Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Grumbler85
Thema: Hintergrundfarbe einer Tabellenspalte mit sharppdf ändern
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich kenne sharppdf nicht, aber ich würde mal raten, dass du die Hintergrundfarbe eventuell über einen Stil festlegen musst anstatt direkt als bgColor. - Sofern sharppdf styles hat.

Thema: Welches ist der richtige Account für Service, damit er unter Windows 7 richtig installiert wird?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Also ich habe das auch verwendet und es arbeitet wie erwartet.

Was genau funktioniert denn nicht?
Wird der Service gar nicht installiert?
Mit falschem Benutzer?
Oder was oder wie?

Thema: EntityFramework: Datenbank in der App.config wechseln
Am im Forum: Datentechnologien

Diese Pfade mit den * drin bedeuten soviel wie "suche in allen Assemblies die meinem Projekt angehören" - was aber dazu führen kann, dass sie die Resource mehrfach finden.
Sofern du also die CSDL Dateien in einer Resource hast kannst du sie mit res://<AssemblyName>/<Model>.csdl ansprechen.

Wie genau sie heißt findest du zum Beispiel mit dem ILSpy heraus.

Mehr Informationen dazu auch hier:MetadataException

Thema: Unbekannte Dateiarten auslesen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Du musst wissen, wie es serialisiert wurde - oder erraten.
Wenn du also weißt was du suchst, kannst du enstprechend deserialisieren.

Den stand eines Spiels zum Beispiel kannst du eventuell auch erraten, indem du bestimmte Zustände speicherst und dann vergleichst.
Zum Beispiel hast du 1000 Geld und speicherst, dann speicherst du nochmal mit 1001 Geld und schaust, was sich in der Datei verändert hat. Damit kannst du per Ausschlussverfahren feststellen, wie das alles serialisiert wurde.

Thema: Bulk Insert für Csv-Datei - Identity hinzufügen
Am im Forum: Datentechnologien

Ich hab noch nie damit gearbeitet, aber bist du sicher, dass der "Terminator" für Feld 2 stimmt?
Vielleicht kannst du auch sowas wie source=NULL für die ID Spalte angeben?

Thema: Nummer des COM Ports auslesen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Da passt was nicht zusammen ...
Wenn ein Gerät den ComPort wechselt, wird es entweder (wenn es USB ist) neu installiert oder es wird physisch umgesteckt.
Die Nummer des ComPorts (grade bei seriellen Schnittstellen) korreliert nämlich direkt mit der Hardware.

Allerdings könntest du alle ComPorts abfragen mit einem bekannten Commando (etwas TEST) und schauen wo das Gerät antwortet.

Thema: Benutzer darf sich nur zu bestimmten Zeiten bei Windows anmelden (lokal)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Insbesonere ist das "nach dem Anmelden" zu spät, denn Kinder sind erfinderisch und könnten durchaus ALT+F4 drücken (oder den Prozess killen).

Liefert den Eltern leiber eine Anleitung, wie sie das mit Windows-Boardmitteln verwirklichen können - damit ist den Leuten sicherlich mehr geholfen (und es ist deutlich schwieriger zu umgehen)

Thema: WOL Subnetzmaske angeben
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Les mal:

WOL auf Wikipedia

Thema: Ausgewählte Spalten aus Datenbank ausgeben
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Hallo,

zunächst mal WPF und Webservice haben nichts miteinander zu tun, denn WPF ist die Windows Presentation Foundation - die macht Darstellung.
WCF hingegen (Windows Communication Foundation) macht tatsächlich (u.A.) auch Netzwerk.

Wie wird denn deine Tabelle dargestellt?
Als DataGrid? Dann zeig halt nur 3 Spalten oder wieviele auch immer du benötigst an. Verlass dich halt eben einfach nicht auf den automatisch generierten Kram.

Ansonsten und können dir auch weiterhelfen, wenn du keine Erfahrung hast.

Thema: Verbindung zu https Seite geht im Code nicht, im Browser schon
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Das ist in der Tat alles etwas merkwürdig, aber sicher gibt es eine ganz einfache Lösung dafür.

Versuche dir für Debuggingzwecke ein Miniprojekt zu erstellen, das nichts anderes tut, als den Server anzufragen und auf die Antwort zu warten.
Nimm Fiddler (oder falls du gut damit umgehen kannst) NetMon und analysiere die Anfragen (sie sollten weitgehend identisch sein). Im Zweifelsfall bilde die Anfrage exakt in C# nach (nur um sicher zu gehen).

