Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Portal
  • |
  • Mitglieder
Beiträge von kelkes
Thema: Wer wird Europameister 2012? (Auswahl unter den Halbfinalisten)
Am im Forum: Smalltalk

Wenn einer Spanien besiegen kann von den letzten 4 dann nur Deutschland.

Allerdings tippe ich auf einen 1:0 Sieg für Spanien in der Verlängerung. Tor durch Torres per Kopf.

Thema: Wer wird Europameister 2012? (Auswahl unter den Teilnehmern der Gruppenphase)
Am im Forum: Smalltalk

Wenn man es halbwegs objektiv betrachtet wird das Finale wohl Spanien gegen Italien lauten. Mit Spanien als Sieger.

Thema: C# und Joomla / PHP
Am im Forum: Web-Technologien

Windows Live Writer sollte das können.

siehe zB http://www.live-writer.de/live-writer-und-joomla-15x/

PS: "normal mit Joomla" da musste ich schmunzeln :)

Thema: Luxuslimousine oder Rostlaube?
Am im Forum: Smalltalk

Als ich vor 2 Jahren nach Wien gezogen bin hab ich mein Auto verkauft und seit dem auch keines mehr gebraucht.
Ich bräuchte jetzt auch keines mehr, aber will einfach Eines besitzen für die Fahrten zu meinen Eltern, Urlaub, Kinder usw. Mit dem Zug brauch ich 3 mal so lange und es ist teurer als mit einem Auto.
Wird dann ein Volvo S60 werden.

Thema: Arbeitsgemeinschaft von Freelancern auf Projektsuche
Am im Forum: Jobbörse

Guten Tag!

Wegen kurzfristig freigewordener Resourcen sind wir (Arbeitsgemeinschaft aus 3 Freelancer in Wien) auf der Suche nach neuen Projekten:

Unsere Xing Profile:
https://www.xing.com/profile/David_Wippelhttps://www.xing.com/profile/Christian_Hubinger5https://www.xing.com/profile/Markus_Dulghier

Zusammen haben wir über 30 Jahre Erfahrung in Projekten jeder Größe.

Anfragen an: [email protected]

lg
David

Thema: NHibernate bei ASP.NET nicht effizient?
Am im Forum: Datentechnologien

Die Anwendung wird gestartet beim ersten Request. Dort wird dann auch die SessionFactory erzeugt (was zur Folge hat das der erste Request in der Regel länger dauert).

Die Anwendung lebt dann so lange bis der Application Pool recycled wird, sie manuell gestoppt wird oder nach einer definierten Zeit der Inaktivität.

In der Zwischenzeit erhälst du für jeden Request "nur" eine neue Session.

Zumindest soweit meine Erinnerung an das Thema.

Thema: Stellenwert von Microsoft Zertifizierungen allgemein und spezifisch für Vorstellungsgespräche
Am im Forum: Smalltalk

Bei den Microsoft Prüfungen muss man aber dazu sagen das der Schwierigkeitsgrad von Prüfung zu Prüfung sehr stark schwankt.

WPF war absolut leicht, SQL Server oder WCF waren schon andere Kaliber.

Als Entscheider schau ich mir schon genau an welche Zertifikate gemacht wurden, wenn 2 Kandidaten gleich gut in eine Position passen machen die richtigen Zertifikate den Unterschied aus.

Thema: Mit welcher UI Technologie beschäftigt ihr euch bzw. wollt ihr euch künftig beschäftigen?
Am im Forum: Smalltalk

Mich hat definitiv überrascht das WinForms so weit oben im Ranking zu finden ist.

Thema: Wie autonome Fahrzeuge die Welt verändern werden
Am im Forum: Smalltalk

Ich bin absolut überzeugt davon das unsere Zukunft so ausschauen wird, das wir unsere Fahrzeuge nicht mehr direkt selbst steuern.
Was (entsprechende Antriebe vorausgesetzt) ein schnelleres, sicheres Reisen ermöglicht.

Was allerdings sicher ein riesen Thema sein wird ist das "Deployment" einer solchen Zukunft. Eigentlich müsste man ja auf einen Schlag alle Fahrzeuge austauschen und/oder nachrüsten um ein gesundes Mass an Sicherheit zu gewährleisten (da denke ich an die "Unfallentscheidung" aus herbivore's Post).

Praktisch wäre es auf jedenfall nicht mehr 2 Stunden von Graz nach Wien zu brauchen, sondern mit 400 km/h dorthin zu brettern :)

Thema: Wieviel kann man als (Werks-) Student verlangen?
Am im Forum: Smalltalk

Natürlich, aber ich muss sagen das ich es mir 3 mal überlegen würde ob ich als Einzelperson ein Projekt übernehme das ich vlt nicht entsprechend stemmen kann... Einfach die Naivität zu glauben mann kann ein 100 PT Projekt mal eben neben dem Studium abwickeln.

