Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Grumbler85
Thema: Anzeigefehler/Grafikfehler nur auf anderem Rechner, nicht auf dem Entwicklungsrechner
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich könnte mir vorstellen, dass du auf dem EEE eine andere DPI Zahl hast und deine Applikation nicht auf selbstvergrößerung ausgelegt hast ...

Thema: Suche ASP.NET 4 Webserver für Linux
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Es gibt vom Mono Team auch mod_mono, das angeblich ASP.NET auf Apache unterstützt. Keine Ahnung wie gut das Funktioniert...

Was Server angeht - es gibt virtuelle Windows 2008 R2 Server bei diversen dt. Anbietern wie Strato oder Host Europe (ich selbst habe einen bei Strato), die mit 10 Euro pro Monat m.E. nicht zu teuer sind.
Vergleichbare Linuxserver sind auch nicht viel billiger.

Wenn du eine kleine "Web-Entwicklungsfirma" bist/hast/wie-auch-immer, ist vielleicht auch WebSiteSpark für dich interessant

Was Sicherheit und Wartung angeht, so ist heutzutage eigentlich nur noch entscheidend, was du persönlich lieber benutzt - da steht weder Linux im Schatten von Windows noch umgekehrt ...

Thema: StackOverflowException bei sich selbst wiederholenden Methoden
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Meine Empfehlung:
Debugger Dranhängen und schauen, warum deine IF-Bedingung oder der Schleifen-Abbruch nicht tut, dadurch Fehlerquelle enschränken und weniger Code Posten ...

Thema: WPF Fenster zoomen und erweitern
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Sag dem Kunden, was er da will ist komisch ;-)

Spass beiseite:


Der Schwarze Balken könnte entstehen, weil das Event welches du abfängst nicht mehr normal verarbeitet wird - also die normale Verarbeitung der Größenänderunge unterbunden wird.
Ich vermute du musst es entweder per Hand nachbilden oder das Event "weiterreichen" ...

Thema: WPF Fenster zoomen und erweitern
Am im Forum: GUI: WPF und XAML

Mal als Anmerkung:

Ich weiß zwar nicht, für wen du so ein Programm schreibst, aber es ist doch eher ungewöhnlich bei Windows Programmen, dass der Benutzer beim großziehen eines Fensters STRG drückt um zu Zoomen.

Standard-Verhalten wäre entweder STRG+Mausrad, STRG+[+]oder

  • und/oder ein kleiner Trackbar rechts unten in einer Statusleiste wie in Word.

    Vielleicht solltest du der Benutzererfahrung wegen darüber nachdenken, das Verhalten so abzubilden, wie es andere auch tun.[/color]

  • Thema: WCF Custom Authentication Problem
    Am im Forum: Netzwerktechnologien

    Ich weiß nicht, ob man das anders als mit einem "Ping" beheben kann, aber warum sollte ein WCF-Service auch schon authentifiziern, wenn du eventuell Operationen haben könntest die eben _keine_ PrincipalPermission haben?

    Du könntest also statt Ping auch eine "WouldBeAuthenticated" Funktion schreiben, die true oder false zurück gibt - oder aber du kümmerst dich schlicht und ergreifend um die entsprechende Exception.

    Thema: Hot-Backup-Möglichkeiten bei MSSQL Express
    Am im Forum: Datentechnologien

    Also ich verwende im Normalfall die Backup und Recover Funktionalität - das funktioniert ganz gut, die DB ist aber während des Recovers nicht nutzebar...

    Das ist zwar kein HOT-Backup (aber immerhin für lau ;-)), aber es tut seinen Dienst.

    Wenn dein Chef/Auftraggeber erwartet, dass es ein echtes Hot-Backup wird, muss man eventuell was an Geld in die Hand nehmen, damit der SQL-Server da mitspielt ...

    Thema: Standardmailprogramm öffnen
    Am im Forum: Web-Technologien

    Du solltest das nicht beim Redirect machen, sondern einfach mit nem normalen Link - du schickst den Browser ja defacto ins Nirvana mit dem Response.Redirect

    Thema: Standardmailprogramm öffnen
    Am im Forum: Web-Technologien

    Kann es sein, dass du den : vergessen hast? mailto:[email protected]

    Thema: Installation: Veränderbare Daten wohin?
    Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

    Was willst du dort eigentlich platzieren?

