Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von emral86
Thema: WCF callback methode - Problem mit Dispose auf parameter objekten
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo gfoidl,

Danke schön - Problem gelöst. => Operationbehaviorattribute.Autodisposeparameters

Thema: WCF callback methode - Problem mit Dispose auf parameter objekten
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hi gfoidl,

also in dem Beispiel ist "Test" meine wcf callback methode, diese wird vom Server aus aufgerufen. Das Objekt, welches mit übergeben wird, implementiert das IDisposable interface. Beim return der Test Methode wird die Dispose Methode meines übergebenen Objektes data aufgerufen, was eigentlich hätte nicht passieren dürfen da ich ja dieses zwischengespeichert habe...

Ich hoffe, es ist jetzt verständlicher...

Gruß emral

Thema: WCF callback methode - Problem mit Dispose auf parameter objekten
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo zusammen,

wie in der Überschrift beschrieben, habe ich das Problem, dass beim aufruf einer WCF Methode bzw. eine callback Methode siehe:



Object myObject = null;

public void Test(Object testObject)
{
     myObject = data;      
}

immer die Dispose methode auf dem objekt aufgerufen wird.

Ich habe jetzt gelesen, dass das per Design so ist !?
Kann man da evtl. doch irgendetwas umstellen?

Danke und gruß,
emral

Thema: Linq-Anweisung bzw. Func<> serialisieren
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi Ahrimaan,

schau dir das mal an Expression Tree Serializer

Gruß emral

Thema: Func in Expression konvertieren?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wie du auch schon erwähnt hast, habe ich das Problem so gelöst, dass ich mit Expressions arbeite und zur Serialisierung der Expressions den Expression Tree Serializer von codeplex benutze.

Danke nochmals für dein hilfe. :)

Viele Grüße,
emral

Thema: Func in Expression konvertieren?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo dN!3L,

zunächst einmal danke für die schnelle Antwort..

Das ist aber gar nicht gut.. Geibt es denn die Möglichkeit func zu serialisieren? So dass ich eine func methode WCF ausführen kann?

Thema: Func in Expression konvertieren?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

kennt jemand eine möglichkeit einen Func in eine Expression zu konvertieren?


Func<int, int, int> func = (x, y) => x + y;
Expression<Func<int, int, int>> expFunc = ??

Aber bitte nicht so, denn da kommt nicht das selbe bei raus..


Expression<Func<int, int, int>> expFunc = (x,y) => func(x,y);

Habe lange im internet versucht was zu finden jedoch ohne Erfolg.
Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke und Viele Grüße,
emral

Thema: WPF Treeview mit Datatable füllen und als Menü benutzen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo Sanakei,

einfache wäre es wenn dein TreeView item die benötigte Eigenschaft besitzt. Somit könntest du über das SelectedItem auf die ID zugreifen.


int id = (SelectedItem as TreeViewItem).ID;

Greetz emral

Thema: MEF Constructor Import
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo witte,

Ist es also per Constructor nicht möglich umzusetzen?
Ein weitere Sache ist die, dass ich in der Factory nur das Interface IObject kenne deswegen bringt es mir da auch nichts mit if else dran zugehen, was ich aber auch so schon vermeiden wollte..

Ich habe mir erhofft, dass es irgendwie möglich ist, einfach zu sagen:


  ITest test = container.GetExportetValue<ITest>(object);
  // object ist ein IObject

Also funktioniert das so nicht irgendwie?

Danke und Gruß,
emral

Thema: MEF Constructor Import
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo witte,

zunächst einmal danke für deine Antwort.

Also mein Problem ist folgendes:

Ich habe ein Factory Klasse, die mir ein bestimmtes Objekte mit hilfe des Konstruktors zurück geben soll.

Ein mögliches Objekt ist folgendes:


[Serializable]
[Export(typeof(ITest))]
public class Test: ITest
{
    [ImportingConstructor]
    public Test(IObject o)
    {
        var obj = o as MyObject;
    }
}

und


[Serializable]
[Export(typeof(ITest))]
public class Test2: ITest
{
    [ImportingConstructor]
    public Test2(IObject o)
    {
        var obj = o as MyObject2;
    }
}

Ich habe die Klassen:


public class MyObject: IObject
{
....
}

public class MyObject2: IObject
{
...
}

So nun will ich mit hilfe der Factory genau das Objekt zu dem der Typ für den Konstruktor passt.
Beispiel:


public class MyFactory
{
     public ITest GetInstance(IObject object)
    {
       // Hier will ich jetzt genau das object via Mef zurück geben 
       // wenn beispielsweise mein object vom Typ MyObject ist, dann will ich die    
       // Klasse Test haben, wenn es jedoch vom Typ MyObject2 ist, dann die Klasse   
       // Test2
    }
}

Geht das überhaupt mit MEF und wenn ja kannst du mir bitte verraten wie?

