Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von hypersurf
Thema: TreeView Element mit Flat Data Strucktur füllen (C#)
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat von Th69
Hallo hypersurf,

das hilft hier nicht weiter, da die TreeView-Struktur ja erstellt werden soll - nicht gelesen.

In dem von mir genannten Beispiel sieht man wunderbar wie rekursive Methoden funktionieren und das ist genau das, was maan zur Lösung seines Problems benötigt.

Im Sinne von [Hinweis] Wie poste ich richtig? 1.1.1 habe ich die Lösung bewusst nicht gepostet, sondern nur einen Hinweis auf den Lösungsweg :)

Thema: TreeView Element mit Flat Data Strucktur füllen (C#)
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo maan,

Du musst eine rekursive Funktion schreiben. Ein Beispiel findest Du hier

Thema: SplitContainer und Panel mit fester größer
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Sorry, dies ist kein Anfängerforum.

Such Dir am besten ein Anfängerbuch oder - Tutorial, wie z. B. das hier :http://csharp.net-informations.com/gui/gui_tutorial.htm

Thema: IP Kamera: Audio (Stream) an die Kamera senden
Am im Forum: Grafik und Sound

Warum fragst Du nicht einfach beim Hersteller des SDK's nach? Das SDK scheint ja kostenpflichtig zu sein was normalerweise beinhaltet, dass man auch Supportanfragen an den Hersteller senden kann.

Thema: Textbox Databinding: Nur die erste Änderung der Daten führt zu einer Aktualisierung des GUIs
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat von Centrii
Ich habe meinen Timer jetzt mal deaktiviert und versuche über einen Button Werte zu schreiben, also im GUI-Thread. Leider funktioniert das auch nicht. das erste mal schreiben im Form_Load geht und danach geht es nicht mehr.

Bitte poste den neuen Code der nicht funktioniert.

Thema: Threading: aufwendige UI Synchronisation
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Du packst das was die GUI blockiert in einen separaten Thread, also nur die zeitaufwendige Korrespondenz mit dem Gerät. Wenn durch diesen Thread die GUI aktualisiert werden soll, dann nutzt Du Invoke.

Wenn das Aktualisieren der GUI aus dem separaten Thread zu zeitaufwendig ist, muss man sich halt überlegen, einige Teile der GUI erst nach Beendigung zu aktualisieren, oder das Ergebnis/Protokoll der Arbeiten erst nach getaner Arbeit anzuzeigen.

Thema: Textbox Databinding: Nur die erste Änderung der Daten führt zu einer Aktualisierung des GUIs
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Das Binding ist korrekt implementiert und funktioniert:


        AktuelleWerte _act = new AktuelleWerte();

        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
        }

        private void Form1_Load(object sender, EventArgs e)
        {
            _act = new AktuelleWerte();
            tb_FilllevelTank.DataBindings.Add("Text", this._act, "FillLeveltank_Anzeige", false, DataSourceUpdateMode.OnPropertyChanged);
        }

        private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            _act.FillLeveltank_Anzeige = DateTime.Now.ToLongTimeString();
        }


Ich vermute, dass das Problem hier liegt:

_act.FillLeveltank_Anzeige = fill.ToString() + " Liter";

Thema: LinQ-Prüfen ob in String ein Ausdruck aus einer List<T> oder String[]-Array vorhanden ist
Am im Forum: Datentechnologien

Falls Du nur wissen willst ob irgendeiner der Ausdrück aus der Liste in dem string vorkommt, und das ganze nicht Case-Sensitive sein soll dann könntest Du das so machen:


bool kommtvor = LAusdrücke.Any(s => strUntersuchen.IndexOf(s, StringComparison.OrdinalIgnoreCase) ≥ 0);

Thema: Variablenzugriff auf vererbte Klassen beim Speichern und Lesen in einer NoSQL DB
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Kannst Du nicht einfach eine weitere Methode einfügen, die Du dann in den abgeleiteten Klassen überschreibst?


public virtual void FillFields(......)


Diese Methode könntest in der Load-Methode aufrufen und die Daten, die Du in der Load-Methode in der Basisklasse aus der MongoDB gelesen hast, einfach übergeben:


        public virtual void Load(string id)
        {
            MongoCollection collection = ConsoleApplication1._mongoDatabase.GetCollection(this.GetType(), this.GetType().Name);
            MongoCursor data = collection.FindAs(this.GetType(), Query.EQ("id", id));

            this.FillFields(....);
        }


    class User : Master
    {
        public string forename { get; set; }
        public string lastname { get; set; }
        public string skill { get; set; }

        public void individualMethod3()
        {
        }

        public override void FillFields(....)
        {
                this.forename = ...;
                this.lastname = ...;
                this.skill = ...;
        }
    }



PS: Ich habe keine Ahnung von MongoDB, weshalb ich die Parameter der Methode nicht eingefügt habe.

Thema: Visual Studio: Textbox Eigenschaften nicht editierbar - Blinkender Pfeil
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Tritt das noch bei anderen Steuerelementen auf?

Thema: E-Mail über SMTP - nicht im Postausgang IMAP
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Was passiert denn genau? Ist der Anhang 0 Bytes groß? Hat der Anhang die richtige Größe? Warum kannst Du ihn nicht öffnen?

Thema: WPF Anwendung stürzt auf TerminalServer ab
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von Baumunk77
Also das machen wir schon:
es wird beim Setup folgende zeile ausgeführt:
C:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\CasPol.exe
-q -machine -addgroup 1.2 -url "file://R:\Unserprogramme/*" FullTrust -name "Anwendungsname"

Programme selbst befinden sich im Ordner R:\Unserprogramme\Prog

Ist der Befehl eventuell falsch?

Wir hatten mal Probleme einen FullTrust für einzelne Anwendungen zu vergeben. Ist leider schon etwas länger her, so dass ich mich nicht mehr an Details erinnern kann.

Vielleicht mal testweise folgendes probieren:
%WINDIR%\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\CasPol.exe -q -m -cg LocalIntranet_Zone -allcode FullTrust

Thema: Business Logik auf Application Server auslagern
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Der Applikationsserver könnte ein Dienst sein und die Kommunikation könntest Du mittels WCF realisieren.

Thema: E-Mail über SMTP - nicht im Postausgang IMAP
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hier hatte jemand dasselbe Problem. Evtl. hilft Dir das.

Thema: E-Mail über SMTP - nicht im Postausgang IMAP
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Du musst die E-Mail separat in dem IMAP-Ordner speichern. Dafür kannst Du z. B. S22.Imap (NuGet Package) verwenden: https://github.com/smiley22/S22.Imap/blob/master/Examples.md

Thema: WPF Anwendung stürzt auf TerminalServer ab
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Liegt es evtl. an den Sicherheitszonen? Stichwort CasPol.exe und LocalIntranet_Zone?

Habt Ihr schonmal mittels procmon.exe oder procdump.exe versucht die Ursache zu ermitteln?

Thema: Nenne deinen Fall, wo du denkst, ohne modalen Dialog geht es nicht, und ich nenne eine Alternative
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von herbivore
wenn man im Unterform den Owner auf das Hauptform setzt, dann bleibt das Unterform immer vor dem Hauptform. Ich habs jetzt nicht beim Minimieren ausprobiert, aber selbst wenn es da nicht auf Anhieb (automatisch) klappt, kann man das leicht programmieren.

Wenn die Untermaske immer vor der Hauptform bleibt ist die Untermaske modal.

Zitat von herbivore
Eine andere Möglichkeit wäre, den Inhalt des Unterforms in das Hauptform einzublenden. Dann kommt es/er auf jeden Fall wieder mit nach vorne. Je nach Situation kann man den Inhalt des Dialogs zusätzlich zu eigenlichen Inhalt einblenden oder statt des eigentlichen Inhalt (letztes z.B. mit Techniken, wie in [FAQ] Assistenten/Wizards: Mit Windows Forms eine Art Frameset einer Website nachbauen beschrieben).

Das ist definitiv eine gute Möglichkeit. Ich persönlich würde am liebsten auf alle Untermasken verzichten und nur mit Tabs arbeiten. Es gibt mittlerweile ja auch TabControls bei denen man einzelne Tabs auf verschiedene Monitore legen kann. So könnte man gänzlich auf Untermasken verzichten.

Zitat von herbivore
Ob ein Fenster in der Task-Leiste angezeigt werden soll, kann man zudem einfach über Form.ShowInTaskbar einstellen.

Jep, das hatten wir in dem von mir beschriebenen Fall aber extra nicht deaktiviert, weil es ja auch versierte Benutzer gibt die mit vielen gleichzeitig geöffneten Fenstern gut klar kommen und diese effektiv nutzen (z. B. auf mehreren Monitoren). Dann kam der Chef des Kunden, welcher nicht mit so vielen Fenstern klar kam und alles wurde modal X(

Thema: Nenne deinen Fall, wo du denkst, ohne modalen Dialog geht es nicht, und ich nenne eine Alternative
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich finde, dass gerade Modale Dialoge die Bedienung für nicht so PC-affine Benutzer in vielen Fällen vereinfachen. Viele Benutzer kommen nicht mit mehreren, gleichzeitig geöffneten und gleichzeitig zugänglichen Fenstern klar.


Beispiel:

In der Hauptmaske von Programm A wird eine Untermaske nicht modal aufgerufen. Nachdem der Benutzer die Maske aufgerufen hat, macht er Outlook auf und möchte, nachdem er eine Mail beantwortet hat wieder zurück in sein Programm A wechseln.
Durch die nicht modale Anzeige der Untermaske werden in der Windows Taskleiste Hauptmaske und Untermaske separat angezeigt. D. h. der Benutzer klickt in der Taskleiste auf Programm A und wundert sich, wo seine Untermaske hin ist.

Diese Situation habe ich tatsächlich schon erlebt, woraufhin auf Kundenwunsch der Aufruf der Untermasken auf modal umgestellt wurde.

Thema: Wie plant Ihr eure Softwareprojekte (Neuentwicklung): Aufwandsschätzung? Tools? [SCRUM?]
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von lechiffre
Hallo Community ich habe mal ne allgemeine Projektmanagement ausgerichtete Frage.

Ich bin alleine in mehreren Projekten und habe meistens das Problem das ich die Aufwandsschätzung einfach zu knapp einplane und dann sich Projekte überschneiden und mein ganzes Zeitmanagement ist für die Katz.

Dann plan Dir doch mal etwas (mehr) Puffer ein. Softwareentwicklung ist halt keine Fließbandarbeit, oft tauchen mitten in der Entwicklung unvorgesehene Probleme auf (z. B. mit Drittkomponenten die nicht richtig oder nicht so funktionieren wie man es wünscht).

Sicher gibt es Arbeiten bei denen man recht genau sagen kann wie lange es dauert (z. B. ein neues Feld in eine Maske implementieren). Bei größeren Projekten ist das oft sehr schwierig. Mit wachsender Erfahrung bekommt man das aber besser hin.

Viele Kunden haben überhaupt keine Vorstellung was Softwareentwicklung bedeutet, weshalb es oft schwierig ist, den benötigten Aufwand zu vermitteln.

Thema: Liste im Hintergrund (Thread?) abarbeiten
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat von DaMoe80
@Hypersurf: Such einfach einfach mal nach TPL, Task<T>, Parallel.Foreach und Listen. Da wirst Du sicherlich etwas finden und daraus, dann ableiten koennen, wie du asynchrony und dann noch parallel Deine Liste verarbeitest
z.B. Parallel.Foreach

Hier war vermutlich nicht ich gemeint. Mir sind die Task-Klassen bekannt ;)

Zitat von DaMoe80
Wenn man allerdings "nur" die Events aus dem BackgroundWorker verwendet, dann uebernimmt der BG den Kontext Switch fuer Dich.

Was meinst Du damit? Wenn ich Elemente im DoWork verändere, dann übernimmt der BG keinen Kontext Switch für mich.

Thema: Liste im Hintergrund (Thread?) abarbeiten
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Schau Dir mal den BackgroundWorker an. Der macht genau das was Du brauchst.

Du kannst die Liste mit Objekten als Argument an die RunWorkerAsync-Methode des BackgroundWorkers übergeben.
Dabei musst Du beachten, dass Du in WPF einen Dispatcher brauchst, um Elemente die an die GUI gebunden sind in einem anderen als dem GUI-Thread zu verändern.

Thema: Cloud-Speicher? Skydrive, Dropbox, Google Drive & Co - Wer nutzt was?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von Tomot
-> Geht dann wohl ohne Cloud für mich weiter?

Versuchs doch mal mit Copy.com. Ich nutze das seit einem Jahr und habe 32 GB freien Speicher. Bin damit sehr zufrieden. Android-App, Windows-Programm und das Webinterface sind sehr gut.

15 GB bekommste bei der Anmeldung umsonst. Den Rest habe ich durch Aktionen und Freundschaftseinladungen bekommen.

Thema: [gelöst]XmlNode liest nicht die Werte ein die es soll
Am im Forum: Datentechnologien

Entferne mal die beiden Slashes in dieser Zeile, dann sollte es gehen:


XmlNode result = blueprint.SelectSingleNode("//Result");


Neu:


XmlNode result = blueprint.SelectSingleNode("Result");

Thema: [solved] komplexe MySQL-Datenbank mit mehreren Tabellen aus DataGrid updaten
Am im Forum: Datentechnologien

Schau mal hier, da wurde die Meldung schonmal behandelt: Parallelitätsverletzung

Insbesondere der letzte Beitrag sollte Aufschluss geben.

Thema: Type cannot be used as type parameter 'T' in the generic type or method - Warum?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Vermutlich weil keiner Lust hat, sich den ganzen Code anzuschauen. Poste halt die relevanten Code-Ausschnitte.

Thema: 1&1 Basic Windows Paket: Erfahrung mit ASP.NET AJAX Support
Am im Forum: Smalltalk

Wo wir gerade sowieso OffTopic sind. Hat jemand die Probleme von www.codespaces.com mitbekommen? Ziemlich krass, wenn ein Cloud-Anbieter dermaßen "hart" angegriffen wird.

Thema: 1&1 Basic Windows Paket: Erfahrung mit ASP.NET AJAX Support
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von LatinChriz
Vollkommen richtig mit der eigenen Domain hört der Spaß dann auf und dann muss man zahlen.
Wenn es aber nur kleinere "spielerein" sind dann reicht die Domain die man von Azure erhält (http://[deinewunschdomain].azurewebsites.net)

Das kann doch mittels htaccess Rewrite ganz gut umgehen. Einfach irgendwo eine billige Domäne mit Webspace registrieren und per htaccess Rewrite die Domäne auf die azure-Subdomäne umleiten.

Hab' ich kürzlich noch gemacht und funzt :)


RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*)$ http://deinewunschdomain.azurewebsites.net/$1  [P,L]

Thema: Die arithmetische Operation hat einen Überlauf verursacht bei dbdatareader[spaltenname] auf x64
Am im Forum: Datentechnologien

Okay, dann lag ich mit meiner Vermutung doch richtig.

Normalerweise verwende ich kein ODBC mehr, aber in diesem Fall ist das so vom Kunden vorgegeben (weiß der Geier warum)...

Danke für die Antwort :)

Thema: Die arithmetische Operation hat einen Überlauf verursacht bei dbdatareader[spaltenname] auf x64
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Leute,

ich hatte gerade ein Problem mit einer Overflow-Exception, die ich zwar gelöst, deren Ursache ich aber nicht verstanden habe. Vielleicht könnt Ihr Licht ins Dunkel bringen.

Folgende Konstellation:

Ein Programm liest Daten aus einer DB2-Datenbank (mittels der Data Provider Factory und dem ODBC-Treiber "iSeries Access ODBC Driver"). Ausgelesen werden die Daten mittels des DbDataReaders. Das Programm ist mit Any CPU erstellt und läuft auf dem Server als 64-Bit-Anwendung. Das Zielframework ist 3.5.

Jetzt wird das Zielframework des Programms auf 4.0 angehoben und sonst nichts geändert. Beim Auslesen jeglicher Daten des DbDataReaders z. B. mit

reader[spaltenname]

kommt völlig unabhängig vom Typ der Tabellenspalte eine
Fehler
Overflow-Exception: Die arithmetische Operation hat einen Überlauf verursacht.
Wird das Projekt auf x86 kompiliert funktioniert das ganze wieder.

Kann mir jemand erklären warum es sich so verhält?


Gruß hypersurf

Thema: ListView mit Checkboxen: ItemCheck-EventHandler wird nicht ausgeführt oder bewirkt zumindest nichts
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hast Du das ItemCheck-Event abonniert?


PS: Es wäre toll, wenn Du die entsprechenden BBCodes zur Formatierung Deines Codes verwenden würdest, wie Du es hier auch so schön gemacht hast ;)