Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
ASP.net MVC 2 "als" Webservice
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

Themenstarter:

ASP.net MVC 2 "als" Webservice

beantworten | zitieren | melden

Hi,

wir haben hier in der Firma ein inhouse entwickeltes mandantenfähiges CMS (PHP, MySQL).

Vom Prinzip her funktioniert es folgendermaßen:

Es gibt ein zentrales Backend in dem die User und die Websites verwaltet werden.
Auch alle HTML-Templates liegen im Backend.

Von jedem Frontend (Client), das auf einem anderen Server liegt wird
per SOAP ein Webservice aufgerufen. Dieses Webservice "generiert" die
aufgerufene Webseite und liefert als Response das fertige HTML zurück.
Dann gibts noch ein zweites Webservice für die Contentbilder (diese
werden am Client-Host aber gecached).

Das Frontend ist also eigentlich dumm und dient nur als "Proxy" (auch für POST und GET - Request)

Ich soll nun rausfinden ob wir dieses System auf die .net-Plattform portieren können, oder ob es alternative Möglichkeiten gibt sowas zu realisieren.

Thx,
lg
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von [email protected] am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3430
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

soll nur das Backend portiert werden (muss es bei der SOAP-Schnittstelle bleiben) oder auch die Frontends?

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hi,

es soll das gesamte Backend UND die "Logik" zum Aufbau des Frontends portiert werden....

ob die "Clients" bei PHP bleiben oder wechseln ist egal,
weil diese nur einen SOAP-Service aufrufen und dabei die Request
weiterleiten.

Ich weiss aber im Moment nicht ob ich auf der "Server"-Seite
aus einem Webservice heraus die MVC-Application anstossen
und das Ergebnis (HTML) zurückliefern kann.

Oder es gibt vielleicht einen anderen Lösungsweg...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3430
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
Zitat
Ich weiss aber im Moment nicht ob ich auf der "Server"-Seite
aus einem Webservice heraus die MVC-Application anstossen
und das Ergebnis (HTML) zurückliefern kann.

Ich dachte Du wolltest direkt in den Serviceroutinen irgendwie MVC2 benutzen...
Wenn der Service seinerseits wiederum nur als "dummer Proxy" fungiert, der Requests an die MVC2-Anwendung weiterleitet, sollte das allerdings machbar sein.

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ja genau,

der SOAP-Service soll nur die Requests an MVC 2 weitergeben und
das Ergebnis (oder Fehler) an den SOAP-Client returnieren...

Also...

[Browser] => ruft auf http://www.domain.de/home/about

[Webhost SOAP-Server] => SOAP-Request mit "home/about" (und ein paar anderen Parametern...)

[Backend-SOAP] => Aufruf von MVC 2 mit "home/about"

und das ganze wieder retour bis zum Browser... ;)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3430
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

in dem Fall sollten keine gräößeren Probleme auftreten.

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

ahm... das freut mich...

jetzt müsste ich nur noch wissen wie ich mvc2 aus dem Webservice heraus aufrufe
und die Paramter übergebe bzw. das HTML zurückbekomm...

;)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MarsStein
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3191.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3430
Herkunft: Trier -> München

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

stell einfach einen neuen Request, spartanisch mit HttpWebRequest, etwas komfortabler mit WebClient, oder mit dN!3Ls WebClient mit HTTP-POST- und Cookie-Unterstützung , die Daten in der Response schreibst Du dann einfach in die Response der vorigen Stufe zurück. Achte darauf, daß die richtigen Header gesezt werden (MIME-Typ, Encoding, etc...), die kannst Du auch aus der Response der MVC-Anwendung übernehmen.

Gruß, MarsStein
Non quia difficilia sunt, non audemus, sed quia non audemus, difficilia sunt! - Seneca
private Nachricht | Beiträge des Benutzers