Danke und Gruß
emral

Thema: MEF Constructor Import
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage im Bezug auf MEF (Managed Extensibility Framework) und hoffe, dass ich hier jemanden finde, der mir weiter helfen kann...

Szenario:


[Serializable]
[Export(typeof(ITest))]
public class Test: ITest
{
    [ImportingConstructor]
    public EditProfile(object o)
    {
        ...
    }
}

Ist es möglich eine instanz dieser Form aus dem MEF Container zu bekommen?

Müsste es dann nicht so etwas geben wie:


container.CreateObject(testObject)

Vielen dank im voraus für eure Hilfe.

Viele Grüße,
emral

Thema: Process wird direkt nach start abgebrochen (Rechteproblem?)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Xynratron,

ich kann die osk.exe genauso starten wie du. :)
Es geht aber darum, dass ich sie per Code starte als "Process" und dabei zwar das Keyboard sehen kann, aber anschließend keine möglichkeit auf den "Process" drauf zuzugreifen. Um beispielsweise abzufragen, ob der Process bereits beendet wurde.

Starte ich aber meine Software als Admin, funktioniert das einwandfrei..
Der gleiche Code hat unter XP auch ohne "Admin" funktioniert..

Vielen Dank und Gruß,
emral

Thema: Process wird direkt nach start abgebrochen (Rechteproblem?)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Kann mir da wirklich keiner weiter helfen? :/

Thema: Process wird direkt nach start abgebrochen (Rechteproblem?)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo nochmal,

so mittlerweile habe ich rausgefunden, dass es mit den neuen Sicherheitsrechtlininen im .Net Framework 4.0 zu tun hat.


  PermissionSet(SecurityAction.LinkDemand, Name="FullTrust"),

Da ich mein Programm definitiv nicht als admin starten möchte, stellt sich mir die frage, wie ich das anders lösen kann!?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen..

vielen dank und gruß,
emral

Thema: Process wird direkt nach start abgebrochen (Rechteproblem?)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo herbivore,

danke erstmal für deine Antwort.

Ich habe das mal so getestet, jedoch wird kein Konsolenfehler angezeigt. Das Keyboard sehe ich ja auch, nur der Process geht verloren und ich kann mit dem in meinem Code nicht mehr arbeiten... :/

Thema: Process wird direkt nach start abgebrochen (Rechteproblem?)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich würde gerne, wie ich das bis jetzt auch in XP gemacht habe, aus meiner WinForms Anwendung die osk.exe als Prozess starten. Jedoch habe ich unter Windows 7 das problem, dass mein Prozess direkt nach der Ausführung abgebrochen wird!!

Ich denke, dass es irgendwas mit dem UAC zu tun hat, jedoch weiß ich nicht wie ich das handlen kann.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?

Vielen Dank und Gruß,
emral

PS. So starte ich den Process:


Process p = new Process();

p.StartInfo.UseShellExecute = false;
p.StartInfo.RedirectStandardOutput = true;
p.StartInfo.RedirectStandardError = true;
p.StartInfo.CreateNoWindow = false;
p.StartInfo.FileName = "c:\\WINDOWS\\system32\\osk.exe";
p.StartInfo.Arguments = "";
p.StartInfo.WorkingDirectory = "c:\\";
p.StartInfo.WindowStyle = ProcessWindowStyle.Hidden;
p.Exited += new EventHandler(OSKProc_Exited);
p.Start();
p.WaitForInputIdle();

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hmmm......
Wenn ich doch meine ViewModels in einem Control Fülle und bei jeder Property die gefüllt wird ein NotifyPropertyChanged geschmissen wird möchte ich darüber gar nicht informiert werden sondern erst dann wenn sich alle Properties geändert haben!?

Ich habe dafür folgendes gemacht => Nach dem alle Properties gefüllt worden sind führe ich eine Methode aus die innerhalb des ViewModels eine leere PropertyChanged schmeisst. Somit weiß ich dass alle Daten geändert wurden und ich zeichnen kann.
Nur weiß ich nicht ob das der richtige Weg ist!?

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Was ich erreichen will ist, dass wenn sich das SubViewModel geändert hat (private setter) eine Benachrichtigung an die View damit die View mit den Daten aus dem SubViewModel zeichnen kann.
Und da die View mehrere SubViewModels besitzt und sich an die PropertyChanged des Basis ViewModels hängt, brauch ich eine Benachrichtigung das sich das SubViewModel geändert hat undzwar nicht das sich die einzelnen Properties geändert haben sondern das ganze ViewModel.

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo FZelle,

danke für deine Antwort. Natürlich weiß ich, dass ich das INotifyPropertyChanged implementieren muss.. Es geht hauptsächlich darum wie ich mitbekomme wenn sich alle Eigenschaften meines ViewModels geändert haben..