Außerdem versuche mal IPv6 abzuschalten - eventuell macht das ärger (zumindest hab ich das schon mal gesehen).

Du kannst auch die Anfragen aus .NET und deinem Browser direkt mit Fiddler wiederholen - musst also nicht zwingen diese Programme nutzen.

Wenn das eine Möglichkeit für dich ist: Versuche .NET 4

Thema: Verbindung zu https Seite geht im Code nicht, im Browser schon
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Wenn du im Fiddler die beiden Anfragen hast - kannst du sie direkt miteinander vergleichen - dann solltest du sofort sehen, wo der Unterschied liegt.
Achte auch auf Header-Daten. Und prüfe die URL lieber nochmal ganz sorgfältig.

Thema: ICQ-Notifications abfangen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich habe mich mal damit beschäftigt ICQ anzusprechen, musste aber leider zu dem Schluss kommen, dass es keine API gibt, die solche funktionen nach außen publiziert.

Es gibt bei AOL eine API für die xTraz, aber die ist nur für Web-Inhalte.

Mit den anderen Clienten (Pidgin, Miranada, [Trillian]) hättest du es sicherlich einfacher ...

Thema: Der Zielnamespace einer lokalen oder globalen Attributsdeklaration darf nicht mit http://www.w3.org
Am im Forum: Datentechnologien

Was passiert denn, wenn du einen anderen Namespace wählst?
Sowas wie expample.org?

Thema: Prozessprüfung 32 und 64 Bit von 32 Bit Applikation
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Mit der Tatsache, dass du aus einem x86-Programm auch x64-Programme überwachen willst schießt du dir meines Erachtens nach doch ziemlich ins Knie, denn abgesehen davon, dass du die ProcessInfo nicht direkt benutzen kannst, hast du auch auf bestimmte Ordner keinen direkten Zugriff, denn zum Beispiel "system32" landet aus einem x86 Prozess im Ordner "sysWOW64".
Einige Umgebungsvariablen sind auch anders - Microsoft war hier sehr bemüht transparent (im sinne von unsichtbar) die Kompatibilität zu x86 zu erhalten (leider - wie ich anmerken möchte).

Thema: Blend: Bilder liegen nicht im Ausgabeordner der Anwendung, sondern im Root-Verzeichnis
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Also - das Build-Ziel von Visual Studio 2008 sollte bei einer WPF Anwendung bereits eine lauffähige Applikation sein.
Die Dateien die du brauchst sollten dann alle in /bin/[Debug|Release]/ liegen.
Und vor allem - was im Debugger läuft sollte auf dem gleichen PC auch ohne Debugger lauffähig sein.

Thema: Wörter abspeichern & danach zufällig ausgeben
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Lies alle Wörter in ein Array ein und nutze einen Zugriff per Random()

Thema: WCF Zugriffssicherheit per PrincipalPermission
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hm - die ServiceBehaviour könnte tatsächlich einfluss darauf haben ..
Aktuell habe ich keine gesetzt. Ich untersuche morgen mal, ob ich damit etwas erreichen kann.

Thema: WCF Zugriffssicherheit per PrincipalPermission
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ich habe einen WCF Service im IIS laufen, dort folgendes Konstrukt:


[PrincipalPermission(SecurityAction.Demand, Role = "group")]
    public class ABCService : ServiceBase, IABCService
    {
        public ABCService()
        {
            AppDomain.CurrentDomain
                    .SetPrincipalPolicy(PrincipalPolicy.WindowsPrincipal);
        }

Die PrincipalPermission wirkt also auf die Klasse - dummerweise auch auf den Konstruktor, was ich eigentlich nicht möchte, denn der Service soll die Klasse ja ausführen können. CurrentPrincipal ist zum Zeitpunkt des Konstruktors allerdings Nicht authentifiziert.
Workaround - alle Methoden mit dem PrincipalPermissionAttribute kennzeichnen - das ist aber keine ganz so schöne lösung, wie ich finde.

Kennt dazu jemand eine bessere Idee?

Thema: [erledigt] Beim Ausführen über Scheduled Task landet das Logfile im falschen Verzeichnis
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

dein Problem ist das Arbeitsverzeichnis, welches nicht dem entspricht was du erwartest. In den FAQs gibt's glaube ich etwas dazu.

Environment.SetWorkingDirectory() könnte dir auch nützlich sein.

