Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von iced-t89
Thema: ASP.NET MVC - Versuchen bei Pagerefrehs Ursprungsseite zu laden
Am im Forum: Web-Technologien

Das man den Exception-Typ bei HandleError spezifizieren kann weis ich ;-).

Zitat
Nichts desto trotz hast Du bei jedem Request und in jedem Controller Request.Url

Ich glaube die Information wird mir weiterhelfen, danke :D

Thema: ASP.NET MVC - Versuchen bei Pagerefrehs Ursprungsseite zu laden
Am im Forum: Web-Technologien

Hallo,

ich fange den Fehler mittels [HandleError] an einem Basiscontroller ab.

Mag sein das dies kein gutes Vorgehen ist, zudem kann es sein das, dass besagte Vorgehen spezialisiert nur auf bestimmte Fehler angewendet wird, das spielt jetzt aber keine Rolle die Frage war nur wie ich so etwas bewerkstelligen kann, an welchen stellen dies, wie eingesetzt wird steht hier nicht zur Debatte.

Ich hoffe das klang nicht zu harsch.... ;-)


Ich werde die von dir vorgeschlagenen Möglichkeiten mal gegenprüfen!

Thema: ASP.NET MVC - Versuchen bei Pagerefrehs Ursprungsseite zu laden
Am im Forum: Web-Technologien

[ASP.NET MVC 3]

Hallo an alle,

folgende Situation:

Im Falle eines Fehlers leiten wir den Nutzer an eine Fehlerseite weiter "FatalError", nun habe ich die Anforderung das bei einem Pagerefresh versucht werden soll die Seite, welche den Fehler ausgelöst hat erneut zu laden und im Fehlerfall natürlich wieder auf die Fehlerseite umzulenken.


Kann mir jemand bezüglich dieser Situation ein paar Tipps geben wie ich dies umsetzen könnte?
Ich erwarte keine komplette Lösung, sondern nur einen Stoß in die richtige Richtung :D.


Mit freundlichen Grüßen,
Jan

Thema: Dll-verweis richtig verwenden?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Die kleinere und so ähnlich heißende erzeugte Library könnte eine Interop-Assembly sein.

Sowas in der Art wie autoit.interop.dll vllt.?

Thema: "Error creating window handle" beim neu Erstellen von Controls, obwohl alte mit Dispose freigegeben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi,

das Control kann nicht freigegeben werden wenn es irgendwo noch Referenziert ist (z.b. von deiner UI verwendet wird).

Thema: Eigenes Setup erstellen (war: Daten aus EXE extrahieren) [==> besser fertige Setup-Lösung verwenden]
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Wieso nimmst du nicht eine fertige Setup-Lösung, wie von Visual Studio oder eine andere, gibt ja auch eine Freie?

Thema: C# + Powershell => "SELECT not recognized", "Pipe"-Symbol in Command
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hey,

ja ich habe versucht das Pipe-Zeichen zu escapen.

Zitat
var psCommand = "Get-MailboxStatistics -Identity '{0}\\{1}' \| SELECT TotalItemSize"

Dies hat aber leider nix am Verhalten geändert.

Thema: C# + Powershell => "SELECT not recognized", "Pipe"-Symbol in Command
Am im Forum: Rund um die Programmierung

HeyHo,

ich habe folgendes Problem mit der Ausführung eines Powershell Commands mittels C#.

Folgendes Statement wird bei einem Aufruf mittels

ICollection<PSObject> result = this.powershell.Invoke();

var psCommand = "Get-MailboxStatistics -Identity '{0}\\{1}' | SELECT TotalItemSize"

terminiert. Dies geschieht immer mit der Meldung das er das SELECT-Statement nicht erkannt hat. Dieses Problem bestand schonmal vor ein paar Monaten als ein Kollege mit Powershell-Commands gearbeitet hat welche dieses Pipe-Char beinhalten.

Er kann sich leider nicht mehr erinnern wie er das problem gelöst hat :-(.
Zudem lässt sich das Statement ohne Probleme direkt über die Powershell ausführen


Wisst ihr was zu tun ist? Sicher ist aufjedenfall das es an dem Pipe-Char liegt.

Thema: dynamic bzw. ExpandoObject: dynamische Properties per GetProperties auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hi,

mit

myExpandoObject.GetType().GetProperties(BindingFlags.Public | BindingFlags.NonPublic | BindingFlags.Instance)

kommst du an die Eigenschaften des ExpandoObjects.

Innerhalb der Eigenschaften "Keys" und "Values" befinden sich Informationen zu deinen hinzugefügten Eigenschaften.

In "Keys" demnach der Membername und in "Values" deren Werte.

Auf die Schnelle konnte ich aber nicht feststellen ob sich irgendwo noch Typinformationen zu den Eigenschaften befinden.

Mittels

MethodInfo tryAddMemberMethod = myExpandoObject.GetType().GetMethod("TryAddMember", BindingFlags.Instance | BindingFlags.Public |BindingFlags.NonPublic);

            tryAddMemberMethod.Invoke(z, new object[]
                                {
                                    "NeuerTest", 334
                                });


            var neuerTest = z.NeuerTest;

Kannst du sogar dynamisch zur Laufzeit dynamische Member zu einem dynamischen Typen (ExpandoObject) hinzufügen.


Zitat
Wie gesagt, das würde alles das Prinzip von Reflection untergraben

Wieso sollte das System von Reflektion untergraben werden Wenn man dynamisch erzeugte Typen mit dieser reflektieren kann? Das ergibt keinen Sinn, es würde eher Sinn ergeben zu sagen das das System von Reflektion untergraben wird wenn es Typen im Typsystem gibt die nicht mit Reflektion untersucht werden können!

Thema: Hyperlinked Validation System - Formular-Input-Prüfung
Am im Forum: Projekte

Morgen,

und was ist an deiner Validierungs-Methodik besser als an Attribut-basierter Validierung (DataAnnotations (+Enterprise Library) + SelfValidation?

Thema: Digitaler Ausbildungsbericht.Net
Am im Forum: Projekte

Hallo,

gibt es dein Programm auch in einer nicht installierbaren Version, zum Beispiel als Zip- oder Rar-Archiv?


Grüße,
Jan

Thema: Referenztyp: im Bearbeitenfenster soll nur bei OK die Änderung übernommen werden
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Zitat
Ja!
Am besten noch in Kombination mit IDataErrorInfo und man kann vor dem Speichern noch schön alles validieren.

*Zustimm*

Funktioniert bei WPF dank DataBinding noch viel schöner als bei WinForms .-)

Thema: Referenztyp: im Bearbeitenfenster soll nur bei OK die Änderung übernommen werden
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Ich würde im ViewModel, IEditableObject implementieren :-)

Thema: GUI-Oberfläche per Webbrowser-Control komplett in HTML/JavaScript realisieren?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Oder man eignet sich das fehlende Wissen an, anstatt Technologien in bereichen zu verwenden wo sie nicht hingehören!

Thema: GUI-Oberfläche per Webbrowser-Control komplett in HTML/JavaScript realisieren?
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Zitat
Da man in html zum Teil aufgrund von CSS und ähnlichem schönere Darstellungen als mit Windows Forms erzielen kann, wollte ich für ein aktuelles Projekt die Oberfläche rein in html gestalten.

Deine Anforderung ist "eine bessere Darstellung als Windows Forms - in einer DesktopAnwendung erzielen" also solltest du wohl schon WPF benutzen, ich wüsste nicht warum HTML/ Css/ Javascript in einem Webbrowser-Control, welches eine DesktopAnwendung "simulieren" soll mehr sinn macht als direkt eine Technologie die für DesktopAnwendungen gedacht ist?!

Thema: ExtensionDataObject etwas zuweisen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Bitte stelle deine Frage genauer Oo

Thema: www.uvc-online.com - UVC - Universal Video Converter und Downloader
Am im Forum: Projekte

Hey hey hey,

für dein Programm bietet sich eine Plugin-Architektur an, siehe MAF und/oder MEF :D

Thema: Interfaces mit Möglichkeiten zur Prüfung auf validen Zustand des Objekts
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Zitat
Ich muss jedoch generell prüfen, ob ein Objekt ein Interface implementiert. Hierbei kenne ich nur den Basistyp des Objektes und den Basistyp des Interfaces. Das Interface selbst ist nicht bekannt.

Wie willst du prüfen ob ein Typ ein bestimmtes Interface implementiert wenn du nur den Basistyp kennst? Du kannst ja von dem Basistyp nicht auf den abgeleiteten Typ schließen ohne diesen nicht zu kennen.

Imho lässt sich dein Vorhaben nur mit Reflection lösen.
um zu sehen ob ein typ ein Interface implementiert kannst du "IsAssignableFrom" (prüft ob der typ in den angebenen konvertiert werden kan) oder "GetInterfaces" verwenden.

Thema: Dictionary mit 2 Values: Wie realisiert man das am besten?
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat
Benütz ich als Wert eine selbsterstelle Klasse
Zitat
Ja, wäre zu empfehlen.

Sowas wie KeyValuePair<TKey, TValue>()? :D ist natürlich readonly, das darf man net vergessen :P

Thema: Wie realisiert man einen OK/Abbrechen-Dialog mittels MVVM
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Implementiere IEditableObject für dein ViewModel und arbeite damit, dann kannst du beim abbrechen dein Objekt zurückrollen und beim speichern das Backup verwerfen und lässt alles so :D

Thema: EventToCommand mit MVVM - Silverlight
Am im Forum: .NET-Komponenten und C#-Snippets

Zitat
Wie gesagt ich habe keine Ahnung wofür man das brauchen sollte...

Wieso machst du dir dann die Mühe so etwas zu programmieren?

Soetwas, ebenfalls "EventToCommand" benannt existiert schon im MVVM Light Toolkit von Codeplex ^^

Thema: Observable Collection Typ zur Laufzeit festlegen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Zitat
Insofern ist die Hauptfrage IMHO, wie man per Reflection eine Instanz einer Generischen Klasse erzeugen kann.

Das geht mittels:


Type typeOfOC = typeof(ObservableCollection<>);
ObservableCollection<DeinTyp> deineOC = typeOfOC.MakeGenericType(typeof(DeinTyp)) as ObservableCollection<DeinTyp>;

So in der Art :D

Thema: Fragen zu WPF mit LINQ to SQL mit DataGrid
Am im Forum: Datentechnologien

Zitat
Aber wie komm ich nun von meinem IQueryable<T> aus der Linq2Sel zu einer ObervableCollection ? :-D

Vllt. über


new ObservableCollection<DeinDatentyp>(dasErgebnisDeinerAbfrage);

oO

Thema: Visual Studio löscht dauernd meine Strings aus der .resx File !?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zitat
Nur sobald ich im Desginer auch nur die kleinste Änderung an der .cs mache sind fast alle Strings gelöscht - keine Ahnung warum :(

Die .cs-Datei wird aus der Designer-Datei generiert!

Thema: Performancefrage: Tokengebundener Compiler
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hi,

wie sollen wir das beurteilen?

Thema: Generischer Konstruktor für Entities
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

wenn du mit deinem "DbAccess" den ObjectContext meinst den das EF erzeugt kannst du
anstatt direkt auf das Property des Entitysets zu gehen auch CreateObjectSet<TEntityType>() jedesmal aufrufne und deine queries auf diesem ausführen.


public TEntity GetEntity<TEntity>(int id)
where TEntity : IEntityWithId
{
return DbAccess.CreateObjectSet<TEntity>.Where(p => p.id == id).FirstOrDefault();
}

vorrausgesetzt alle entitäten implementieren ein interface wie


interface IEntityWithId
{
 int id { get; set;}
}

Thema: "Umfrage": Must-Have Debugging Tools?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Assembly:

.NET Reflector

Web:

Firebug

Thema: Fehler in Ordner Icon von Windows XP
Am im Forum: Smalltalk

Ich hab gerade Wayne von diesem Artikel erzählt, er fand ihn gut!

Thema: Fluent CodeDOM
Am im Forum: Projekte

Hehe irgendwie cool ^^

Thema: Fehler bei Datenkonvertierung im DataSet
Am im Forum: Datentechnologien

Das datagrid liest doch den datentyp der an die spalte gebundenen property aus.