Laden...

Suche Report-Designer für ASP.net Razor Webpages (nicht MVC!)

Letzter Beitrag vor 12 Jahren 6 Posts 1.113 Views
Suche Report-Designer für ASP.net Razor Webpages (nicht MVC!)

Hi,

ich suche einen Report-Designer für ASP.net Razor Webpages (nicht MVC!), der auch Object Data Bindung unterstützt. Direkte Datenanbindung wird nicht benötigt.

Gruß

Mausschubser

Sind das spezielle Berichte oder ist das RDL(C)?
Wenn nämlich RDLC, kannst du den Microsoft Report Designer benutzen.

Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann - umgekehrt ist das schon schwieriger (K. Tucholsky)
Das Problem mit Internet-Zitaten ist, dass sie oftmals zu unrecht als authentisch angenommen werden. (K. Adenauer)

Ich kann auch den Microsoft Report Builder 3.0 empfehlen.

Wenn Du die Berichte lokal erzeugst musst Du das RDL2010 in RDL 2008 umwandeln, das zeige ich Dir gerne.

Grüße Bernd

Workshop : Datenbanken mit ADO.NET
Xamarin Mobile App : Finderwille Einsatz App
Unternehmenssoftware : Quasar-3

Berichtarten:
Meine Berichte sind Preislisten (mehrsprachig), Speisekarten(mehrsprachig) und die Klassiker Rechnungen, Lieferscheine und Auftragsbestätigungen.

Microsoft Report Designer:
Den habe ich mir schon angeschaut. Auch schon integriert und den ersten Bericht erstellt. Ich dachte auch schon, dass ich damit eine leistungsfähige und kostengünstige Lösung hätte. Aber ich bekomme die Master/Details Beziehungen und den Zugriff auf die Objekte nicht in den Griff. Aber vielleicht könnt ihr mit weiterhelfen.

Ich bin es eigentlich gewohnt ein Objekthierarchien zu verwenden (Kunde, Adresse, Bestellung, Produkt etc.) Aber vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Beispiel:

    public class Order
	{
		public DateTime Datum { get; set; }
        public Produkt Produkt { get; set; }        
        public int Menge { get; set; }
        ...
        ...
	}

    public class Adresse
    {
        public string Name { get; set; }
        public string VorName { get; set; }
        ...
        ...
    }

    public class Kunde
    {
        public Adresse Adresse {get;set;}
        public IList<Order> Orders {get;set;}
        ...
        ...
    }

Meine Objekte lade ich aus der DB und gebe sie dem Report bekannt:

            localReport.DataSources.Add(Kunden);
            localReport.DataSources.Add(Adressen);
            localReport.DataSources.Add(Orders);
            localReport.DataSources.Add(Produkte);

Weiter komme ich aber nicht, da ich nicht weiß wie verknüpft werden muss und wie meine Ausdrücke aussehen müssen. Wie verknüpfe ich den die DataSets?

Wie verknüpfe ich den die DataSets?

Das hab ich auch noch nicht hinbekommen. In Crystal ging das.

Bisher habe ich es so gemacht : Dataset per JOIN gefüllt mit Daten der Master- und der Detailtabelle, im Report dann gruppiert.

Grüße Bernd

Workshop : Datenbanken mit ADO.NET
Xamarin Mobile App : Finderwille Einsatz App
Unternehmenssoftware : Quasar-3

@BerndFfm
Wenn ich das so für meine Kataloge oder Produktpreislisten machen würde, gibt das aber ein riesen Teil. Das für mich auch sehr schwer zu handeln ist, da meine Daten zum großen Teil mehrsprachige Tabellen beinhalten. Mit Joins würde das ja so aussehen: BezeichnungSprache1, BezeichnungSprache2,BezeichnungSprache3 etc..
Ich glaube, da muss ich doch auf eine Fremdkomponente zurückgreifen, zumal ich beim Report Designer auch keinen browserfähigen Designer habe. Aber für ASP.net Razor Webpages finde ich aktuell nichts.