Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Wie haltet ihr euch fit?
Cuin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

Wie haltet ihr euch fit?

beantworten | zitieren | melden

Da wohl die meisten von hier den großteil des Tages am PC sitzen wollte ich mich mal erkundigen, wie ihr euch so fit haltet?

Ich bin zurzeit noch im Studium und bei mir fangen jetzt schon Rückenschmerzen etc. an. Bin mal ne Zeitlang in Fitnesscenter gegangen... habe aber damit aufgehört weil ich einfach keine Zeit (und Lust) habe da 3-4 mal in der Woche hinzulatschen...

Habe mir deshalb Hanteln zugelegt um die Rückenmuskelatur und den rest des oberkörpers zu trainieren... und werde demnächst mit joggen anfangen...

was macht ihr so? oder habt ihr keine Beschwerden?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Kaji
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 602
Herkunft: Clausthal-Zellerfeld

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich mache alles so, was mir halt so spaß macht ! :) Wobei es mir spaß macht mich auch richtig zu verausgaben..^^ Ich gehe regelmäßig joggen, bin im DLRG aktiv also schwimme regelmäßig, habe angefangen curnches trainieren und spiele öfters mal basketball und volleyball mit anderen :) Aber alles eigentlich weniger wegen Rückenschmerzen sondern weils mir spaß macht und ich gerne fitt bin :)


Viele Grüße,

Kaji
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 191
Herkunft: Baden

beantworten | zitieren | melden

Naja unter der Woche gar nicht da ich meist nicht vor 21h Zuhause bin. Am Wochenende eigentlich nur "pseudosport" Segeln, Motorradfahren und ein bisschen low-level Familien Mountainbiking.. meistens alles kombiniert.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BerndFfm
myCSharp.de - Team

Avatar #nZo9Gyth4VPDSxGqM4sT.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3756
Herkunft: Frankfurt a.M.

beantworten | zitieren | melden

- Jeden Tag mit dem Hund draussen.

- Einmal die Woche Joggen, sollte mehr werden.

- Im Sommerurlaub Kite-Surfen.

Bin noch etwas fit von früher : Radfahren, Inlinern, Mountainbike (Ironman, Cross-Triathlon-WM etc.).

Letzten Sommer : http://www.partyfotos.de/kite/Bernd_Kitesurfing_Juist_2008.jpg

Grüße Bernd
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BerndFfm am .
Workshop : Datenbanken mit ADO.NET
Xamarin Mobile App : Finderwille Einsatz App
Unternehmenssoftware : Quasar-3
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

AIKIDO + Wandern (wenn ich mal dazu komme...)
aequitas
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3079.png


Dabei seit:
Beiträge: 517
Herkunft: Unterfranken

beantworten | zitieren | melden

American Football, die perfeke Mischung aus Kollisionssport (Football ist kein Kontaktsport, Tanzen ist ein Kontaktsport!) und Taktik, nicht umsonst wirds auch Rasenschach genannt.
2x die Woche 2h Training und Sonntags ist dann Spiel wenn Saison ist, in der Offseason 3x die Woche Training, nebenher noch Fitnesscenter fuer Kraftausdauer, Schnellkraft und Kondition.
be the hammer, not the nail!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
trib
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich versuche mich auch fit zu halten. Dazu gehe ich 1-2 mal die Woche Joggen.
(Einmal im Jahr vor ner Art Wettkampf auch 5x die Woche).
Dann geht es 2x die Woche zum Judo (Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining).
Zu guter Letzt alle paar Woche Squash oder Fußball.

Skaten und Radfahren, wie es gerade so passt.

BTW. das Gute alte Klischee mit dem ITler der im Keller unter Neonlich, der seine Tastatur auf dem Wanst ablegt, ist schon lange passé.
Mittlerweile kenne ich fast nur Programmierer, die Sport in irgendeiner Form betreiben.
Vom Tischtennis bis zum Triathlon :)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
busecon
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 60
Herkunft: Bad Neuenahr-Ahrweiler

beantworten | zitieren | melden

Während der Woche meist schwierig. Bemühe mich Mittags aus dem Haus nach draussen zu kommen um etwas Bewegung zu haben. Abends und am WE heist es meist im Garten ran. Da ist zwar noch genug Arbeit aber mit fit halten hat das nur bedingt etwas zu tun. Kommt halt doch etwas kurz fürchte ich.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
guenni81
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 206

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
ich gehe zumindest jeden Sonntag für 2 - 3 Stunden schwimmen, außer ich bekomme mal den Rappel und will mich richtig abschießen, dann können auch schon mal 3 - 4 Stunden im moment drauß werden. Unter der Woche ist meistens dann noch mindestens einmal schwimmen zusätzlich angesagt, das kann aber natürlich auch mehr werden.
Sobald es die Zeit ein wenig mehr zulässt möchte ich dann auch noch mein WT weitermachen. Ansonsten kommt noch ab und an spazieren gehn und Fahrrad fahren hinzu.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lisko34
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2772.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 45
Herkunft: Pudasjärvi

beantworten | zitieren | melden

Moin,

Ich fahre häufig mit dem Rad zur Arbeit (20 km), und im Winter Eis Hockey und sonst mache ich noch Wing Tzun.


