Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Neokil
Thema: Kennt wer gute QM-Tools für C# und VS2017?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

@Abt, wir haben bei uns aktuell den Ablauf, dass wir vom Kunden ein Lastenheft bekommen, das wir dann in Features umschreiben, die dann im TFS eingetragen werden. Für jedes Feature werden nun die Interfaces definiert und dann werden von der Testabteilung die Unittests entsprechend der Featurebeschreibung geschrieben.
Hier ist es dann oft der Fall, dass die Entwickler noch eigene Unittests schreiben müssen, damit bestimmte Testfälle abgedeckt sind, wie zum Beispiel ungültige Eingaben oder um alle Pfade bei Switch-Cases zu durchlaufen.
Hier war meine Idee, dass man auch die Erstellung dieser Unittests evtl in die Testabteilung auslagern könnte, wenn man ihnen Kontrollflussdiagramme oder Ähnliches liefern könnte. Damit würden die Unittests komplett unabhängig von der eigentlichen Entwicklung erstellt werden.

Hast du zu dem Thema "Reaktive Systeme" eine gute Quelle, wo man sich da mal einlesen kann?
Und was genau meinst du mit "Der Desktop ist da tradionell einfach ein wenig hinterher."

Thema: Kennt wer gute QM-Tools für C# und VS2017?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo zusammen,

ich bin aktuell dabei für meine Firma einige Standards und Prozesse festzulegen um unsere Software-Qualität zu verbessern.
Hierbei würde ich gerne auf Dinge wie automatisch generierte Kontrollfluss- und Datenflussdiagramme zurückgreifen, damit wir diese automatisch der Testabteilung bereitstellen können, damit hier abgesehen von den Blackbox-Tests gegen die Spezifikation auch Grenzwerttests durchgeführt werden können.
Habe dazu gefunden, dass scheinbar bis VS 2015 die automatische Generierung von Sequenzdiagrammen möglich war, dies aber mit 2017 rausgenommen wurde.
Kennt hier jemand vielleicht ein Tool oder irgendwas mit dem sich so etwas realisieren lässt?
Oder hat jemand weitere Ideen, was ich tun kann, um die Qualität zu verbessern?


Liebe Grüße
Neokil

Thema: [Authorize(Roles = "Administrator")] lässt keine Admins zu
Am im Forum: Web-Technologien

Danke für die Hilfe, das komplette Auslagern in einen Service ist mir für dieses Projekt doch zu viel, da ich bis auf die Authorisierung alles schon so weit fertig habe. Werde mich aber beim nächsten Projekt daran versuchen.

ich habe mir jetzt an dem ersten Artikel orientiert und ein eigenes Authorisierungssystem gebaut, bei dem die Berechtigungen in eine DB ausgelagert werden.
Habe hierzu das "AuthorizeAttribute" abgeleitet, die AuthorizeCore entsprechend überschrieben und es dann bei den Globalen Filtern in der FilterConfig hinzugefügt.

Thema: [Authorize(Roles = "Administrator")] lässt keine Admins zu
Am im Forum: Web-Technologien

Verstehe ich das richtig: Es geht eig. darum, dass die Rollen nicht fest dem Authorize-Attribut festlegen soll, sondern ein eigenes Authorize-Attribut ableiten und dort die Authorisierung dynamisch erledigen?
Und wie sieht das dann aus, im Hintergrund benutze ich die Rollen für Nutzer usw. wie bisher, nur die benötigten Rollen für die Ausführung von Actions/Controllern werden nicht wie bisher dem Authorize-Attribut übergeben, sondern in der DB gespeichert und in der eigenen Authorize-Implementierung ausgelesen und geprüft?

Hatte den bisherige Mechanismus eigentlich nur deswegen übernommen, weil er sich bei der Standardvorlage anbietet.

Thema: [Authorize(Roles = "Administrator")] lässt keine Admins zu
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich habe bei meiner Webseite einen Admin-Bereich eingerichtet und seltsamer weise funktioniert das Attribut "[Authorize(Roles = "Administrator")]" am Controller nicht richtig. (Bzw. nicht wie erwartet)

Habe zum Testen auf der Startseite folgendes eingefügt:


@String.Join(", ", Roles.GetRolesForUser())
@Roles.IsUserInRole("Administrator")
Dies gibt mir für den aktuellen User "Access, Administrator" und "True" zurück.

möchte ich jetzt den Administratorbereich betreten, werde ich direkt auf die Login-Seite weitergeleitet.

In der Web.config habe ich folgende Einträge noch hinzugefügt:
<configuration>
  <system.web>
    <roleManager enabled="true" defaultProvider="SqlRoleManager" cacheRolesInCookie="true">
      <providers>
        <add name="SqlRoleManager" type="System.Web.Security.SqlRoleProvider" connectionStringName="DefaultConnection" applicationName="PAYP" />
      </providers>
    </roleManager>
  </system.web>
  <system.webServer>
  <modules>
      <remove name="FormsAuthentication" />
      <remove name="RoleManager" />
    </modules>
  </system.webServer>
</configuration>

Jemand ne Idee, wo das Problem liegen könnte?


Gruß
Neokil

Thema: The model backing the context has changed. Code First Update hilft nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Sehr seltsam, ich habe die Datenbanktabellen gelöscht, kein Erfolg.
Habe dann den DBContext gelöscht und neu angelegt und jetzt funktioniert es...

Thema: The model backing the context has changed. Code First Update hilft nicht
Am im Forum: Datentechnologien

ja was muss ich da machen beim löschen?
Alle Tabellen aus der DB rauswerfen?

Thema: The model backing the context has changed. Code First Update hilft nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Also der Context wird nur von dem einen Controller verwendet.

Kann ich evtl. die Datenbank irgendwie löschen und neu erstellen?

Thema: The model backing the context has changed. Code First Update hilft nicht
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo ihr Lieben,

ich bin grade dabei eine Webseite (MVC) zu schreiben und habe dort eine Datenbank über Code First Migration und das EF eingebunden.
Ich war noch viel mit der Geschäftslogik beschäftigt und da haben sich im Laufe der Zeit einige Modelle geändert. Unter anderem wurde das "Problemmodell" umbenannt (GameProfileFieldEntries => GameProfileFieldEntry).
Rufe ich jetzt den zugehörigen Controller auf, kommt folgende Fehlermeldung: (Anhang, Oberer Teil)

Das Model:


    public class GameProfileFieldEntry
    {
        [Key]
        [DatabaseGeneratedAttribute(DatabaseGeneratedOption.Identity)]
        public int GameProfileFieldEntryId { get; set; }
        public GamesModel Game { get; set; }
        public String Label { get; set; }
        public GameProfileFieldType Type { get; set; }
    }

Der DBContext:


    public class GameProfileFieldEntryContext : DbContext
    {
        public GameProfileFieldEntryContext() : base("name=GameProfileFieldEntryContext")
        {}

        public System.Data.Entity.DbSet<PAYP.Models.Games.GameProfileFieldEntry> GameProfileFieldEntries { get; set; }
    }

Im Serverexplorer habe ich auch noch die Struktur der aktuellen Datenbanktabelle rausgesucht:
(Anhang, Unterer Teil)

also ich habe schon versucht über die PM-Konsole über "Enable-Migrations", "Add-Migration", "Update-Database" die Datenbank zu updaten, aber dann findet er keine Änderungen.


Würde mich über jeden Tipp freuen.

Gruß
Neokil

Thema: Projekt beim Kompilieren in mehrere DLLs aufsplitten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ok, das hatte ich befürchtet^^

Dann werden es wohl viele, viele kleine Projekte werden ;)

Thema: Projekt beim Kompilieren in mehrere DLLs aufsplitten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Leute,

ich bin grade dabei ein Programm zu schreiben, welches über einen Updater immer aktuell gehalten werden soll. Damit aber nicht immer alles geupdatet werden muss möchte ich gerne mein Projekt in mehrere DLLs aufteilen.
Ich frage mich jetzt, ob das evtl mit Visual Studio möglich ist, ohne 20 neue Projekte zu erstellen und die Klassen hin-und-her zu verschieben.
Also quasi eine Möglichkeit VS zu sagen, welche Klasse in welche DLL gepackt werden soll ohne Pro DLL ein eigenes Projekt zu erstellen.


Gruß
Neokil

Thema: Lokales Programm in Portal-Webseite integrieren
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Leute,

ich bin grade dabei die firmeninterne Integration eines unserer neuen Tools zu Planen und dabei ist mir eine Idee gekommen, bei der ich nicht sicher bin ob sie sich so ohne weiteres umsetzen lässt.

Das Tool an sich ist eine lokale Applikation, die sich leider nicht auf den Server legen lässt. Allerdings würde ich das Tool gerne in unser Intranet-Portal (CRM/Sharepoint) einbetten, weil es dort eigentlich hingehören würde.

Meine Frage ist nun, ob und mit welchen Mitteln es möglich ist die Oberfläche einer lokalen Anwendung in eine Webseite einzubetten.

Da ich mich mit Webtechnologien noch nicht wirklich beschäftigt habe bräuchte ich ein paar Anhaltspunkte, was für Möglichkeiten es gibt und wie ich an die Sache ran gehen könnte.


Gruß
Neokil

Thema: Datatable XmlRead: Umlaute sind "Invalid characters"
Am im Forum: Datentechnologien

Also die Kodierung sollte soweit beim Empfangen und Senden gleich sein.

Server:


empfangen = Encoding.GetEncoding(28591).GetString(buffer, 0, recieved);
Console.WriteLine(socket.RemoteEndPoint + ": Client-Data recieved");
socket.Send(Encoding.GetEncoding(28591).GetBytes(HandleRecievedData(empfangen)));
Console.WriteLine(socket.RemoteEndPoint + ": Answer sent to Client");
mit: private String HandleRecievedData(String empfangen)
-> Verarbeitet die Eingabe und gibt eine passende Antwort zurück.
In diesem Fall:


Datatable dt;
SqlDataAdapter sql_adapter;
...
sql_adapter.Fill(dt);
StringBuilder sb = new StringBuilder();
System.IO.TextWriter writer = new System.IO.StringWriter(sb);
dt.WriteXml(writer, XmlWriteMode.WriteSchema, true);
return sb.ToString();

Client:


Datatable dt;

byte[] Send = Encoding.GetEncoding(28591).GetBytes("002" + comboBox2.Text);
tcpStream.Write(Send, 0, Send.Length);

byte[] recieved = new byte[maxBuffer];
int recieveCount = tcpStream.Read(recieved, 0, maxBuffer);
String DataTableXml = Encoding.GetEncoding(28591).GetString(recieved, 0, recieveCount);

dt.Clear();
dt.ReadXml(new MemoryStream(Encoding.GetEncoding(28591).GetBytes(DataTableXml)));

Thema: Datatable XmlRead: Umlaute sind "Invalid characters"
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich verschickte mithilfe der WriteXml/ReadXml-Funktion über TCP eine Datatable.
Die Datatable wird ins Xml-Format geschrieben und dann über einen Stream mit der Kodierung ISO-8859-1 (aka Win-28591) an den Client gesendet und dort per ReadXml ausgelesen.

Allerdings kommt dann immer folgende Fehlermeldung, wenn der Xml-String an die "ReadXml"-übergeben wird.

Fehler
Invalid character in the given encoding. Line 29, position 24.
An der gegebenen Stelle ist immer ein Umlaut. Kann/Muss ich der Datatable eine Kodierung zuweisen bzw. den Input anders Kodieren?
Oder liegt das Problem ganz wo anders?

Gruß
Neokil

Thema: Erfahrungen mit Test Framework (für .NET) gesucht.
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

wie der Titel schon sagt suche Erfahrungsberichte für Test Frameworks (für .NET), da ich zwar viele verschiedene Frameworks gefunden habe, aber keine wirklichen Erfahrungsberichte bzw. Empfehlungen.
Bisher klingen die Projekte csUnit und xUnit.net für mich am vielversprechensten, aber auch hier kann ich keine wirklichen Erfahrungsberichte finden.

Benötigt wird das Framework hauptsächlich um in C# geschriebene Datenbankanwendungen und CRM-Plugins (ebenfalls C#) zu testen.
Wenn jemand Erfahrungen hat oder weiß wo ich etwas interessantes zum Thema finden kann, würde ich mich darüber sehr freuen.


Gruß
Neokil

Thema: 2D-Path-Objekt zu einem 3D-Objekt extrudieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

ok, das Helix-Toolkit werde ich mir dann mal zu Gemüte führen...

Vielen dank :)

Thema: 2D-Path-Objekt zu einem 3D-Objekt extrudieren
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

ich habe mich jetzt zum ersten mal an die WPF-Programmierung gewagt und habe mir als erstes Projekt ein Kuchendiagramm-Steuerelement ausgesucht.
Das ganze in 2D zu machen war auch weiter kein Problem. Ich generiere mit für jeden Teil des Kuchens ein Path-Objekt und füge es dem Canvas-Objekt hinzu.

Jetzt wäre meine Frage ob es eine relativ Simple Funktion gibt ein 2D-Path-Objekt zu extrudieren um ein 3D-Objekt zu erhalten oder ob es nötig ist das ganze mehr oder weniger manuell zu erstellen?

(Der Anhang zeigt links das was ich zur Zeit habe und rechts das was ich erreichen will)

Gruß
Neokil

Thema: TOP innerhalb von UNION verwenden
Am im Forum: Datentechnologien

hmm...
genau so habe ich es auch probiert.
Nach einigem probieren ist mit aufgefallen, dass die Lösung seltsamerweise zwar auf dem Report-Server, aber nicht im Management-Studio funktioniert. Und dort teste ich eigentlich die Scripte...

Thema: TOP innerhalb von UNION verwenden
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo,

ich habe eine Tabelle (in einer T-SQL-Datenbank) mit Kosten, die nach Monaten aufgestellt sind.
Jetzt möchte ich für ein Diagramm die 10 höchsten Kosten für 3 Monate haben:


SELECT TOP 10 *
FROM Kosten
WHERE Monat = 1
ORDER BY Value
UNION
SELECT TOP 10 *
FROM Kosten
WHERE Monat = 2
ORDER BY Value
UNION
SELECT TOP 10 *
FROM Kosten
WHERE Monat = 3
ORDER BY Value
Jetzt geht das so aber nicht, da ich ein ORDER BY nicht in Unterabfragen benutzen kann.
Wenn ich es aber weglasse, kann ich ja nicht Steuern, wie die TOP 10 ausgewählt werden oder?
Wie mache ich das richtig?

Gruß
Neokil

Thema: Control 'comboBox2' accessed from a thread other than the thread it was created on.
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

ich habe ein Analyseprogramm geschrieben, das jetzt so weit funktioniert. Allerdings möchte ich jetzt die Analysefunktion in einen weiteren Thread auslagern, damit die Form bei größeren Datenmengen nicht einfriert.
Jetzt sieht die Funktion aber so aus, dass ich ihr ca. 10 Werte übergeben muss.


public void AnalyseUndReportErstellenVodafone(string _monatsId1, string _monatsId2, string _monatsId3, string _excelVorlage, string _ppVorlage, string _letzterMonat, string _SaveExcelFilename, string _SavePPFilename, string _SavePDFFilename, string _firmenname)
Ein bisschen Google-Suche hat mich auf folgenden Ansatz gebracht (Why Does ParameterizedThreadStart Only Allow Object Parameter?):


AuREVodafone = new Thread(() => { AnalyseUndReportErstellen(((ListBoxItem)comboBox2.SelectedItem).ctv, ((ListBoxItem)comboBox3.SelectedItem).ctv, ((ListBoxItem)comboBox4.SelectedItem).ctv, ExcelVorlage, PPVorlage, ((ListBoxItem)comboBox5.SelectedItem).monat, Speicherort1, Speicherort2, Speicherort3, _dataset1.besitzer); });
Dieser bricht allerdings mit folgender Fehlermeldung ab:
Fehler
Cross-thread operation not valid: Control 'comboBox2' accessed from a thread other than the thread it was created on.
(Abbruch kommt mit der Initialisierung, ohne dass der Thread ausgeführt wird)
Was mich so sehr daran wundert ist der Fakt, dass ja noch gar kein neuer Thread ausgeführt wird und trotzdem eine "Cross-Thread"-Exception kommt.

Das Einzige, was mir dazu einfallen würde, wäre über Invoke zu gehen, wobei mich wieder der Fakt stört, dass ja gar nicht aus einem neuen Thread zugegriffen wird...
Hat jemand eine Idee zur Fehlerlösung oder gibt es einen komplett anderen, besseren/eleganteren Weg das Ganze zu bewerkstelligen?


Gruß
Neokil

Thema: Form2 wird gezeichnet aber nicht angezeigt
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

ich habe ein Hauptprogramm, welches mehrere Dateien durchlaufen soll, um den Text zu analysieren.
Jetzt möchte ich einen halb durchsichtigen "Ladebildschirm"(Name: Working) aufbauen und das einfachste was mir dazu eingefallen ist ist eine zweite Form, bei der die Opacity auf 50 gesetzt ist.


private void button4_Click(object sender, EventArgs e)
        {
           //Einige Tests
            //...
            else
            {
                Working w = new Text_Replacer.Working();
                w.Location = new Point(this.Location.X+5, this.Location.Y+30);
                w.Show();

                int fileSuccess = 0;
                int ersetzt = 0;

                foreach (Object file in listBox1.Items)
                {
                    w.SetPercent(fileSuccess / listBox1.Items.Count * 100);
                    w.Dispose();
                    try
                    {
                        //do something...
                    }
                    catch (Exception ex)
                    {
                        MessageBox.Show(ex.Message + "\n\nStack:\n" + ex.StackTrace);
                    }
                }
                MessageBox.Show(ersetzt.ToString() + " Vorkommen wurden in " + fileSuccess.ToString() + " Dateien ersetzt.");
                w.Close();
            }
        }

Wenn ich den Code so ausführe wird die Form nicht angezeigt.
Ich habe schon eine MessageBox in die "OnPaint"-Funktion eingefügt und die Form wird auch gezeichnet, allerdings verschwindet sie wieder sobald ich die Messagebox schließe.
Um genau zu sein, wird die Form 2x gezeichnet (egal wie viele Dateien ich habe) und verschwindet dann wieder.
Außerdem sollte das Fenster ja erst geschlossen werden, nachdem ich das Bestätigungsfenster am Ende geschlossen habe.
Gibts da irgendwelche blöden Kleinigkeiten, die ich vergessen habe?
Oder ist es was ganz anderes?


Gruß
Neokil

Thema: Tastaturinput global blockieren
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zurück.
Dieses mal geht es darum, dass ich einen "Lockscreen" für den PC erstellen will.
Es sollen also keine Eingaben von Tastatur entgegengenommen werden. Aufgehoben wird die Sperre durch einen Klick auf den "Unlock"-Button.
Die Funktion um alle Inputs zu blockieren habe ich bereits gefunden:


[System.Runtime.InteropServices.DllImportAttribute("user32.dll", EntryPoint = "BlockInput")]
        [return: System.Runtime.InteropServices.MarshalAsAttribute(System.Runtime.InteropServices.UnmanagedType.Bool)]
        public static extern bool BlockInput([System.Runtime.InteropServices.MarshalAsAttribute(System.Runtime.InteropServices.UnmanagedType.Bool)] bool fBlockIt);
Allerdings wird hier auch die Mauseingabe blockiert. Gibt es eine ähnliche Funktion, mit der nur die Tastatur blockiert wird?

Gruß
Neokil

Thema: Programm gegen Veränderung von Außen schützen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

CoD hat zwei verschiedene Hersteller, die sich abwechseln und Treyarch und Infinityward und Infinityward hat keine Dedicated Server und kein Punkbuster. Die benutzen das VAC (Valve Anti Cheat) und das erkennt keine Externen Hacks (Es erkennt noch nicht mal Pattern-Scans).
War vielleicht blöd formuliert, es war VAC und nicht Steam an sich gemeint.

Thema: Programm gegen Veränderung von Außen schützen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wie das an sich funktioniert weis ich, ich hab bei für CoD MW und MW2 schon externe Hacks geschrieben, die einfach den Speicher auslesen und extern über das Spiel zeichnen (funktionier nur im Fenstermodus) und diese Hacks wurden von Steam nie erkannt. (AlterIWNet konnte das!)

Thema: Programm gegen Veränderung von Außen schützen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

naja, allerdings habe ich so das Gefühl, dass die Anti-Cheat Programme schlechter werden, je mehr Geld reingepumpt wird. Wenn man mal bei aktuellen Spielen (Bsp. CoD MW3) Vergleicht was die Anti-Cheat-Engine des Herstellers und die der Cracker leistet^^

Thema: Programm gegen Veränderung von Außen schützen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich bin grade dabei einen kleinen Shooter zu programmieren und jetzt stellt sich mir die Frage, ob es möglich ist das Spiel gegen Veränderung von außen zu schützen, sodass mit beispielsweise CheatEngine nicht einfach die Werte geändert werden können.
Ist es möglich den Speicher für andere Programme zu sperren oder muss ich dafür ein externes Programm schreiben, das alle Schreibzugriffe überwacht?

Gruß
Neokil

Thema: Statisch verfügbare Klassen-Presets definieren (ähnlich wie Color.Red, Color.Blue, ...)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

ich habe eine kurze Frage und zwar möchte ich bei einer selbst erstellten Klasse eine ähnliche Funktion wie bei der Windows-Klasse "Color" haben. Bei dieser gibt es nämlich schon vordefinierte Farben, die mit Color.FARBNAME aufgerufen werden können.
Meine Frage ist jetzt, wie ich das selber hinbekomme.
Mein Versuch mit "static KLASSENNAME MeinElement = new KLASSENNAME(WERT1, WERT2);" hat leider nicht funktioniert.

Gruß
Neokil

Thema: Bildschirmschoner kann nicht verwendet werden
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

vielleicht weis ja einer von euch Rat und zwar habe ich mir einen Bildschirmschoner gebastelt, wie in dem Tutorial Bildschirmschoner (Screensaver) erstellen beschrieben.
Die Main-Methode sieht ja dann wie folgt aus:


static void Main(string[] args)
        {
            if (args.Length > 0)
            {
                // Konfiguration
                if ((args[0].ToLower().Trim().Substring(0, 2) == "/c"))
                {
                    System.Windows.Forms.MessageBox.Show("Keine Einstellungen verfügbar.");
                }
                // Starten
                else if (args[0].ToLower() == "/s" || args[0].ToLower() == "/p")
                {
                    System.Windows.Forms.Application.Run(new Screensaverform());
                }
            }
            else //Kein Argument, also nicht als Bildschirmschoner gestartet
            {
                System.Windows.Forms.Application.Run(new Screensaverform());
            }
        }

Jetzt habe ich das Problem, dass das Programm an sich wunderbar funktioniert und startet, aber wenn ich die Endung auf .scr ändere und ins System32-Verzeichnis schiebe, wird es zwar in der Bildschirmschonerliste angezeigt, aber wird nicht gestartet. Weder die Vorschau noch der normale Bildschirmschoner.
Weis jemand, ob ich das vielleicht mit besonderen Einstellungen compilieren muss?

Gruß
Neokil

Thema: Geschwindigkeitsumstellung bei Mäusen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

das war eben genau das Problem, dass es von Windows nicht unterstützt wird zwei Mäusen unterschiedliche Geschwindigkeiten zuzuweisen.
Also war mein Ansatz, dass ich ein Programm im Hintergrund laufen lasse dass alle paar Sekunden prüft von welcher Maus die letzte Eingabe geschickt wurde und die Geschwindigkeit dementprechend anpasst.
Die frage ist nur, wie finde ich heraus von welcher Maus die Eingabe kam?

Thema: Geschwindigkeitsumstellung bei Mäusen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ja schon global, aber ich möchte einen dienst, der die Geschwindigkeit umstellt, wenn ich das Pad benutze, weil es nervig ist immer das ganze in der Systemsteuerung umzustellen