Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Equilibrium
Thema: Kennt wer gute QM-Tools für C# und VS2017?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Enterprise Architect

Kommt noch aus der traditionellen Softwareecke, jedoch mit vielen dynamischen Automatisierungen gerade was UML angeht.

Thema: UML, Pflichtenheft, Feinspezifikationen vs. agile Methoden
Am im Forum: Smalltalk

Wenn du also einen Kundenauftrag kriegst, der eine Website haben möchte, die rein repräsentativen Charakter hat, möchtest du beginnen mit einem agilen Prozess? Wird der Kunde nicht mitmachen, der möchte erst einmal einen Preis wissen und entscheidet sich dann, ob er den Vertrag macht oder nicht. Und selbst dann möchte der Kunde festgeschrieben haben, was in dem Auftrag enthalten ist oder nicht. Es gibt genügend Fälle, wo der agile Ansatz mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist, wie man so schön sagt.

Das Kernproblem sind nicht die Methodiken, sondern die Anforderungen. Und eine Expertenkommission, die die Anforderungen nicht definieren kann, ist einfach keine. Zumal man hier trennen muss, zwischen den einzelnen Holdern, von denen die Fachlichen nur ein Teil sind. Nur die Gesamtmenge schafft ein möglichst klares RE-Dokument.

Ein erfolgreiches Projekt, ist dann erfolgreich, wenn der Kunde das erhält was vereinbart wurde und optimalerweise mit der Nutzung zufrieden ist. Mein Prof sagt immer damals, eine Win-Win Situation. Kunde hat was er wollte, Auftragnehmer erhält die Bezahlung und eine Reputation. Nur das hängt sehr stark davon ab, wie die Differenz zwischen beiden ist, also von dem was der AG wollte / gedacht hatte zu kriegen, und was tatsächlich dabei rauskam. Agil kann dabei helfen, aber nur auf Basis von gutem RE. Geht aber genauso mit herkömmlichen Methoden, auch ohne Agil.

Thema: UML, Pflichtenheft, Feinspezifikationen vs. agile Methoden
Am im Forum: Smalltalk

Das Kernproblem was hier im Grunde ausgeklammert wird, ist die Qualität der Anforderungen, die die Basis jeder hier genannter Methodiken bildet. Doch nur selten wird sich drüber Gedanken gemacht. Jede Methodik wird scheitern, egal wie gut sie ist, wenn die Anforderungen nicht durchdacht, zu kurzsichtig oder gar inhaltlich nicht zutreffend sind.

Zudem hat jede Methodik ihre eigene Glaubensgemeinschaft (wie man hier wunderbar erkennen kann), jedoch gibt es keine, die den ultimativen Fall für alles abbildet. Es geht immer nur um die Frage, welche Methodik ist für diesen konkreten Fall die beste, effektivste oder einfach die, die den Anforderungen genügt. Denn in der Realwelt hat man nicht die Zeit, alles immer 150%ig fein auszuarbeiten, da geht es um Zeit und damit Geld - also Wirtschaftlichkeit.

Auch das UML aus der Welt sein soll ist weit weg von der Realität. Im Webbereich mag UML nicht stark vertreten sein, aber überall da, wo es z. B ums Engineering geht, ist sie einfach relevant. Zumal UML nicht automatisch ausschließt das auch Agil gearbeitet werden kann. Es ist nur die Frage wie intensiv man bestimmte Sachen nutzt, was aber wiederum eine Frage von Zeit und Geld ist.

Ich denke nicht das dieser Glaubenskrieg mal wieder zu irgendetwas führt, eher sollte man wirklich sachlich bleiben, was auch für die Mods gilt, und andere Ansichten einfach mal anerkennen und nicht absolut dagegen wettern, nur weils nicht die eigene ist.

Das schöne an der Programmierung ist doch eigentlich das, dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt, ein Ziel zu erreichen. Der Unterschied liegt nur in der Art wie man es tut, mit welchen Mitteln und vor allem in welcher Zeitvorgabe. Das sollte doch eigentlich ein guter Ansporn sein für ein wenig mehr Toleranz auch in diesem Sektor. Man muss nicht jede Methodik lieben, aber man sollte wenigstens sie nicht untergraben als wäre es eine heilige Religion.

Meine Meinung.

Thema: Klassendiagramme mit Enterprise Architect
Am im Forum: Office-Technologien

Der EA ist eigentlich ein gutes Tool auch in Verbindung mit C#, allerdings musst du bei den Stereotypen selber hand anlegen und Typen ergänzen. Wo er mehr glänzt ist das Reverse Engineering inklusive Generierung von Sequenz Diagrammen zur Laufzeit einer .NET Exe.

Ich würd vorher ein wenig experimentieren und vo allem reverse gucken, wie was aussieht und was möglich ist.

Ansonsten ist der EA eine gute Sache auch für den Entwurf von Systemen. Die neueste Version ist sogar in Lage endlich Simulationen durchzuführen d.h. Activitys oder BPMN Diagramme testen zu können.

Gruß

PS: Version 9 ist zwar ok, aber ab der 10er kommen erst die richtig guten neuen Features. Und Preis-Leistung Verhältnis ist beim EA eine super Sache. Eine Jahresverlängerung für Update lohnt sich da schon, muss allerdings direkt beim Sales angefragt werden.

Thema: Welches DB System für wenige Daten --> SQLite
Am im Forum: Datentechnologien

Part 3 - Using SQLite.NET ORM

Thema: Textdatei Spaltenweise auslesen, obwohl Trennzeichen uneinheitlich verwendet werden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

split hilft dir hier nicht weiter leider. du kannst nur zeilenweise parsen und mit regex filtern. Ein Beispielhaftes Pattern wäre z.b.

\s*(Item[\d]*)\s*([\d]*)\s*([\w]*)\s*([\w\d=\(\)]*)\s*[']\s([\w\s.-]*\n)

allerdings musst du noch den spezialfall prüfen für "Item3 2 BCD T4=(Tet1),T5=(Tet2),T6=(Tet3),T7=(Tet4) ". Da dies natürlich ausm Rahmen fällt. Aber bisle was sollst ja auch tun :-)

Thema: Datenbankwahl: SQL oder db40? Normalisierung ja oder nein?
Am im Forum: Datentechnologien

db4o hat ein gutes Konzept leider mangelt es an Verwaltungsprogrammen aufgrund von Kompabilitätsproblemen mit den einzelnen Versionen. Somit hast du immer das Problem, dass du nur schwer prüfen kannst, ob dein Datenbestand dem Soll entspricht. Ansonsten funzt alles einwandfrei.

Thema: Grafischer Editor für JQuery Mobile in Visual Studio
Am im Forum: Web-Technologien

hi, es gibt ja von JQM einen grafischen editor / Builder, damit könnte man sich den code ohne problem zusammenstellen und dann nur noch copy pasten.

Gruß

PS: Editor

Thema: Firebird Batch Insert Duplicate Violation
Am im Forum: Datentechnologien

aber ist es nicht der sinn eines unique-keys bzw. Indexes genau dies zu verhindern? dann ist doch der unique-key falsch gesetzt? ansonsten kannst du nur prüfen vorher ob der unique key anschlagen würde oder nicht z.b. mit einer SELECT anweisung die die Anzahl der betroffnenen Zeilen zurückgibt.

Thema: PHP Syntax erkennen, prüfen und auswerten.
Am im Forum: Rund um die Programmierung

als erstes solltest du dir mal die php doku angucken, grade was die tokens und reserved words angeht. weil anhand dessen kannst du die zeilen analysieren, nur ich sag dir gleich das wird kein leichtes unterfangen und wird ne hohe fehlerquote haben, abhängig vom benutzer der den code eingibt. je mehr erfahrung der nutzer der hat desto mehr entscheidungsbäume hast du zu berücksichtigen. stellt sich also die frage z.b. welche php version willst du unterstützen, denn das alleine macht schon imense unterschiede in der syntax bei den tokens aus (und damit ist nich gemeint ob v4 oder v5).

Gruß

Thema: Kommunikation Mono Projekt - PHP
Am im Forum: Netzwerktechnologien

träge wird es nur dann, wenn indexe nicht richtig gesetzt wurden oder die tabellenstruktur nicht effizient entworfen wurde. also im grunde so nicht pauschal definierbar.

Thema: Kommunikation Mono Projekt - PHP
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Eine alternative Lösung wäre, beide Projekte (da sie vermutlich sowieso in der gleichen DB arbeiten) über eine zusätzliche Tabelle zu synchronisieren.

Gruß

Thema: Dynamische Komponenten: Komponenten als Nutzer skalieren
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Die Eigenschaft orientation kann dies ändern, entweder horizontal oder vertical.

was für komponenten sollen denn rein?

Thema: Dynamische Komponenten: Komponenten als Nutzer skalieren
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

meinst du den splitcontainer?

Thema: Adminbereich für Webanwendung best practise?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wenn man die Quote noch mehr steigern will dann auch noch nen htbasic authentication (.htaccess) davor, bringt noch mal paar Prozente und verhindert das Crawler den Login cachen.

Gruß

Thema: Dateisystem durchsuchen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

du musst die methode so anpassen, dass sie rekursiv läuft. dann werden auch alle unterordner berücksichtigt - sofern vorhanden.

Gruß

Thema: Windows Forms vs WPF
Am im Forum: Smalltalk

Ich für meinen Teil bleibe bei Forms, einfach aus dem Grund, weil sie fast vollständig kompatibel sind mit Mono und damit die Plattformunabhängigkeit gewährleisten.

Dies ist mit WPF nicht möglich, zudem erfordert wenn ich mich nicht irre WPF sogar höhere Anforderungen an die VGA als Forms, weil eben mehr grafisch möglich ist.

Thema: Mit 30 noch ein Fernstudium anfangen?
Am im Forum: Smalltalk

Ich will niemandem hier zunahe treten, aber egal wieviel Berufserfahrung auch immer man hat, es ist niemals automatisch so, dass man in einem Studium nichts dazu lernt, das wäre ehrlich gesagt etwas naiv. hab selber studiert, und ebenfalls vorher bereits lange in der Branche gearbeitet. Das Studium selbst bietet einfach neue Einblicke in Gebiete und Materie mit der man vielleicht vorher noch nicht zutun hatte, oder einfach anders umgegangen ist. Das ist ja gerade das schöne am Studium, Dinge mal anderes zu betrachten, zu testen ohne Rücksicht auf Produktivität und Resultat nehmen zu müssen.

Meine Antwort dazu ist also, wenn du auf der Suche nach Wissen bist, und dieses am Ende als netten Nebeneffekt auch bescheingt haben möchtest, dann solltest du ein Fernstudium in betracht ziehen.

Thema: VS: Selbstdefinierte Autovervollständigung für wiederkehrende Codeblöcke
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

du kannst "ausschnitt einfügen" innerhalb von Visual Studio nutzen, musst dir nur die Snippets die du brauchst erstellen und einfügen.

Gruß

Thema: FTP Helper Klasse zum Zugriff auf FTP-Server
Am im Forum: .NET-Komponenten und C#-Snippets

Super Sache aber ein Fehler ist mir bereits aufgefallen.
Sollten die Logindaten nicht stimmen oder der Server nicht erreichbar sein, wird eine unbehandelte Laufzeitexception geworfen. das könnte man noch abfangen und schöner verpacken. ansonsten supi.

Gruß

Thema: TCP-Fehler 10060 beim Zugriff auf XP-gehosteten Service von Win7-Client aus
Am im Forum: Netzwerktechnologien

ich würde mal mit wireshark die kommunikation prüfen, wo letztendlich auf netzwerkebene die verbindung unterbrochen oder nicht etabliert wird. dafür bietet sich u.a. auch telnet an zur simulation um den fehler innerhalb der software ausschliessen zu können.

Thema: C# (bzw. ASP.NET) in UNIX-Umgebung... möglich? wenn ja, wie und welche Einbußen bringt's mit sich?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zitat
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem .NET-Framework und dem ISS in WINE gemacht? Funktioniert das?

davon kann ich dir nur dringens abraten, da es keine saubere Sache ist. Bleib bei den Mono-empfehlungen, allerdings kann es sein, dass du dir den Mono Sourcecode selbst compilieren musst. da z.b. unter Debian immer noch die 1.9.1 offiziell in den Packages gelistet wird. Empfehlenswert auch in Verbindung mit x64-Linux ist eine Version ab 2.10, da dort auch imense Performancesteigerungen vollzogen wurden.

Ich persönlich setze Mono seit der 1.9.1 ein im Serverseitigem Betrieb und hab bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das geht u.a. sogar soweit, dass du unter Windows mit VS coden kannst, testen ebenfalls unter Windows und die exe einfach unter Mono ausführen kannst auf dem Linux und in 80% aller Fälle läuft sie 1a sofort. Nichts destotrotz hängt dies natürlich auch von der Art der Anwendung ab und sollte natürlich trotzdem gründlich getestet werden.

Der genannte XSP is eine wunderbare Sache, und wenn du skeptisch bist, lad dir Mono für Windows runter und schreib fix ne kleine aspx Seite ala "Hello Webserver" und schaus dir an.

Gruß

Thema: Pacman 3D by Unity
Am im Forum: Projekte

Hi, gut gemacht das Spiel vorallem die musik passt super dazu. Das einzigste was mir aufgefallen ist, die KI läuft nicht in der Mitte in der Bahn sondern immer links aussen und hat paar Wegfindungsprobleme und Hänger. Aber alles in allem wirlich nettes Spiel :-)

Thema: Suche Buch zu Netzwerkprogrammierung
Am im Forum: Buchempfehlungen

nicht unbedingt in C# aber ein gutes Buch zum erlernen der Grundlagen, und die Syntax is relativ ähnlich und adaptierbar von C auf C#. nur zu empfehlen

Unix-Netzwerkprogrammierung mit Threads, Sockets und SSL (X.systems.press)

Thema: Auftragsdaten für Kapazitätsplanung: WPF oder SourceGrid oder Excel-AddIn?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Nur weil etwas nicht weiterentwickelt wird, heisst es nicht das es automatisch nix taugt oder Wert ist, mal davon abgesehen das du ja den SourceCode mitgeliefert kriegst und auch selbst Hand anlegen kannst. Sourcegrid hat etliche Releases hinter sich und das über eine recht lange Zeit. Das letzte stable Release ist von Mitte 2010 und somit noch völlig ok. Inhaltlich deckt SG alles ab was du machen willst und bietet dir eine gute Doku mit vielen Fallbeispielen zum experementieren.

Ich würde dir zu Variante A) raten, weil sich in eine neue Sprache hineinzuarbeiten bei einem neuen Projekt ist immer ein unkalkulierbares Risiko, da du Neuland betrittst und auf keine Erfahrung derjeweiligen zurückgreifen kannst. Damit steigt automatisch der Fehlerfaktor und erhöht nachträglich Wartungsarbeiten.

Aber letzendlich deine Entscheidung.

Thema: Rechtliche Fragen zur kommerzielle Nutzung von iTextSharp / pdfSharp
Am im Forum: Smalltalk

gut zu wissen :-)

da er wahrscheinlich auch die Version suchen wird hier noch der Link zur Version 4.1.6 auf Github

Thema: Regex: Treffer in Datei zählen. Bei Verwendung von ^ wird nur max. ein Treffer gefunden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

du hast in deinem Regex angegeben, dass es vom Anfang des Suchtextes (^) suchen soll. Da du jedoch die ganze Datei auf einmal einliest (Stream.ReadToEnd()), sucht er somit auch nur einmal in diesem String.

2 Wege dies zu lösen:

Weg 1: Die Datei zeilenweise einlesen (wie es ja auch schon auskommentiert drin steht)
Weg 2: Den Pattern so modifizieren, dass du nicht abhängig vom Anfang des Suchtextes (^) bist, dann hast du auch alle möglichen Treffer und die sind dann > 1.

Gruß

Thema: Suche Buch für Pflichten- / Lastenheft
Am im Forum: Buchempfehlungen

ich würde als Schlagwort mal Requirements Engineering noch verwenden, da die Erstellung, Aktualisierung von Lasten- sowie Pflichtenheften (wo übrigens nur im deutschen Raum unterschieden wird) mit ein wesentlicher Schwerpunkt ist.

Gruß

PS: noch paar PDFs die ich mal fix gefunden habe:

Beispiel Lastenheft

Beispiel Pflichten- / Lastenheft

Thema: Umstieg von Java zu C# und zeitgenaue Präsentation von Reizen
Am im Forum: Smalltalk

vielleicht hilfts ja als überblick:

Die Programmiersprache C# für Java-Entwickler

Thema: USB Stick erkennen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

wenn du dir mein codebeispiel auf Codeproject angeguckt hättest, dann wäre die Frage überflüssig, denn denn dort wurde genau dies bereits implementiert und gelöst.