Thema: Dynamisch Files öffnen mit einer Liste von Dateipfaden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich habe keine Idee, was du vor hast und was genau deine Frage ist.

Dateien erzeugen? Multiselekt? Gruppen von Files?

Thema: Verhindern von HtmlJnjection per HtmlEncode inkl. UTF8
Am im Forum: Web-Technologien

Ich glaube "Label" statt Literal könnte dich schon "erlösen".

Im übrigen ist öäü encodiert gar nicht weiter schlimm - würde ich mich nicht mit aufhalten

Thema: Gravierende Geschwindigkeitsunterschiede bei System.IO zwischen Win 7 und Win XP
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Je nachdem ob du einen Debugger dran hängen hast oder nicht und ob du in der Debug-Version oder Release-Version kompiliert hast kann das schon ausschlaggebend sein.

Thema: Show Sample Text für Controls im Designer, gibt es sowas?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Es hindert dich niemand daran folgendes zu tun:

(PSEUDOCODE)


public Constructor() {
  WENN(DesignMode) {
    WHILE(Textbox.Text.Length < MaxLength)
       TextBox.Text += 'E'
  }
}

Thema: VS2010: Setup erstellt Ordner nicht da, wo ich ihn erwarte
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ich glaube es ist untypisch, dass bei der Installation dort schon ein Ordner erzeugt wird, da derjenige der das installiert (Admin) und der Benutzer durchaus verschiedene Personen sein können.

Dein Programm sollte so einen Ordner also beim Starten der Anwendung erzeugen, falls nötig (der Benutzer löscht sowas auch schon mal und dann musst du ihn sowieso generieren).

Den Pfad bekommst du über die Environment.SpecialFolders

Thema: [erledigt] Menge von Ersetzungsregeln so sortieren, dass schon Ersetztes nicht nochmal ersetzt wird
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Wenn du das auf einer Datenbank per UPDATE ausführen willst, dann sind die Zyklen ein ernstes Problem, dass du durch eine (beliebige) Sortierung nicht lösen kannst.

Was aber funktionieren wird ist ein JOIN Der Tabelle mit einer aus den Übersetzungen erzeugten Tabelle in der FROM-Clause des UPDATE Befehls.

Thema: [erledigt] Menge von Ersetzungsregeln so sortieren, dass schon Ersetztes nicht nochmal ersetzt wird
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Ich dachte du willst so etwas hier machen:

Liste1 (Quelle): 1, 3, 4, 5, 22, 12
Liste2 (Übersetzungen): 1 -> 11, 3 -> 13, 4 ->14, 5 -> 22, 22->12, 12 -> 13

Liste3 (Übersetzungen auf Quelle angewendet):
11, 13, 14, 22, 12, 13

Wenn das der Fall ist, kannst du die Queue benutzen, aber nicht für die Übersetzungen, sondern für die Quelle - die Reihenfolge der Übersetzung ist in dem Fall dann unerheblich.

Thema: VS2010: Setup erstellt Ordner nicht da, wo ich ihn erwarte
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

"My Documents" ist nicht der "Anwendungsdaten des Benutzers"-Ordner der leigt irgendwo in Users/<username>/AppData/

Thema: Show Sample Text für Controls im Designer, gibt es sowas?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Pixelgenaues-Design ist keine gute Idee, da der Benutzer durchaus eine andere DPI-Zahl am Monitor benutzen kann - und das macht dann alles kaputt ...

Nichsdestotrotz kannst du einfach Constructor die Eigenschaft IsDesignMode abfragen und dann Werte in die Textboxes schreiben.

Thema: [erledigt] Menge von Ersetzungsregeln so sortieren, dass schon Ersetztes nicht nochmal ersetzt wird
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Es kann nicht "kollidieren", da du es nach der Verarbeitung nicht mehr in die Queue steckst ...

Im übrigen hast du eine Endlosschleife, wenn 22 -> 5 und 5 -> 22 in der Übersetzungsliste stehen und sowohl 22 als auch 5 in deiner Queue sind.

Thema: SQL-SELECT Statement
Am im Forum: Datentechnologien

Was hier vielleicht klappen kann ist ein Join der Tabelle mit sich selbst nach folgendem Muster:

SELECT T1.Datum, T1.aktiv, T2.aktiv
FROM Table T1 
JOIN Table T2 
ON Datum = Datum + 1h
WHERE T1.aktiv + T2.aktiv != 1