Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Rechtlicher Nachweis digitaler Daten
progi123
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3317.gif


Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

Rechtlicher Nachweis digitaler Daten

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

gibt es eine technische Möglichkeit zu beweißen, dass eine Datei oder ein Thread auf einem Server zu einer bestimmten Zeit in einem bestimmten Zustand existiert hat?
Bei Threads kann man Screenshots machen, aber mit Dateien funktioniert das nicht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
T-Virus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2.029
Herkunft: Nordhausen, Nörten-Hardenberg

beantworten | zitieren | melden

Ich würde dafür eine Logdatei anlegen lassen.
Dort kann man entsprechende Informationen loggen lassen.
Oder brauchst du einen anderen Nachweis?

T-Virus
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von T-Virus am .
Developer, Developer, Developer, Developer....

99 little bugs in the code, 99 little bugs. Take one down, patch it around, 117 little bugs in the code.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tkrasinger
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 574
Herkunft: Enzesfeld (Niederösterreich)

beantworten | zitieren | melden

Was heißt "Bei Threads kann man Screenshots machen"? Wie bewerkstelligst du das denn? Manuell? Dann kannst du auch manuell einen Screenshot der Dateien machen.

Solltest du das tatsächlich programmatisch machen, würd ich dir für die Dateien den FileWatcher empfehlen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
progi123
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3317.gif


Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ich meinte die Daten auf einem fremden Server. Nicht bei sich selbst. Für den Zweck des rechtlichen Nachweißes, falls der Admin etwas löscht.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von progi123 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 690

beantworten | zitieren | melden

Hallo progi123,

eine andere Möglichkeit, als einen Screenshot zu machen gibt es kaum.
Das halte ich auch als eine der vernünftigsten Methoden, da die Anpassungsmöglichkeiten in z.B. HTML- oder gar Textform noch unbegrenzter sind.

Einen Screenshot zu manipulieren gestaltet sich da schon etwas schwieriger. Das für einen geübten Menschen das in wenigen Minuten erledigt ist, steht außer Frage.
Deshalb kann ich mir gut vorstellen, das vor Gericht dieser Screenshot keinerlei Bestand hat.
Allerdings wird eine Beweisführung von der Polizei eher auf Aussagen der entsprechenden Personen gestützt, als auf einen einzelnen Beitrag im Thread.

Die Frage ist: Was möchtest du damit erreichen? In einer Diskussion kann der Screenshot bestimmt etwas erreichen und z.B. Aussagen klarstellen. Auch ein Beweis für die entsprechenden Admins kann ich mir gut vorstellen.
Ein Gericht würde sich darauf allein natürlich nicht verlassen.


Bei CSI könnte anhand der Metadaten und der kopierten Pixel natürlich sofort eine Manipulation entdeckt werden, jedoch wird Herr Horatio wahrscheinlich nicht von einem deutschen Gericht konsultiert werden
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Killerhase
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 79
Herkunft: Bayern

beantworten | zitieren | melden

Wenn es sich bei dem Server um einen MS Server 2003 oder neuer handelt, wäre eventuell eine Schattenkopie des Volumes was du suchst.

Das ganze soltle auch unter Win7 funktionieren.
Hier mal ein Link (für Windows Vista wie das ganze funktionieren kann)

Schattenkopie Datei wiederherstellen

Allerdings bringt dir das auch wenig, wenn du keinen Zugriff auf den Server hast. Hier sehe ich wenig Chancen.
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Killerhase am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3.170
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

Ohne administrativen Zugriff auf den externen Server halte ich einen solchen Wunsch für nicht realisierbar.
Zitat von trib
eine andere Möglichkeit, als einen Screenshot zu machen gibt es kaum.
Das halte ich auch als eine der vernünftigsten Methoden, da die Anpassungsmöglichkeiten in z.B. HTML- oder gar Textform noch unbegrenzter sind.
Naja, wenn es sich um einen Screenshot einer HTML-Seite oder ähnlichem handelt, kann man den Screenshot als Beweismittel wohl vergessen.
Es ist ja nicht leichter, als sich den Quelltext lokal abzuspeichern, Änderungen vorzunehmen, die lokale manipulierte Seite im Browser zu öffnen und einen Screenie davon zu schiessen ==> so könnte man Inhalte simulieren, die es nie gab, und ein Screenshot als Beweis ist somit nichts - und zwar gar nichts - wert.

Abgesehn davon, dass auch Bilder sowieso leicht zu manipuleren sind...

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
progi123
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3317.gif


Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hey leutz,

Es geht um folgendes:

Ich hab Screenshots des E-Mail-Verkehrs gemacht, der eventuell den Betreiber belasten kann. Gibt es da eine Software, die gleichzeitig eine Signatur erstellt und die Echtheit beweist?
Zudem hab ich Kopien von PDF-Dateien gamacht, die auch den Betreiber belasten könnten. Ich will mir später keine Manipulation vorwerfen lassen müssen.
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von progi123 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Killerhase
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 79
Herkunft: Bayern

beantworten | zitieren | melden

Das Problem, dass du hierbei hast, ist nicht unbedingt die Signatur zu erstellen, sondern vielmehr zu beweisen, dass zwischen dem Erhalt der Datei (Mail,PDF) und dem signieren des Dokuments keine Verfälschung durchgeführt wurde.

Wenn es wirklich darum geht, dass ganze vor Gericht als Beweis zu nutzen, sehe ich gerade hierbei Schwierigkeiten, da du der Kläger bist und du ebenfalls die Datei signieren würdest.

Eine Signatur stellt nur sicher, dass nach dem Zeitpunkt der Signatur, die Datei nicht verändert wurde. Darum ist es wichtig den Vorgang des Signierens (ab erhalt/erstellen der Datei) zu dokumentieren.

Aber hier gilt natürlich, ich bin kein Anwalt und kann dir nur meine Sichtweise darstellen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Killerhase am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6.843
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo progi123,
Zitat
Ich hab Screenshots des E-Mail-Verkehrs gemacht
Da ist wohl der Email-Verkehr selbst mehr Beweis als der Screenshot. Dass ein Bild nix Wert ist wurde schon ausreichend begründet.

Ich bin bei weitem kein Rechtsexperte, aber du musst auch aufpassen wenn du Kopien von eventuellen Firmenmitteln machsts. Nicht dass das wiederum gegen dich verwendet wird. Es kommt darauf an welche Fa./Betreiber du meinst und welche Rechtslage da gilt. Etwas verbindliches kann dir nur ein (spezialisierter) Anwalt sagen.


mfG Gü

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Es gibt Firmen die elektronische Beweissicherung machen. Google mal.
progi123
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3317.gif


Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Es handelt sich hierbei nicht um ein Unternehmen und genau genommen geht es nicht um einen Rechtsfall, sondern um eine Nachweißbarkeit ungewöhnlicher Umstände im Sinne einer Reportage.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Vorhin hast du etwas von "Rechtssicherheit" geschrieben. Das geht schon aber allein oder mit einem kleinen Tool eben nicht. Dafür brauchst du darauf spezialisierte Firmen.

Das was du jetzt erwähnst, ist in keinem Fall Rechtssicher. Wenn du eine Reportage hast, dann kannst du genauso gut auch Screenshots machen, da deine "Beweise" ohnehin vor Gericht keinen Bestand (im Sinne von Beweis) haben dürfen. Wenn, dann muss der Staatsanwalt oder die Ermittler entsprechende Beweise sicherstellen. Du kannst ja kurz vor Veröffentlichung der Reportage die Behörden einschalten, die dann die Beweise Sicherstellen.

Aber auch ich bin kein Anwalt, bla bla bla.
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo progi123,

wirklich beweissicher, im Sinne eine vollen Beweises, bekommt man das nur ganz schwer hin. Wie Killerhase schon sagte, ist die Schwierigkeit zu beweisen, dass die Daten zwischen dem Abruf und der Beweissicherung nicht manipuliert wurden. Auf der sicheren Seite ist man nur, wenn das Dokument direkt vom Aussteller mit einer qualifizierten digitalen Signatur versehen ist. Aber das wird wohl hier nicht der Fall sein. Also kann man einen Beweis im Sinne einer Urkunde, die den vollen Beweis erbringt, vergessen. Das heißt aber nicht, dass Screenshots (möglichst sofort ausgedruckt, mit URL und Datum versehen und unterschrieben) gar keinen Sinn haben, denn diese kannst du zur Untermauerung einer mündlichen Aussage durchaus heranziehen. Genauso übrigens wie Zeugen. Du könntest also auch eine andere - möglichst glaubwürdige - Person bitten, dabei zu sein, wenn du die Daten abrufst, um später bezeugen zu können, welcher Stand wann vorgelegen hat. Dazu kann und sollte diese Person sinnvollerweise ebenfalls Aufzeichnungen anfertigen, datieren und unterschreiben.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
progi123
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3317.gif


Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

das was ich eigentlich wissen wollte wurde in diesem Thread auch beantwortet.

Mich beeindruckt es immer mehr wie schnell und kompetent hier einem geholfen wird.
Tolles Forum. Super Leute.
Vielen Dank.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers