Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von markus111
Thema: "visual studio" > "target cpu" > commodore c64 / amiga ? (also: mos 6510 / motorolla 68000)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zitat
falls jemand etwas weiss (VS C# > c64) einfach drunter posten - bin für jede idee dankbar ...

wie oben bereits genannt wird das schwer, da die c64 wohl eine CPU ist die sich im Mikrocontroller Bereich bewegt, kommt man um C und Assembler nicht (so schnell) drum rum. Nur zur anmerkung: Auch C und Assembler wirst du dafür NICHT in Visual Studio kompilieren können, verwende lieber GCC, den kann man auch in Visual Studio einbinden (doofer wiederspruch,.hoffe was gemeint ist).

Wenn du genug Zeit hast könntest du übrigens Mono portieren, das ist Open Source.

mfg.
markus111

EDIT: Vor etwas über einem Jahr dachte ich aber auch noch das man in C# Betriebssysteme in lowlevel entwickeln könnte

Thema: webBrowser Control verhindert PopUps-Vermittlung
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat
. Erstmal vielen Dank, dass du dir jetzt meinen Thread durchliest
lol, sowas hab ich hier noch nie gelesen

zu deinem Problem:
Komisch, das überhaupt PopUps im Control geöffnet werden, hätt ich jetzt nicht gedacht.
kommt eigendlich drauf an wie die mysteriöse Website daten ans Hauptfenster schickt, wenn du die Seite nicht nennen willst kannst du ja selber mal suchen, wie sie es machth

mfg.
markus111

Thema: Installationspfad für Veröffentlichung unter Win7 (C#)
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo MarcJ, willkommen

IMHO kann man diesen Installationspfad nicht einstellen, meiner Meinung nach sind diese Web-Installer auch grausam (hat nichts mit Setup zu tun, keine kontrolle).

Zitat
Leadtools OCR/OMR dlls.
Noch nie gehört, scheint aber nicht so wichtig zu sein

Je nach Visual Studio 2008 Edition, kannst du auch ein 'normales' Setup mit dem Windows Installer erstellen, in Professional geht es auf jeden fall.
Zitat
Zur Zeit steht das ganze ja noch auf DEBUG, muss das auf RELEASE umgestellt werden? Wenn ja ,was bewirkt das?
besser is bei der Release sind keine Debug Informationen enthalten, die Release is bestimmt auch schneller. evtl. läuft die Debug bei leuten die kein VS installiert haben nicht einmal.

mfg.
Markus111

Thema: exe soll sich unter Vista automatisch im Kompatiblitätsmodus starten
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

also die Administratorenrechte kann man im Mainfiest einstellen. Zb. so:

  <trustInfo xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v2">
    <security>
      <requestedPrivileges xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3">
        <requestedExecutionLevel level="asInvoker" uiAccess="false"/>
      </requestedPrivileges>
    </security>
  </trustInfo>

mfg.
Markus111

Edit: Ob man die Kompatiblität einstellen kann weiß ich nicht, aber ich glaube nicht. Dein Titel ist übrigens sehr nichtsaussagend!

Thema: Klasse für das Erstellen eines HexStrings aus Byte[] und auch wieder zurück.
Am im Forum: .NET-Komponenten und C#-Snippets

Hallo,

schaut ja gut aus =) nur - diese Funktion besitzt das .NET Framework doch schon, mit der Convert Klasse? (Convert.ToString(0xAB, 16) und int.Parse("0x12", NumberStyles.HexNumber)).

mfg.
markus111

Thema: [Artikel] Bitoperationen in C#
Am im Forum: Artikel

Hallo,

extrem guter, hilfreicher Artikel,

mfg.
markus111

Thema: Binäre Literale (bzw. Literale)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat

public class Binary
{
public const byte b00000000 = 0;
public const byte b00000001 = 1;
public const byte b00000010 = 2;
public const byte b00000011 = 3;
public const byte b00000100 = 4;
...
}

Hmm, ich weiß nicht so... Mein Vorhaben ist ein Disassembler, der einfache Assembler Befehle wieder in etwas leserliches umwandelt, und dies emuliert (oder doch nur simuliert!?).

Hat ein kleines bisschen was mit diesem Thread zu tun: Eine CPU emulieren - Wie aufwändig/Was müsste ich Wissen? (einen Lego NXT Emulator schreiben) . Erstmal will ich nativen x86 Code - nicht direkt ausführen - aber wenigstens simulieren.

Ich fänd einen binären Literal nicht schlecht, um folgenes zu lösen:
Zum Beispiel der push Befehl ist binär so aufgebaut:
01010reg = push reg
reg ist das Register, ax wird zum Beispiel mit 000 ersetzt.
Quelle: http://www.xs4all.nl/~ganswijk/chipdir/iset/8086bin.txt

Ich möchte nun also rausfinden, ob ein Byte mit 01010 anfängt, und dann gucken was die letzen 3 Zeichen sind, um das auf den Stack zu pushene Register rauszufinden.

mfg.
markus111

Thema: Binäre Literale (bzw. Literale)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

Literale, ja stimmt, deswegen hat ich bei Google auch nichts richtiges gefunden...
Hm, also in meinem Fall werde ich dann wohl mit den Strings arbeiten müssen.

mfg.
markus111

Thema: Binäre Literale (bzw. Literale)
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Community,

gibt es in C# einen binären Literal, also das ich schreiben kann

byte bin = 01100100
wie zB. 0x64?

