Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von Mandy
Thema: Probleme mit Soap über Dienstverweis
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Leute,

ich hänge schon seit Wochen an einem Problem fest:
Zwei Dienstverweise sollten einen Vorgang anlegen und dann einen pdf - Beleg hochladen.
Im Beleg gibt es jetzt ein Element vom Typ Date, das ich nicht mitgeben sollt.
Wenn ich null an den Verweisaufruf übergebe wird

<COOSYSTEM_1_1_contchanged>0001-01-01T00:00:00</COOSYSTEM_1_1_contchanged>
übertragen, was am Server einen Fehler produziert.

Kann man irgendwie einstellen, dass Datum=null
<COOSYSTEM_1_1_contchanged></COOSYSTEM_1_1_contchanged>
überträgt?

Danke
Mandy

Thema: Berechtigung in Zieldatenbank für Synonyme bei der Erstellung vorgeben
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:
Hier gibt es ein größeres WaWi - System, mit 4 Datenbanken auf einem Server (MSSQL 2008R2).
Jede Zweigstelle hat eine eigene Datenbank, aber es gibt Daten, die auch in anderen gebraucht werden.
z.B. Berechnung der verfügbaren Mengen, Mitarbeiterdaten in anderen Zweigstellen, ...

Die einfachste Variante wären Synonyme in der Form
<Tabellenname>_<Zweigstellenkürzel>

Mein Problem ist jetzt: Die Mitarbeiter haben im allgemeinen nur Zugriff auf die eigene DB.
Für die Daten der anderen Zweigstellen würde ich gerne einen einzigen readonly-User verwenden, der unabhängig vom Benutzer für DB - übergreifende Abfragen verwendet wird.
Der müsste jetzt grundsätzlich von den Synonymen verwendet werden.

Ich hoffe das war verständlich...
Und vor allem, dass jemand eine Idee hat, wie ich das umsetzen kann.

Danke
Mandy

Thema: MSQL Assembly - Compilerversion in VS festlegen
Am im Forum: Datentechnologien

Danke Khalid.

/ToolsVersion:3.5
wäre der entsprechende Schalter.

Mein Problem war aber ein anderes: Lösung

Moral aus der Geschichte:
Wenn man weiß nach was man sucht ist es gar nicht so schwer zu finden.

Mandy

Thema: MSQL Assembly - Compilerversion in VS festlegen
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo Leute,

ich habe ein spezielles Problem:
Nach dem Erstellen einer Assembly für den MSSQL 2008R2 IN VS2010 kann ich diese zwar registrieren,
aber wenn ich die Funktion registrieren will bekomme ich folgende Meldung:

CREATE FUNCTION dbo.[IsDirectShipment](@BelegKSt varchar(25), @PosKSt varchar(25))
RETURNS int WITH EXECUTE AS CALLER
AS 
EXTERNAL NAME SQLRecomLib.ItcFunktionen.IsDirectShipment
go
Meldung 6505, Ebene 16, Status 2, Prozedur IsDirectShipment, Zeile 3
Der ItcFunktionen-Typ wurde in der SQLRecomLib-Assembly nicht gefunden.

Mein Kollege hat herausgefunden, dass es funktioniert, wenn man die Assembly mit ...\microsoft.net\v3.5\vbc kompiliert.

Kann ich im VS irgendwo festlegen, welchen Compiler er verwenden soll?
Die framework Version 3.5 einzustellen ändert nicht den verwendeten Compiler.

Oder gibt es eine einfache Möglichkeit, über Kommandozeile das komplette Projekt SQLRecomLib.vbproj zu kompilieren.


Vielen Dank
Mandy

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo pdelvo,

die DigitSum gefällt mir, darauf wär ich nicht gekommen.

Bin gespannt, was du für eine Aufgabe hast...

Mandy

Thema: Das Programmier-Spiel: nette Übungsaufgaben für zwischendurch
Am im Forum: Smalltalk

Hallo Scavanger,

nachdem du dich nicht mehr meldest, stelle ich da ein Rätsel ein, das ich gerade erhalten habe:

Ich suche eine Zahl:
Stelle ich sie im Zweiersystem dar, so endet sie auf 0 und ist 11-stellig.
Stelle ich sie im Vierersystem dar, so ergibt sich für die Quersumme der Wert 11.
Stelle ich sie im Sechzehnersystem dar, so ergibt sich für die Quersumme ein Wert von 26 und für die alternierende Quersumme einer von 0.
Wie lautet die von mir gesuchte Zahl?
(Die jeweilige Quersumme ist im Zehnersystem angegeben!)

Erhalten habe ich das von einem Mathematiker, nachdem das nicht mein Fach ist, habe ich mich an eine empirische Ermittlung (aber mit reduziertem Zahlenraum) gemacht.

Bin gespannt, was euch dazu einfällt...

Mandy

Thema: Projektverwaltungssoftware: Redmine / Chiliproject: projektübergreifende Ressourcenplanung möglich?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Sven,

ist ja auch kein Wunder: Funktionalität ohne Ende und trotzdem einfach zu bedienen.
Kennst du brauchbare Alternativen?

Installiert hab ich es schon, aber keine projektübergreifende Ressourcenplanung gefunden.

Und bevor ich 100'erte Plugins durchprobiere wollte ich fragen, ob jemand schon Erfahrung damit hat.

Also...
Frage noch offen.

Danke aber erst mal Sven.

Thema: Projektverwaltungssoftware: Redmine / Chiliproject: projektübergreifende Ressourcenplanung möglich?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo Leute,

ich bin gerade auf der Suche nach einer Projektverwaltungssoftware.
Redmine gefällt mir sehr gut, aber ich vermisse ein Gantt-Diagramm
in dem die Auslastung der Mitarbeiter dargestellt wird.

Kennt jemand von euch Redmine?
Kann die Mitarbeiterplanung Projektübergreifend dargestellt werden?

Danke,
Mandy

Thema: log4net - Herausfinden, ob irgendwo ein Fehler gemeldet/geloggt wurde (Warn, Error, Fatal)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Vielen Dank XXX,

das ist ja viel einfacher als ich dachte.
Hinweis für die Nachwelt:
Im Config auf die Assemblynamen achten, die können auch im config nach dem Appendertyp stehen:
Beispiel mit Assemblynamen

Vielleicht auch für andere interessant:
Eine eigene Variante des loggers

Mandy

Thema: log4net - Herausfinden, ob irgendwo ein Fehler gemeldet/geloggt wurde (Warn, Error, Fatal)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Weil noch diverse Anhänge mitgehen sollten.

Thema: log4net - Herausfinden, ob irgendwo ein Fehler gemeldet/geloggt wurde (Warn, Error, Fatal)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Danke weismat,

ich meinte ob eine Meldung für diesen Loglevel ausgegeben wurde.

Es geht um ein Service, das verschiedene Tasks abarbeitet,
und dann ein Mail verschicken soll, wenn ein Fehler aufgetreten ist.

Mein Problem ist, herauszufinden, ob irgendwo zuvor ein Fehler gemeldet wurde.

Thema: log4net - Herausfinden, ob irgendwo ein Fehler gemeldet/geloggt wurde (Warn, Error, Fatal)
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich hätte gerne ein Flag im logmanager, ob eine warnung oder ein error gesetzt wurden.

Habt ihr eine Idee, ob es sowas bereits gibt, oder wie man das zusätzlich in die jeweiligen funktionen einbauen kann?

Danke,
Manfred

Thema: PrimaryGroup für einen UserPrincipal setzen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Funktioniert nicht so ganz...

ExtensionSet ist protected, also habe ich ein Klasse davon abgeleitet.
Dann bekomme ich allerdings die Meldung:

Fehler
2012-08-07 12:37:08,445 [7 ] ERROR ICE.TaskExterneProjekte
System.DirectoryServices.AccountManagement.PrincipalOperationException: Das angegebene Verzeichnisdienstattribut bzw. der angegebene Verzeichnisdienstwert ist bereits vorhanden. (Ausnahme von HRESULT: 0x8007200A) ---> System.DirectoryServices.DirectoryServicesCOMException: Das angegebene Verzeichnisdienstattribut bzw. der angegebene Verzeichnisdienstwert ist bereits vorhanden. (Ausnahme von HRESULT: 0x8007200A)
bei System.DirectoryServices.DirectoryEntry.CommitChanges()
bei System.DirectoryServices.AccountManagement.SDSUtils.ApplyChangesToDirectory(Principal p, StoreCtx storeCtx, GroupMembershipUpdater updateGroupMembership, NetCred credentials, AuthenticationTypes authTypes)
--- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
bei System.DirectoryServices.AccountManagement.ADStoreCtx.Insert(Principal p)
bei System.DirectoryServices.AccountManagement.Principal.Save()

Hast du da noch einen Hinweis dazu?

Danke

Edit: Objekte kann man nicht ableiten --> Klasse

Thema: PrimaryGroup für einen UserPrincipal setzen
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo,

ist es möglich, für einen UserPrincipal eine andere PrimaryGroup zu setzen?

Es gibt einige dubiose Vorschläge wie man die PrimaryGroup herausfindet,
aber ich habe nichts gefunden wie man sie setzen kann.

Hat jemand eine Idee?

