Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Grumbler85
Thema: Objekte über Properties und als Array zur Verfügung stellen
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Ich vermute mal du müsstest eher so etwas hier machen:


public static Operator opGleich {
get { return new Operator { value = "=", description = "gleich" } }
}

Thema: Referenzen (wie in C++) in C#
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Meinst du das hier?

ref (C#-Referenz)

Thema: [Gelöst] WCF Schreibzugriff kontrollieren
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Du könntest den InstanceContextMode auf "Single" stellen und die Daten in eine Queue (FirstInFirstOut-Semantik) ablegen und von dort aus mit einem Thread verarbeiten. Es kann dann aber Sinnvoll sein Bidirektionale Kommunikation zu nutzen, da die Verarbeitung nicht mehr beim Empfangen von Nachrichten passiert.

Alternativ oder eher zusätzlich kannst du wohl auch die Bindung so konfigurieren, dass die Nachrichten die du an deinen Server schickst geordnet bleiben. Ich glaube das fällt unter Behaviour der Bindung (vielleicht auch des Services)

Thema: WCF Service mit veränderlicher Datenstruktur
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

Relationale Daten lassen sich prinzipiell ganz hübsch in XML verpacken (das Dataset hat sogar Methoden um mit XML umzugehen) und XML lässt sich gut übertragen, allerdings ist XML halt auch etwas Overhead. Ob das schlimm ist oder nicht, musst du allerdings selbst wissen.

Thema: Transparenter Button soll auch beim Mouseenter transparent bleiben!!!
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Du kannst bei FlatApperance noch zwei Farben setzen - eine fürs Hover und einer fürs Click der Maus

Thema: typisiertes DataSet - Boolean - 0/1
Am im Forum: Datentechnologien

Du könntest dein SQL zum Laden anpassen mit einem IF THEN ELSE Konstrukt für das besagte Feld ...

Thema: Fragen zum Versand einer mit SSL verschlüsselten SOAP Nachricht an einen Webserver
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Klemm dich mit dem Fiddler dazwischen, dann kannst du sehen, ob du mehr tun musst als nur "https://" in die Adresse reinschreiben (soll heißen, wenn du noch lesen kannst, was da transportiert wird musst du dich selbst kümmern)

Fiddler arbeitet als WebProxy, kann also bei Lokalen anfragen u.U. kein Ergebnis liefern.

Ich vermute allerdings, dass die SSL Aushandlung und was da alles dran hängt automatisch passiert.

Thema: MSSQL "nur" bedingt mit EF4 auslesen
Am im Forum: Datentechnologien

Ich würde dann ja eher so etwas hier versuchen:

Adressen.Where(a => a.ValidFrom ≤ DateTime.Now && a.ValidTo ≥ DateTime.Now).Select(a => a.Personen)

Thema: WCF Server kann nciht auf Message Queue zugreifen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ich versuche mit dieser Konfiguration:


   <services>
      <service name="Logging.Writer.LogWriter">
        <endpoint name="MSMQEndpoint" address="net.msmq://localhost/LogWriter" binding="netMsmqBinding" contract="Logging.Writer.ILogWriter" />

        <!--<endpoint address="mex" binding="mexHttpBinding" contract="IMetadataExchange" />-->
        <host>
          <baseAddresses>
            <!-- <add baseAddress="http://localhost:12345/LogWriter/" /> -->
            <!-- <add baseAddress="" /> -->
          </baseAddresses>
        </host>
      </service>
    </services>

und dieser Initialisierung:


_ServiceHost = new ServiceHost(typeof(LogWriter));
_ServiceHost.Faulted += new EventHandler(_ServiceHost_Faulted);

_ServiceHost.Open();

zu dieser Fehlermeldung (x86) (im Eventlog).

Das Modul ändert sich manchmal - als 64Bit Anwendung kompiliert ist aber durchgängig die MLIDNS.dll betroffen


Name der fehlerhaften Anwendung: LogWriter.exe, Version: 1.0.0.0, Zeitstempel: 0x4d94885c
Name des fehlerhaften Moduls: KERNEL32.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bdbde
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00011942

Hat jemand Erfahrung mit auf Windows-Service gehosteten Message Queue Listenern?

Thema: [gelöst]Via SUSER_NAME() den UPN abfragen?
Am im Forum: Datentechnologien

Ich befürchte, dass es keine Entsprechende Variante gibt.
Vermutlich willst du aber auch eher SUSER_SNAME() nutzen.

Du kannst allerdings per ADSI eine Verbindung zum AD herstellen und eine Emailadresse des Nutzers dort auslesen.

Thema: WCF in WPF Anwendung hosten - TimeOut bei interner Kommunikation - Externe Kommunikation problemlos.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich habe mal in den Code reingeschaut und konnte - interessanterweise wie ich finde - das Problem reproduzieren.

Mal abgesehen davon, dass du eventuell das Open des ServiceClients nicht im Konstruktor des Windows machen solltest, finde ich am Service selbst nichts komisch.
ABER ich muss dennoch fragen, warum du einen Service den du in deiner Applikation hostest aus deinem Service heraus abfragen möchtest? Ein Aufruf der DLL wäre sicherlich einfacher, effizienter und weniger aufwändig.

Des weiteren könntest du eine Service Reference benutzen anstatt nur die ChannelFactory - dann bekommt dein Client auch eine eigene Konfiguration.

Thema: WCF in WPF Anwendung hosten - TimeOut bei interner Kommunikation - Externe Kommunikation problemlos.
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Schon mal geprüft, ob evtl. 64Bit kompiliert wird und das Probleme macht?

Ansonsten könntest du zum Debuggen auch mal per NetMon oder Fiddler in deinen Datenverkehr schauen, was da so passiert ...

Thema: Message Queues
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo allerseits,

ich beschäftige mich grade mit asynchroner Kommunikation zweier Stücke Software und frage mich, wie man das mit einer MessageQueue realisiert.

In meinem Fall soll ein Client in die Queue schreiben und der Server die Queue abfragen sobald das möglich ist.
Da ich allerdings noch nie mit Queues gearbeitet habe würde mich mal interessieren, ob es sinnvolle Resourcen dazu gibt, die auskunft geben, welche Daten ich übertragen kann, wieviel und vor allem was passiert, wenn der Server nicht verfügbar ist bei dem ich in die Queue schreiben möchte.

Danke für Anregungen schon im Voraus!

Thema: Internet Explorer 9 Final erschienen
Am im Forum: Szenenews

Laut Microsoft gibt es den Installer hier:
IE9 Full Installer
und die benötigten Updates da:
Updates

Thema: UnauthorizedAccessException
Am im Forum: Web-Technologien

Bei den Microsoft Sysinternals gibt es ein nettes kleines Tool, welches unter Anderem auch erfasst, welcher Prozess welche Dateien versucht zu öffnen und wie das Resultat war.

Microsoft Sysinternals

Process Monitor v2.94 sollte die Aufgabe erfüllen

Thema: Für die angegebene Kultur oder die neutrale Kultur konnten keine Ressourcen gefunden werden.
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber wenn du die Ressourcen anlegst kannst du doch einfach per Properties.Resources.<Name> darauf zugreifen und musst nicht händisch per ResourceManager GetString() ausführen, oder?

Thema: Breite einer Tabellenspalte anhand vom Inhalt berechnen
Am im Forum: Office-Technologien

Ich kenn mich leider nicht mit der OpenXML SDK aus, aber vielleicht hilft's ja trotzdem:
Die Zellen bzw. Spalten in Word haben eine "bevorzugte Breite", wenn diese nicht gesetzt ist, passt Word automatisch die Breite der Spalte an den Inhalt an.
Vielleicht hast du die Möglichkeit eben dieses zu setzen.

Gruß

Thema: Comboboxen mit DataTable befüllen
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Du wirst deine DataSource anpassen müssen indem du zum Beispiel mit LinQ table.Select(t => t.Title).Distinct() verwendest (dabei steht Distinct für "jeden Eintrag nur einmal)

Thema: Dateien im Systemkontext ausführen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich versuche einen Windows Service zu schreiben, der bestimmte Dateien (Signiert und so - die Details dazu sind hier nebensächlich) ausführen oder verarbeiten soll.
Der Service würde also (in meinen Augen) als LocalSystem laufen und eine Schnittstelle für IPC bereitstellen.

Nun allerdings habe ich damit noch nicht gearbeitet und bin ein wenig verwirrt.

