durch die kostenlose, aber nicht unerheblich Arbeit, die das myCSharp.de-Team weitgehend hinter dem Kulissen für den laufenden Betrieb und der Weiterentwicklung von myCSharp.de leistet - ganz und gar unabhängig von den vielen Antworten und der Hilfestellung, die die einzelnen Teammitglieder im Forum zusätzlich geben.

Natürlich lebt das Forum nicht nur durch die Arbeit des myCSharp.de-Teams, sondern auch durch die großartige Community und die vielen aktiven Helfer und Mitstreiter, die einen großen Beitrag leisten und ohne die myCSharp.de nicht das wäre, was es ist. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Die gute Nachricht für alle die, die myCSharp.de kostenlos nutzen wollen: Ihr könnte das weiterhin und ohne schlechtes Gewissen tun. myCSharp.de ist ein kostenloses Angebot und wird es bleiben.

Die gute Nachricht für alle die, die schon immer den Wunsch hatten, sich dem Team für die Arbeit Rund um die Bereitstellung der technischen Plattform erkenntlich zu zeigen: Wir haben ein Konto eingerichtet, auf das ihr einen Geldbetrag eurer Wahl überweisen könnt.

Jeder kann also frei entscheiden, wie er es halten will. Eine finanzielle Zuwendung an das myCSharp.de-Team ist nicht mehr und nicht weniger als ein Zeichen der Anerkennung der kostenlosen Arbeit, die das Team ohnehin leistet.

[EDIT=16.07.2010]Wegen des Betreiberwechsels ist die bisherige Bankverbindung nicht mehr aktuell. Bis auf weiteres ist eine Unterstützung auf diesem Wege nicht möglich.[/EDIT]

Euer myCSharp.de-Team

Thema: Datenschutzerklärung
Am im Forum: Ankündigungen

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).



Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).

- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).

- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).

- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

- Sicherheitsmaßnahmen.

- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.



„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.



„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.



„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.



Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.



„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.



Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).



Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.



Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.



Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.



Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.



Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).



Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.



Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.



Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.



Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).



Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO branchenübliche Trackingmaßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems erforderlich sind. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.



Die von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen.



Zusammenfassend, ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.



Bei der von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer, handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.

Amazon-Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.



Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.



Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.



Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.



Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.



Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.



Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.



Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.



Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarabonnements

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer mit deren Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonniert werden. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der eingegebenen Emailadresse sind. Nutzer können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail wird Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten enthalten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer, speichern wir den Anmeldezeitpunkt nebst der IP-Adresse der Nutzer und löschen diese Informationen, wenn Nutzer sich von dem Abonnement abmelden.



Sie können den Empfang unseres Abonnements jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.



Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.



Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.



Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.



Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.



Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.



Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.



Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.



Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.



Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.



Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.



Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.



Newsletter - Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.



Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.



Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.



Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.



Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Content-Delivery-Network von Cloudflare

Wir setzen ein so genanntes "Content Delivery Network" (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active).



Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.



Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.



Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudflare: https://www.cloudflare.com/security-policy.



Google Tag Manager

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes Google Tag Manager.

Es werden hierbei weder Cookies angelegt noch personenbezogene Daten gespeichert.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.



Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.



Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).



Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.



Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.



Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.



- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.



- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.



- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.



- Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.



- Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.



- LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.



- Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.



- Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://wakelet.com/privacy.html.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).



Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo

Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy. WIr weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/.).

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

OpenStreetMap

Wir binden die Landkarten des Dienstes "OpenStreetMap" ein (https://www.openstreetmap.de), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.



Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden.



Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap entnehmen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").

Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.



Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).



Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.



Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.



Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.



Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können.

Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Xing

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Xing teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

LinkedIn

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Thema: Hinweise zur Jobbörse
Am im Forum: Jobbörse

Hallo Community,

in diesem Forum dreht sich alles um das klassische Thema Arbeit gegen Geld.

Jeder Benutzer kann hier kostenlos Stellenangebote oder Stellengesuche mit Bezug zu C# oder .NET (*) veröffentlichen sowie entsprechende Jobs/Aufgaben/Aufträge für Freiberufler oder Praktikumsplätze anbieten oder suchen.

Es sollte schon aus dem Titel klar hervorgehen, um welche Art von Angebot oder Gesuch es sich handelt!
Das kommerzielle Inserieren von Jobangeboten ist genauso untersagt wie die Nicht-Nennung des Unternehmens.

Der Text und Inhalt der Angebots oder Gesuchs sollte seriös gestaltet sein und alle wichtigen und nötigen Angaben enthalten (Ort bzw. Region des Arbeitsplatzes nicht vergessen).

Antworten auf Threads in diesem Unterforum sind nicht möglich. Deshalb bitte im Text unbedingt und explizit Kontaktmöglichkeiten angeben und zwar auch dann, wenn der Kontakt per PM im Forum gewünscht wird.

