Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von [email protected]
Thema: Caching in ASP.net-Webapplication (Webseite, Webshop,...)
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Abt,

dass man bei "statischen" Seiten nichts planen muss bzw. das Caching dann einfach aktiviert ist klar.

Aber vor allem bei einem Webshop gibts eben schon ein paar Dinge zu beachten. Es gibt z.B. die Warenkorbinfo oder die Info ob man eingeloggt ist oder nicht, da kann man das Caching nicht so ohne weiteres aktivieren.

Macht man etwas falsch wenn man Caching einsetzt bzw. einsetzen muss?
Ist Caching ein Mittel zur Behandlung von Ursachen oder Symptomen? (Zahnarzt oder Schmerzmittel )

Thema: Caching in ASP.net-Webapplication (Webseite, Webshop,...)
Am im Forum: Web-Technologien

Ich hätte Grundsatzfragen zum Thema Caching...

Wie ist das mit dem Caching...

Ist es eine Technologie die man eigentlich immer oder so viel wie möglich einsetzen sollte (wie etwa auch Unit-Tests, DI, Repositories,...)?

Gehört es also zum "guten Ton" oder ist es nur eine Technologie mit der man eventuell später auftretende Performance-Probleme "leicht" abfangen kann.

Ich plane gerade eine neue Version unserer Lösung und bin am Überlegen ob ich das Thema Caching gleich von Anfang an miteinplanen soll oder erst wenns "notwendig" wird...

Wie seht ihr das...

Thema: MSSQLServer Instanzen ???
Am im Forum: Datentechnologien

Hi...

ich hatte/habe teilweise auch so ein (ähnliches) Problem.

Bei mir hats dann funktioniert als ich den dynamischen Port den die Express-Instanz verwendet beim Connectionstring angegeben habe...

COMPUTER\SQLEXPRESS,34234

Finden kann man den Port über die SQL-Server-Konfiguration (siehe Screenshot). Eventuell muss dieser Port dann auch in der Windowsfirewall eingetragen werden.

Ich habe leider keine Ahnung warum das (nur bei manchen Installationen) auftritt und somit notwendig ist. Aber vielleicht gibts ja dafür auch eine Lösung. ;)

lg

Thema: MVC und LINQ Problem (IEnumerable)
Am im Forum: Web-Technologien

Hi...

Die Fehlermeldung hat nicht direkt was mit dem View zu tun.

Du erwartest ein IEnumerable<string> und gibst aber new { fieldname, ds, category }, also einen anonymen Typen zurück. Und dieser kann (wie in der Fehlermeldung angegeben) nicht zu string konvertiert werden.

Also musst du entweder das "IEnumerable<string>" ersetzen oder "new { fieldname, ds, category }". Und der View ist natürlich auch eventuell anzupassen...


lg

Thema: webbrowser will bei Form-Submit das ajax script speichern
Am im Forum: Web-Technologien

Hi...

So wie der Code aussieht machts du einen normalen Form-Post. Da ist nichts von Ajax zu erkennen, zumindest in dem 3-Zeiler nicht. Aber ich geh mal davon aus.

Aber zeig uns mal den server- und clientseitigen Code eventuell sehen wir dann mehr...

Ich glaube aber dass hier Text zurückgeliefert wird (z.B. Json) und deshalb das Download-Popup kommt.

lg

Thema: EF 4.3 Code First Validierung
Am im Forum: Datentechnologien

Danke Abt,

werd ich mir gleich mal anschauen...

Thema: EF 4.3 Code First Validierung
Am im Forum: Datentechnologien

ein weiteres Beispiel...



public class Base
{
    public int BaseId { get; set;}
    public string Title { get; set;}
    public string Keywords { get; set; }
}

public class EntityX 
{
    public int EntityXId { get; set; }

    public virtual Base BaseEntity { get; set; }
}

public class EntityY
{
   public int EntityYId { get; set; }

   public virtual Base BaseEntity { get; set;}
}

Und hier hätten ebenfalls je nach Entity die BaseEntities unterschiedliche Pflichtfelder...