Thema: Wieviel kann man als (Werks-) Student verlangen?
Am im Forum: Smalltalk

Dabei ging es mir in meiner ursprünglichen Kritik gar nicht um den Stundensatz sondern vielmehr um die Tatsache das zuviel zusammengeschusterte Studenten/Praktikanten/HTLer (what ever) Software herumfleucht die nichts mit professioneller Softwareentwicklung zu tun hat und dem Kunden im Endeffekt nur schadet statt ihm zu nutzen.

Typisches Szenario (wodurch ein aktuelles Projekt zustande gekommen ist):
Kunde will Lösung für ein Problem.
Firma A bietet eine professionelle Lösung an, kostet (hausnummer) 50.000 Euro
Kunde hat Sohn/Tochter/Cousin/was auch immer... Student 4. Semester.. Der machts für 10.000 Euro.
Lösung wird schlecht, hat nicht mal den Bruchteil der gewünschten Features, ist langsam usw. usw. usw.
6 Monate gehen ins Land.. bis der Kunde bei Firma A bestellt...

Natürlich ist im Endeffekt der Kunde selbst schuld, aber viele Studenten überschätzen ihre eigenen Fähigkeiten...

Wie immer möchte ich damit nicht alle über einen Kamm scheren, aber oft gesehen, oft erlebt...

Thema: Wieviel kann man als (Werks-) Student verlangen?
Am im Forum: Smalltalk

@Coder007
Ich fürchte du hast meinen Post nicht richtig verstanden oder ich hab mich undeutlich ausgedrückt. 30€/h ist absolut gar nichts. Vlt für einen Junior noch ok, aber alles drüber ist das doch sehr wenig. Als Freelancer muss man doch auch Steuern davon bezahlen, Krankenversicherung usw.
zB gehe ich nur bei sehr guten Kunden unter 60€. Normalerweise kostet ein Senior Developer bei uns 110-130€

Thema: Wieviel kann man als (Werks-) Student verlangen?
Am im Forum: Smalltalk

Ich wollt mit meinem Post auch nicht jeden über einen Kamm scheren, sorry wenn das so verstanden wurde. Wie gesagt ich hab das einfach schon so oft in der Form erlebt, das ich übervorsichtig geworden bin.

Thema: Wieviel kann man als (Werks-) Student verlangen?
Am im Forum: Smalltalk

Genau solche Geschichten machen den Markt kaputt... professionelle Firmen verlangen natürlich mehr, sie bieten auch professionelle Arbeit (und das geht übers reine Coden hinaus).

Der naive Kunde geht zum nächsten Studenten lässt es sich billig zusammenhacken, bekommt meist 3. klassige Arbeit und muss dann erst eine teure Neuentwicklung einkaufen weil der liebe Student natürlich keinen richtigen Support bieten kann oder schlicht keinen Bock mehr darauf hat.

Ich will dem Ersteller des Threads so ein Verhalten natürlich nicht unterstellen, aber ich hab das leider schon viel zu oft gesehen, alleine daraus könnte man ein eigenes Business generieren.

Mein Rat zu der Sache: Such dir eine gescheite Firma und arbeite dort als Werkstudent/Freiberufler und sammel erstmal Erfahrung und DANN fang an als Selbständig tätig zu werden.

jm2c

Thema: Oracle erhebt Copyright auf 'Hello World' in Java
Am im Forum: Smalltalk

Schon länger ist der Gesetzgeber (und da hilft Ö+D gar nichts) gefragt Oracle Einhalt zu gebieten mit ihrer Patentwut. Dafür gehört das ganze Patentrecht in Amerika geändert und Oracle zerschlagen.

Thema: Suche ORM mit Abstraktion
Am im Forum: Datentechnologien

Und was genau davon kann nHibernate (bzw. das darauf aufsetzende Castle ActiveRecord) nicht abdecken?

Thema: Warum wird MVVM so gehyped?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von herbivore
ich denke, dass MVVM quasi mit WPF (vielleicht auch mit ASP.NET) "mitkommt". So wie ereignisgesteuerte Programmierung mit Windows Forms "mitkam". Damit meine ich, wenn man in Windows Forms nicht ereignisgesteuert programmiert, programmiert man gegen Windows Forms an. Man wird nicht glücklich werden. Nach meinem (zugegeben rudimentären) Verständnis von WPF programmiert man gegen WPF an, wenn man nicht MVVM benutzt. Wenn ich damit richtig liege, ist es also folgerichtig und sinnvoll, jemanden der WPF benutzen will, zu MVVM zu raten.

Das unterschreib ich so. Hab jetzt schon einige Jahre Erfahrung mit WPF und WPF ohne MVVM ist wie ein Ferrari mit Golf Motor.

Thema: Azure selbst "hosten"
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Das wird es geben, allerdings darf man sich das nicht so vorstellen das man sich ein paar Server hinstellt und Azure "installiert".

Man wird sich, so die aktuelle Aussage beim letzten Azure Club, ganze Container kaufen können welche man dann als "Private Cloud" betreiben kann.

Es ist offensichtlich, das sich kaum ein Unternehmen der Welt diesen finanziellen Aufwand antun bzw. überhaupt leisten wird.

Ganz verstehe ich die Argumentation nicht das die Daten das Unternehmen nicht verlassen dürfen. Ist das hier ein fehlgeleiteter Sicherheitsgedanke?

Vielleicht wäre ein Hybrid Lösung denkbar, Rechnen in der Cloud, Storage OnPremise.

Thema: Eigene Anwendung für Windows Phone 7
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Ihr solltet auch so fair sein und MS etwas Zeit geben ihr Angebot weiter anzupassen. Das sie zuhören sehe ich an den ganzen Änderungen die in den administrativen Oberflächen rund um WP7und Azure in der letzten Zeit gemacht wurden.

Durch die Heirat von Nokia und MS werden sich einige Dinge sehr schnell bewegen.

Thema: OpenWrap - Packetmanager für .Net-Applikationen, was haltet ihr davon?
Am im Forum: Smalltalk

Wir verwenden seit kurzem NuGet. Denke das sich das über kurz oder lang durchsetzen wird.

Thema: Microsoft will Geld für die App-Bereitstellung im Marketplace!?
Am im Forum: Smalltalk

Zitat von herbivore
BTW: Wenn man es mal genau betrachtet, ist "PrePaid CC" natürlich ein Widerspruch in sich.

Sehe ich auch so, aber die Produkte werden eben so genannt.

Thema: Microsoft will Geld für die App-Bereitstellung im Marketplace!?
Am im Forum: Smalltalk

Wieso sollten sie die App gratis für dich vertreiben? Apple macht das nicht anders.

Und eine CC ist doch heute bitte nicht mehr so unüblich oder? eine PrePaid CC hat man sich doch sehr schnell geholt und Sicherheit ist dabei auch gegeben.

Thema: VS: Automatische Generierung des Variablennamens aus dem Typ
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zitat von aequitas
ReSharper ist das verdammtnochmal beste Tool das es ueberhaupt gibt, ohne waere ich sicher 20% unproduktiver.

Das kann ich nur so unterschreiben, selbst wenn R# das 10fache kosten würde, wäre es noch eine gute Investition!

Diese "Bitte-Gratis-mit-allen-Features" Mentalität nervt mich extremst... Gute Arbeit kostet. Bei einem Handwerker fragt man auch nicht nach einer kostenlosen Version...

Thema: Realistische Gehaltsforderungen?
Am im Forum: Smalltalk

Insofern dir Erfahrung aus Österreich hilfreich ist, wenn ich mir den groben CV anschaue wären hierzulande 55-60k realistisch.

Thema: ORM Framework empfehlung
Am im Forum: Datentechnologien

Du stellst das Fehlen des Designers als Nachteil hin. Gerade da sehe ich einen Vorteil, es gibt viel zu viel Designer-Zeug und die daraus entstehende Software ist mangels des Wissens der Interna oft eher mangelhaft.

Die Möglichkeit per Mapping Files (oder per ClassMaps via FluentNHibernate) vieles zu erreichen, ist vor allem bei Legacy-Portierungen extremst hilfreich.

Also Finger weg von Dro...Designern!

Thema: ORM Framework empfehlung
Am im Forum: Datentechnologien

Hab in einem ähnlichen Szenario sehr gute Erfahrungen mit nHibernate gemacht.

Thema: Kommunikationsprotokoll in XML?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Naja mit Zyan hast du ein ähnliches Szenario mit dem "Nachteil" das du nicht direkt Kontrolle über den Source hast.

Thema: Kommunikationsprotokoll in XML?
Am im Forum: Netzwerktechnologien

Ich würde das mit einem FullDuplex WCF Service realisieren und für die Kommunikation mit der alten Anwendung einen Proxy-Client basteln der als Schnittstelle zw. altem Client und WCF Service dient und die Socket-Kommunikation in WCF Aufrufe übersetzt und umgekehrt.

Thema: Welchen IoC-Container benutzt ihr?
Am im Forum: Rund um die Programmierung

Castle Windsor.
Für WP7 verwende ich atm noch ninject.

Es drängt sich mir die Frage auf, wie man "keinen DI Container" benutzen kann...

Thema: Continuous Integration / Continuous Deployment: Welches Produkt verwenden?
Am im Forum: Entwicklungs- und Laufzeitumgebung (Infrastruktur)

Zusätzliche Werkzeuge sind bei uns noch NUnit und MSpec für die Tests, und NCover für die Code-Coverage.