Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von EvilTK
Thema: Posted eure letzte Zwischenablage!
Am im Forum: Smalltalk

Zitat
QHttp http;

http.setHost( "ws007vi32" );

QHttpRequestHeader header( "POST", "/" );
header.setValue( "COMMAND", "CARDAVAILABLE" );
header.setValue( "Host", "ws007vi32" );
header.setValue( "Connection", "Keep-Alive" );

QByteArray data( 1, '\0' );
http.request( header, data );
C++ code in einem c# forum.

Thema: BindingSource Interface internal class
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Jetzt seh ich es (um 00:49).
Die Liste muss ein Objekt zurück geben das ein Property Description hat. In deinem Beispiel hat die Liste ein Property Description.

Das erstellen des BindingSource und setzen eines DataBinding funktioniert dann wie im ersten post.

Thema: BindingSource Interface internal class
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Im Interface definierst du ein Property Beschreibung. Zu binden versucht du aber Description. Könnte es daran liegen?

Thema: DirectX... Immer leichtes Ruckeln
Am im Forum: Grafik und Sound

Laut Pseudocode instanzierst du pro Rendern einen Sprite. Das macht nach ein paar Sekunden ein paar tausend Sprite Instanzen. Somit muss der GC dauer aufräumen, das könnte das ruckeln verursachen.

Thema: int nach byte[] Array
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@DCoder stimmt, fehler meinerseits.

@martini_zi Arrays sind Referenz typen und werden somit immer call-by-reference übergeben.

Thema: int nach byte[] Array
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Man kann das ganze auch ohne BitConverter machen. Gefällt mir persönlich besser.


int num = 10;
byte[] buffer = new byte[ num * sizeof( int ) ]
int[] vals = new int[] { 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 0 };

int pos = 0;
for( int i = 0; i < num; i++ )
{
	buffer[ pos++ ] = (byte)((byte)(vals[0] >> 0) & (byte)0xFF);
	buffer[ pos++ ] = (byte)((byte)(vals[0] >> 8) & (byte)0xFF);
	buffer[ pos++ ] = (byte)((byte)(vals[0] >> 16) & (byte)0xFF);
	buffer[ pos++ ] = (byte)((byte)(vals[0] >> 24) & (byte)0xFF);
}

Thema: DirectX Sprite texture ruckeln & ladezeit
Am im Forum: Grafik und Sound

Der Link sollte erklären was ich meinte.
http://www.gamedev.net/reference/articles/article1134.asp

Thema: DirectX Sprite texture ruckeln & ladezeit
Am im Forum: Grafik und Sound

mhm, tiles lassen sich hier nicht wirklich abbilden.
Bin selbst überfragt wie man das am besten löst.

Nur eine Bitmap verwenden?

Thema: DirectX Sprite texture ruckeln & ladezeit
Am im Forum: Grafik und Sound

Was ich in gedanken gemeint habe war ein TileSet bassierter Level, google müsste genügend ausspucken.

Ich kann mir unter einem 2d scrollup shooter nichts vorstellen. Wie sieht so ein Hintergrundbild aus? (Wenn es nicht zu groß ist kannst als anhang mitdran hängen.)

Thema: DirectX Sprite texture ruckeln & ladezeit
Am im Forum: Grafik und Sound

Zitat
- 1280x1024 in 256x256 Blöcke aufteilen und zeilenweise den Hintergrund damit tapezieren?

So mach ich es zumindest. Wenn sich die texturen oft wiederholen ist diese variante speicher schonend.

Thema: DirectX Sprite texture ruckeln & ladezeit
Am im Forum: Grafik und Sound

Wegen den langen Ladezeiten, für jede 1280x1024x32 Bitmap lädst du 40MB in den speichern (system oder grafik, hängt vom Pool Parameter ab). Das kann dauern.
Bei einer/ersten Variante erstellst du eine komplette MipMap-Chain (miplevel parameter ist 0). Wenn ich das richtig verstanden habe ist ein MipLevel eine kleinere version der aktuellen Texture. Und bei einer kompletten mipmapchain müssten das einige texturen sein. 512x512, 256x256, 128x128, 64x64, 32x32 (und sicher noch ein paar andere größen) Dann kommen zu den 40MB sicherlich nochma 200 dazu. Außerdem filterst du auch noch die ganzen miplevel. Keine Ahnung wie schnell eine Lineare Filterung ist, aber die macht das ganze sicher auch nochmal langsamer.
So viel zur langen Ladezeit. Bitte um Korrektur falls ich was falsch erklärt habe.


Fehler Schwarze Hintergründe. Nach dem 3./4. Bild ist dein speicher schon so zugemüllt das DirectX wahrscheinlich das bild nicht mehr korrekt laden kann.

Thema: DirectX noch lausiger als GDI+ - irgendwas ist falsch
Am im Forum: Grafik und Sound

MDX 2.0 verwendet die features des .NET 2.0. Generics, Anynome Methoden usw. thats all
Die MDX 2.0 dll hat sich am 5.10.2006 selbst zerstört.

Muss den Code von Microsoft posten, ich hab mich fast nicht mehr eingekriegt, als ich das gelesen hab.


public static unsafe void CheckTimeBomb()
{
      DateTime time1 = new DateTime(0x7d6, 10, 5);
      if (DateTime.Compare(DateTime.Today, time1) ≥ 0)
      {
            MessageBoxW(null, *CUT*, 0x2000); //<-- messagebox text war zu lang
            throw new TimeBombException("This pre-release version of DirectX has expired, please upgrade to the latest version from [URL]http://www.microsoft.com/directx[/URL]");
      }
}

Thema: Terrain mit Textur versehen?
Am im Forum: Grafik und Sound

Gleiche Technick wie in 2D vielleicht?
Gemeint sind Tilesets. Es gibt eine große Bitmap die alle möglichen Texturen beinhaltet.
Den Quads weist man die richtigen Texture Koordinaten zu und schon werden nur bestimmte ausschnitte aus dieser Texture dargestellt (grass, schnee, stein).

Also mit dieser erklärung bin ich überhaupt nich zu frieden. Hoffentlich wisst ihr was ich meine.

Thema: Anfängerfragen zu DirectX
Am im Forum: Grafik und Sound

Klassen: Texture, Sprite
Damit kann man ganz einfach 2D Bilder zeichnen. Wie man ein Direct3D Device erstellt findet man in jedem tutorial (siehe Artikel Forum).

Thema: Form über Fullscreen DirectX
Am im Forum: Grafik und Sound

Stichwort, DirectX Overlayer. Ich habs nur einmal zum laufen gebracht, von 20 versuchen.

Thema: DirectX noch lausiger als GDI+ - irgendwas ist falsch
Am im Forum: Grafik und Sound

Das Sprite objekt sollte nur einmal instanziert werden -> InitializeGraphics.
Das .Begin kommt vor die schleife, .End() nach der schleife.

Thema: Click Ereignis bei DX - Mesh objekten
Am im Forum: Grafik und Sound

Mit Mesh Intersection kommt man auch zum gewünschten ergebnis. So ziemlich jeder der mit DX anfängt möchte früher oder später wissen, "welches objekt hat der user angeklickt", "befindet sich die maus über einem objekt", etc.

Über google solltest also genug infos dazu finden. Ich selbst habs nur einmal gemacht und das war copy&paste

Thema: Anchor: Das Überlappen von Controls
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo Fabian,

Mit IsSplitterFixed = true kann der Anwender den Splitter nicht mehr bewegen (wird auch visuell nicht mehr angezeigt).

Thema: Anchor: Das Überlappen von Controls
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

SplitContainer ... ja wie man den verwendet muss ich nicht erklären oder?

Thema: Mehrere Fragen zum DataSet
Am im Forum: Datentechnologien

Per DataRelation kann man eine Verknüpfung zwischen 2 DataTable herstellen (sollten 2 ID spalten sein, PK und FK). Entweder per Designer oder per Hand (ForeignKey und Relationship gehört aktiviert).
Bei der ComboBox ist der DataSource wie bisher die Stammtabelle. DataBinding ist SelectedValue mit der FK Spalte der Arbeitstabelle.
Es wird automatisch der richtige Eintrag laut FK ausgewählt und wenn ein andere Eintrag ausgewählt wird, wird dieser auch in die Zeile zurückgeschrieben.
Damit sollte 2 und 3 auch erledigt sein.

Thema: Grafik-Engine
Am im Forum: Grafik und Sound

Eine sehr schlanke Engine gibts hier. Außerdem noch ne stattliche Anzahl von Tutorials die keinen schlechten Eindruck machen. http://www.c-unit.com/tutorials/mdirectx/

Thema: Mesh nicht vorhanden?
Am im Forum: Grafik und Sound

Bei Managed DirectX 1.1 gab es mehrere DLLs.
Microsoft.DirectX.dll
Microsoft.Direct3Ddll
Microsoft.Direct3DX.dll
Microsoft.DirectSound.dll
Microsoft.DirectPlay.dll
Microsoft.DirectInput.dll
Das müssten alle sein.

Mit MDX 2.0 haben die alles in eine DLL gepackt.
Microsoft.DirectX.dll

Die Mesh klasse befindet sich in der Microsoft.Direct3DX.dll.

Thema: Problem beim Zeichnen von Text mir MDX
Am im Forum: Grafik und Sound

Hast du einen Verweist auf die Direct3DX.dll?

Thema: SetValue("none",11)
Am im Forum: Datentechnologien

Wenn man mit DataSets arbeitet möchte man in den meisten Fällen die Daten in eine Datenbank oder XML Datei schreiben.
AcceptChanges ändert den RowState einer row auf Unchanged und dann wird die Row bei einem Update/Write ignoriert.

Thema: SetValue("none",11)
Am im Forum: Datentechnologien

AllTickets.Tables[0].Rows[ "Spaltenname" ] = "none";
oder
AllTickets.Tables[0].Rows[ spaltenIndex ] = "none";

AcceptChanges nur aufrufen wenn man weiß was man tut, die Methode kann mehr kaputt machen als sie hilft.

Thema: VS2005 Quelltext editieren während des Debugging
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

VS2003 konnte auch kein Edit&Continue. Wurde der code bearbeitet musste man neu starten, nun kann man den code bearbeiten und gleich weiterdebuggen. Der Preis dafür ist das man ohne breakpoint nix mehr editieren darf.
Edit&Continue ausschalten und du hast das verhalten wie in VS2003.

Thema: Normale Fenstergröße eines maximierten Fensters bestimmen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

.NET 2.0: Form.RestoreBounds
.NET 1.1: Ich bin seit einem halben jahr auf der Suche

Thema: DataAdapter.Update(DataTable) - Probleme
Am im Forum: Datentechnologien

- Ist der RowState einer row Added oder Modified? (vorm adapter.Update( ... ); nachschauen.)
- Nach dem adapter.Update( ... ) nachschauen ob Fehler aufgetreten sind. dataSet.dataTable.GetErrors();

Thema: Team gesucht
Am im Forum: Projekte

Ich bekomme ebenfalls nur eine weiße Seite (FireFox).
Mit ViewSource sieht man das die ganze seite ein PDF dokument ist (keine ahnung was der FF für ein Problem hat).
Rechte maustaste - Save Page as ... - xyz.pdf und man kann die PDF datei speichern.

Ich hätt auch interesse bei dem Projekt mitzuwirken. Was muss ich machen und wo muss ich unterschreiben? 8)

Thema: Probleme mit TableAdapter und SQL Statement
Am im Forum: Datentechnologien

Könnte es sein das im FROM die AS fehlen?

FROM TAB_PARTCODE_DATEN AS T LEFT OUTER JOIN
TAB_PARTCODE_MC AS B ON B.PARTCODE = T.SUB_PART
WHERE