Euer myCSharp.de-Team

PS [07.02.2007]: Forumsseitig werden in der Jobbörse standardmäßig nur die Beiträge der letzten 45 Tage (also rund 6 Wochen) angezeigt, weil nach längerer Zeit mehr als fraglich ist, ob das Angebot/Gesuch noch aktuell ist. Es besteht jedoch am unteren Ende der Seite die Möglichkeit selbst einzustellen, wie lange zurück die Beiträge angezeigt werden.

(*) Die Suche nach Java-Entwicklern zählt nicht nicht als C#-/.NET-Bezug.

Thema: Lizenzbedingungen für .NET-Komponenten und C#-Snippets auf myCSharp.de
Am im Forum: .NET-Komponenten und C#-Snippets

Hallo Community,

das myCSharp.de-Projekt .NET-Komponentensammlung ist mindestens in einen Langzeitschlaf gefallen. :-) Da aber andererseits immer wieder einzelne Komponenten unabhängig voneinander und unabhängig von dem Projekt gepostet werden, haben wir die Forenbeschreibung der Situation angepasst und auch direkt auf die freie Benutzbarkeit hingewiesen (ohne jedoch auf Details einzugehen):

Zitat
.NET-Komponenten der myCSharp.de-Mitglieder zur freien Benutzung durch die Community

Es sollte sich jedoch von selbst verstehen, dass man die Komponenten selbst nicht verkaufen sondern eben nur in eigenen - auch kommerziellen - Projekten einbinden und in diesem Sinne benutzen darf. Alles ist AS-IS und darf nur benutzt werden, wenn man anerkennt, dass der jeweilige Autor keine Haftung übernimmt, auch keine Haftung dafür, dass der beschriebene Zweck der Komponente auch tatsächlich erfüllt wird.

Autoren, die die Verwendung ihrer Komponenten einschränken oder erweitern wollen, können und sollten in ihren Beiträgen konkrete Lizenzbedingungen angeben; insbesondere, wenn jemand seine Komponente nur zur Anschauung, aber nicht zur Benutzung eingestellt hat.

Das gleiche gilt natürlich auch für Code-Snippets, die seit dem 14.07.2007 explizit im Namen des Forums auftauchen.

Im Gegensatz zu Komponenten, die im Schnitt etwas größer und aufwändiger sein und ggf. auch ohne Quellcode veröffentlicht werden, sind Snippets kleine, aber nützliche Code-Schnipsel, die eine bestimmte, i.d.R. oft wiederkehrende Aufgabe lösen. Diese Schnipsel können eine Klasse oder nur eine Methode oder auch nur einzelne Codezeilen umfassen. Trotzdem sollten sie eine gewisse Schöpfungshöhe aufweisen.

Wir würden uns herzlich freuen, wenn ihr viele, gute und nützliche Snippets und Komponenten veröffentlichen würdet.

Die Lizenzbedingungen für die Projekte / Spezielle Regeln für Projekte-Threads gelten für Komponenten und Snippets analog.

Euer myCSharp.de-Team

Thema: Community-Regeln
Am im Forum: Ankündigungen

Allgemeines

In dieser Community gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. Die Missachtung dieser Gesetze kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen. Die Administratoren dieser Community behalten sich das Recht vor, relevante Daten wie die IP-Adresse der Benutzer zu erfassen. Da in dieser Community keine anonymen Beiträge verfasst werden können, ist eine Registrierung notwendig, wobei weder diese noch die Nutzung und der Zugang zur Community verlangt, erklagt oder erzwungen werden können.

Die Administratoren und Moderatoren behalten sich das Recht vor, Benutzer jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu löschen oder vorübergehend zu sperren. Weitere Rechte des Teams ergeben sich aus dem Punkt Das myCSharp.de-Team.


Verantwortung für Beiträge

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von myCSharp.de versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es unmöglich, alle Beiträge/Nachrichten zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des jeweiligen Autors aus. Der Autor trägt die Verantwortung für seine Beiträge selbst. Die Administratoren und Moderatoren sowie der Betreiber von myCSharp.de können nicht für den Inhalt fremder Beiträge verantwortlich gemacht werden.


Nutzungsrecht an Beiträgen

Durch die Veröffentlichung Deiner Beiträge im Forum räumst Du den Betreibern von myCSharp.de dauerhaft und unwiderruflich ein einfaches Nutzungsrecht an den Beiträgen ein, welches die Betreiber von myCSharp.de zur unbeschränkten Speicherung, zur Bereitstellung zum Abruf und zur Vervielfältigung im Rahmen des Forums sowie zu allen weiteren zum Betrieb des Forums nötigen Handlungen (z.B. Datensicherung) berechtigt. Dein Urheberrecht bleibt hiervon unberührt.


Netiquette

Da man hier mit Menschen kommuniziert, bitten wir Dich, die für Newsgroups übliche Netiquette zu wahren sowie Belästigungen, Beschimpfungen, Beleidigungen, Bedrohungen, Obszönitäten und ähnliches zu unterlassen. Ebenso ist es verboten, extremistische, pornografische und rechtswidrige Inhalte oder Inhalte mit rechtswidrigen Zielen sowie Inhalte, die dritte Personen oder Firmen schädigen können, zu veröffentlichen. Das alles gilt auch in der Signatur und den anderen Profilfeldern sowie für die Wahl des Benutzernamen und des Avatars. Bei Missachtung dieser Netiquette muss mit einer Verwarnung gerechnet werden. Bei wiederholtem Missachten muss mit einem Ausschluss aus der Community gerechnet werden.


Anfänger

Jeder war einmal ein Anfänger. Dies sollte man jederzeit beachten und auch bereit sein, Anfängern zu helfen und deren typische Fehler zu akzeptieren.

Auf der anderen Seite ist myCSharp.de kein reines Anfängerforum. Wir setzen grundlegende Kenntnisse voraus, zum Beispiel über den Aufbau von Windows-Forms-Anwendungen. Solche grundlegenden Kenntnisse erwirbt man leichter und besser, wenn man ein Buch durcharbeitet. Anfänger sollten daher akzeptieren, wenn sie bei zu grundlegenden Fragen auf das Selbststudium verwiesen werden.


Suchfunktion

myCSharp.de verfügt über eine mächtige Suchfunktion. Bevor Du einen Beitrag erstellst, bitten wir Dich, unsere Suchfunktion in Anspruch zu nehmen. In etlichen Fällen wurde Dein Problem bereits diskutiert und gelöst.


Richtiges Forum wählen

myCSharp.de verfügt über eine Vielzahl an Foren. Erstelle daher bitte nur Beiträge in jenen Foren, die auch zum Thema passen. Solltest Du aus Unachtsamkeit einen Beitrag in einem falschen Forum erstellt haben, bitten wir Dich, das einem Administrator oder Moderator zu melden. Administratoren und Moderatoren sind berechtigt, Beiträge jederzeit und ohne Angabe von Gründen in ein anderes Forum zu verschieben, oder eine Diskussion abzubrechen und ein Thema zu schließen.


Aussagekräftige Überschriften

Bitte verwende aussagekräftige Überschriften, die klar, kurz und eindeutig sind. Titel wie "Ich hab' da ein Problem" oder "@all" sind weder erwünscht, noch helfen sie Dir in der Regel bei Deinem Problem weiter. Moderatoren können jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Titel eines Beitrags verändern.


Spamming und Werbung

Das Verfassen von Spamming-Beiträgen ist untersagt. Wer die Community mit Spam "zumüllt", muss mit einem Ausschluss rechnen.

Werbung ist auf myCSharp.de grundsätzlich nicht erwünscht, wobei uneigennützige Hinweise auf Webseiten und Produkte mit C#/.NET Bezug i.d.R. geduldet werden. Eine weitere Ausnahme bildet das Projekte-Forum, für das jedoch erweiterte Regeln gelten.

Das Projekte-Forum dient dazu, eigene Projekte vorzustellen. Diese Projekte müssen auf der .NET-Technologie basieren oder damit im Zusammenhang stehen. Das Bewerben von anderen Foren ist - sofern es sich nicht um eine reine Foren-Software handelt - nicht erlaubt.


Veröffentlichen von Szenenewsbeiträgen

Es ist jedem Benutzer gestattet, gleich welcher Benutzergruppe er angehört, Newsbeiträge im Szenenewsbereich zu veröffentlichen. Es muss jedoch beachtet werden, dass eine Quelle angegeben werden muss und man nicht einfach News 1:1 von einer anderen Seite ohne Quellnachweis kopieren darf.


Dateianhänge

Es ist jedem Benutzer gestattet, im Rahmen der angegeben Größenbeschränkungen und der Beschränkungen für den Dateityp, Dateien an Beiträge anzuhängen. Es ist strengstens untersagt, illegal erworbene oder schädliche Dateien (Viren u.ä.) zu veröffentlichen. Ebenso ist zu beachten, dass myCSharp.de keine Haftung für Folgeschäden durch heruntergeladene Dateien übernimmt. Das Herunterladen und die Nutzung erfolgt somit auf eigene Gefahr.


Private Nachrichten

Es besteht die Möglichkeit, anderen Mitgliedern private Nachrichten zu schicken. Fragen zu C# und .NET sollten jedoch nicht per privater Nachricht gestellt werden. Sie gehören ins Forum. Viele Moderatoren und Poweruser reagieren verärgert, wenn man ihnen per privater Nachricht Fragen stellt, die eigentlich ins Forum gehören.


Signaturen

Signaturen werden automatisch für alle Mitglieder unter den eigenen Beiträgen in allen Foren angezeigt. Somit nehmen sie im Lesefluss eines Threads eine nicht unerhebliche Rolle ein und finde eine weite Beachtung.

Signaturen sollen daher nicht vom eigentlichen Inhalt (nämlich dem Posting) ablenken.

Formal soll daher auf allzu auffällige Schriftarten und Farben verzichtet werden. Bilder sind in Signaturen nicht gestattet.

Inhaltlich dürfen Signaturen - vor dem Hintergrund, dass in Threads weder über Signaturen diskutiert werden kann noch soll - keine Inhalte aufweisen, die als Provokation (miss)verstanden werden oder in anderer Form Diskussionen hervorrufen können.
Insbesondere sind daher Signaturen mit politischem und/oder religiösem Hintergrund unerwünscht. Die obigen Regeln für Werbung gelten auch in Signaturen.


Das myCSharp.de-Team

Das myCSharp.de-Team besteht aus Mitgliedern, die den reibungslosen Ablauf von Diskussionen gewährleisten. Die Mitglieder des myCSharp.de-Teams können jederzeit und ohne Angabe von Gründen Benutzer sperren, den Titel von Beiträgen sowie deren Inhalt ändern. Ebenso können Mitglieder des myCSharp.de-Teams jederzeit Beiträge und Themen verschieben, teilen, zusammenfügen, löschen und schließen. Das alles gilt bei Regelverstößen entsprechend auch für Signaturen und andere Profilfelder sowie für die Wahl des Benutzernamen und des Avatars.


Einzelfälle

Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle werden von den Administratoren dieser Community auf Grund der vorliegenden Fakten entschieden.


Abschließender Hinweis

Die Regeln werden erweitert oder angepasst, wenn neue Entwicklungen oder Erkenntnisse dies notwendig machen. Änderungen werden hier veröffentlicht.


Weiterführende Informationen

Wie poste ich richtig?
Spezielle Regeln für den Szenenews-Bereich
Hinweise zur Jobbörse
Spezielle Regeln für den Buchbereich
Willkommen im Buchshop!
Lizenzbedingungen für die Projekte / Spezielle Regeln für Projekte-Threads
Lizenzbedingungen für .NET-Komponenten und C#-Snippets auf myCSharp.de
Bitte keine privaten Verkäufe und E-Bay-Auktionen bewerben
Datenschutzerklärung
Account löschen, sperren oder entfernen
Kontakt zum Team

Thema: Wir über uns
Am im Forum: Ankündigungen

myCSharp.de - gemeinsam mehr erreichen!

Mit mehr als 30.000 registrierten Mitgliedern und über 650.000 Beiträgen ist myCSharp.de Deutschlands größte und mit ca. 150 neuen Beiträgen pro Tag und durchschnittlich 14 Millionen Hits pro Monat die aktivste C#- und .NET-Community.
myCSharp.de bietet eine bewährte Diskussionsplattform, die durch ihre ausgereifte Unterforenstruktur eine Vielzahl von Möglichkeiten für C#- und .NET-Entwickler sowie für alle, die es noch werden wollen, eröffnet.

Für den leichten Einstieg in verschiedene Themen bietet myCSharp.de einen FAQ- sowie einen Artikel-Bereich, welche sich an Einsteiger aber auch Profi-Entwickler richtet. Ebenso hilfreich sind Buchempfehlungen die Mitglieder für Mitglieder abgeben. Sie eröffnen ein breites Meinungsspektrum, damit jeder die Bücher findet, die zum eigenen Lernstil passen.

Um in der Entwicklerwelt außerhalb von myCSharp.de auf dem Laufenden zu bleiben, bietet myCSharp.de einen Szenenews-Bereich. Hier werden durch die Community und das Team immer aktuelle und interessante News rund um die Software-Entwicklung, im Speziellen zu C# und .NET, veröffentlicht.

Euer myCSharp.de-Team

Siehe auch: Kontakt zum Team

Thema: [Hinweis] Wie poste ich richtig?
Am im Forum: FAQ

1. Grundlegendes

myCSharp.de ist ein Forum für C#-Entwickler und ist vor allem der Diskussion von Fortgeschrittenen- und Expertenthemen gewidmet. Das Forum ist gemeinnützig und basiert auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Wir erwarten von allen einen höflichen und respektvollen Umgang miteinander. Beim Posten eines Beitrages bitten wir euch, in eurem eigenen Interesse die folgenden zehn Regeln einzuhalten. Damit erleichtert ihr den anderen, eurer Anliegen zu verstehen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, eine hilfreiche Antwort zu bekommen.

Auch wenn myCSharp für Einsteiger in die C#-Programmierung offen ist, erwarten wir von jedem, sich mit den Grundlagen der Programmierung zu beschäftigen und unbekannte Begriffe selbstständig nachzuschlagen. Fragen, die grundlegende Aspekte von C#, .NET oder der objektorientierten Programmierung betreffen, dürfen ausschließlich im Anfängerforum diskutiert werden, oder werden von den Moderatoren dorthin verschoben.

Für Fragen, die sich ohnehin jedem Anfänger stellen, haben wir eine Liste mit häufig gestellten Fragen zusammengestellt. Tiefergehende Einblicke in ausgewählte Themenbereiche findet ihr in unserem Artikel-Forum. Und auch für den ersten Einstieg in C# haben wir eine kurze Anleitung: [FAQ] Wie finde ich den Einstieg in C#?.


1.1 Erst suchen und in die Doku schauen, dann posten

Bitte benutzt vor der Erstellung eines neuen Themas und vor jeder Nachfrage erst

  • die FAQ und
  • die Suchfunktion des Forums,
  • des Webs (z.B. Google, Wikipedia) sowie
  • die :rtfm: SDK-/MSDN-Doku und
  • schaut (gerade bei Grundlagen) erst in Openbook und Guide.
Variiert Suchanfragen bitte solange und so stark wie nötig, bis ihr fündig werdet. Fast alles wurde im Forum und erst recht in Netz bereits gefragt und beantwortet, insbesondere bei Standardaufgaben und wenn ihr vermutet, dass ihr nicht die ersten seid, die vor den Problem stehen. Wenn eine Suche nach deutschen Stichworten erfolglos blieb, verwendet die entsprechenden englischen Begriffe. Verwendet Synonyme und sinnverwandte Begriffe. Wenn das alles nicht hilft, formuliert die Anfragen aus einem anderen Blickwinkel komplett neu. Erstellt bitte nur dann ein neues Thema, wenn ihr wirklich keine Lösung mit den genannten und ggf. weiteren Suchmöglichkeiten findet.

Bitte schlagt unbekannte Begriffe selbst nach. Und lest euch in neue Themen zunächst selbst gründlich ein.


1.2 Nur ein Thema pro Thread

Wenn ihr eine Frage stellen wollt ...
  • eröffnet für jedes neue Thema einen neuen Thread,
  • erstellt Nachfragen, die nahtlos an euer Thema anknüpfen und noch zum Titel passen, im selben Thread,
  • stellt Nachfragen, die ein neues Thema anreißen oder gar in ein anderes Forum gehören, in einem neuen Thread und
  • verwendet alte Threads nur dann wieder, wenn eure Frage nahtlos an das Thema anknüpft.

Das oberste Ziel ist, dass alle im Thread behandelten Punkte zum Titel des Threads passen.


2. Erstellen eines Beitrags

2.1 Im richtigen Forum posten

Bitte wählt das richtige Forum aus. Beachtet dabei nicht nur die Foren-Titel, sondern vor allem die Foren-Beschreibungen.


2.2 Keine Crossposts

Mehrfach- oder Crosspostings verursachen für die Helfer unnötigen Mehraufwand und stiften oft Verwirrung. Sie werden deshalb nicht geduldet und bis auf eins gelöscht bzw. geschlossen.

Als Crosspost gilt natürlich auch, wenn ihr die gleiche Frage in verschiedenen Internet-Foren stellt. Letzteres verursacht den Helfern besonders viel unnötigen Aufwand, da die gleiche Frage unabhängig voneinander mehrfach beantwortet werden muss, weshalb dieses Vorgehen oft als unhöflich oder gar unverschämt angesehen wird.

Davon unabhängig ist es natürlich nicht erlaubt, Fragen zum Thema eines geschlossenen Threads in einem neuen Thread oder per PM erneut zu stellen. Sollte zu einem geschlossenen Thread ein neuer Thread erstellt werden, wird der neue Thread unbeachtlich des konkreten Inhalts gelöscht.


2.3 Sparsam zitieren, keine Full Quotes
  • Full Quotes (also das vollständige Wiederholen des/eines vorangegangenen Beitrags als Zitat) sind nicht erwünscht und werden ggf. entfernt oder gekürzt.
  • Zitiert wenn überhaupt möglichst immer nur genau den einen Satz(-teil), auf den ihr euch bezieht.
  • Insbesondere wenn euer Beitrag direkt auf den Beitrag folgt, auf den ihr euch bezieht, ist meistens gar kein Zitat nötig.
  • Zitiert keine Anrede- und Grußformeln.
  • Kennzeichnet Zitate immer und ausschließlich mit [QUOTE]-Tags.



3. Aussagekräftigen Titel wählen


Bitte wählt ein aussagekräftigen Titel für euer Thema! "Hilfe, Anfänger hat Probleme" wäre zum Beispiel kein aussagekräftiger Titel, "Zugriff per Reflection auf vererbte private Felder" dagegen schon. Der Titel "ListBox" ist zu allgemein, "ListBox per DataBinding füllen" ist deutlich präziser. Ohne gute Titel wird die Forensuche unbrauchbar. Zum nachträglichen Ändern des Titels siehe Punkt 8.


3.1 Aussagekräftigen Linknamen wählen und Links kommentieren

Bitte gebt für jeden Link einen aussagekräftigen Linknamen (das ist der angezeigte, klickbare Text) an! Also z.B. MSDN: How to: Search with Regular Expressions statt hier oder http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms174214.aspx. Der Leser sollte anhand des Linknamens entscheiden können, ob der Link für ihn interessant ist, ohne den Link anklicken zu müssen. Reicht ein Linkname dafür alleine nicht, kommentiert den Link bitte zusätzlich.

Bei Links auf myCSharp.de-Threads, -Posts, -Unterforen und -Profile sowie bei myCSharp.de-Suchlinks, wird durch die Editor-Option "URLs automatisch umwandeln" automatisch ein passender Linkname eingesetzt. Aus http://www.mycsharp.de/wbb2/thread.php?threadid=21580 wird automatisch On-the-fly Regex-Tester: Regex-Lab.

Bitte verwendet keine Kurz-URL-Dienste. Man muss der Url direkt ansehen können, wo man landet!

Für manche Browser gibt es Erweiterungen, welche beim Copy & Paste von Link und Linknamen behilflich sind. Für Firefox kann z.B. Colt oder für Chrome CopyLinkText verwendet werden.


4. Verlangt keine fertigen Lösungen

Wir geben gerne Tipps und Hinweise, aber die eigentliche Umsetzung kann man sich nur mit eigenem Einsatz erarbeiten. Bitte fragt uns daher nicht nach vollständigen Quellcodes oder fertigen Codebeispielen, die euer spezielles Problem lösen. Es ist nicht die Aufgabe des Forums, eure (Haus-)Aufgaben zu erledigen, sondern Hilfestellungen bei euren Problemen und bei der Fehlersuche zu geben.


4.1 Bitte keine kompletten Projekte posten

Bitte gebt uns andersherum auch keinen längeren oder gar kompletten Quellcode mit der Frage, wo der Fehler ist. Außerhalb des Review-Forums dürfen keine kompletten Projekte (Projektmappen) an den Beitrag angehängt werden. Bitte verwendet auch auf keinen Fall Links auf externe Filehoster. Postet stattdessen bitte nur den relevanten Code direkt im Beitrag.

Wenn ihr aufgefordert werdet, ein Projekt anzuhängen, dann verwendet möglichst immer ein minimales Beispielprojekt. Also ein Projekt, das den Fehler zeigt - aber dabei so klein wie möglich ist. Ladet das (Minimal-)Projekt als Dateianhang hoch, und bitte verwendet auch hier keine externen Filehoster.


4.2. Wälzt nicht eure Aufgaben auf uns ab

Wundert euch nicht, wenn es zum Teil sehr heftige Gegenreaktionen gibt, falls ihr doch nach fertigen Lösungen fragt oder anderweitig der Eindruck entsteht, dass ihr uns kostenlos für eure Aufgaben einspannen wollt.


5. Problem genau beschreiben - inkl. genauer Fehlermeldung - und konkrete Fragen stellen

Bitte beschreibt euer Problem immer möglichst konkret und möglichst genau:
  • Genaue Fehler- bzw. Exceptionmeldung (inkl. Fehlernummer CSxxxx bzw. inkl. Name der Exception und vollständigem StackTrace)
  • Codezeile, die den Fehler enthält bzw. die Exception auslöst
  • Codeauszug in dem der Fehler entsteht

Versucht Syntaxfehler unbedingt immer zu erst selbst zu lösen und geht dabei am besten wie in [Hinweis] Syntaxfehler selbst lösen (Compilerfehlermeldungen) beschrieben vor.

Wenn ihr keine Fehler- oder Exceptionmeldung bekommt, beschreibt das Fehlverhalten möglichst genau. Mit "funktioniert nicht" alleine ist uns leider nicht geholfen; genausowenig mit "verstehe ich nicht". Bitte schreibt genau, was ihr probiert habt; was ihr nicht versteht und stellt konkrete Fragen. Wenn etwas nicht funktioniert, beschreibt sowohl den IST- als auch den SOLL-Zustand.

Bitte schreibt und formuliert immer möglichst verständlich. Dafür kann es helfen, sich in die Lage der späteren Leser zu versetzen und den Beitrag vor dem Absenden selbst noch mal komplett durchzulesen.

Wenn es das Verständnis fördert, verwendet Bilder (z.B. Screenshots) oder Videos (z.B. Screenrecodings), die Abläufe/Effekte zeigen. Dies ersetzt aber keinesfalls eine gute und vollständige textuelle Beschreibung. Fehlermeldungen sollten immer als Text kopiert werden.

Tipp: Strg-C kopiert MessageBox-Inhalt

Siehe auch Bitte die exakten Klassennamen verwenden! (insbes. bei DataGrid/DataGridView/GridView).


