Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Daten aus Textfeldern in Variablen/Konstanten abspeichern
Nicon
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

Daten aus Textfeldern in Variablen/Konstanten abspeichern

beantworten | zitieren | melden

Hallo liebe C# Gemeinde,

ich bin gerade dabei ein Tool (als Windows Forms) zu programmieren welches zu einer bestimmten Uhrzeit eine Email mit Anhang verschickt. Die Funktionalität ist gegeben (momentan über Simulation durch Knopfdruck).

Meine Frage nun:
Gerne würde ich die Daten für Sender, Empfänger usw. nicht fest im Code hinterlegen sondern über Textfelder eingeben und dann abspeichern um bei Bedarf Änderungen durchführen zu können.
Sprich aus den Eingabe/Textfeldern Variable/Konstante erzeugen welche auch nach einem Neustart des Tools noch vorhanden sind. Gerne können sich die Daten auch in eine settings-Datei o.Ä. abspeichern.

Leider fehlt mir da der Ansatz. Ich würde mich über einen Tipp freuen, der mich auf den richtigen Weg bringt.

Vielen Dank im voraus.
Falls ich die falsche Kategorie gewählt habe. Bitte verschieben.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2358

beantworten | zitieren | melden

Hm, ich denke das ist ein Fall für die Grundlagen. [Hinweis] Wie poste ich richtig? 1.1 sowie 1.1.1

Ich schätze mal du weist, wie du Properties / Felder im Programm mit den Werten belegst. - Für die Einstellungen ist das auch nicht weiter schwer. Benutze einfach mal die Suchfunktion.
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Levitas
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 96

beantworten | zitieren | melden

Versuch es doch mal mit einem StreamReader, bzw. StreamWriter. Damit könntest du Einstellungen mal in ganz banaler Weise uns sehr einfach speichern :)

Habe ich anfangs auch so gemacht ;)
Für jede Einstellung eine Zeile. Also, z.B.

1. Zeile für den Empänger,
2. Zeile für den Absender,
3. Zeile für den Betreff.

Beim Beenden des Programmes (Event 'FormClosing') speicherst du, und im Konstruktor lädst du :)

Hoffe dass dich das auf den Weg bringt ;)

Lg Marc
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Nicon
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

danke, ich werde in die Richtung testen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2358

beantworten | zitieren | melden

Naja, er kann doch aber direkt die Settings Funktionalität des Frameworks nutzen, da es für mich scheint, als wolle er es einmal konfigurieren und dann immer wieder nutzen.


// Settings instanzieren (natürlich bei Programmstart, brauchst sie ja öfter
Properties.Settings appSettings = new Properties.Settings();

// Wert ändern
appSettings.Key = neuer Wert;

// Änderungen speichern
appSettings.Save();


Da nun eigene Konfigurationseinstellungen zu entwickeln halte ich für nicht notwendig.
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FeelFlow
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 79
Herkunft: Schwaben

beantworten | zitieren | melden

Du willst aus der TextBox-Eingabe eine Variable...

string irgendwas = TextBox.Text;

Meintest du das?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers