Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von rasepretrep
Thema: Einlesen großer CSV Dateien
Am im Forum: Datentechnologien

@gfoidl:

Glaube nicht, dass das wirklich ein Problem darstellt, da bei einem Referenztypen in einem C# object nur platz für einen Zeiger im Objekt reserviert werden muss.

Aber ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren ...

Thema: Einlesen großer CSV Dateien
Am im Forum: Datentechnologien

Wenn Du ein 64 Bit Betriebsystem vorraussetzen kannst und die Anwendung auch als 64 Bit oder AnyCPU Compilierst, könnte dein Programm auch ohne Änderung des Codes funktionieren. Windows swappt ja schon von sich aus Daten bei Hauptspeichermangel auf die Swap Datei (also Festplatte oder besser SSD) aus.

Du scheiterst in deinem Fall also wahrscheinlich am 2gb Prozess Speicher Limit und das lässt sich am einfachsten mit einem 64 Bit Prozess umgehen.

Habe das auch schon mal bei einer Auftragsarbeit gemacht. Klar hätte man aufwendig das Programm umschreiben können. In dem Fall war es aber wesentlich günstiger einfach einen neuen 64 Bit Rechner abzustellen, der das erledigt.

Thema: dBase GetOleDbSchemaTable - Exception
Am im Forum: Datentechnologien

meinst du wirklich eine dbase IV Datenbank oder eine Foxpro dbf Datenbank?
Für Foxpro dbf dateien musst du auf jeden Fall nen anderen Initstring und den Foxpro OLE Treiber verwenden.

Thema: regsvr32 sls Admin ausführen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Moin,


Ich habe änliches auch schon mal durchgeführt, dabei einfach den Impersonater aus folgendem Artikel benutzt :

A-small-C-Class-for-impersonating-a-User

Der funktionierte bisher tadellos

Thema: Control gesucht zur mehrspaltigen, gruppierten Anzeige von Icons inkl. Drag&Drop und Kontextmenü
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

@xxxprod

Hehe, dann ist die Frage aber im falschen Forum gestellt ;)

Thema: Control gesucht zur mehrspaltigen, gruppierten Anzeige von Icons inkl. Drag&Drop und Kontextmenü
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Mir fallen da spontan 2 Möglichkeiten ein:

1) selber bauen mit Usercontrols und Tablelayoutpanel

2) XtraGrid von DevExpress nehmen (kostet aber Geld, ich glaube das war 400 Dollar pro Entwickler oder so). Was Du da beschreibst lässt sich in XtraGrid Worten als Master-Detail (für die Kategorien) und Card View (für die Bilder ) beschreiben.
Wenn man das Xtragrid noch gar nicht kennt ist der Einarbeitungsaufwand aber auch nicht ohne. Dafür kann man das dann einfach erweitern, problemlos drucken etc.

Thema: Druckproblem: Webbrowser.DrawToBitmap - Wo bist du?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Es ist möglich, nur nicht empfohlen. Deshalb ist es auch nicht über Intellisense verfügbar.

Thema: Garbage Collector zerstört Objekt obwohl er nicht soll
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

@winsharp93

Danke für die gute erklärung von GC.KeepAlive() , hatte mich schonmal gewundert warum es nicht so funktioniert wie schon von vielen missverständlich eklärt und von mir immer falsch verstanden...

Es müsste eigentlich GC.KeptAliveUntilHere() heissen.

Thema: Open Pop und GMX Authentificationsproblem
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Port 995 wird normalerweise für Pop3 SSL/TSL verwendet. Bei einigen Emailprovidern funktioniert anscheinend auch normales pop3 über port 995 (bei Dir Arcor).

Probier doch mal port 110 bei gmx.

Alternativ gibts auch patches für pop3/ssl oder STARTTLS über port 995 für openpop.

Thema: Windows Form und Steuerelemente vergrößern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hmm der SpiltContainer ist doch eigentlich fürs resizen durch den user gedacht, oder?
Ein Kollege von mir hatte letztens mal ein Control mit 3 ineinander verschachtelten Splitcontainern. <rofl> - Da wäre das Tablelayoutpanel auf jeden Fall besser gewesen...