Also nochmal:

Mein ViewModel besitzt ein SubViewModel. Wenn sich im SubViewModel die properties ändern danngibt es ein PropertyChanged mit "SubViewModel/Propertyname" jedoch wie benachrichtigen wenn sich das SubViewModel im ganzen geändert hat wie soll ich am besten das ViewModel davon benachrichtigen??

Gruß emral

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Warum sollte es denn nicht passen MVVM ist doch auch nur ein Design Pattern oder nicht!?

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo zero_x,

zunächst einmal vielen lieben dank für deine ausführliche antwort.

Eben merk ich dass meine Frage doch eher in den WinForms bereich reingehört, da ich das MVVM Pattern für diese umsetzen wollte. Von daher kommt XAML auh nicht in frage..
Das macht dann für mich die Sache dementsprechend schwieriger..

emral

Thema: Verschachtelte ViewModels (für Windows Forms)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo zusammen,

hab zunächst einmal lange im Internet versucht mich über dieses Thema schlau zu machen.. Leider nicht so ganz erfolgreich..

Es geht um folgendes:

Ich habe eine ViewModel welches wiederum ein anderes ViewModel nennen wir es mal "SubViewModel" beinhaltet. Was ist die beste Lösung um zu erfahren dass sich im SubViewModel etwas geändert hat ohne dass ich das SubViewModel ergänzen muss um von dem PropertyChanged Ereignis benachrichtigt werde...
Und zweitens will ich etwas mein ViewModel einem Control zuweisen nachdem sich alle Eigeschaften des SubViewModels geändert haben?

Momentan habe ich es so realisiert dass ich ein leeres PropertyChanged event ausführe und auf control seite auf dieses warte!

Ich weiß aber nicht wirklich ob dass die beste Lösung ist.. ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen..

P.S. Ich arbeite ausschliesslich mit C# Code also ohne XAML.

Grüße,
emral

Thema: ControlTemplate per C# zuweisen
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

schau mal: Beispiel für ein ProgressBar-ControlTemplate

gruß emral

Thema: TableLayoutPanel: Controls werden trotz Positionsangabe immer auf die erste freie Position gesetzt
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi herbivore,

ich will das Control ja nicht links oben platzieren sondern genau in spalte 1 zeile 1, jedoch setzt er es automatisch auf links oben (0,0) und das will ich ja verhindern...

gruß emral

Thema: TableLayoutPanel: Controls werden trotz Positionsangabe immer auf die erste freie Position gesetzt
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

die basis klasse meines Controls ist eine Combobox und die besitzen doch gar nicht die Eigenschaften Row oder Column oder?

Hiermit füge ich mein Control dem Panel hinzu, jedoch wenn spalte 0 Zeile 0 leer ist fügt er es automatisch auch in die leere Spalte ein.


            this.tableLayoutPanel.Controls.Add(MyComboBox, 1, 1);

Gruß emral

Thema: TableLayoutPanel: Controls werden trotz Positionsangabe immer auf die erste freie Position gesetzt
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem beim füllen eines TableLayoutPanels..
Jedesmal wenn ich ein eigenes Control Adde dann setzt er es immer auf die erste freie Position im Panel auch wenn ich explizit sage zeile 1 spalte..
Bei jedem anderen Control funktioniert jedoch alles ohne weitere Probleme..

Hab zwar schon gesucht und ausproiert konnte jedoch mein Problem nicht lösen :(

An was könnte das denn liegen, muss ich irgendeine Eigenschaft in meinem Control setzen oder irgendwas anderes was ich nicht gemacht habe??

Danke und Grüße,
emral


P.S. Im Designer wird das Control im richtigen Feld angezeigt aber das ändert sich sofort zur Laufzeit :(

Thema: ZedGraph: Abstand zwischen major tics ermitteln ?
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo zusammen,

ich arbeite seit neustem mit ZedGraph und würde gern den abstand zwischen den tics berechnen, damit ich je nach größe der Fläche die minimale Anzahl der balken bestimmen kann...

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen..

Danke und Viele Grüße,
emral

Thema: Pdf aus Daten (aus der Datenbank) generieren: Wie am besten?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Super Beispiele werde mich gleich heute Abend mal damit befassen , danke Bernd!
Danke auch den anderen für die Tipps:)

Gruß emral

Thema: Pdf aus Daten (aus der Datenbank) generieren: Wie am besten?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Das habe ich wohl falsch verstanden! :)

Werde mir den ReportViewer mal genauer ansehen.
Da werden bestimmt noch einige Fragen kommen :)

Über crystal reports bin ich auch schon gestolpert - wenn der reportViewer nicht ausreicht werde ich wohl doch zur Kasse greifen ;)

Danke und Gruß
emral

Thema: Pdf aus Daten (aus der Datenbank) generieren: Wie am besten?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo zusammen,

@Bernd: danke :)

Warum braucht die ReportViewer 2010 Version als Voraussetzung:

"Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services oder höher für den Modus der serverseitigen Verarbeitung" ??

und die 2008er Version brauch keine explizite DB!