6. Code-Tags und Anhänge verwenden

Bitte verwendet bei Codebeispielen Code-Tags. Schließt dazu C#-Code in [CSHARP] und [/CSHARP], XML/XAML-Code in [XML] und [/XML] und anderen Code in [CODE] und [/CODE] ein. Bitte achtet auf korrekte Einrückung des Codes. Bitte seid sparsam mit Code. Zum nachträglichen Einfügen von Code-Tags siehe Punkt 8. VB-Code ist im Unterforum "Rund um die Programmierung" erlaubt, im restlichen Forum erfahrungsgemäß eher ungerne gesehen.

Bitte schreibt den Code unter Verwendung der genannten Tags immer direkt in den Beitrag. Nur so ist sichergestellt, dass der Code dauerhaft verfügbar ist. Bitte setzt keine Links auf externe Dienste wie pastebin.com.

Für Fehlermeldungen bitte keine Code-Tags verwenden, sondern diese als explizit als Fehlermeldung (also mit bzw. [ERROR]) einfügen.

Siehe auch BBCode-Kurzreferenz.


6.1 Bilder als Dateianhang hochladen

Bitte keine Verweise auf externe Bildquellen einbinden, also bitte weder [IMG]-Tags benutzen, noch Links auf Bildhoster einfügen. Bitte Bilder immer als Dateianhang hochladen. Natürlich nur, wenn ihr über die nötigen Rechte zur Veröffentlichung der Bilder verfügt. Pro Beitrag kann ein Bild angehängt werden; um mehr als ein Bild anzuhängen, dürfen hintereinander mehrere Beiträge erstellt werden. Bitte Bilder nicht als ZIP o.ä. hochladen, sondern immer direkt als Bilddatei (GIF, JPG, PNG).

Es gibt wichtige Gründe dafür, Bilder als Dateianhang hochzuladen:
  • Nur so ist sichergestellt, dass sie dauerhaft verfügbar sind. Wenn mit [IMG] (oder [URL]) verlinkte Bilder nicht mehr verfügbar sind, könnten Threads sonst unbrauchbar/unverständlich werden.
  • Wenn mit [IMG] verlinkte Bilder zu groß sind, zerreißen sie das Layout. Bilder als Dateianhang werden dagegen bei Bedarf automatisch passend verkleinert.
  • Wenn Bilder als gepackte Datei (ZIP o..ä) angehängt werden, ist es für die Helfer unnötig aufwändig, den Dateianhang erst herunterzuladen und auszupacken, bevor die Bilder angezeigt werden können.



7. Nicht gleich pushen, nicht drängeln


Wenn ihr nach 30 Minuten noch keine Antwort bekommen habt, ist es zu früh zu pushen/spammen, einen Tag sollte man schon warten. Mit Antworten wie "Kann mir wirklich niemand helfen?" oder Zusätzen wie "Es ist DRINGEND" verärgert ihr nur die Leute, die euch helfen könnten.


8. Tut, worum man euch bittet

Wenn ihr einen schlechten Titel (s. 3.) gewählt oder die Code-Tags (s. 6.) vergessen habt, verwendet bitte "Beitrag editieren", um dass zu korrigieren. Wenn ihr vergessen habt, die genaue Fehlermeldung (s. 5.) anzugeben oder eurer Problem noch genauer beschreiben wollt, verwendet bitte "Antwort erstellen". Wenn ihr dazu aufgefordert werdet, das zu tun, erwarten wir, dass ihr der Bitte nachkommt.

Bitte beantwortet alle Nach- und Gegenfragen, die von den Helfern an euch gestellt werden ... selbst wenn ihr deren Sinn (noch) nicht erkennt.


9. Eigene Lösungen posten

Wenn ihr keine Antwort bekommt und später selber eine Lösung findet - oder wenn ihr später eine bessere Lösung als die geposteten findet -, postet diese Lösung bitte für alle, die in Zukunft das gleiche Problem haben. Bitte löscht auf keinen Fall eure Fragen (also den Text eurer Beiträge) und schreibt die Lösung auch nicht als Edit in die bestehenden Beiträge, sondern postet die Lösung bitte als neue Antwort ("Antwort erstellen").


10. Editieren mit Augenmaß

Geht beim Editieren von Beiträgen mit Augenmaß vor. Macht nie nachträglich aus schwarz weiß. Seid euch bewusst, dass beim Editieren der Thread für die anderen nicht wieder auf ungelesen gesetzt wird und auch keine Benachrichtigungsmails verschickt werden, wie das beim Erstellen eines Threads und beim Antworten der Fall ist. Tippfehler zu ändern, ist jederzeit ok. Löscht keinesfalls den gesamten Inhalt des ersten Beitrag eines Threads.

Die genannten 10 Punkte konkretisieren die Community-Regeln im Hinblick auf die gelebte Praxis.

PS:
Zitat
Liebe myCSharp-Benutzer,

ihr könnt anderen myCSharp-Benutzern das Leben und die Forumssuche erleichtern, wenn ihr eure Threads durch ein vorangestelltes [erledigt] im Titel als erledigt kennzeichnet, sobald das der Fall ist. Dazu einfach im ersten Beitrag des Threads auf 'Beitrag editieren' klicken, bei 'Thema:' das [erledigt] eintragen und den 'Beitrag speichern'. Statt [erledigt] könnt ihr natürlich auch [gelöst] verwenden, wenn das die Sache besser trifft, also insbesondere, wenn eine funktionierende und für andere nachvollziehbare Lösung des Problems auch wirklich explizit im Thread angegeben wurde.

Threads können nur von Moderatoren geschlossen werden. Dass ein Thread erledigt oder gelöst ist, ist jedoch kein Grund ihn zu schließen, da es immer sein kann, dass zu dem Thema im Nachhinein noch wichtige oder interessante Aspekte oder Ergänzungen auftauchen.

herbivore

Weiterführende Informationen

Community-Regeln
Spezielle Regeln für den Code-Review-Bereich
Spezielle Regeln für den Szenenews-Bereich
Hinweise zur Jobbörse
Spezielle Regeln für den Buchbereich
Willkommen im Buchshop!
Lizenzbedingungen für die Projekte / Spezielle Regeln für Projekte-Threads
Lizenzbedingungen für .NET-Komponenten und C#-Snippets auf myCSharp.de
Bitte keine E-Bay-Auktionen bewerben
Datenschutzerklärung
Kontakt zum Team

Wie kann man sich an die Moderatoren des Forums wenden?
Siehe Kontakt zum Team

Hier noch eine allgemeine Abhandlung darüber, wie man Fragen richtig stellt

Thema: Spezielle Regeln für den Buchbereich
Am im Forum: Buchempfehlungen

Hallo Community,

es ist jedem Benutzer gestattet, gleich welcher Benutzergruppe er angehört, im Forum Buchempfehlungen zu veröffentlichen und zu kommentieren. Im Forum Buchshop werden nur Bücher von unserem Partner Galileo Computing veröffentlicht.

Mitgliedern ist das Verwenden bzw. das Setzen von Affiliate-Links (Links von Partnerprogrammen an denen man z.B. pro Klick Geld verdient) in allen Foren, insbesondere im Forum Buchempfehlungen, nicht gestattet.

Nur das Team darf im Forum Buchshop Affiliate-Links zur Finanzierung von myCSharp.de verwenden.

Euer myCSharp.de-Team

Thema: Spezielle Regeln für den Szenenews-Bereich
Am im Forum: Szenenews

Hallo Community,

es ist jedem Benutzer gestattet, gleich welcher Benutzergruppe er angehört, Newsbeiträge im Szenenewsbereich zu veröffentlichen (und zu kommentieren). Es muss jedoch beachtetet werden, dass eine Quelle angegeben werden muss und man nicht einfach News 1:1 von einer anderen Seite kopieren darf. 1:1 Kopien von Pressemitteilungen und vergleichbaren Texten sind zulässig, wenn davon ausgegangen werden kann, dass der Urheber mit einer solchen Verwendung einverstanden ist.

Werbung - insbesondere Werbung für eigene Produkte - ist wie in anderen Unterforen nicht zulässig. Wir behalten uns vor, Beiträge, die wir als Werbung einstufen, ohne Benachrichtigung zu löschen.

Euer myCSharp.de-Team

Thema: Bitte keine privaten Verkäufe und E-Bay-Auktionen bewerben
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Community,

die Beschreibung dieses Forums ist sehr vage formuliert: "Diskussionen zu allen sonstigen Themen, die Software-Entwickler bewegen". Da kann man schon mal auf den Gedanken kommen, munter darauf los zu posten. Aber auch oder sogar gerade für dieses Forum gelten die allgemeinen Communityregeln, in denen es u.a. heißt:

Zitat
Spamming und Werbung

Das Verfassen von Spamming-Beiträgen ist untersagt. Wer die Community mit Spam "zumüllt", muss mit einem Ausschluss rechnen.

Werbung ist auf myCSharp.de grundsätzlich nicht erwünscht, wobei uneigennützige Hinweise auf Webseiten und Produkte mit C#/.NET Bezug i.d.R. geduldet werden. Eine weitere Ausnahme bildet das Projekte-Forum, für das jedoch erweiterte Regeln gelten.

Das Projekte-Forum dient dazu, eigene Projekte vorzustellen. Diese Projekte müssen auf der .NET-Technologie basieren oder damit im Zusammenhang stehen. Das Bewerben von anderen Foren ist - sofern es sich nicht um eine reine Foren-Software handelt - nicht erlaubt.

Das gilt auch für private Werbung und Angebote (z.B. nicht mehr benötigte Bücher), insbesondere für die im Titel genannten E-Bay-Aktionen.

Da wir sehr fix mit dem Löschen sind, lohnt sich das Erstellen eines Werbebeitrags i.d.R. ohnehin nicht, weil der Moderator, der ihn löscht, oft der einzige ist, der ihn liest. :-)

Euer myCSharp.de-Team