*ratlos*

Thema: EF 4.3 Code First Validierung
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: MS SQL 2008 r2

Hi...

ich verwende das EF 4.3 mit Code First.

Dabei würde ich jetzt gerne bestimmte Objekte von Basis-Objekten ableiten.

Beispiel:


class BaseEntity 
{
     public string Title { get; set;}
     public string Text { get; set;}

     public string Keywords { get; set; }
}

class EntityA : BaseEntity
{
     public int EntityAId { get; set;}
     public bool Whatever { get; set;}
}

class EntityB : BaseEntity
{
     public int EntityBId { get; set;}
     public DateTime Date { get; set; }
}

Das funktioniert von der Datenbank her so wie ich es haben möchte.

Problem ist jetzt nur die Validierung.

In EntityA wäre zb. Title ein "Pflichtfeld", in EntityB Title und Keywords.

Ich würde natürlich gerne die Dataannotations verwenden, aber wie soll das funktionieren?

Welche Möglichkeiten gibt es hier eine ordentliche Validierung zusammenzubringen? Es geht eigentlich nur um "Pflichtfeld/Nicht-Pflichtfeld".

thx

Thema: LinqToSql: Select where mit mehreren Keywords und Feldern
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: SQL-Server 2008 r2

Hi,

folgendes Problem für eine Produktsuche müssen mehrere Keywords angeben werden können.

z.B.: Bosch Säge

das ganze soll nur über "AND" verknüpft werden, aber es gibt eben mehrere Felder in denen das Keyword drinnen stehen kann.

Momentan hab ichs unsauber gelöst und muss das rausbringen:

Ich splitte erst die Keywords beim Leerzeichen.

Und dann hab ich einen monsterquery...



from c in product where  
(c.Title.Contains(KeywordSplitted[0]) && c.Title.Contains(KeywordSplitted[1]))
|| (c.SubTitle.Contains(KeywordSplitted[0]) && c.SubTitle.Contains(KeywordSplitted[1]))... usw...


Ich hab hier also einen Query in dem ich alle Felder mit allen Keywords kombiniere, da kommt natürlich bei 5 Feldern schon einiges zusammen,
ganz zu schweigen wenn ich das für 3 oder mehr Keywords brauche.

Welche Lösungsansätze für so eine Suche gibts denn?
Kann man diesen Query zumindest irgendwie dynamisch aufbauen?

lg

Thema: [erledigt] ASP.NET - Verzeichnisüberwachung wird anstelle von Website angezeigt
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

sieht aus als könnte die Default-Seite nicht angezeigt werden.

Aus meiner Sicht fehlt die Default.aspx.


lg

Thema: [erledigt] ASP.NET MVC 3 mit AJAX submitten
Am im Forum: Web-Technologien

Hi...

google einfach mal nach "Asp.net mvc jquery".

Da findest genügend Blogs/Tutorials/Videos wo das mehr als ausführlich erklärt wird.

lg

Thema: WebDeploy: wie "erforderliche Dateien" erweitern
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Meine Nachforschungen haben mich jetzt etwas weitergebracht.

Um zusätzliche Dateien mit WebDeploy zu übertragen müssen diese im Projekt bei den Dateieigenschaften beim BuildVorgang "Inhalt" ausgewählt haben.

Damit werden sie dann deployed.

Um eine größere Anzahl an Dateien auf "Inhalt" zu stellen einfach die *.csproj editieren und alle gewünschten Elemente von "None" auf "Content" stellen.

Bei mir ging das relativ einfach per Suchen/Ersetzen.

Schön wäre es natürlich wenn man jetzt irgendwo einstellen könnte, dass bestimmte Dateiendungen gleich beim Hinzufügen zum Projekt als "Inhalt" markiert werden.

Thema: WebDeploy: wie "erforderliche Dateien" erweitern
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,

wir möchten unser Deployment auf WebDeploy (MsDeploy) umstellen.

Das funktioniert auch soweit problemlos.

Wir haben aber Projekte wo wir z.b. WebFonts verwenden
und da haben wir Dateien mit Endungen die nicht in den "erforderlichen Dateien" drinnen sind. Diese werden damit nicht übertragen.

Wie/wo kann man die Filetypen für die für eine Anwendung erforderlichen Dateien erweitern bzw. abändern?

Irgendwo muss das doch stehen, weil im Project-File gibts nur den Flag "OnlyFilesToRunTheApp".

Thx...

Thema: MVVM: wie Kundennummer zwischen ViewModels übermitteln?
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi...

ich muss mich hier mal einklinken...

WinSharp93 du schreibst, ViewModel(s) im Codebehind erzeugen..."eigentlich nur eins".

Hierzu eine Frage, die auch für m74 interessant sein dürfte.

Eine Applikation, oder bei mir ein "Modul" kann ja mehrere Ansichten haben ( Grid, Detail, Edit,...) und diese werden teilweise als UserControls und teilweise als eigene Windows angezeigt.

Sollte man nun für das gesamte Modul ein ViewModel verwenden oder das auf mehrere ViewModels aufteilen (z.b. ViewModel für Grid, ViewModel für Detail, ViewModel für Edit).

Es haben die einzelnen "Views" ja auch unterschiedliche Funktionen und da kommt in einem ViewModel schon eine Menge an Commands zusammen...

Thema: ASP.net MVC 3: wie am besten Emails versenden
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo Abt,

das disablen des Buttons ändert ja nichts daran dass die Seite blockiert,
deswegen ist das keine Lösung. Zum Verhindern mehrfacher Requests aber wohl.

Es geh mir auch nicht darum dass das Email in kürzester Zeit beim User ankommt. Ob das 30 Sekunden oder 5 Minuten dauert ist mir egal. Es geht nur darum, dass das 'Versenden' anders gelöst wird um die Seite nicht zu blockieren.

Dass ThreadPool eher zu vermeiden ist, hab ich mittlerweile auch schon gelesen. Also bleiben mir noch die anderen Möglichkeiten (Queue oder SMTP-Relay).

Ich denke aber der Weg führt Richtung 'Queue' ;)

Wie auch immer ich das implementieren werde...


THX

Thema: ASP.net MVC 3: wie am besten Emails versenden
Am im Forum: Web-Technologien

Hi,

in einer MVC 3 Application sollen Emails versendet werden. Es sind nicht extrem viele aber die üblichen Bestätigungs- und Erinnerungs-Mails die man bei so manchen Funktionen braucht.

Diese Emails werden derzeit einfach per SmtpClient (Authentifiziert) versendet.

Nun ist es aber so dass durch den externen SMTP-Server der Versand hin und wieder etwas länger dauert und dadurch die Seite blockiert und die User dadurch manchmal mehrfach den Absenden-Button klicken.

Nun bin ich am überlegen wie ich das am Besten löse. Den Button zu disablen gehört hier aber schonmal nicht dazu.

Im Internet finden sich mehrere Varianten:

- mittels ThreadPool.QueueUserWorkItem()
- lokaler SMTP der als Relay des 'echten' SMTP fungiert
- mittels MSMQ, also die Nachricht zuerst an die MQ übergeben und mittels eines zusätzlichen Dienstes oder Konsolen-App versenden

Welche ist aber nun die zu bevorzugende Lösung? (Schneller, sicherer Versand hat hier Prio) Was setzt ihr ein oder nehmt ihr blockierende Webseiten in Kauf?
Gibts noch andere Lösungen?

Thx....

Thema: ListBox-Item beim erstellen einen versteckten Wert zuweisen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi...

dafür müsste es eigentlich die "Tag"-Property geben.

Alles weitere sollte da zu finden sein: System.Windows.Controls.ListBoxItem Klasse

lg

Thema: Prüfen, ob ein String eine Url (für eine Webseite) ist
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi Fummelchen,

sowas geht am besten mit einem regulären Ausdruck.

lg

Thema: Frohes Neujahr 2012!
Am im Forum: Smalltalk

Gutes und erfolgreiches, neues (und hoffentlich nicht letztes) Jahr 2012.... ^^

Neujahrsvorsätze gibts heuer keine, die sehen nur in der Theorie gut aus... ;)

Thema: Erfahrungen mit Azure? Lohnt sich der Umstieg auf Azure-Server schon?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Abt,

wir haben die Situation dass wir keinen eigenen Sys-Admin für unsere Windowsserver haben. Das mach im Moment alles ich mit.
Und ich würd z.B. gerne mal 2 Wochen Urlaub machen ohne dass ich die Server immer "irgendwie" im Auge hab...

Dann kommt noch hinzu, dass wir immer öfter neue größere Projekte bekommen die von der Serverleistung schwer zu schätzen sind. Da könnte es schon mal vorkommen dass ein Server nach ein paar Monaten gegen einen größeren ausgetauscht werden muss.

Dass wir vermutlich vor allem an Anfang etwas draufzahlen ist uns bewusst, imho würden wir aber mittel- bis längerfristig einiges sparen und zusätzlich noch Sicherheit, Verfügbarkeit, Performance erhöhen.

Ich werd mir auf jeden fall einen Test-Account holen und über Weihnachten mal ein wenig rumspielen.

Thema: Erfahrungen mit Azure? Lohnt sich der Umstieg auf Azure-Server schon?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hi,

hat jemand Erfahrung mit Azure und kann mir ein paar Info geben?

Wir planen im nächsten Quartal unsere Server (VirtualServer und Dedicated an unterschiedlichen Standorten) für unsere Kunden-Projekte (eCommerce-Lösung) zu konsolidieren.

Habt ihr schon produktive Projekte in Azure? Wie sind die Erfahrungen damit? Lohnt sich der Umstieg oder ist es vom Preis/Leistungs-Verhältnis her derzeit noch geschickter auf eigene Server zu setzen?

Thx für die Infos...

lg
[email protected]

Thema: Ausgewählte Spalten aus Datenbank ausgeben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Mit Java c, c++, html, php, mysql habe ich schon einiges an erfahrung.

vs.
Zitat
Bin nun soweit, dass die gesamte Tabelle auf der Seite dargestellt wird.
Das soll so aber nicht sein.
Es sollen z.B. nur Mitgliedsnummer, Nachname und Vorname angezeigt werden.
Der ganze Rest wie Geb-Datum etc. aber nicht.

Wie bekomme ich das hin?
Gibt es nen Befehl um die Spalten per index ausgen zu lassen oder so etwas in der Art?

Sorry, ganz ehrlich das passt nicht zusammen...
Wenn man z.b. mit PHP und MySQL arbeitet weiß man wie man
Daten aus der DB holt...

Thema: [erledigt] Webseite auslesen: Erster Aufruf dauert immer 4x so lang wie danach
Am im Forum: Web-Technologien

Hi Abt...

HtmlWeb hab ich noch nie gehört, ist das eine Klasse aus dem Framework??

Thema: MvcHtmlString mit hilfe JQUERY abrufen (MVC2)
Am im Forum: Web-Technologien

Hi...

Html-Helper => Serverseitig
Jquey => Clientseitig

Mit .load() lädst du Inhalte vom Server nach.
Du musst also im Load eine Url zu einem Controller bzw. ActionResult übergeben in dem dein benötigter HTML-Code "erzeugt" wird.

z.B.:

$("#calendar").load("/Helper/Calendar");

Thema: VS 2010 XAML-Designer wirft unmotiviert den Fehler "ValidationFailure"
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi,

ich glaube daran liegts bei mir nicht...

ich habe ein "frisches" Usercontrol erstellt und wollt ein Tabview per drag'n'drop einfügen, da hats das erste mal den Fehler gegeben.

Und seit dem kommt er immer wieder aber nicht reproduzierbar.

Thema: VS 2010 XAML-Designer wirft unmotiviert den Fehler "ValidationFailure"
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hi...

ich hab seit gestern Abend das Problem, dass der Designer ständig bei irgendwelchen Änderungen folgenden Fehler wirft.

Fehler
Eine Ausnahme vom Typ "MS.Internal.Validate+ValidationFailure" wurde ausgelöst.
bei MS.Internal.Platform.NodeTreeManager.NodeDocumentPropertyBase.get_Value()
bei Microsoft.Windows.Design.DocumentModel.Trees.DocumentProperty.EquivalentTo(DocumentNode other)
bei MS.Internal.Design.DocumentModel.DocumentTreeManagers.ItemUpdater.ProduceDelta(DocumentNodeDictionary newTable, DocumentNodeDictionary oldTable)
bei Microsoft.Windows.Design.DocumentModel.Trees.DocumentTreeManager.ProduceDelta(DocumentTreeManager olderDocument, Damage damage)
bei Microsoft.Windows.Design.Platform.ViewProducerBase.IncrementalRebuild(DocumentTreeManager tree, Damage damage)

Wenn ich die Datei schließe und neu öffne passt wieder alles aber nach einigen Minuten ist der Fehler wieder da.

Woran kann das liegen? Habt ihr das auch?
Das Programm läuft zwar fehlerfrei und der Markup-Code hat auch keine Fehler, aber es nervt extrem dass der Designer sich immer wieder aufhängt....

lg

Thema: Einstellungen aus Config Datei holen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

JA...


Objektorientierung
Zitat
Ich kann nicht auf die Variablen zugreifen.

Wie willst du auch auf Variablen zugreifen, wenn die 20 Zeilen nicht mal fehlerfrei kompilieren?

Thema: EF + dynamische Datenstruktur
Am im Forum: Datentechnologien

Hi...

Problem mit dem Speichern in einem Feld ist hald, dass ich gerne auf die benutzerdefinierten "Spalten" filtern und sortieren können möchte und das wird damit etwas schwierig.

lg

Thema: EF + dynamische Datenstruktur
Am im Forum: Datentechnologien

verwendetes Datenbanksystem: <MSSQL 2008 r2>

Hi,

ich bin grad am überlegen wie ich folgendes realisieren kann.

Ich habe eine Tabelle:

TableX
=========
Id
Name
IsActive
IsDeleted

Nun soll der Benutzer eigene benutzerdefinierte Spalten hinzufügen können.

Variante A:
------------
Es werden die zusätzlichen Spalten über ein ALTER-Statement zur Tabelle hinzugefügt. Problem ist aber dabei dass der DbContext nix davon mitbekommt bzw. die zusätzlichen Spalten hier nicht bekannt sind. Ich müsste dazu ja das Model aktualisieren und neu kompilieren.

Variante B:
------------

Es gibt 2 weitere Tabellen

TableFields
=======
Id
FieldName
FieldType

TableFieldValues
==========
TableXId
FieldId
Value

Hiermit könnte ich relativ leicht neue Spalten anlegen und die Daten dazu speichern ohne die DB-Struktur angreifen zu müssen.
Problem ist hier (vermutlich) das Lesen der Daten aus der Datenbank, weil ich hier ja eine Art PivotTable auslesen müsste oder über eine Liste oder Dictionary.
Dann verliere ich aber wieder den Vorteil der Typisierung...

Hat jemand von euch sowas schon mal gemacht, bzw. gibts hierzu Best Practices?


thx
lg

Thema: mySQL: Bedingtes INSERT INTO
Am im Forum: Datentechnologien

Hi...

gib "name" einen UNIQUE-KEY.

Da wird eine Exception geworfen wenn versucht wird einen Namen ein 2. Mal einzufügen.

lg