Danke,
Mandy

Thema: [erledigt] Benutzeranlage im AD
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Abt,

wenn man weiß wonach man sucht ist es gleich viel einfacher...

War noch hilfreich für mich:
CodeProject-Artikel

Und dass man im Beispiel bei "DC=MyDomain,DC=com" noch die OU angeben kann, in der neue User automatisch hineinkommen:
"OU=MeineOU,DC=MyDomain,DC=com"

Vielen Dank,
Mandy

Thema: [erledigt] Benutzeranlage im AD
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Hallo Leute,

ich hänge momentan völlig in der Luft:

Ich soll im AD einen Benutzer anlegen, und verschiedenen Gruppen zuordnen.
Damit das ganze nicht zu einfach wird, befinde ich mich nicht in der Domäne,
die Anbindung erfolgt über VPN.

Die Anlage des Benutzers funktioniert korrekt, aber die Zuweisung des Kennwortes bringt mir einen Fehler:
(Sorry für VB-Code, aber in dem Fall ist es ja 1:1 das gleiche...

newUser = ad.GetDirectoryEntry(newUser.Path)
Dim err As Object = newUser.Invoke("setPassword", New Object() {Pwd})
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.Runtime.InteropServices.COMException: Mindestens ein Eingabeparameter ist ungültig.


Hat jemand von euch schon mal AD-Zugriffe gemacht, aber als AD-User einen anderen als den Programm-Aufrufer verwendet?
Was kann diese Fehlermeldung bedeuten?

(Ich verwende .net 4)

Vielen Dank,
Mandy

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zitat von Mandy
In diesem Pfad liegen die .dll's alle.
Allerdings hilft es genau nichts !!??

Falls es noch andere gibt, die nicht sinnerfassend lesen können :
<probing> funktioniert nur unterhalb des Anwendungspfades...

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Danke weismat,
das war ein guter Hinweis.
Ich habe es versucht mit

    <runtime>
      <assemblyBinding xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v1">
        <probing privatePath="C:\Program Files (x86)\Sage\Office Line\6.0\Shared\"/>
      </assemblyBinding>
    </runtime>
im app.config, damit sollten auch die Versionsnummern keine Rolle spielen.

In diesem Pfad liegen die .dll's alle.
Allerdings hilft es genau nichts !!??

@herbivore: Du hast grundsätzlich Recht, keine Frage.
Allerdings will ich nicht eine Unmenge an .dll's eines fremden Systems in den GAC legen.
Und das Kopieren in mein Anwendungsverzeichnis ist auch nicht das wahre,
denn es ist nur eine Frage der Zeit, wann ich eine veraltet Version verwende.
Also ist in diesem Fall ein Pfad auf das Originalverzeichnis wohl die bessere Lösung.

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ist das assemblyresolve ein sinnvolle Lösung?

Habt ihr das schon mal verwendet?
Oder gibt es eine bessere Lösung?

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Jetzt is mir klar was er meint.

- Meine .exe wird als Task oder Service gestartet.
Der Aufruf ist immer gleich, muß also nicht in den %Path% 8o

- Die .dll liegen in einem Ordner der von der .exe als dll-Verzeichnis erkannt werden soll.
Und das geht mit einem %Path% - Eintrag nicht, oder?

Edit: So eine Art dynamischer Verweis. Die .dll's liegen zur Laufzeit nicht bei der .exe

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Kannst du mir noch sagen, was du mit %Path% meinst?

Thema: Verschiedene .dll's von anderer Software einbinden
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

hat jemand eine Idee zu meinem Verteilungsproblem:

Ich habe eine Schnittstelle ERP-System <--> webshop / amazon.
Die Schnittstelle verwendet Unmengen an .dll's des ERP-Systems.

Damit bekomme ich aber ein Problem mit den ERP-Updates,
das relativ oft einige .dll's erneuert, die dann jedesmal auch wieder
in mein Verzeichnis kommen müssen.

Ich hätte jetzt gerne zur Laufzeit einen Verweis gesetzt,
damit ich die .dll's nicht in mein \bin - Verzeichnis kopieren muß.
Geht das überhaupt?

Anmerkung:
* GAC ist keine Lösung....
* Die Schnittstellen der .dll's ändern sich garantiert nicht

Vielen Dank,
Manfred

Thema: Dateien (über VPN) von passwortgeschützter Freigabe abholen, ohne ein Laufwerk zu mappen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo Abt,

das ist genau das was ich suchte:

Eine Klasse der man Freigabename, Domain, Name und Kennwort übergibt.
Anschließend wird von der Klasse ein NetUseAdd aufgerufen, und sämtliche Filefunktionen können auf die Freigabe ausgeführt werdenn.

[offtopic] Wie hast du das so schnell gefunden?

"net use", 'net use' oder net-use
bringen relativ schnell alles, wo die beiden Wörter irgendwie vorkommmen
und das ist nicht wenig... [/offtopic]

Vielen Dank,
Mandy

Thema: Dateien (über VPN) von passwortgeschützter Freigabe abholen, ohne ein Laufwerk zu mappen
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Hallo,

ich sollte per Prg Files von einer Windows-Freigabe abholen.

Hat jemand einen schnellen Hinweis, wie ich das mit der Anmeldung löse, ohne ein Laufwerk zu mappen?

Herr Google erzählt mir alles mögliche, nur nicht wie ich mich da anmelden kann.

Vielen Dank,
Mandy

Thema: CompileAssemblyFromFile soll abgeleitete Klasse compilieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo,

danke für die anregende Frage =)

Natürlich muss ich meine Projekt-Assembly auch importieren,
der generierte Code hat ja mit dem Projekt keine Verbindung.

LG,
Mandy

Thema: CompileAssemblyFromFile soll abgeleitete Klasse compilieren
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Leute,

ich habe in meinem Projekt eine Klasse ixMaske erstellt.

Nun will ich in einem automatisch generiertem Code Klassen erzeugen, die von ixMaske abgeleitet sind.

Das sieht in etwa so aus:


//EMail
public class IxMaskeEMail : IxMaske
{

	public IxMaskeEMail(log4net.ILog Logger) : base(Logger)
	{
		ID = 2;
		Name = "EMail";
	}

	public override int VerschlagworteDokument(EditInfo ed)
	{
		SqlDataReader rd = Belegart.DataReader;
		if ((ed.sord.objKeys(0).name != "ELOOUTL1")) {
			throw new ArgumentException("Ungültige Indexzeile in Maske EMail", ed.sord.objKeys(0).name + ", Erwartet: ELOOUTL1");
		}
		ed.sord.objKeys(0).data = GetDataFromRd(rd, "ELOOUTL1", "", 3000);

		if ((ed.sord.objKeys(1).name != "ELOOUTL2")) {
			throw new ArgumentException("Ungültige Indexzeile in Maske EMail", ed.sord.objKeys(1).name + ", Erwartet: ELOOUTL2");
		}
		ed.sord.objKeys(1).data = GetDataFromRd(rd, "ELOOUTL2", "", 3000);

		if ((ed.sord.objKeys(2).name != "ELOOUTL3")) {
			throw new ArgumentException("Ungültige Indexzeile in Maske EMail", ed.sord.objKeys(2).name + ", Erwartet: ELOOUTL3");
		}
		ed.sord.objKeys(2).data = GetDataFromRd(rd, "ELOOUTL3", "", 3000);


		return 1;
	}
}

Der Compiler erzählt mir:
Fehler
ErrorNumber: "BC30002"
ErrorText: "Der Typ "IxMaske" ist nicht definiert."
FileName: "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\ITcompany\ICE\ixAblageMasken.vb"


Hat jemand einen Tipp, wie ich die Ableitung verwenden kann?

Vielen Dank,
Manfred

Thema: Suche Java Forum (quasi ein myCSharp.de für Java)
Am im Forum: Smalltalk

Vielen Dank für die Hinweise.

'Lagerwechsel' klingt so nach sich outen....

Sind ja auch nur Programmierer - manchmal kann man die Sprache nicht mal selber auswählen.

Manfred

Thema: Suche Java Forum (quasi ein myCSharp.de für Java)
Am im Forum: Smalltalk

Hallo,

die Frage klingt jetzt wahrscheinlich blöd, aber mir gefallen das Forum und der Umgangston hier.

Kennt jemand ein Java-Forum, das auf ähnlichem Niveau ist?

Ich sollte ein Tomcat-Servlet umbauen 8), und habe noch nicht viel Ahnung davon.

Danke,
Manfred

Thema: Längenbegrenzung von Strings
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo Diräkt,

ich muß mich jetzt mal outen:
<schäm>ich programmier momentan auch VB</schäm>

Nur kriegt man hier bessere Ideen und Anregungen. (Danke an alle)

Und ich denke mal, abgesehen vom alles korrigierenden Editor und der Syntax, dass die beiden Sprachen ziemlich ebenbürtig sind.

Was ich eigentlich sagen wollte:
Extension - Methods gibt es auch in VB!

Ach ja, und mich endgültig lächerlich zu machen:
Ich trauere immer noch um Delphi :(

Thema: Längenbegrenzung von Strings
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Genial!!!!

Daran hatte ich nicht gedacht.

Vielen Dank allen,
Mandy