Ich habe nur diese (doofe) Lösung gefunden:

Convert.ToInt32("01100100", 2);

mfg.
markus111

Thema: Reference speichern, ohne unmanged Code?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

auch in C# kann man Pointer (Zeiger) verwenden, aber nur wenn man mit /unsafe kompiliert. Davon würde ich aber abraten, da so die Absturzgefahr sehr hoch wird.
Außerdem musst du dann

ptr->Member
machen.

mfg.
markus111

Thema: Monopoly-Spiel
Am im Forum: Projekte

Super geworden

Edit: ich probier mal selber eins hehe^^
Edit2: Braucht man für Monopoly eigentlich irgendwelche Lizenzen? Oder nur wenn man es als Brettspiel verkaufen möchte?

Thema: [gelöst] Thread wird von unbekannt abgebrochen
Am im Forum: Web-Technologien

hallo webbi,

vielleicht ein Timeout...

mfg.
markus111

Thema: BadImageFormatException bei Verwendung einer Assembly
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat von lord_fritte
Zitat
Die Datei oder Assembly "System.Data.SQLite, Version=1.0.48.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=db937bc2d44ff139" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Es wurde versucht, eine Datei mit einem falschen Format zu laden.

Hallo,

so eine Exception bekomme ich immer, wenn ich eine Referenz (Dll) umbenenne, und sie dann hinzufüge.

Also zB. hallo.dll umbenannt in hallo1.dll, und diese als Referenz hinzugefügt habe.

mfg.
Markus111

Thema: Programmiersprache der Zukunft
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat von JAck30lena
aber C ist meiner ansicht nach nur noch da weil es gewohnheit ist.

Das sehe ich ganz anderes

Thema: textbox - Inhaltsmarkierungen verbieten
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

du könntest bei jedem MouseMoveEvent (vllt auch Keypress) einfach

TextBox.SelectionLenght = 0;
machen.

mfg.
markus111

Thema: Win7 GodMode
Am im Forum: Smalltalk

Hallo

super Tipp! Alles was man einstellen kann in einem Ordner

mfg.
markus111

EDIT:

Zitat
Komplette Liste aller Dialoge

Is dein Bildschirm so lang oder etwas nachbearbeitet? :D

Thema: Tao/OpenGL: SimpleOpenGlControl initialisieren über Invoke schlägt fehl
Am im Forum: Grafik und Sound

Hallo Community,

ich habe folgenes Problem: Wenn ich versuche eine abgeleitete Klasse des SimpleOpenGlControls aus dem Tao Framework über ein Form.Invoke zu initialisieren, erhalte ich immer eine Fehlermeldung:

---------------------------
Fatal Error
---------------------------
Can not activate the GL rendering context.
---------------------------
OK   
---------------------------

wenn ich die Form mittels Form.Show() öffne.
Ohne Invoke funktioiniert es ohne Probleme.

Ich benutze diese Splashscreen-Library, also benutze ich folgenden Code:

                        MethodInvoker mi = new MethodInvoker(() => { form.InitializeOpenGL(); });
                        spl.InvokeOnGUIThread(mi, null);

form.InitializeOpenGL() führt einfach InitializeContexts() aus, und noch einige Gl.glEnable()s, wobei aber InitializeContexts fehlschlägt und der Rest abbricht.

Eine möglichst schnelle Hilfe wäre

mfg.
markus111

EDIT: Der Code wird übrigens in einem Job ausgeführt.

Thema: [erledigt] Event gesucht für Click außerhalb des Controls
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo,

sonst wär Control.Parent auch eine Möglichkeit, aber wie JunkyXL bereits sagte ist das Deaktivate Event eine sauberere Lösung.

mfg.
markus111

Thema: Persönliche Durchbrüche
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

ich weiß zwar nicht ganz, aber das letze war das ich es hinbekommen habe das mein Betriebssystem bootet =)

Ein anderer war, das ich inen funktionierenden Rundenzähler mit Zeitanzeige der über einen Seriellen Port angesteuert habe, zum 'Release' gebracht habe, war auch mein erstes Projekt, dem entsprechent habe ich da drin auch fast ohne OOP gearbeitet (alles in die MainForm gecodet^^).

Mein nächstes wird wohl das Jugend Forscht Projekt & mein IR Roboter (Lego Mindstorms NXT + Wii Remote)

mfg.
markus111

Thema: Programmiersprache der Zukunft
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

Zitat
Gibt eine Special Ausgabe von ix: "Programmieren heute".

Die habe ich

Die Programmiersprache der Zukunft wird meiner Meinung nach sicher nicht C# sein: CLR benötigt, nicht sehr Plattformunabhängig (mit Mono zwar fast, aber so richtig überzeugt bin ich davon nicht...), schlecht mit anderen Sprachen wie C/C++ kreuzbar, ... .

In #include-Anweisung für C# habe ich zwar einmal angefangen einen Parser für C-Includes für C# zu schreiben, so richtig 'toll' ist das aber nicht (funktioniert eh nicht mit Visual Studio).

Mein Vater, der bereits seit Ewigkeiten C programmiert meint, das C auch die Sprache der Zukunft wird. Man sieht auch, Beispiel VS, das C# nur selten für den eigentlichen Kernel eines Programmes wird (mach ich auch so: Oberfläche C#, Kern C).

In der ix stand auch was zu den Programmiersprachen der Zukunft (meine ich), habe ich aber noch nicht gelesen.

Nicht böse sein das ich C# so niedermache Sie ist einfach und für kleine Programme echt gut

mfg.
markus111

EDIT: Oh, da war jemand schneller als ich, sorry^^

Thema: Bytefolge in Int32 umwandeln
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

[Theorie]
Kann man das dann nicht umdrehen?
[/Therorie]

mfg.
Markus111

Thema: #include-Anweisung für C#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich hab mal angefangen: Geparst werden #define's die als Wert einen String oder einen Integer (Dezimal UND Hexadezimal) definiert wurden.
Sie werden als Konstanten in einer statischen, privaten Klasse Namens __IncludeMembers untergebracht. Habe es noch nie kompiliert, weiß also nicht ob es sich auch übersetzen lässt, sollte es aber.
Im Anhang hab ich auch mal den Sourcecode (der ist nicht sehr optimiert!), einfach starten, dann wird die sich im Ordner test befindene C# Datei mit dem C-Header geparst. Noch recht unvollständig.

mfg.
markus111

Thema: #include-Anweisung für C#
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Community,

mir ist etwas ziemlich 'blödes' aufgefallen, als ich bei einem Projekt das aus C# und C bestand in beiden Sprachen die gleichen Strukturen und 'Standard'-Werte (#define in C) brauchte.

Da es in C# die #include Präprozessoranweisung nicht gibt, will ich mal fragen ob es sich lohnen würde, einen Präpräprozessor für C# zu schreiben, der einfache C/C++ Header in C# einfügt und eventuell auch ein bischen umschreibt.

EDIT: Ich habe gerade gesehen das #defines (meistens) in ein const umgewandelt werden müssen, da das dumme C# keine echten Definitionen unterstützt

mfg.
markus111

Thema: [gelöst] C++Dll Import: Funktion mit char* Parameter: nicht Interop-Kompatibel
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

gibt es in C# nicht ein uchar?

mfg.
markus111

EDIT: doch nicht

Thema: Versionsverwaltung: benutzt ihr verteilte Systeme wie Git, Mercurial, Bazaar?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

für mein Betriebssystem boXedOS benutzen wir Git, das funktioniert perfekt, im gegensatz zu SVN (kotz).

mfg.
markus111

Thema: Bluetooth Gerät koppeln/verbinden
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Community,

gibt es eine Möglichkeit OHNE BLUESOLEI ein Bluetoothgerät einfach nur zu verbinden / zu koppeln? Unter Windows kann ich nur verbinden, indem ich das Gerät aus der Liste lösche und wieder hinzufüge.
Ich habe mal die BluetoothAPIs.h angeguckt, konnte damit aber nichts anfangen.. Gibt es nicht ein einfaches Tool dass das kann?
Oder wäre es mit einem kleinen Stück Code möglich?

Bluesolei möchte ich aus verschiedenen Gründen NICHT nutzen!

mfg.
markus111

EDIT: Habe ärger bekommen weil das Verbinden groß war und ein komma fehlte =)

Thema: Humor: Java Programmierer ... und andere lustige Sachen
Am im Forum: Smalltalk

Ne, so wars ned

Da isn Bug drin, dass nach 2,5GB Internetradio das ganze plötzlich im negativen Bereich war. Füllt man diesen wieder auf sieht das so aus^^ In den Apps von Apple ist das nicht so =)

Thema: Humor: Java Programmierer ... und andere lustige Sachen
Am im Forum: Smalltalk

Auf diesem Screenshot meines iPhones sieht man das die Apps im App-Store nicht alle von Apple sind.

Thema: 3D-Viewer für Browser?
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo MrSparkle

in WPF gibt es ja so eine funktion, also sollte das doch auch in WPF möglich sein...

mfg.
markus111

Thema: Advanced Password Generator
Am im Forum: Projekte

Hallo Community,

da ich einem Freund gerade C# 'beibringe' und eine gute Übung ein Passwort Generator hab ich vor langeweile auch mal einen geschrieben.

Man kann auswählen ob:

  • Kleine Buchstaben
  • Große Buchstaben
  • Sonderzeichen (äöüß)
  • Zahlen
  • Sonstige Zeichen
enthalten seien sollen. Außerdem kann die Passwortlänge bestimmt werden.

Ein paar Zeichen für 'Andere Zeichen': /*-+,.;:_'~#!"§$%&/()=?²³{[]}\

mfg.
markus111