Ziel ist es dem Service (beispielsweise per NamedPipe) aus einer Batchdatei heraus einen Dateinamen zu übergeben, den er dann verarbeitet.
Allerdings finde ich bisher nicht, wie - und vor allem ob - ich das überhaupt einfach so machen kann oder ob das per se eine schlechte Idee ist.
Oder muss ich auch einfach beim Service ne Exe Datei bereitstellen der den IPC macht und die dann von nem Batch ausgelöst werden kann?

Danke für Ideen ;)

Thema: Windows Authentifizierung / Domänen-Authentifizierung
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

du kannst den Zugriff auf die Datenbank bestimmten Gruppen aus deiner Domäne erlauben (Datenbank > Sicherheit, mit SQL Management Studio öffnen). Wenn dein Benutzer nun schon ein gültiges Kerberosticket hat (= er ist an der Domäne angemeldet), dann kann er sich per "Integrated Security" am SQL Server anmelden.
.NET handhabt das für dich, wenn du im ConnectionString entsprechendes angibst.

Die Domäne kannst du theoretisch aus seinem UPN (User Principal Name) auslesen. Ich vermute mal dass System.Security.Principals (weiß grade nicht ob der Namespace stimmt) entsprechende Informationen (vieleicht auch die Domäne selbst) zur Verfügung stellt.

Thema: Per Uninstaller Dateien und Verzeichnisse löschen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Mir ist grade noch eingefallen:

Die ganzen Deinstaller löschen sich m.E. häufig erst nach dem System neustart. Ich glaube dazu wird ein Runonce eingetragen (evtl. in der Registry)
Ich kann das zwar nur erraten (weil ich i.A. ClickOnce, Setup-Projekte, WiX, o.Ä. verwende), aber ich vermute das wäre eine Lösung.

Edit:
Im übrigen dürfte System.IO.Directory.Delete(string, bool) deine rmdir, rd und del befehle ersetzen.

Thema: Per Uninstaller Dateien und Verzeichnisse löschen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Wenn du Process.Start ausführst läuft das Programm ja auch noch ...

Thema: Per Uninstaller Dateien und Verzeichnisse löschen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Wie wäre es das ganze nicht per CMD auszuführen sondern per System.IO?

Thema: Partial Attribut bei Service Reference
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Vielleicht wäre es eine Option die Collection nicht über partial zu erweitern sondern eine eigene abgeleitete Klasse zu generieren, die von dir benötigte Methoden bereitstellt.
Immerhin sind die Collections (korrigiere mich, wenn ich falsch liege) Klassen aus .NET und ich glaube die sollten nicht mit partial erweitert werden.

Es könnte natürlich sein, dass du bereits eine _eigene_ Collection aus deinem Service zurückgibst, dann solltest du vielleicht darüber nachdenken, ob das für den Datentransport überhaupt notwendig ist.

Thema: Filtern von DataGrid - Entity Framework
Am im Forum: Datentechnologien

Also wenn's ein WPF-Datagrid ist - da gibt es nach wie vor Filter und funktionieren auch mit Gebundenen Daten.

Die Filter kannst du bei

 dgv.Items.Filter 
finden.

Wie man selbige richtig Geschickt einsetzt weiß ich selbst nicht, aber es gibt bestimmt Leute, die das schon mal getan haben.

Thema: Filtern von DataGrid - Entity Framework
Am im Forum: Datentechnologien

Sofern deine Rechnungen und Rechnungspositionen über eine Navigationseigenschaft verfügen könntest du selbige nutzen um die entsprechenden Daten zu laden, etwa:


Rechnung r = new Rechnung();
DGV_Pos.DataSource = r.Rechnungspositionen;

Thema: [gelöst] WCF antwortet nach einiger Zeit nicht mehr korrekt
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Nachtrag:
Offensichtlich gibt es ein ernstzunehmendes Problem, wenn mehrere Verschiedene Netzwerkquellen benutzt werden, denn das unten beschriebene Problem trat wieder auf und war nur Lösbar indem Bilder, die per HTTP geladen wurden nicht per BitmapImage.UriSource (WPF) sondern per WebRequest geladen wurden.

Ansonsten kommt es aus unerfindlichen Gründen zu einer Fehlerhaften Authentifizierungsantwort vom Client, da selbiger einen NTLM Handshake nicht mehr korrekt ausführt. (Daten mit Fiddler erhoben)

Andere Authentifizierungsverfahren sind evtl. nicht davon betroffen

Thema: WCF auf IIS kann Bilder nicht laden
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo allerseits,

ich versuche in einer WCF Applikation einen Cache (System.Runtime.Cache) mit Daten zu füllen.
Die Daten sind ICOs und selbige sollen in einer bestimmten größe bereitgehalten werden und dann bei Anfrage an einen Client übermittelt werden.

Soweit so gut.
Da die WPF gute Image Funktionen anbietet (Windows.Media.Imaging) versuche ich die BitmapImage Klasse zu verwenden.
Die Bilder werden von einem weiteren HTTP Server geladen.

Da ich Probleme hatte hier meine momentan angepasste Funktion (ich bin mir im Klaren, dass ich direkt eine URI angeben könnte).


try  {
  //Load data via WebRequest
  WebRequest req = WebRequest.Create(appData.IconURI.Trim());

  //Set CachePolicy
  req.CachePolicy = new HttpRequestCachePolicy(HttpRequestCacheLevel.BypassCache);

  //Read response as stream
  WebResponse response = req.GetResponse();
  using (System.IO.Stream imgStream = response.GetResponseStream())
  {
    BitmapImage img = new BitmapImage();
    img.BeginInit();
    img.DecodePixelWidth = 64;
    img.CacheOption = BitmapCacheOption.None;
    img.StreamSource = imgStream;
    img.EndInit();

    IconCache.Add(appData.IconURI, img, new CacheItemPolicy());
  }
}
catch { }

Beim Aufruf von EndInit kommt es dann zu folgender Fehlermeldung:
Zitat
Die Verzeichniseigenschaft wurden nicht im Cache gefunden.
Selbiges ist eine COMException aus der Active Directory (!?)

Der StackTrace:
bei System.Runtime.InteropServices.Marshal.ThrowExceptionForHRInternal(Int32 errorCode, IntPtr errorInfo)
bei MS.Win32.WinInet.get_InternetCacheFolder()
bei System.Windows.Media.Imaging.BitmapDownload.BeginDownload(BitmapDecoder decoder, Uri uri, RequestCachePolicy uriCachePolicy, Stream stream)
bei System.Windows.Media.Imaging.LateBoundBitmapDecoder..ctor(Uri baseUri, Uri uri, Stream stream, BitmapCreateOptions createOptions, BitmapCacheOption cacheOption, RequestCachePolicy requestCachePolicy)
bei System.Windows.Media.Imaging.BitmapDecoder.CreateFromUriOrStream(Uri baseUri, Uri uri, Stream stream, BitmapCreateOptions createOptions, BitmapCacheOption cacheOption, RequestCachePolicy uriCachePolicy, Boolean insertInDecoderCache)
bei System.Windows.Media.Imaging.BitmapImage.FinalizeCreation()

Für Ideen und Hilfestellungen bin ich immer wie immer Dankbar

Thema: [gelöst] WCF antwortet nach einiger Zeit nicht mehr korrekt
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Okay - ich habe eine Lösung:

Nutzt man


<security mode="TransportWithMessageCredential">
  <transport clientCredentialType="Windows" proxyCredentialType="None" realm="" />
  <message clientCredentialType="Windows" algorithmSuite="Default" />
</security>

In der Config, so wird alles gut und es kommt nicht mehr zu oben genanntem Verhalten.

Danke trotzdem für die Mithilfe

Thema: [gelöst] WCF antwortet nach einiger Zeit nicht mehr korrekt
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Die Benutzer gehören aller der Domäne an.

Ich habe aber auch versucht, den ServiceClient vor jedem Aufruf neu zu instantiieren, aber ich erhalte den gleichen Fehler.

Das Logging des IIS gibt mir aufschluss darüber, dass der Client beim ersten Anmelden versucht sich anonym zu authentifizieren (und dann ein 401 bekommt), dann aber automatisch auf Negotiate oder NTLM wechselt und die operation gelingt.

Bei weiteren Aufrufen dann wird die Negotiate/NTLM authentifizierung wieder versucht, führt aber zum obigen Fehler.

Wenn ich die Anmeldedaten von Hand festlegen kann (ohne sie dem Benutzer abzufragen oder sie zu kennen) kann ich selbiges auch gerne ausprobieren.