Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von hypersurf
Thema: Programmieren eines Timers bzw. Code, der nach Ablauf einer Zeit ausgeführt wird
Am im Forum: Grundlagen von C#

Mich hat ehrlichgesagt gewundert, dass überhaupt irgendwer geantwortet hat. Der Eingangspost ist dank fehlender Formatierung ziemlich schlecht zu lesen.

@rasswet:
Auch wenn Deine Zeit knapp ist wirst Du nicht drumherum kommen Dich mit den Grundlagen von c# zu beschäftigen. Das man von unbekannten Begriffen und Funktionalitäten erschlagen wird ist normal und da muss jeder Anfänger durch.

Poste doch einfach mal Deinen bisherigen Code und formuliere Deine Frage/Aufgabenstellung nochmal klar und deutlich, dann ist sicher auch jemand bereit Dir zu helfen.

Thema: Einsatz von Standard-Tools oder Eigenprogrammierung?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von tASven
Darum jetzt die Frage an euch:
Wie viele Standard-Tools setzt ihr in euren Unternehme ein, und wie viele Tools habt ihr selbst Programmiert (obwohl es nicht eure Kernkompetenz ist), weil ihr meint das es euer Tool noch nicht gibt, ihr es besser machen, oder die kommerzielle Alternative einfach viel zu teuer wäre?

Ich vertrete bei mir im Unternehmen den Standpunkt, dass man das Rad nicht selbst neu erfinden muss wenn es passende Standardsoftware gibt. Warum sollte man beispielsweise ein Ticketsystem selbst entwickeln und warten, wenn es fertige Systeme gibt? Warum sollte man sich neben dem Tagesgeschäft auch noch damit belasten? Ich bleibe lieber bei unserer Kernkompetenz: Entwicklung und Wartung unserer branchenspezifischer Lösungen.

Weiteres Beispiel:
Wir haben einen großen Kunden (mit mehreren tausend Filialen in Deutschland, also entsprechend große IT-Abteilung) der einige Tools von uns entwickeln lässt weil er sicherstellen möchte, dass das Know-How für die Tools nicht verloren geht wenn ein Entwickler seiner IT-Abteilung das Unternehmen verlässt.

Thema: (DOCX | Image) -> searchable PDF SDK gesucht
Am im Forum: Smalltalk

Das FineReader Engine SDK von ABBYY sollte das können. Die Entwicklerlizenzen liegen aber im mittleren vierstelligen Bereich.

Thema: Datenbank-Design: Wie beschreibe ich n Termine zu einer Person?
Am im Forum: Datentechnologien


Wenn MySQL nicht eingebettet wird und man den MySQL-Connector nicht verwendet, darf man MySQL zusammen mit der eigenen kommerziellen Software kostenlos einsetzen (sprich die Community Edition).

Ganz wichtig ist, dass man den MySQL-Connector von Oracle nicht zum Aufbauen der Datenbankverbindung verwendet (auch nicht mit der DbProviderFactory). Für den MySQL-Connector gibt es alternativen von Drittherstellern, die sogar kostengünstig sind.

Diese Infos habe ich im letzten Jahr vom Oracle-Support erhalten. Ich brauchte diese für ein Projekt bei dem der Kunde auf MySQL bestand.

Thema: [PowerPoint Interop] Zugriff auf TextFrame.TextRange.Paragraphs, Lines
Am im Forum: Office-Technologien

Zitat von sevenofnine
denn ich kenne die Klassen nicht und var liefert mir keine Member vom COM Objekt.

In der MSDN müsstest Du alles finden was Du brauchst.

Was spricht dagegen anstatt mit var mit den konkreten Typen (z. B. TextRange) zu arbeiten?

Thema: Reports nach den Bereitstellen zur Laufzeit bearbeiten
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich würde auch List & Label empfehlen, denn List & Label hat zwei ganz große Vorteile:

1.) Deutsche Firma und deutscher Support welcher zügig reagiert.
Bei Crystal Reports (SAP) sitzt der Support im Ausland. Ich habe in den letzten Jahren schon mehrere Supportcases bei SAP eröffnen müssen und durchweg schlechte Erfahrungen gemacht. Momentan warten wir mal wieder seit 6 Wochen auf die Bearbeitung eines Cases.