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Ich würde

    v => v.Prog_has_Ver.Select(phv => phv.Programs).Single()
    versuchen

    Thema: Installation: Veränderbare Daten wohin?
    Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

    Hallo Floschi - also ich kann dein Problem nicht nachvollziehen, denn ich habe (mit UAC) uneingeschränkt //edit: es ist wohl was komplizierter, als "uneingeschränkt", aber dennoch fühlt es sich an wie uneingeschränkt ... lese und schreibrechte in CommonApplicationData (der in Win7 auf C:\ProgramData\ gemappt wird)

    Dort kannst du ohne weiteres Ordner anlegen und verwenden.
    Die Rechte lässt du am besten ganz in Ruhe, dann wird von ProgramData geerbt und die Rechte lassen alles zu, was du brauchst ...

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Also, nochmal alles zurück auf Anfang ..

    Deine Datenquelle für die äußere Liste sind die Programme - die anderen Daten kommen über die Verknüpfungstabelle aus Versions.

    In Worten also:
    Versionen gruppiert nach Programmen (und das ist der entscheidende Hinweis)

    
    entities.Versions.GroupBy(v => v.Programm_has_Versions.Programs)
    

    Dadurch bekommst du für jedes Element einen SChlüssel (der dann das Programm ist) und alle seine "Kinder".

    Es kann sein, dass meine GroupBy Syntax unzureichend ist, aber es soll die Idee zeigen

    Thema: [gelöst] Rows.Remove: Doppelte Einträge aus einer Liste entfernen
    Am im Forum: Rund um die Programmierung

    Debugger dranhängen, schauen was in DuplicateList drin ist.
    Ich sehe aber auf Anhieb kein Problem. Könnte mir aber vorstellen, dass der Deugger aufschluss gibt.

    --

    Wenn du sie direkt beim foreach entfernst, kann es nicht funktionieren, da du dann die Kollektion änderst (das mag foreach nicht).

    Vermutlich funktioniert folgendes (als Workaround), denn so nutzt du keinen Enumerator

    for(int k = DataRows.Count - 1; k ≥ 0; k--)
    {
      //Code
      DataRows.RemoveAt(k);
    }

    Thema: Installation: Veränderbare Daten wohin?
    Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

    Hier ist im übrigen mal eine genaue Beschreibung, welcher Ordner welchen Zweck erfüllt:

    SpecialFolders Enumeration

    Die Benutzerspezifischen Ordner sind natürlich nur vom Benutzer selbst zugreifbar - die kann man (sofern keine Daten vorneweg reinmüssen) gut während des Programmstarts anlegen.

    Die ganzen Common Ordner sind gut geeignet aus einer Installation heraus

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Gibts denn "DisplayName" bei dir? Du musst schon was auswählen, was existiert ...

    Und ToString() sollst du in public partial class Versions { } überladen

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Versions ist ja wenn du EF benutzt Partiell,

    implementier mal ToString() oder nutze nicht Versions als Path sondern Versions.DisplayName ...

    Thema: Installation: Veränderbare Daten wohin?
    Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

    Deshalb hat ein Setup ja auch meistens vorneweg eine Abfrage, ob es Admin-Rechte bekommt ;)
    CommonApplicationData hat glaube ich aber keine Beschränkung ...

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Okay mal folgendes:

    Wenn du von Program_has_Versions (PHV) kommst solltest du zu einer Entity immer nur einen Wert haben - soll heißen

    
    PHV.Versions; //Exisitert nicht, denn du hast ausgehend von PHV nur 1:1 zuordnungen
    PHV.Version; //Existiert, sollte _eine_ Version sein - kein Enumerable!
    //gleiches gilt für
    PHV.Program;
    PHV.Programs;
    

    !Es kann natürlich sein, dass es bei dir trotzdem Versions heißt, wenn du "Pluralize or Singularize" nicht aktiviert hattest.
    Wie dem auch sei - es ist in den Daten dennoch kein IEnumerable

    Ich bin mir jetzt grade nicht ganz sicher, aber genau damit hatte ich mal ein Problem im Zusammenhang mit einer Treeview. Weil die - glaube ich -IEnumerable in der DataSource erwartet.

    //edit: Deutsch und so ...

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Kann schon - aber das gibt dann neue Klassen, die nicht mehr denen aus dem Entity-Container entsprechen ...

    Grade mal ne andere (vielleicht doofe) Idee: sind überhaupt Daten vorhanden in der Datenbank?

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Schmeiß doch einfach mal diesen künstlichen PK über Bord, lass das Entitymodell neu generieren und du hast schon mal nur noch eine Beziehung über die du dir gedanken machen musst ...

    Außerdem:
    du schreibst "this.ObjectContext" - ich benutze immer entities .. kanns damit was zu tun haben?

    Thema: Installation: Veränderbare Daten wohin?
    Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

    Der Ordner selbst ist auch nicht zur Ablage gedacht, wohl aber seine Unterordner, die du ohne weitere Probleme anlegen dürftest.

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Warum klappt es denn nicht?
    Denn SelectMany erfüllt ja ziemlich genau den Zweck, den ich aus deiner Methode erkennen konnte
    Du könntest auch über das Programm gruppieren und dir damit die Daten holen

    Abgesehen davon hast du immer noch die Möglichkeit den künstlichen PK zu entfernen ...

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Warum kannst du kein Version nutzen bei den Program_has_Versions?
    Da sollte es doch eine Navigationseigenschaft geben, oder?

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Im Endeffekt musst du selbst wissen, wie du es machst, aber wie der letzte Beitrag im anderen Thread sagt, ist das mit dem künstlichen PK gar nicht notwendig ...

    Du kannst vielleicht mal versuchen das Include auf deiner Zwischentabelle auszuführen statt auf der Program-Tabelle.

    Aber was gehe sollte:

    
    this.ObjectContext.Programs.SelectMany(p => p.Program_has_Versions.Version);
    

    oder so ähnlich

    Thema: in einer for-schleife soll das letzte Komma entfernt werden
    Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

    Kannst zum Beispiel das hier machen:

    
    for(int i = 0; i < 10; i++) {
      Console.Write((i != 0)?"":", " + i.ToString());
    }
    

    Abgesehen davon gibt es glaube ich Array.Join() als Funktion, die sowas erfüllen kann.

    Thema: Darstellung von mehren Tabellen in TreeView
    Am im Forum: Datentechnologien

    Ich vermute mal stark, dass du EF benutzt, da kannst du ja durchaus die Navigationseigenschaften benutzen.
    Wie dem auch sei - du brauchst in der Zwischentabelle eigentlich nur zwei ID_s (Programm und Version) dann haste auch deine direkte Abhängigkeit in EF

    Thema: Consolenausgabe ab Startzeitpunkt auslesen?!
    Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

    Da sich der Buffer ja ständig verändert würde ich hier nicht

    detailBox.Text += new String(buffer);
    nutzen, sondern einfach

    detailBox.Text = new STring(buffer);

    Ansonsten musst du Textvergleiche durchführen um die Überschneidung der Texte zu finden (falls es sie überhaupt noch gibt)

    Thema: TCP/IP, Sockets, Kommunikation
    Am im Forum: Netzwerktechnologien

    Ich würde einfach mal die Daten empfangen und per var_dump() schreiben, um sie zu analysieren. Dann siehst du ja was daraus wird.
    Oder bekommst du Fehlermeldungen von PHP?

    Thema: Welche Abmessung für eine OpenWorld Map wählen?
    Am im Forum: Grafik und Sound

    Du stellst da eine merkwürdige Frage, denn im Endeffekt musst du das selbst wissen wie groß sie sein soll - wie weit soll man schauen können - wie weit ist der Horizont entfernt, etc. pp.

    Du sagst "1px deiner Heightmap ist 1.0f" was entspricht denn deinem 1.0f hier?
    Wie schnell bewegst du dich? Ist ein Mensch 1.0f hoch?

    Du brauchst aber sowas wie nen Massstab von Realer Welt > Spielewelt - wie du den festlegst hängt nur von dir selbst ab. je größer der Massstab, desto detaillierter kannst du zeichnen, je kleiner desto eher haben zwei Punkte, die dicht aneinander liegen, identische koordinaten,

    Ich würde sagen nimm sowas wie 1.0f pro 1, 10, 100, 1000 (wie es gefällt) Meter Spielweltlänge - dann lässt sich hübsch rechnen.

    Wenn du das Optimale maß für ne Zelle wissen willst, schau wie weit der Horizont entfernt ist (das sind ca. 30km), dann siehts vermutlich sehr realistisch aus von der Blickweite her ...