Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

Ausführen von Konsolenbefehlen aus C# ohne Angabe der auszuführenden Datei?
Urmel77
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 21

Themenstarter:

Ausführen von Konsolenbefehlen aus C# ohne Angabe der auszuführenden Datei?

beantworten | zitieren | melden

Hallo Zusammen,

ich würde gerne einen String direkt aus dem C# Code über die CMD ausführen (kopiervorgänge/Dateien umbenennen/etc). Das sollte möglichst allgemein gehalten werden, ohne Angabe was ich jetzt für eine .exe nutzen will, da dies ja mit jedem neuen String variieren kann.
Ich hab mir "ShellExecute" und "Process" schon angeschaut, aber die wollen alle die auszuführende Datei als Pflichtparameter.
Gibt es die Möglichkeit einfach nur den String auszuführen?

Grüßle ... Urmel
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grumbler85
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 550
Herkunft: Rheingau Taunus

beantworten | zitieren | melden

Für das was du als Beispiel genannt hast brauchst du gar keine CMD - C# hat da eigene Mittel (genauer: .NET hat die Mittel). Stecken in System.IO.

Ansonsten musst du schon unterscheiden, ob du COPY oder Ähnliches ausführen willst (das sind nämlich oft Befehle der Kommandozeile und nicht zwingend Programme) oder Programme (wie fubar.exe).
Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann - umgekehrt ist das schon schwieriger (K. Tucholsky)
Das Problem mit Internet-Zitaten ist, dass sie oftmals zu unrecht als authentisch angenommen werden. (K. Adenauer)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
m.knigge
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3136.png


Dabei seit:
Beiträge: 178
Herkunft: Hannover

beantworten | zitieren | melden

Hi,

Du könntest als Programm "cmd.exe" ausführen und dann als Parameter "/c " angeben, gefolgt von Deinem String....

Bye,
MK
Debuggers don't remove Bugs, they only show them in Slow-Motion.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Urmel77
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 21

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ah jetzt ja,

danke für die Antworten, werde das mit dem Parameter mal testen ...

@Grumbler85: Der Hintergrund ist der, bei den neuen SQL Server kann man ja den SQL/CMD Mode aktivieren und solche Befehle direkt aus dem SQL-Skript ausführen. Mein Programm führt die Skripte aber vollautomatisch aus, und ich würde gerne auch die CMD-Befehle in den SQL-Skripten ebenfalls automatisch ausführen. Diese kommen bei mir im Programm zwischen der SQL-ausführung jetzt als String an und ich weiß noch nicht genau wie ich sie ausführen soll.

Grüßle ...


Nachtrag ... mit /C hat funktioniert :) ... Danke!
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Urmel77 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers