Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Kantiran
Thema: Setter als internal deklarieren
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Es ist auch möglich, die DAL Logik in die Klasse (z.B. User) zu verschieben (Factory Methode).
Das ermöglicht trotzdem noch eine Abstrahierung der zugrunde liegenden Daten und/oder die Trennung auf verschiedene Tiers.

Selbstverständlich hat diese Variante auch Nachteile, aber die Tatsache nur eine Klasse zu haben (und dadurch keine doppelte BL) gefällt mir.

Gruss Fellmer

Thema: Beruf Softwareentwickler
Am im Forum: Smalltalk

Hallo schaedld

Natürlich gibt es Firmen, welche entsprechende Kriterien haben.
Eine pauschale Aussage, dass jemand ohne Master spätestens in fünf Jahren keine Arbeit mehr finden wird, bezweifle ich allerdings stark.

Es wird jedoch auch in fünf Jahren Firmen geben, welche weniger ausgebildete Personen nicht beschäftigen werden.
Meiner Einschätzung nach jedoch auch andere.

Eine solche Ausbildung ist natürlich trotzdem anstrebenswert, da sie sich spätenstens bei der Lohnverhandlung oder im Tätikeitsbereich (Projekt- / Abteilungsmanagement) auszahlen dürfte.

Gruss Fellmer

Thema: Beruf Softwareentwickler
Am im Forum: Smalltalk

Zitat
Original von schaedld
Ich meinerseits habe in der Schweiz den Techniker TS gemacht und bei uns haste keine Change wenn Du nicht, nach neuem Bologna Bildungsmodell, Master bist auf einen Job als SW-Entwickler, ausser der Personalchef sieht sich die Referenzen an

Absoluter Quatsch.
Solche Aussagen sind einfach verallgemeinernd und treffen nicht zu.
Wie schon gesagt sind die Anforderungen in den Stellenausschreibungen nicht als garant zu nehmen.

Ich erlaube mir, mich als Beispiel zu nehmen (bin weder Bachelor noch Master).

Gruss Fellmer

Thema: Was haltet ihr von den ganzen neuen Programm Styles?
Am im Forum: Smalltalk

Ich mag die neuen Designs.

Übersichtlichkeit ist natürlich der entscheidende Aspekt.
Meiner Meinung nach entscheidet sich die Übersichtlichkeit jedoch weniger durch den Style, sondern eher durchs GUI-Design.

D.h. saubere, übersichtliche Formulare.
Farben können intuitiv dazu beitragen (Rot = Fehler / Achtung, Grün = Alles ok, Gelb = Vorsicht).

Gruss Fellmer

Thema: IE 7 ist da
Am im Forum: Szenenews

Hallo

Ich benutze seit längerem Opera (schon zu komerziellen Zeiten).
Gründe
- Tabs (Hat IE jetzt auch)
- Mausgesten
- Schöne Menüstruktur
- Schnell

Aber der IE7 hat meiner Meinung nach die Unterschiede etwas relativiert.
Den IE benutze ich sowieso auch noch wegen unserem Webreporting (OLAP) und den Reporting Services.

Der ganze Glaubenskrieg a là heise.de ist wie immer lächerlich.

Gruss

Thema: TAPI mit Julmar Class Library
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Rainbird

Danke für dein Feedback!
Ich werde dies in der Planung sicher berücksichtigen.

Unterstützt diese Komponente auch die Multiline-TAPI?
Die schnittstelle würde in einer Terminal-Session aktiv sein.

Monate Wegwerfen wollen wir natürlich nicht, aber wir haben schon schlechte Erfahrungen mit externen Komponenten gemacht (Thema Know-Kow und Updatesicherheit).
Der Preis sollte kein Problem darstellen.

Gruss Fellmer

Thema: TAPI mit Julmar Class Library
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Alle!

Kann ich vieleicht gleich hier ne Frage zum Thema TAPI "loswerden"?

Demnächst steht ein Projekt an, welches im Prinzip nur 2 TAPI "Funktionen" braucht (ohne GUI, ist nur ne Schnittstelle):
- Nummer wählen
- Reagieren falls ein einkommender Anruf stattfindet und die anrufende Nummer ermitteln

Mehr ist nicht nötig (von TAPI sicht aus).
Also kein Weiterleiten, Halten, Aufzeichnen, History speichern oder anderes.

Denkt ihr dazu lohnt sich der Kauf einer externen Komponente?
Grundsätzlich machen wir das nur sehr ungerne... (Fremdcode im Projekt wird nicht gern gesehen ).

Danke & Gruss Fellmer

Thema: Coding Standard und Code Design
Am im Forum: Smalltalk

Hallo alle

Wir verdenden auch die gängigen MSDN Richtlinen (Pascal case & Camel case, so wie sie auch im Framework vorhanden sind).
Prefixe für Membervariablen benutzen wir nicht.

Allerdings gilt eine Richtlinie welche besagt, dass kein Bezeichner sich nur durch Gross/Kleinschreibung unterscheiden darf (C# -> VB.NET).

Beispiel:

class MyClass
{
  private bool isValid;

  public bool Valid
  {
    get { return isValid; }
  }

  public int Add(int someInt, int anotherInt)
  {
    ...
  }
}

@Rainbird: Die erzwingung der Konventionen per XML File klingt interessant.
Kann man eine solche Definition nicht einmal erstellen und dann "wiederverwenden"?
Wenn der Aufwand nicht zu riesig ist, würde sich das IMHO lohnen.

Gruss Fellmer

Thema: Buchempfehlung gesucht (n-tier, fortgesch. OOP)
Am im Forum: Buchempfehlungen

Guten Tag

Ich bin vor ca. 1.5 Jahren von Borland Delphi ins .NET Umfeld (sprich C#) gewechselt.
Durch den Delphi-Hintergrund ist die Objektorientierte Entwicklung kein Neuland für mich.

Ich habe mir bis heute mittels Bücher und Projekten in der Firma die C# Kenntnisse festigen können.
Folgende (Grundlagen-)Bücher bezüglich C# habe ich schon im Besitz:
- Pro C# 2005 and the .NET 2.0 Platform (Apress)
- Pro .NET 2.0 Windows Forms and Custom Controls in C# (Apress, kann ich nicht empfehlen)
- Pro ASP.NET 2.0 in C# 2005 (Apress)

Das "einfache" Programmieren ist eigentlich kein Problem mehr (Mehrere logische Layer in der Applikation, Trennung GUI / Daten usw.).

Nun suche ich jedoch nach Literatur welche sich speziell auf folgende ("fortgeschrittene") Themen bezieht:
- n-tier Applikationen (Nicht Layer sondern effektiv verteilt)
- Fortgeschrittenes OOP (Momentan speichern sich z.B. mein Objekte direkt per SPs in der Datenbank... das kann man ja auch abstrahieren)
- Applikationen mit mehreren Sprachen / Benutzerprofilen (Security: Wo speichere ich Benutzerrechte usw.? SQL-Server oder in der Applikation)
- Abhängige Themen (Ich denke in Bezug auf n-tier wird das .NET remoting sicher noch detailierter behandelt)

Wie ihr sieht suche ich keine "Grundlagen" zu C# oder .NET, sondern eher "Entwicklungsmethoden".
Die Sprache kann Deutsch oder Englisch sein (Falls ihr mehrere gute Bücher kennt: lieber Englisch).
Preis ist im Prinzip egal (normal wäre ja so 60-100 Euro).

Für Tipps wäre ich sehr dankbar

Gruss Fellmer

P.S: Von Apress gibt es noch "Expert C# 2005 Business Objects" aber ich weiss nicht so genau ob dies das Richtige ist

Thema: Was bedeuten eure Nicknames/Avatare?
Am im Forum: Smalltalk

Hallo

Mein Pseudonym stammt aus der SF Roman-Serie "Perry Rhodan".
Ich konte mich damals mit dieser fiktiven Rolle identifizieren.
(Für interessierte -> www.perry-rhodan.net).

Irgendwie stammen auch meine Projektnamen irgendwie immer aus der Serie.
...bin halt ein Fan

Gruss Fellmer

P.S: Leider ist die Figur seit mehreren Jahren tot (In der Serie sogar seit Jahrhunderten )

Thema: einen Timeout timer in einer Klasse einbauen.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo

Wieso sollen denn die "Inaktiven Verbindungen" weiter bestehen (das mit dem Lebenszeichen)?

Ist folgender Ablauf nicht besser?
- Verbindung aufbauen
- Datentransfer
- Verbindung abbauen

- Bei Bedarf später wiederholen

Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Gruss Fellmer