Thema: Net.tcp WCF Service überwachen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Also Wireshark konnte als ich es zum letzten Mal verwendet habe (vor ca. 2 Jahren) noch keine Daten über den Loopback 127.0.0.1 "mitsniffen". das stand aber auch damals irgendwo in der Doku.
Probiers doch einfach mal mit Client und Server auf unterschiedlichen Rechnern.

Es hilf auch nur den Port (53000 tcp ?) rauszufiltern über den die Sachen geschickt werden.
Das sis mit Wireshark recht einfach einzustellen.
Sonst gibts viel zuviel Müll, der einen gar nicht interesseiert.

Thema: Windows Form und Steuerelemente vergrößern
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

nehme immer das Tablelayoutpanel für ein grobes Raster und setze danach in die Zellen immer Controls mit Anchor -> die Mischung machts ;-)

Thema: System.Xml.Serialization.XmlSerializer und Klassen
Am im Forum: Datentechnologien

Sonst kannst Du auch mal nach

serializabledictionary

googlen. Dann kannst Du nur deine dictionary Variable in der Klasse einfach durch das SerializableDictionary tauschen.

Thema: Versionierung von Datensätzen ( EF / SQL )
Am im Forum: Datentechnologien

Hmm, die Problematik kommt mir bekannt vor.

Ich hatte damals auch eine extra Archivtabelle mit zusätzlicher Revisionsnummer generiert.

Dann fiel mir aber auch auf, dass das ganze noch denormalisiert werden muss wegen der referenzierten Daten, die sich natürlich auch mit Laufe der Zeit ändern können.

Da das in meinem Fall sehr Zeitaufwändig gewesen wäre und die Archivdaten nur als Backup benötigt werden habe ich die zu archivierende Klasse einfach via XML mit allen Abhängigkeiten serializiert und als Text in die Archivtabelle gesichert.

Meine Archivtabelle besteht also nur aus einem link auf den aktuellen Datensatz, der Revisionsnummer, Datum und einem text Feld das den XML- serialisierten Inhalt enthält.

Thema: Attribut von XML-Tag auslesen
Am im Forum: Datentechnologien

Du bist schon fast da ;-)

foreach (XmlNode xNode in xList) {

Console.WriteLine(xnode.Attributes["name"].Value);
Console.WriteLine(xnode.Attributes["value"].Value);

}

Thema: Suche ORM mit Abstraktion
Am im Forum: Datentechnologien

Nhibernate Reference Guide , Chapter 8. Inheritance Mapping ;-)

Thema: Suche Control ähnlich Textbox zum HTML Editieren?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich finde persönlich auch die htmltextbox bei codeproject ganz cool.
Für einen kleinen WYSIWYG Editor ganz brauchbar und man erhält HTML als Resultat..

Thema: wie binär anzeigen: 1.27866820620943e148 ?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

durch 2 teilen müsste auch super und ohne ungenauigkeiten mit nem Float oder double gehen.

Ein double oder float wird ja gerade als x * 2^y gespeichert. Um durch 2 zu teilen muss also nur der Exponent um eins vermindert werden. Das ist ohne Rundungsfehler machbar.

Thema: XML Binding an Datagrid
Am im Forum: Datentechnologien

Probier doch mal testweise

/Root/*/Nummer

Thema: SmtpException beim Versenden einer E-mail
Am im Forum: Netzwerktechnologien

mach doch einfach ein cmd prompt auf und probier
telnet <ip> 25
wenn da auch keine Antwort kommt kannst du den Fehler schon mal auf die Netzwerkkkonfiguration / Firewall eingrenzen.

Thema: SQL Server 2008 R2 in VM
Am im Forum: Datentechnologien

Wir haben hier im Unternehmen nen MSSql Server und eine PostgreSql Datenbank in virtuellen Maschinen laufen.. funktioniert alles tadellos und schnell...

ABER

die Vorraussetzungen dass das auch performant läuft sind schon happig (sowohl von den Anschaffungskosten als auch von den Anforderungen an die Konfiguration). Wir haben hier Admins die sich mit der Materie schon seit Jahren beschäftigen und ein Blade Center mit VMware ESX und zertifizierter Hardware betreiben.

Falls du mit "Vmware" z.B. den vmware server meinst, dann ist das definitiv mit hohen I/O Performanceeinbussen verbunden, da das System nur als "Gast" auf dem Betriebssystem aufsetzt. Richtig gut wirds erst mit einem dedizierten VM Betriebssystem und entsprechend zertifizierter Hardware (z.B Netzwerkartentreiber die im hinblick auf virtualisierung optimiert sind).

MsSql Server lässt sich meiner Meinung nach sonst recht gut virtualisieren, zumindest ab Version 2005

Thema: ORM im Selbstbau oder dynamisches Nachladen von Eigenschaften?
Am im Forum: Datentechnologien

Das muss meines Erachtens auch nicht so sein. Mit AOP oder einer mit virtuellen Methoden abgleiteten Klasse von Person (Varianten 1 und 2 vom vorigen Post) kannst Du den Zugriff auf die Property "Land" auf eine Methode in der Datenzugriffskomponente umleiten.

Die gui greift dann auf die "Land" property zu ohne zu wissen, dass die DatenzugriffsKomponente aufgerufen wird (interceptor).

Wir haben das hier bei uns in der Firma mit dem AOP Framework Postsharp gemacht (also variante 2), es gibt aber auch noch andere wie Rhino Mocks, Castle Dynamic Proxy...

Einfacher von der Implementierung und vom Einarbeitungsaufwand wäre aber für deinen konkreten Fall wahrscheinlich Variante 1.

Thema: Problem mit Xpath
Am im Forum: Datentechnologien

Hmm habe gerade mal geschaut wie ich das damals mal bei mir gemacht habe.
Gehts vielleicht so?


XmlNode root = doc.DocumentElement;
XmlNodeList nl = root.SelectNodes("//Worksheet");

Thema: Problem mit Xpath
Am im Forum: Datentechnologien

//worksheet

Thema: Bestimmte Klassen auslagern, damit sie auch in anderen Projekten genutzt werden können
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Man kann bei den externals auch eine revision mit angeben mit "-r revision".
Das ist dann nantürlich etwas fummelig das einzubauen aber wenns nicht allzu oft vorkommt nicht soo schlimm.

Wenn man eine major release wirklich in einem Versionsstand in SVN festhalten will kann man einfach das Projekt in svn kopieren und die externals anpassen.

Thema: Bestimmtes Plugin-System erstellen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@CoderLol

Genau so wie du das beschrieben hast kann man das auch machen.
Einzig die Definition vom IPlugin Interface musst Du vielleicht in eine extra assembly auslagern und dann statisch in deinen dlls und executable referenzieren.

Thema: Button merkt sich Klicks trotz enabled=false
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hihi, das Ergebnis hätte ich jetzt auch so erwartet.

nehm mal das enabled = true heraus.

Deine testroutine enabled den Knopf ja wieder am Ende. Das Sleep() im gui thread sorgt auch dafür, dass die folgenden Mouseclick events nicht abgearbeitet werden können. Trotzdem gehen sie aber nicht verloren, da sie noch in der MessageQueue sind

Edit: Aha mal wieder jemand schnekller =)

Thema: Vorgehen gesucht - PDF`s automatisiert Drucken (bzw. in Tiff umwandeln)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@Joetempes

Gleiches gilt meines wissens für ITextsharp. Pdfs modifizieren kann man damit auch wunderbar, nur in ein Bild können beide Bibliotheken bereits existierende Pdfs nicht wandeln.

Thema: Vorgehen gesucht - PDF`s automatisiert Drucken (bzw. in Tiff umwandeln)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

@der-schlingel

Ich glaube da hast Du dich versehen was den Funktionsumfang von PdfSharp angeht.
Man kann nur selbst mit pdfsharp erstellte Xgraphics objekte als Bitmap und pdf ausgeben, nicht bereits existierende pdf Dateien.

Ich benutze die pdfsharp bibliothek sehr gerne fürs modifizieren von existierenden pdf Dateien, ein pdf to image geht damit aber (leider) nicht.

Thema: VS: Quellcode und generierte Dateien sauber trennen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

achso msbuild mach imemr nen clean rebuild?