Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Report Builder 3.0 + Kopf und Fußzeilen
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 430

Themenstarter:

Report Builder 3.0 + Kopf und Fußzeilen

beantworten | zitieren | melden

verwendetes Datenbanksystem: MSSQL 2008 R2

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Wir haben einen Report mit einem definierten Seitenkopf und Seitenfuß.
Verlgeichbar mit einer Rechnung / Angebot. Sobald der Report mehrere Seiten umfasst,
wird auf der ersten Seite der Bereich, der für den Seitenfuß definiert ist, freigelassen (bleibt weiß).
Hat der Report drei Seiten ist der Bereich für den Seitenkopf und Seitenfuß freigelassen. (bleibt weiß).
Auf der letzten Seite ist der Bereich für den Seitenkopf weiß.

Unter den Optionen bei Seitenkopf und Seitenfuß ist die jeweilige Option gesetzt,
damit der Seitenkopf nur auf der ersten und der Seitenfuß nur auf der letzten Seite angedruckt wird.

Das würe bis auf die freien weißen Bereich funktionieren...

Desweitern hätten wir noch eine kosmetische Frage: Horizontale Linien werden beim PDF-Export nicht mit angezeigt.
Druckt man über eine PDF-Drucker hat man das gleiche Problem.

Druckt man es aber auf einem richtigen Drucker aus, erscheinen diese.

Das zweite Problem ist eher Kosmetik, der erste wäre unser Hauptanliegen.

Danke für Eure Hilfe
Campy
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Campy am .
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Xynratron
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.177

beantworten | zitieren | melden

huhu,

Das sind doch keine Seiten-Kopf/Fuss-Zeilen sondern eher Dokument-Kopf bzw. Fusszeilen; schau doch mal ob es sowas in der Richtung gibt.

Zur Kosmetik: mach die Linien mal etwas dicker.

:-)

Xynratron
Herr, schmeiss Hirn vom Himmel - Autsch!
Zitat von herbivore
Die Erfahrung zeigt immer wieder, dass viele Probleme sich in Luft auslösen, wenn man sich den nötigen Abstand bzw. Schlaf gönnt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 430

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo Xynratron,

bei den SQL Reporting Services gibt es keinen Report Head/Footer.
Ich hatte gehofft, dass jmd eine andere Lösung hat.

Zur Kosmetik: Danke :) klappt! :)

MFG
Campy
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
haarrrgh
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208
Herkunft: Raum Köln

beantworten | zitieren | melden

Hallo Campy,

das gleiche Problem hatten wir mit den Reporting Services auch, und wir haben dafür auch keine Lösung gefunden (war allerdings noch die Version von SQL Server 2005...2008 haben wir gar nicht erst ausprobiert).

Deshalb haben wir uns dafür entschieden, einen anderen Berichtsgenerator zu nutzen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 430

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo haarrrgh,

wir sind auch kurz davor, uns einen anderen Berichtsgenerator zu suchen.
Darf ich fragen, mit welchem ihr arbeitet?

Wir haben uns mal kurz Crystal Reports angeschaut..

Danke und viele Grüße
Campy
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
haarrrgh
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208
Herkunft: Raum Köln

beantworten | zitieren | melden

Hallo Hampy,

wir haben Stimulsoft Reports gekauft.
Hatte ich vorher nie gehört, aber ich hatte mir diverse Reportgeneratoren runtergeladen und ausprobiert und der konnte am meisten (das war zumindest mein Eindruck).
Wir haben ihn jetzt ca. ein halbes Jahr (haben wg. Zeitproblemen aber noch nicht soviel damit gemacht), aber bis jetzt sind wir sehr zufrieden damit.

Dazu muß man aber auch noch sagen was unser Auswahlkriterium war:
Wir haben hier eine sehr umfangreiche Access 2003-Inhousesoftware die wir Schrittchen für Schrittchen nach .net migrieren, deshalb müssen wir die (vielen) vorhandenen Access-Berichte erstmal 1:1 in .net nachbauen.
Der in Access eingebaute Reportgenerator ist sehr mächtig und bietet ziemlich viele Möglichkeiten - WIE mächtig er tatsächlich ist, das ist mir erst so richtig klargeworden als ich einen Reportgenerator für .net gesucht und mir erstmal MS und Crystal angesehen habe - mit denen habe ich nämlich viele Sachen nicht hingekriegt, die in Access problemlos gingen.

Ich zähle einfach mal ein paar auf, die mir aus dem Stegreif einfallen.
Da es ein halbes Jahr her ist habe ich teilweise nicht mehr im Kopf welche dieser Features bei welchem Berichtsgenerator nicht gingen.
In Stimulsoft ging das auf jeden Fall alles problemlos, das ist der springende Punkt
  • das Seitenkopf-/Seitenfußproblem das Du auch hattest
  • Textfelder mit u.U. SEHR langen Hinweistexten, die sich zur Laufzeit so vergrößern daß der ganze Text reinpaßt UND dabei noch korrekte Seitenumbrüche über mehrere Seiten machen
  • Endlosberichte mit "endlosen" Grafiken, deren Pfade aus der Berichts-Datenquelle kommen
  • Controls auf dem Bericht zur Laufzeit per Code verändern (Größe ändern, sichtbar/unsichtbar, verschieben)...auch in Endlosberichten


Hier ist noch ein Link zu einer Liste mit Features von Stimulsoft (insgesamt 5 oder 6 Seiten).

Ach ja, und den Support fand ich auch sehr gut. Die haben ein Forum, und auch als Benutzer der Demoversion haben die mir da immer geholfen wenn ich Fragen hatte.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.976

beantworten | zitieren | melden

Mal die Reports von ComponentOne angesehen?
Die haben auch nen Import von Access mit drin.

Ich war mit denen immer zufrieden und die brauchten im Gegensatz zu CR nicht extra installiert werden.
Da wir aber jetzt DevExpress einsetzen, benutzen wir auch deren Reports.

@Campy:
Da man jedes Property eines Reports binden kann, könntest du ja die Visibility von Kopf und Fusszeile an die Seitenzahl binden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
haarrrgh
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208
Herkunft: Raum Köln

beantworten | zitieren | melden

Meintest Du mich?
Nein, ComponentOne hatte ich vorher noch nie gehört - hatte ich mir vor einem halben Jahr demzufolge auch nicht angesehen
Jetzt ist es aber auch nicht mehr wichtig...wir haben ja schon Stimulsoft gekauft.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.976

beantworten | zitieren | melden

ComponentOne war schon im Komponenten Business, lange vor .NET.
War eigentlich immer bei den "grossen" 3 dabei, deswegen kann ich eigentlich gar nicht verstehen das Du die nicht gesehen hast.

Als ASP.NET nicht so "angekommen" ist hat MS damals ein grosses Packet zusammengeschnürt mit haufenweise Doku und u.a. einer einzelnen Enterprise Lizenz für C1.


Aber wie du schon sagtest, jetzt ist das für euch eh egal.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Campy
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 430

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Coool, danke für Eure Antworten.
Ich werde mir alles mal die nächsten Tage anschauen!

Dankeschön!
A programmer is just a tool, which converts coffeine into code!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers