Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von syn87
Thema: Resource in anderem Projekt nutzen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo,

das hab ich schon gemacht. Aber bei der Auswahl eines Images seh ich trotzdem nichts.

LG

Thema: Resource in anderem Projekt nutzen
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Hallo :)

ich habe ein Projekt welches mir Basisklassen zur Verfügung stellt, ebenso wie eine Sammlung von Icons/Images. Nun habe ich ein zweites Projekt mit Referenz zum ersten. Wie kann ich nun z.b. Images vom ersten Projekt in einer Form des zweiten Projekts verwenden? Nach Möglichkeit über den Designer.

Gruß

Thema: Grundlegende Einstellungen WCF Projekt
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Was genau würde in diesem Fall denn zur Konfiguration gehören?

Ps: Eben habe ich meine Projektstruktur nochmal neu angelegt. Ein Windows Forms, ein Class Library und ein Console. Nun hab ich beim Rechtsklick auf App.Config kein "Edit WCF...." mehr. Woran liegt das?:(

Thema: Grundlegende Einstellungen WCF Projekt
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Tach und ahoi,

vor kurzem hab ich, nachdem ich mich eingehends mit Remoting beschäftigt habe, den Schritt zur WCF gewagt. Bei der ersten Erstellung einer Server-Client Anwendung bin ich dann aber schon auf einige Probleme gestoßen.

Ich weiß nicht inwiefern die Auswahl eines "WCF Library Project"'s Auswirkungen auf das Projekt hat. Jedenfalls habe ich eine Client Anwendung als Windows Forms Projekt, und 2 WCF Service Library Projekte (Contract und Implementierung) angelegt.

Bei einem Standard WCF Projekt bekommt man ja trotz der DLL Ausgabe beim Starten einen automatisch generierten Proxy. Wie kann ich dieses Verhalten unterbinden? Sprich, wie kann ich meine Solution debuggen? Ich benutze zur Zeit netTcpBindings.

Eine weitere Frage besteht für mich in der späteren Nutzung des Programms. Wie lasse ich den Server letztendlich laufen, wenn er eine DLL ist? Ich glaube ich habe mal was davon gelesen, dass das über ein spezielles Tool getan wird, konnte es aber leider nciht mehr finden.

Hier nochmal kurz meine app.config:


  <system.serviceModel>
    <bindings>
    </bindings>
    <services>
      <service behaviorConfiguration="Sample.Server.SecurityServiceBehavior"
        name="Sample.Server.SecurityService">
        <endpoint address="" binding="netTcpBinding" bindingConfiguration="netTcpBindingConfiguration"
          name="SecurityService" contract="Sample.Contract.ISecurityService" />
        <host>
          <baseAddresses>
            <add baseAddress="net.tcp://localhost:6060/Sample.Server.SecurityService" />
          </baseAddresses>
        </host>
      </service>
    </services>
    <behaviors>
      <serviceBehaviors>
        <behavior name="Sample.Server.SecurityServiceBehavior">
          <serviceMetadata httpGetEnabled="false" />
        </behavior>
      </serviceBehaviors>
    </behaviors>
  </system.serviceModel>

LG

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Genau :)

Danke für das Beispiel. Dann hat jeder nochmal ein Anhaltspunkt.

Thema: Transparentes PrintPreviewControl
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi specialwork,

ich weiß das wird jetzt nicht sonderlich weiterhelfen, aber Transparenz und WindowsForms kannst du meiner Meinung nach vergessen. Zumindest wenn es um einzelne Controls geht. Da mir das ganze auch irgendwann zu doof geworden ist, habe ich einfach ein neues Form angelegt (Borders etc. ausblenden) und dessen Opacity angepasst. Vllt ist das ja eine Alternative fuer dich.

LG

syn

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo an alle :)

Also ich hab es aufgegeben die Formatierung in das BusinessObject zu packen. Stattdessen sollte man Formatierungen über das [DataBinding].Parse Event auslösen.

Also z.b. textBox.DataBindings["Text"].Parse. Über den EventHandler kann man dann die Value anpassen/formatieren.

Gruß

Thema: C# Syntax: ??-Operator und int? [Antwort: null coalescing und Nullable]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Stimmt, danke :)

Thema: C# Syntax: ??-Operator und int? [Antwort: null coalescing und Nullable]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo ihr beiden,

danke für die schnelle Antwort. Kennt jemand ein gutes Beispiel dafür, wo man ein Nullable<int> also int? einsetzen könnte?

Wie gesagt das obige Beispiel stammt nicht von mir, und ich wüsste auch nicht so recht, wo der Nutzen liegen könnte.

Danke und LG

syn

Thema: C# Syntax: ??-Operator und int? [Antwort: null coalescing und Nullable]
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo zusammen,

ähnlich wie bei Lambda ausdrücken bekommt man durch die Suche nicht wirklich das, was man möchte.

In einem Projekt habe ich das hier gefunden:


        private string _emailAddress;
        private int? _age;

        public string Name {
            get { return _name ?? string.Empty; }
            set { _name = value; }
        }

        public string EmailAddress {
            get { return _emailAddress ?? string.Empty; }
            set { _emailAddress = value; }
        }

        public int? Age {
            get { return _age; }
            set { _age = value; }
        }

Nun die Frage. Wofür stehen Sachen wie int? und _name ?? string.Empty GENAU. Beim zweiten kann ich mir das noch denken, beim ersten eher nicht. Gibt es bei MSDN irgendwo eine Informationen zu derartigen Syntaxen?

LG

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi,

also dein Beispiel geht bei mir auch. Wenn das allerdings beim verlassen einer TextBox passiert, also beim SetProperty dein value veraendert wird, dann kommts nicht zurueck.

LG

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo ihr beiden,

es handelt sich nur um ein Objekt, ein Person Objekt.

Du hast recht. In dem Sinne ist Formatierung etwas weit gefasst. Grundsätzlich soll es darum gehen, dass der Benutzer z.b. nicht auf Groß und Kleinschreibung achten brauch, und demzufolge einfach "hans wurst" eingibt, was dann die BusinessSchicht korrigiert/formatiert. Ein weiterer Punkt sind Telefonnummern. hier soll z.b. 0171 1234 56-98 in folgende überführt werden +49 (0) 171 1234 56 - 98.

In welche Schicht das jetzt genau gehoert ist ja fuer den Sachverhalt egal. Ich wuerde es jedenfalls gerne in die BusinessSchicht packn. Aber hat jetzt jemand eine Idee wie ich das Problem der Aktualisierung löse?

Um es nochmal auf den Punkt zu bringen.

- ich binde ein Objekt
- setze eine Eigenschaft per Code (Formatierung)
-> die GUI aktualisiert nicht (Problem)

LG

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Es handelt sich erst einmal nur um eine TextBox welche ich an das Property "Name" binden möchte. Formatierung klappt, nur GUI kriegt nix davon mit, nach wie vor.

Welche Argumente sprechen genau dagegen, die Formatierung innerhalb der BusinessSchicht vorzunehmen? Ich spreche dabei vor allem von Dingen wie "Eigennamen vorne groß, Rest klein" oa.

Gruß

Matze

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Naja es dürfte ja egal sein, ob ich den neuen Wert zuerst formatiere und dann auf den Ref schreibe, oder erst setze und dann formatiere.

LG

edit:

Gut, ohne dass ich die Signatur poste, ist das etwas verwirrend:

protected void SetPropertyValue(string propertyName, ref string oldValue, string newValue)

==============================

Ich habe gerade gelesen, dass eine Formatierung in der Business Schicht, wie ich es ja vorhabe, nicht möglich sei, und ich stattdessen innerhalb der GUI formatieren muesste. Kann das jemand bestätigen?

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo herbivore,

SetValue macht folgendes:


            if (oldValue != null && oldValue.Equals(newValue)) return;

            OnPropertyChanging(propertyName);

            newValue = Format(newValue, CharacterCasing.Capitalize);

            oldValue = newValue;

            Validate(this.GetType().GetProperty(propertyName));

            OnPropertyChanged(propertyName);

Die Value wird soweit korrekt gesetzt, aber die GUI aktualisiert sich wie gesagt nicht. Gerade hab ich im Dialog fuer ein Binding noch die Möglichkeit gefunden, es auf OnPropertyChanged zu stellen, allerdings ohne Wirkung.

Nur um Mißverstaendnisse zu beseitigen: Ich benutze ein BindingSource mit dem Typ Person als DataSource, und die GUI Elemente binden sich dann an den BindingSource. Ist das so gängig? Früher hatte ich es anders gemacht, ueber [textbox].DataBindings.Add(....), dachte dann aber, dass die andere Variante besser ist.

Gruß

Thema: [gelöst] BindingSource und DataBindings
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo zusammen,

ich habe ein Objekt der Klasse Person, welches ich an verschiedene GUI Textboxen, etc. per DataBindings binde. Dabei soll die eingabe automatisch formatiert werden. Für ein Property benutze ich daher eine Funktion die ungefaehr so aussieht:

SetValue(ref string oldVal, string newVal, FormatType formatting)

Die FormatTypes umfassen dabei z.b. Uppercase, Lowercase, PhoneNumber etc.

Das Problem ist, dass die GUI vom formatieren nichts mitbekommt und weiterhin der unformatierte Text drin steht. Mach ich irgendetwas falsch?

LG

Matze

Thema: Listview: ItemSelectionChanged
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi,

ich möchte an dieser Stelle auf eine sehr schöne Bibliothek von codeproject.com hinweisen:

http://www.codeproject.com/KB/tree/treeviewadv.aspx

In diesem ist unter anderem das Selektions-Problem gelöst.

Danke aber auch an Isaac :)

Thema: XHTML, Remove Tags, Transform
Am im Forum: Datentechnologien

Hi,

vielen dank an euch beide. Das mit dem XSLT zeugs sieht ja ganz gut aus. Nachdem ich mich gestern noch etwas damit beschaeftigt habe, denke ich auch, dass das eine geeignete Methode wäre.

LG

Thema: XHTML, Remove Tags, Transform
Am im Forum: Datentechnologien

Hallo an alle,

vorne weg, ich kenn mich mit XSLT und dergleichen nicht aus, dh. wenn jemand ein fertiges Snippet für mich hat, wäre das wirklich toll, da ich nicht die Zeit hab, mich in das Thema noch einzuarbeiten.

Nun das Problem: Ich habe einen HTML to XHTML Parser. Dh. mein Outputfile liegt im validen XML-Format vor. Weiterhin möchte ich nun sämtliche <br />, <a>, <u> und andere Formatierungstags entfernen.

Aus


<div>
   <b>Hallo</b><br />
   <a href="next.html">Link</a>
</div>

soll also


<div>
   Hallo
   Link
</div>

werden.

Bin dankbar fuer jede Hilfe ;)

Thema: Deserialization: XmlNode to object
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Nein, wie auch. Zur Typdefinition bedarf es sicherlich etwas mehr als dem Namen. Trotzdem danke. Vielleicht hat noch wer ne idee.

Thema: Deserialization: XmlNode to object
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Wenn ich beim deserialisieren den Typ der Objekte nicht kenne, werden daraus XMLNode[] Objekte.

Thema: Deserialization: XmlNode to object
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen


class SettingsCollection
{
        [XmlElement("Settings")]
        public List<object> objs = new List<object>();

        [XmlIgnore]
        protected List<Type> types = new List<Type>();

        public void Save()
        {
            XmlSerializer serializer = new XmlSerializer(this.GetType(), types.ToArray());
            FileStream fs = new FileStream("configs\\settings.xml", FileMode.Create);
            serializer.Serialize(fs, this);
        }

        public bool Register(object o)
        {
            Type t = o.GetType();
            if (types.Contains(t))
                return false;

            objs.Add(o);
            types.Add(t);
            return true;
        }
}

Der Output sieht dann z.b. so aus:


<?xml version="1.0"?>
<SettingsCollection xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">
  <Settings xsi:type="MainFormSettings">
    <Kuuuh>kuscheln</Kuuuh>
  </Settings>
</SettingsCollection>

Gruß,

Matze

Thema: Deserialization: XmlNode to object
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Hallo und Tag,

ich bin zur Zeit etwas im Bereich "Verteilte Anwendungen" tätig.

Plugins können ein Objekt zur Speicherung anmelden:


SettingsRegister(object o);
Das Objekt wird dann automatisch beim Beenden der Anwendung zusammen mit allen anderen Settings in einer datei gespeichert.
Soweit klappt das auch alles ganz gut und er legt die XML-Datei korrekt an.
Ein Problem besteht momentan noch in der Deserialisierung der Objekte. Nach Start der Anwendung melden sich die Plugins zeitversetzt an. D.h. insbesondere, dass ich die Typdefinitionen nicht sofort zur Verfügung habe. Resultat dessen ist, dass alle Objekte, die mit SettingsRegister angemeldet wurden, nun zunächst als XMLNode[] vorliegen. Nun kommt die Frage: Kann man einen XMLNode nachträglich deserialisieren?

Meine momentane Lösung besteht darin, die XML-Datei erneut einzulesen, wenn das Plugin nach seinem Objekt fragt:


SettingsFetch(Type t);
Denn dann habe ich die Typdefinition und kann das Objekt finden. Nicht schön, aber selten.

Wäre schön wenn jemand eine Idee hätte.

Gruß,

Matze

Thema: Flackerndes UserControl
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Versteh mich jetzt nicht falsch. Ich moechte nicht dass ihr mir gleich die Lösung nennt (auch wenn das antuerlich schoen waere). Es geht mir eher um die Frage des Designs meines UserControls.

Thema: Flackerndes UserControl
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Ich hab das ganze einfach mal angehangen. Momentan beschränkt es sich auf die obere Positionbar und die Linke ResizeBar.

Thema: Flackerndes UserControl
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hi,

im Moment beschränkt sich das Vergrößern/Verschieben des Controls ausschließlich auf die Berechnung von Location und Size. Alle Elemente innerhalb des COntrols sind per Anchors positioniert, sodass sie z.b. innerhalb des Controls immer rechts/oben/links bleiben. Für das selber zeichnen haette ich im ersten Moment keine wirkliche Idee, zumal fuer mich wie gesagt die Wiederverwendbarkeit im Vordergrund steht.

Gruß

Matthias

Thema: Flackerndes UserControl
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Hallo Jungs,

nicht gleich in Panik ausbrechen. Ich hab das Forum schon durchsucht :) Es geht um folgendes: Ich bin gerade dabei ein neues UserControl zu entwerfen. Im Wesentlichen soll es aehnlich aufgebaut sein wie ein Sequencer aus dem Musiktool Bereich (z.b. "Cool Edit"). Dabei sollen die einzelnen Frames beliebig verschiebar und auch größenänderbar sein. Nun gestalte ich mein UserControl sehr frei. Das heisst man kann von einer Klasse FrameBase erben, die man dann selber im Designer vervollstaendigen kann. Weiterhin besitzt FrameBase verschiedene Properties, die mir jeweils die Controls für das Verschieben und das Vergrößern/Verkleinern liefern. Ich setze die MouseDOwn/Up/Move Events also erst später im eigenen Control. Das Verschieben klappt wunderbar und großteils auch flackerfrei, aber das Vergrößern macht Probleme. Ich hab jetzt schon viele Beiträge gelesen zum Thema flackerfrei etc. allerdings laufen diese meines Erachtens nach immer auf eigenes Zeichnen hinaus. Für potentielle Nutzer meines UserControls wäre das natuerlich nich so schoen, da man das ganze dann nich mehr ueber den Designer entwerfen koennte. Könnt ihr mir ausser DoubleBuffered etc. noch weitere Tipps geben?

Gruß

Thema: Zugriff auf Properties durch gegebenen String
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

dankeschoen

Thema: Zugriff auf Properties durch gegebenen String
Am im Forum: Basistechnologien und allgemeine .NET-Klassen

Es kennen sicher einige von euch das Feature der Databindings. Man uebergibt ein Objekt, dessen Eigenschaft man mit einer anderen Eigenschaft verbindet.

Dabei ist die Eigenschaft jeweils durch einen String gegeben.

listview.Bindings.Add(new Binding("Text", kunde, "Name");

ist jetzt nur ausm Kopf geschrieben. Auf jeden fall korrospondieren die Eigenschaften Text von Listview und Name von Kunde.

NUN DIE FRAGE:

Wie kann man selbst über einen gegebenen String auf ein Property zugreifen?

Danke im voraus

Thema: Listview: ItemSelectionChanged
Am im Forum: GUI: Windows-Forms

Nach etwas aehnlichem hab ich genau gesucht! Ich habs u.a. mit Application.DoEvents() probiert und dachte, dadurch kommt das zweite Feuern vllt eher dran, aber nix wahr

Ich probiers nachher aus und meld mich dann nochmal