2.) Du musst nur die Entwicklerlizenz (natürlich pro Entwickler) kaufen. Den Designer zum Bearbeiten der Reports kannst Du einfach in Dein Programm integrieren und allen Benutzern kostenlos zur Verfügung stellen.

Thema: Wie kann man feststellen, wer im Netzwerk gerade mein Programm nutzt?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Zitat von _Cashisclay
Hallo Community,
Gibt es eine Möglichkeit sich auslesen zu lassen wer alles das Programm nutzt? Aus dem Netzwerk heraus?

Falls das Programm auf einem Windowsserver liegt kannst Du (oder ein Admin) das einfach auf dem Server direkt nachschauen:

Per RDP auf den Server verbinden -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Computerverwaltung -> System -> Freigegebene Ordner -> Geöffnete Dateien

Thema: Button-EventHandler hinzufügen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Ich wüsste nicht was dagegen spricht, das Tag dafür zu verwenden.

Zitat
Ein Object, das Daten über das Steuerelement enthält.Die Standardeinstellung ist null.

Genau das tut das Tag in meinem Beispiel. Es enthält Daten über das Steuerelement, nämlich auf welches Verzeichnis der jew. Button verweist.

Eine eigene Button-Klasse ist definitiv schöner, aber nicht unbedingt notwendig.

Thema: Button-EventHandler hinzufügen
Am im Forum: Grundlagen von C#

Du hast schon den richtigen Ansatz. Du musst, wie LaTino es beschrieben hat, das Click-Event Deiner dynamisch erzeugten Buttons abonnieren und verabeiten.

Das könnte z. B. so aussehen:


        private void btnAddButton_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            this.AddButtonWithDir();
        }

        private void AddButtonWithDir()
        {
            using (FolderBrowserDialog dialog = new FolderBrowserDialog())
            {
                DialogResult result = dialog.ShowDialog();
                if (result == System.Windows.Forms.DialogResult.OK)
                {
                    Button dynamicbutton = new Button();
                    dynamicbutton.Tag = dialog.SelectedPath;

                    DirectoryInfo dirinfo = new DirectoryInfo(dialog.SelectedPath);
                    dynamicbutton.Text = dirinfo.Name;

                    pnlPanel1.Controls.Add(dynamicbutton);
                    dynamicbutton.Click += dynamicbutton_Click;
                }
            }
        }

        private void dynamicbutton_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            Button btn = sender as Button;
            if (btn != null && btn.Tag is string)
            {
                string pfad = (string)btn.Tag;
                // mache irgendwas mit dem pfad
            }
        }

Thema: Suche .Net basiertes, kostenloses o. Open Source Reporting Tool
Am im Forum: Smalltalk

Qlik Sense

Thema: Preiswertes Hosting und Wordpress
Am im Forum: Web-Technologien

Für schon 5,- € im Monat gibt es sehr performanten Webspace inkl. drei Domänen, 50 GB Webspace, mySQL-Datenbanken und Traffic-Flat.

Thema: Umfrage zu "Smart-Cities"
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von herbivore
Wenn man sich nicht in Detailüberlegungen verliert, dann klappt das schon halbwegs vernünftig.

Unter diesem Gesichtspunkt habe ich es jetzt auch ausgefüllt.

Allerdings weiß ich immer noch nicht was ein City Bike ist, obwohl ich aus der "Fahrrad-freundlichsten-Stadt" Deutschlands komme

Thema: Umfrage zu "Smart-Cities"
Am im Forum: Smalltalk

Ich sehe es wie chilic, die Fragen sind viel zu ungenau und zusammengewürfelt. Beantworten erscheint sinnlos.

