Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von [email protected]
Thema: asp.net mvc2: lokalisierte Routen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

danke für den Link...

Ich hab auch schon mehrere "Varianten" durchgelesen.

Es ist aber keine zu finden wo der Controller bzw. Action-"Name" lokalisiert wird.

Der Language-Code vorne weg alleine reicht mir nicht...

In deinem Beispiel ist das auch nicht so...
http://www.foobar.com/fr/account.....

es müsste aberhttp://www.foobar.com/fr/compte
oderhttp://www.foobar.com/Konto....
oderhttp://www.foobar.com/en/account
heissen..

Thema: asp.net mvc2: lokalisierte Routen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

ich würd gerne urls mit der Form

{lang}/{controller}/
{lang}/{controller}/{id}/

lokalisieren...

Beispiel:
http://www.domain.de/aktuelles/http://www.domain.de/en/news/
http://www.domain.de/aktuelles/titel-des-eintrags/http://www.domain.de/en/news/title-of-entry/


Und "aktuelles" bzw. "news" soll hier dann auf den Controller => news geroutet werden.
Und wenn eine 3. Sprache dazukommt soll der übersetzte "wert" ebenfalls
auf news geroutet werden...

Der Wert für die Language ist kein Problem, aber wie könnte das mit dem Controller bzw. auch Actions funktionieren?

Thema: asp.net mvc2: postback von arrays im formular
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

das mit dem ModelBinding funktioniert aber nur
wenn das Array mit 0 beginnt.

Wie komm ich aber an die Werte wenn ich strings verwenden "muss"...

also


<input type="text" name="val[de][name]" value="foo" />
<input type="text" name="val[en][name]" value="blub" />
<input type="text" name="val[fr][name]" value="fasl" />

Mit PHP hätt ich in dem Fall:

array("de"=>array("name" =>"foo"),
         "en"=>array("name" => "blub"),
         "fr" =>array("name" => "fasl"));

Was ist die "best practice" für so einen Fall?

Thema: asp.net mvc2: postback von arrays im formular
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

ich bin grad am verzweifeln.

Ich hab eine einfaches Formular:


<form method="post" action="home/about">
<input type="text" name="text" value="" />

<input type="text" name="value[1321]" value="" />
<input type="text" name="value[234234]" value="" />
<input type="text" name="value[53424]" value="" />

<select name="foo[]" size="5" multiple>
<option value="1">bla</option>
<option value="1">fasel</option>
<option value="1">blub</option>
</select>
<input type="submit" name="submit" value="senden" />
</form>

Wie komme ich nun im Controler bzw. der Action an die Werte der "Arrays"??

Ich hab es schon mit der FormCollection versucht aber da krieg ich die Werte nicht....


THX

Thema: Texbox zur Laufzeit befüllen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

das geht relativ einfach (zumindest mit jquery).


<select id="dropdown">
<option value="foobar">Foobar</option>
<option value="test">Test</option>
</select>

<input type="text" id="target" />

$('#dropdown').change(function() {
$('#target).val($(this).val());
});

Thema: MVC2: Request > Kategorisierung von Fehlern
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

Hier =>http://blog.ie-soft.de/post/2007/12/globalasax-events.aspx

ist eine Liste mit allen global.asax events.

Das was du suchst ist vermutlich: Application_BeginRequest


lg

Thema: ASP.net MVC 2 "als" Webservice
Am im Forum: Web-Technologien

ahm... das freut mich...

jetzt müsste ich nur noch wissen wie ich mvc2 aus dem Webservice heraus aufrufe
und die Paramter übergebe bzw. das HTML zurückbekomm...

;)

Thema: ASP.net MVC 2 "als" Webservice
Am im Forum: Web-Technologien

Ja genau,

der SOAP-Service soll nur die Requests an MVC 2 weitergeben und
das Ergebnis (oder Fehler) an den SOAP-Client returnieren...

Also...

[Browser] => ruft auf http://www.domain.de/home/about

[Webhost SOAP-Server] => SOAP-Request mit "home/about" (und ein paar anderen Parametern...)

[Backend-SOAP] => Aufruf von MVC 2 mit "home/about"

und das ganze wieder retour bis zum Browser... ;)

Thema: ASP.net MVC 2 "als" Webservice
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

es soll das gesamte Backend UND die "Logik" zum Aufbau des Frontends portiert werden....

ob die "Clients" bei PHP bleiben oder wechseln ist egal,
weil diese nur einen SOAP-Service aufrufen und dabei die Request
weiterleiten.

Ich weiss aber im Moment nicht ob ich auf der "Server"-Seite
aus einem Webservice heraus die MVC-Application anstossen
und das Ergebnis (HTML) zurückliefern kann.

Oder es gibt vielleicht einen anderen Lösungsweg...

Thema: ASP.net MVC 2 "als" Webservice
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

wir haben hier in der Firma ein inhouse entwickeltes mandantenfähiges CMS (PHP, MySQL).

Vom Prinzip her funktioniert es folgendermaßen:

Es gibt ein zentrales Backend in dem die User und die Websites verwaltet werden.
Auch alle HTML-Templates liegen im Backend.

Von jedem Frontend (Client), das auf einem anderen Server liegt wird
per SOAP ein Webservice aufgerufen. Dieses Webservice "generiert" die
aufgerufene Webseite und liefert als Response das fertige HTML zurück.
Dann gibts noch ein zweites Webservice für die Contentbilder (diese
werden am Client-Host aber gecached).

Das Frontend ist also eigentlich dumm und dient nur als "Proxy" (auch für POST und GET - Request)

Ich soll nun rausfinden ob wir dieses System auf die .net-Plattform portieren können, oder ob es alternative Möglichkeiten gibt sowas zu realisieren.

Thx,
lg

Thema: Erfahrungen mit Firmen die Internetzahlungssysteme anbieten
Am im Forum: Smalltalk

Möchtest Du Dein Shop-System vertreiben oder bist nur Du Shop-Betreiber?

Als Shopbetreiber kannst Du natürlich den oder die für Dich "passenden"
Zahlungsanbieter auswählen. Dem Kunden der im Shop ein Produkt kauft
ist es zb. egal bei welchem Anbieter er mit seiner Visa-Card bezahlt.

Allerdings wirst Du in beiden Fällen nicht darauf verzichten können,
mehrere Zahlungsanbieter zu integrieren um konkurrenzfähig zu sein.

Wir haben bei uns im Shop:

Kreditkarten (wahlweise mPay24, Quenta/Wirecard)
ELV (mPay24)
PayPal
Sofortueberweisung.de
...


Und wir erweitern von Zeit zu Zeit die Anbieter um den Shop-Usern
aktuelle neue Zahlungsmöglichkeiten anbieten zu können und
auch um den Kunden zusätzliche Möglichkeiten zu bieten.

Wir hätten uns bei Kreditkarten rein auf mPay24 spezialiseren können.
Es gibt aber viele Betriebe die bereits Verträge mit z.b . Quenta haben
und keine zusäztlichen Verträge abschließen möchten.


lg

Thema: ASP.NET (C#) Verbindung zu MySQL Datenbank
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

verwende den .net - Connector http://www.mysql.de/downloads/connector/net/ und verzichte auf ODBC.

Ich glaube das spart dir viel Ärger... ;)

lg

Thema: Deployment von ASP.net (MVC, Webforms) Websites/Applikationen...
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,

bei uns werden zur Zeit alle Projekte mit PHP, Smarty und MySQL umgesetzt.
Nun stehen aber einige Projekte an die wir mit ASP.net realisieren müssen
und ich hab sogar das OK wenn mit diesen .net Projekten alles passt bzw.
diese eventuell "besser" laufen (Qualität, Entwicklungszeit,...) auch alle
weiteren Projekte mit ASP.net umzusetzen. Unsere Projekte gehen von Webseiten
über Ecommerce bis zu Individual-Entwicklungen...

Zur Zeit läuft das "Deployment" so:

historische Projekte:
Kein SVN, upload direkt mit FTP auf den Webhost

aktuelle Projekte:
SVN, update der Webhosts direkt aus den jeweiligen SVN-Repositories => kein FTP


Bei den .net-Projekten muss ich mir jetzt etwas mit dem Deployment einfallen lassen. Es soll möglichst einfach aber effektiv sein.

Problem ist hierbei dass im Team mehr Webdesigner als Entwickler arbeiten
und somit bei einem neuen Projekt ab einem gewissen Zeitpunkt die Updates an CSS-Files
und HTML-Code überwiegen. Die Files (css, aspx,...) können ja auch
ohne das Projekt neu zu kompilieren geändert werden. Und diese "kleinen" Änderungen mache mir etwas Sorgen...

Ich weiss dass es CI - Tools wie CruiseControl oder Teamcity gibt.
Ich halte es aber für einen absoluten Overload, bei Änderungen an einem CSS-File
oder HTML-"Template" immer das komplette Projekt neu kompilieren und auf den Server übertragen zu lassen...

Thema: Wie haltet ihr euch fit?
Am im Forum: Smalltalk

Hi,

regelmäßigen Sport vermeide ich derzeit, bzw. fehlt mir auch
etwas die Zeit und die Motivation.
Ein wenig Schwimmen oder Walking kommt aber schon vor.
Im Herbst wird dann wieder mit Karate gestartet (2x die Woche).

Ausserdem hab ich noch eine kleine Hobby-Landwirtschaft und da ist man eigentlich immer in Bewegung.


Was für mich (mittlerweile) auch zu "Fitness" gehört ist eine eingermaßen
gesunde Ernährung. Durch totalverzicht auf Cola (oder andere Softdrinks)
und minimaler Einsatz von Nascherein sind seit April ca. 10kg weg...
Und ich muss sagen so fit wie zur Zeit hab ich mich schon lange nicht mehr gefühlt... (Zenit: 95kg vor 4 Jahren, jetzt 78...)

Thema: Entity Framework 4: laden von "related Objects" ... aber gefiltert
Am im Forum: Datentechnologien

ah ok...

also in einem Query geht das dann wohl nicht ... hmmm.
mit mehreren Queries wird das jetzt etwas mühsam...
ich dachte dass das mit ein query geht und dann sowas gehen würde...



<% foreach(Entry e in repository.GetEntries()) { %>

<%: e.Entry_Translation.First().MenuTitle %>

<% } %>


oder



<% foreach(Board b in repository.GetBoardsWithActiveThrea()) { %>

<%: b.Threads.Count() %>

<% foreach(Thread th in b.Threads) { %>

//gib mir jeden thread aus...

<% } %>

<% } %>

Thema: Entity Framework 4: laden von "related Objects" ... aber gefiltert
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

nein das funktioniert so leider nicht...

Entry_Translations ist ja eine Collection...

und das mit den Übersetzungen als resx geht auch nicht, da
es sich ja auch um ein ganz anderes thema handeln könnte.

Beispiel mal auf ein Messageboard übertragen...

Entry ==> Board
Entry_Translation ==> Threads

Jetzt hab ich eine Navigation-Property Threads
über load() oder include bekomme ich die Datensätze jeweils in
mein Board-Objekt.

Nun möchte ich aber nicht alle Threads in einem Board "ausgeben lassen" sondern
nur die Threads die nicht gelöscht wurden.

[pseudo-code]
gib mir das Message-Board mit der Id 13 und inkludiere alle Threads die nicht gelöscht wurden.... bitte ...
[/pseudo-code]

Um das also über die Navigation-Property zu lösen müsste es möglich sein das "include" oder "load" zu filtern aber nur wie und wenn das so gar nicht möglich ist, wie macht man das sonst?

Thema: Entity Framework 4: laden von "related Objects" ... aber gefiltert
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <MSSQL 2008>

Hi!

Ich hab ein kleines Problem mit dem EF und komm einfach nicht dahinter...


Ich 2 Tabellen in der DB

Entry
- EntryId
- Activ
- Name
- ...

Entry_Translation
- EntryTranslationId
- EntryId (FK)
- Culture
- Title
- Description
- Url
- ...

Im EDM ist durch die FKs alles so gemappt wie es auch sein soll...

So nun möchte ich einen Entry-Datensatz mit der Translation für "de" abfragen.
und es werden aber immer alle Translation - Datensätze für den Entry-Datensatz zurückgegeben...


string Culture = "de";

var result = from c in db.Entries.Include("Entry_Translations")
                         where c.EntryId == 4711
                              && c.Active == true
                              && c.Entry_Translations.Any(e => e.Culture == Culture)
                          select c;

            return result.Single();

Das funktioniert aber wie gesagt nicht so wie es soll...

Ich bräuchte 2 Queries:

einen der mir die Entries (1 oder mehrere..je nach where-clause) mit der Übersetzung für die angegebene Culture zurückliefert

und einen der mit den Entry für einen gegebene Url zurückliefert...

Thema: Form mit sidemenu -> content-darstellung
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

HI,

[FAQ] Mit Forms eine Art Frameset einer Website nachbauen? (Navigation, Wizard, Assistent)

lg

Thema: Bild neu Laden durch Server
Am im Forum: Web-Technologien

Zitat
Ein AutoRefresh mittels JavaScript alle 2 bis 3 Sekunden scheint mir eine nicht sehr elegante Lösung zu sein.

In regelmäßigen Abständen vom Browser einen Request an den Server zu senden
um das (eventuell) neue Bild zu laden wäre aber auch die einzige Lösung.

Dabei ist es egal ob die komplette Seite neu geladen wird, per JS nur das Bild
oder du das ganze in Flash/Silverlight umsetzt... Es muss immer der Client beim Server nachfragen...

Eventuell solltest Du Dir mal ein paar Grundlagen reinziehen...

Thema: Wm 2010 - Seid ihr im WM Fieber?
Am im Forum: Smalltalk

Hi,

also wenns um Fußball geht interessierts mich mehr wenn in China ein Sack Reis umfällt, egal ob WM, EM, PilzLiga (Chamignons-League) oder sonst was...

Aber bei solchen http://www.kleinezeitung.at/steiermark/knittelfeld/2373503/schuetzenfeste-haben-ein-nachspiel.story Meldungen kommt mir dir Galle hoch.

Thema: Coding Styles Horror
Am im Forum: Smalltalk

Also manchmal platz mir fast der Kragen...

Ich hab grad einen "Bug-Fix" von einem unserer Entwickler bekommen.
Das Teil lief eigentlich ohne Probleme, nur bei einer Berechnung war ein Fehler...

und dann sowas und noch dazu 2 Mal...
(ist zwar PHP dennoch muss man sowas herzeigen)


[php]

while($shopitemid=$shop_article_item->getShopArticleItem_ID()){
$shop_price = new DB_ShopPrice();
//.... tut noch ein paar Sachen...
}else{
$message = "...ErrorMessage...";
$pearlogger->log($message, PEAR_LOG_ERR);
}

[/php]

Thema: Linq2Sql: Wie am besten Model-Klassen aufbauen...
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <sql 2005 / 2008>

Hi,

Ich werkel grad etwas mit ASP.net mvc2 und Linq to SQL rum..

Nun bin ich aber am überlegen was "gutes Design" für die Model-Klassen ist.

Ich verwende Linq2Sql rein für den Datenbankzugriff und mache
"eigene" Model-Klassen die ich dann per linq2sql befülle..

Also z.b.:


class Category
{
     public int CategoryId { get; set; }
     public string Name { get; set; }
     pubic string Description { get; set; }
     ...
}

und per linq to sql dann:


IQueryable<Category> = from c in db.Categories 
                                      select new Category 
                                     { 
                                           CategoryId = c.CategoryId,
                                           Name = c.Name,
                                           Description = c.Description
                                           ...  
                                      };


der query is zb. in einer Methode "GetCategories".

Wenn nun wie bei Categorien Produkte enthalten wären...

Ist es besser eine Methode "GetProducts(int CategoryId)" zu erstellen
die mir alle Produkte für die Category zurückgibt.
Oder die Produktliste direkt als Member der Klasse Category anzulegen.

also:


class Category
{
     public int CategoryId { get; set; }
     public string Name { get; set; }
     public string Description { get; set; }
     public IQueryable<Product> Products { get; set; }
     ...
}

und per linq to sql dann:


IQueryable<Category> = from c in db.Categories 
                                      select new Category 
                                     { 
                                           CategoryId = c.CategoryId,
                                           Name = c.Name,
                                           Description = c.Description
                                           Products = from p in db.Products...
                                      };
oder...


IQueryable<Category> = from c in db.Categories 
                                      select new Category 
                                     { 
                                           CategoryId = c.CategoryId,
                                           Name = c.Name,
                                           Description = c.Description,
                                           Products = GetProductsByCategory(c.CategoryId)
                                           ...
                                      };

Im "Vollausbau" würde dann die Methode "GetCategories"
Alle Kategorien zurückliefern.
Jede Kategorie hätte dann zusätzlich
ein Objekt "Image",
ein Liste/Iqueryable "Products", (diese hätte dann wieder Varianten, Images,Files, Preise, Spezifikationen,...)
ein wieder Liste/Iqueryable "Categories" => und von vorn... ;)

Und dass das alles die Methode "GetCategories" zurückgibt macht mich etwas stutzig...

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich... bin selber grad etwas verwirrt.. ^^

lg

Thema: ASP.net MVC2: lokalisierte Url routen
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

welche Möglichkeiten gibt es lokalisierte Url zu routen...

also zb.:
http://www.domain.de/de/aktuelles/http://www.domain.de/en/news/

beide sollten auf den selben controller gehen....

es gibt zwar viele beispiele, wobei aber der controllername nicht
lokalisiert wird.

Thx...

Thema: Datenbindung von 2 Tabellen in einer 3 Tabelle
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,


wenn eine Firma mehrere Niederlassungen hat, ist das doch eine 1:n-Beziehung.

Dann reichen doch auch 2 Tabellen

Tabelle Firma:
==========
- firmaID
- firmenname
- ...

Tabelle Niederlassung
==============
- niederlassungId
- firmaId
- niederlassungname
- ...

Thema: mehrsprache Webseite/Webapplikation + SEO (urlrewriting)
Am im Forum: Web-Technologien

Hi!

In der Firma in der ich als Entwickler arbeite werden Webprojekte derzeit
mit PHP/mySql umgesetzt.

Nachdem ich auch im .net-Bereich unterwegs bin konnte ich einige
Projekte bzw. Funktionen mit .net/C# umsetzen, die ansonsten webbasierend
mit PHP gemacht worden wären (interne Tools, FileUploader mit Silverlight,...).

Nun würd ich gerne auch Webprojekte mit .net umsetzen.
Grundsätzlich wäre es kein Problem die Technologie zu switchen jedoch gibt
es ein "Must-Have" und das ist SEO.

Bisher werden bei allen Projekten die URLs für Seiten und teilweise auch Ressouren (Grafiken, Downloads) mit htaccess umgeschrieben.

Wie löst man sowas mit .net-Mitteln?

Es geht mir vor allem um den produktiven Einsatz auf "normalen" Webspaces.
Bei einem Entwicklungsserver die aktuelleste .net-Umgebung zu installieren (Routing) oder zusätzliche Handler
einzurichten die das übernehmen ist ja kein Problem. Aber ich denke das geht bei normalen Webhosting-Produkten
ohne Zugriff auf die IIS-Konfig nicht so einfach, oder täusch ich mich da?

Ich bekomm die Freigabe für den Switch auf .net nur dann wenn ich die URL genauso
aufbauen bzw. umschreiben kann wie mit .htaccess :(

Thema: Onlineprüfung von Banküberweisung & Co
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

prüfen ob die "Überweisung" auf deinem Konto eingegangen ist kannst du nicht.

Zitat
Ich kann nur vermuten, dass es sich um eine SSL 128 Bit Verbindung handelt und bestimmt nicht Webbasierend, aber es gehört zum WEB
Paypal, Kreditkarten (Mpay24,...), EPS,... sind sehrwohl webbasierend.

Zahlungssysteme in Shops einzubinden ist mitunter nicht ganz so trivial obwohl
alle Anbieter für die jeweiligen Technologien (PHP, .net, Java) Integrationsleitfäden
und Beispiele zur Verfügung stellen.

Im Grunde ist es immer ein Ping-Pong Spiel zwischen Shop und Zahlungsanbieter (egal ob mit einer Weiterleitung auf die Bezahlseite oder komplette Einbindung per Webservices) bei dem zum Schluss ein "Zahlung erfolgreich"-Status zurückkommt
oder nicht... ;)

Am besten du siehst dir ein paar Integrationsbeispiele der Anbieter an
paypal, mpay24, quenta,...

Thema: Brainstorming: spezieller Window/Web-Service für Webseite/Applikation
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Moinmoin...

Dass ich hier mit WCF arbeiten müsste hab ich mir schon fast gedacht...


Viel mehr beschäftigt mich aber zur Zeit die Sache mit dem "selbstverwaltenden Service"...

Ich bin mir nicht sicher ob das so überhaupt gehen würde...
Weiteres Beispiel das mir Kopfzerbrechen bereitet:

In der Liste sind x Objekte enthalten.
Das Status-Property der Objekte kann geändert werden.
Wird nun der Status auf einen bestimmten Wert gesetzt ("locked") sollte
er nach einer definierten Zeit (20 Sekunden) automatisch wieder reseted
werden oder eine andere Funktion ausgeführt werden.

Thema: Brainstorming: spezieller Window/Web-Service für Webseite/Applikation
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi!

Ich hoffe Forum und Titel passen einigermaßen, aber es ist auch schwer in wenigen Worten zu beschreiben.

Ich bin gerade am überlegen ob folgendes System mit .net-Mitteln realisierbar wäre
und wenn ja wie...

Das System sollte aus 2 bzw. 3 Teilen bestehen.

- Frontend (Webseite, Winforms, WPF....)
- (Web)Service
- Webservice als Vermittler zwischen Service und Desktop-App

Das komplizierte wäre jetzt das "Service".

Und jetzts wirds schwierig zu erklären...
Das Service sollte permanent am Server laufen und eine Liste
von Objekten "halten" bzw. managen.
Die Applikation/Webseite sollte über das Service die Objekte
"verändern" und beeinflussen können...
Gespeichert sollen alle Daten natürlich in einer Datenbank werden.


Kleines Beispiel (gibt dafür sicher andere Lösungen, aber nur zur Erklärung):

Es gibt eine Anzahl x an Projektaufgaben.
Jede Aufgabe hat ihre Deadline, Status, Beschreibung, Bearbeiter,...
Diese Aufgaben sollen nun am Server "bereitgehalten" werden und durch das Service oder "sich selbst" verwaltet werden. D.h. ohne Zutun eines Clients.

Es gibt beispielsweise ein Aufgabe die am 4. Dezember um 10:00 Uhr erledigt sein muss. Wenn nun diese Uhrzeit erreicht wird und der Status nicht auf "erledigt" gesetzt wurde sollen Aktionen ausgeführt werden. (Benachrichtigung, Statusupdate,...)

Oder es wird durch einen User der Status geändert oder eine Notitz hinzugefügt. So soll das "Objekt" selber bzw. das Service erkennen das etwas geändert wurde und Aktionen ausführen..

Man könnte das natürlich sicher auch mit Cronjobs lösen die jede Minute durchlaufen.
Aber die "Liste" sollte sich eben selbst überwachen, weil ja Änderungen/Updates durchaus auch mehrmals pro Minute auftreten könnten und ein Cronjob hier nicht "reichen" würde...

Wie könnte so ein System technisch aussehen und wäre so etwas generell machbar?

lg

Thema: IE (8) Alternative zu Firebug für das Monitoring von Requests
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi!

Verwende den IE 8 und den FF (inkl. FireBug, FirePHP).

Firebug ist mit seinem "Netzwerk" Monitoring extrem hilfreich um
Requests zu tracken. Vor allem für Ajax-Calls die am Server nicht das tun
was sie sollen ;) ...

Für Javascript, DOM, CSS,... haben ja beide Browser die notwendigen Funktionen jedoch fehlt mir beim IE eine Funktion um Requests zu Debuggen.
Gibts hier ein gute Alternative (Addon, Toolbar,...) mit dem man das auch im IE kann? Wo man also die einzelnen Requests anschauen kann (HTML, Grakfen, JS, XHR,...) inkl. Header, POST, GET, Antwort,....

Thema: [ASP.NET C#] Autopostback?
Am im Forum: Web-Technologien

Ja, Ajax...

Mit dem Update-Panel gehts imho nicht mehr einfacher...