Thema: WinForms - Mehrere Panel in einem Panel
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich würde es so machen:

- TabControl für die Spielrunden. Für jede Runde und die Auswertung eine TabPage
- Für die Tische würde ich ein UserControl designen, welches Du dann pro Tisch wieder verwenden kannst
- Auf den TabPages ein FlowLayoutPanel (mit Dock = Fill), welchem Du Deine Tische hinzufügen kannst.

Thema: mySQL - Nutzung im kommerziellen Projekt
Am im Forum: Datentechnologien

Da ich mich gerade nochmal ausführlich mit dem Thema beschäftigt habe, möchte ich meine neuen Erkenntnisse mit Euch teilen.

Eine kommerzielle (closed Source) Nutzung der Community Edition von MySQL ist kein Problem wenn:

- Der MySQL-Server nicht in die Anwendung integriert wird (embedded)
- Der MySQL-Server nicht mit der eigenen Anwendung verkauft wird
- Der MySQL-Server beim Kunden (muss nicht durch den Kunden) heruntergeladen wird
- Nicht der MySQL-Connector sondern z. B. der dotConnector von devart verwendet wird.

Diese Aussage habe ich gestern telefonisch von Oracle erhalten.

Thema: MSSQL Local Db wirft "Server wurde nicht gefunden" auf anderen Rechnern
Am im Forum: Grundlagen von C#

Prüf doch mal ob es auf dem Zielrechner einen SQL-Server gibt und in welcher Version er ggf. installiert ist.

Thema: Arbeiten im Sitzen oder Stehen, Standing Desk Erfahrung
Am im Forum: Smalltalk

Ich hatte vor ein paar Jahren ähnliche Probleme: Verspannungen und Schmerzen im LWS-Bereich. Anstatt zum Orthopäden bin ich ins Fitnessstudio und nach 6 Wochen 2 x die Woche Training waren alle Schmerzen verschwunden. Das hat, aufgrund des regelmäßigen Trainings, auch bis heute angehalten.

Ich habe auch einen reinen "Sitz-Arbeitsplatz", stehe aber regelmäßig auf, laufe zum Kollegen anstatt ihn anzurufen, erledige Telefonate (auch längere) zum Teil im Stehen. Der Körper muss bewegt werden ;(

Thema: Optimierung von Query mit Union und GroupBy
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo sindibad,

schau Dir evtl. auch mal den Queryplan (bei Oracle heißt es glaube ich Explain Plan) Deiner Abfragen an. Dieser könnte Dir ggf. bei der Optimierung auch helfen.

Thema: PHP-Code in C# umschreiben
Am im Forum: Grundlagen von C#

Du könntest z. B. RestSharp nutzen um auch die REST API anzuzapfen. Alternativ könntest Du auch einfach den HTML-Output der PHP-Seite einlesen und verarbeiten.

Thema: Outlook gesendete E-Mail abfangen
Am im Forum: Office-Technologien

Ich hatte das Problem auch mal und kann mich noch dunkel an die Ursachen erinnern:

1.) Wenn zu viele Items gleichzeitig/schnell hintereinander in den Ordner kommen wird das Event nicht immer ausgelöst.
2.) Wenn die Methode Items_ItemAdd lange braucht (z. B. eine Messagebox anzeigt) dann wird das Event nicht für jedes Item ausgelöst.

Hast Du das mit einzelnen E-Mails oder mit mehreren getestet?

Thema: Label hochzählen durch Button Click
Am im Forum: Grundlagen von C#

Dafür musst Du die Variable p in der Klasse und nicht in der Methode definieren.

Thema: Welche Datenbank ist am ehesten geeignet?
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat von Abt
Denkt dran, dass für mySQL in den meisten Fällen kommerzielle Kosten verursachen, die viele vergessen.
Daher lohnt sich hier auch ein Blick auf postgreSQL.

Bei mySQL hängt es, soweit ich weiß, vom Anwendungsfall ab. Ist aber schon eine Weile her, dass ich mich damit beschäftigen musste. Evtl. sind die Lizenzregelungen heute anders.
Zitat
Wenn man MySQL nicht integriert sondern lediglich als Datenbankserver einsetzt, muss Projekt NICHT unter der GPL liegen, darf also ganz normal kommerziell und closed source sein ohne Geld zu kosten.

Thema: Welche Datenbank ist am ehesten geeignet?
Am im Forum: Datentechnologien

Ich würde den SQL Express (bis 10 GB erreicht sind, vergehen vermutlich ein paar Jahre) oder mySQL verwenden. Bei mySQL gibt es diese Einschränkung nicht.

Thema: Sperren auf SQL Server blockieren System
Am im Forum: Datentechnologien

Evtl. mal mit dem SQL Server Profiler versuchen? Konnte man damit nicht die Ursache von Deadlocks ermitteln?

Thema: Kompositum an TreeView binden
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich würde der Knoten-Klasse noch die Eigenschaft "IsTreeExpanded" hinzufügen und das ganze via DataBinding lösen:


<TreeView.ItemContainerStyle>
                        <Style TargetType="TreeViewItem">
                            <Setter Property="IsExpanded" Value="{Binding Path= IsTreeExpanded,Mode=TwoWay,UpdateSourceTrigger=PropertyChanged}"/>
                        </Style>
</TreeView.ItemContainerStyle>


Dann kannst Du einfach Deine Liste "Nodes" durchlaufen und IsTreeExpanded auf true oder false setzen.


Wenn Du bei Deiner Lösung bleiben möchtest, musst Du den Code noch etwas anpassen. Ich kann es gerade nicht testen, es sollte aber so funktionieren:


    foreach (object item in treeView.Items)
    {
        TreeViewItem treeViewItem = treeView.ItemContainerGenerator.ContainerFromItem(item) as TreeViewItem;
        treeViewItem.IsExpanded = true;
    }

Thema: Richtextbox Hintergrundfarbe speichert (.rtf)
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Die Hintergrundfarbe (BackColor) der Richtextbox musst Du separat speichern, weil diese zum Control und nicht zum RTF-Text (= Inhalt) gehört.

Thema: Combobox an DataTable binden mit > 300.000 Datensätzen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat von kraeppy
Anforderung ist eben, dass gui etc so gut wie gleich bleiben soll :/

Zeig demjenigen der die Anforderung gestellt hat doch einfach mal die Performance Deiner aktuellen Version und überlege dann mit ihm zusammen eine alternative Lösung, wie z. B. eine separate Suchmaske.

Alternativ gibt es auch Comboboxen/Dropdowns von Drittherstellern bei denen das Binden der Daten deutlich schneller geht. Ich habe' gerade das Dropdown-Control von Telerik getestet, da brauchen 300.000 Datensätze zum Binden an das Control 5 Sekunden.

Thema: Suche Dienstleister für Xamarin-Schulung
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Dienstleister der Xamarin-Entwickler-Schulungen anbietet. Natürlich habe ich schon google bemüht und auch schon einige gefunden. Ich würde aber gerne auf Eure Erfahrungen & Bewertungen zurückgreifen.

Habt Ihr Xamarin-Schulungen mitgemacht und könnt mir ggf. aus guter Erfahrung einen Anbieter empfehlen?


Danke & Gruß hypersurf

Thema: [erledigt]Windows Service für Prozessüberwachung, Internetverbindung und UMTS-Stick-Einwahl
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Das sollte alles ohne Probleme in einem Windows-Dienst möglich sein.

Der letzte Punkt wird evtl. etwas tricky:

Zitat
(Die Einwahl des Stick erfolgt über den Aufruf einer URL, auf welcher eine Pin eingabe erfolgen soll - und 2 Buttons die "geklickt" werden müssen)

Besser wäre es, wenn Du eine API für die UTMS-Verbindung ansteuern könntest.

Thema: sqLite ausgabe in ListView nach MVVM-Pattern
Am im Forum: Grundlagen von C#

Hast Du den DataContext des Windows oder worin auch immer das ListView gehostet wird gesetzt?