Mfg Lisko
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Cuin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Im Vergleich zu euch mache ich ja fast nix^^

In der 10ten Klasse musste ich bei einer Kreismeisterschaft einen 1000 Meter-Lauf machen... - als Vertreter meiner Schule -

Ca. 4 jahre Später habe ich mal wieder Fussball gespielt... nach 2 mal 8 Minuten Spielzeit war ich sowas von total erschöpft, dass ich mich nur noch auf dem Boden hinlegen konnte und hoffen, dass ich net gleich erbrechen muss... seit dem weiß ich, dass es ohne Sport nicht geht... vor allem nicht in diesem Berufszweig...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ProGamer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

ich habe in meinem zimmer einen Boxsack hängen der gut 40Kg wiegt. da wird dann jeden abend draufgehauen ^^ danach noch klimzüge und Liegestütze. ich versuche auch Schultern und andere Partien zu trainieren aber geling mir nur selten.
Wenn es warm ist spiele ich mit freunden auch gerne mal basketball.
früher habe ich auch karate gemacht musste es dann wegen der schule einstellen und komme auch zeitlich nicht mehr dazu(schade eigentlich)
MfG
ProGamer
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
S_teffi
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 43

beantworten | zitieren | melden

Ich fahr viel Fahrrad und geh ab und zu schwimmen... Ich hab aber auch starke Rückenprobleme, die sind allerdings nicht nur computerinduziert, ich hab ne Skoliose und demnach eh chronische Probleme...
Naja, mit Sport geht's halt etwas besser... viel hilft das aber auch nicht, da sind dann 8h am Rechner doch etwas viel für.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
schaedld
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2533.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1436
Herkunft: Schweiz

beantworten | zitieren | melden

Meistens über den Mittag 3x die Woche Kraftsport, viel mit der Familie unterwegs und mit dem Rad zur Arbeit.
Grüsse
Daniel
Space Profile
Wer nicht fragt, der nicht gewinnt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid14268
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1620

beantworten | zitieren | melden

Ich lerne seit letzten Samstag Fahrrad fahren Sonst mach ich nix
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich habe gemerkt, dass Sport als extra Punkt nicht in meinen Tagesablauf passt. Deshalb habe ich den Sport in die übrigen Aufgaben inbesondere in die Mobilität integriert. Ich habe kein Auto und fahre alle Strecken innerhalb der Stadt mit dem Fahrrad. Alle. Immer. Dadurch fällt es viel leichter, wirklich. Weil man nicht innerlich mit sich diskutieren muss, ob vielleicht doch ein Grund vorliegt, das Fahrrad stehen zu lassen. Ich muss daran keinen Gedanken verschwenden, sondern fahre Rad. Auch bei Regen, bei Schnee (was völlig problemlos ist) und bei Glatteis (was eine Herausforderung ist, aber letztlich eben doch geht), am liebsten natürlich trotzdem im Hellen bei trockenem Wetter und mittleren Temperaturen. Ok, eine kleine Ausnahme gibt es doch: kurze Strecken laufe ich auch mal. :-)

In Nürnberg gab es mal eine klasse Werbung zu dem Thema. Ein Plakat, hochformat, zweigeteilt, oben ein Foto, unten ein Foto. Auf dem oberen Foto war ein Cabrio von schräg oben zu sehen, mit einer Tennistasche auf der Rückbank. Darunter stand "Er fährt zum Sport...". Auf dem unteren Foto war ein Fahrradfahrer zu sehen, mit Tennistasche auf dem Gepäckträger. Darunter stand: "... und er macht sich schon mal warm."

Das zeigt für mich persönlich: Es ist unsinnig, wegen der Bequemlichkeit Auto zu fahren, um dann doch nur zum Ausgleich ins Sportstudio gehen zu müssen, wo ich die Bequemlichkeit doppelt einbüße. Dann habe ich meinen Sport lieber statt des Autofahrens. Selbst wenn ich mit dem Fahrrad länger als mit dem Auto brauche (was auf vielen Strecken gar nicht der Fall ist), spare ich ja die Zeit für das Sportstudio. So gesehen ist das Fahrrad für mich im Gegensatz zum Auto eine echte Zeitsparmaschine.

Aber bitte Leute, nicht vergessen: Es geht hier um Sport, nicht um Autos. Ihr braucht euer Auto nicht zu verteidigen. Es kann jeder selbst entscheiden, wie er es handhaben will. Ich habe nur beschrieben, wie ich es mache und warum ich es gut finde, es so zu machen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2354

beantworten | zitieren | melden

Bei mir ist es ebenfalls so, dass ich lediglich regelmäßig Rad fahre. - Ist zwar aktuell schlecht, da es in der Werkstatt steht. - Aber ich bin zuversichtlich es bald wieder zu haben.

Wenn ich denn mal Frei habe, was meist nur am Wochenende ist, geh ich auch gern mal mit ein paar Freunden Fußball spielen.

Zwischendurch nehm ich auch mal meine Hanteln in die Hand. - Aber das ist seit etwa 2 Jahren immer seltener der Fall.
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Cuin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ja, das ist sicher gut, wenn man mit dem Fahrrad zur Arbeit und zum Einkaufen etc. fahren kann...
Aber als Landbewohner geht das leider nicht immer... dummerweise sind bei meinen bisherigen Wohnungen die Supermärkte entweder auf der anderen Straßenseite oder aber direkt nebem der Firma gewesen, d.h. ich musste maximal 3 minuten laufen... und von der Wohnung bis zur Firma gehts leider auch nur mit dem Auto....

ich gehe seit ca. 2 Jahren gerne Abends spazieren - auch im Winter - das tut ziemlich gut...^^

Wenn wir schon gerade bei dem Thema sind: Was ist besser: 5 Minuten zu Fuß gehen, oder 5 Minuten Fahrrad fahren?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t2t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 436
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Ich mache Kickboxen und Kraftsport und komme so auf ca. 4-5x Sport die Woche. Da ich kein Auto habe, erledige ich einige Strecken auch noch mit dem Fahrrad.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 472
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Ich gehe viel raus und fahre Fahrrad.
Ich habe von der vielen Rumhockerei nach einigen Jahren richtig derbe gesundheitliche Probleme bekommen, Kondition im Keller, Kreislaufprobleme, etc. (Rückenprobleme dagegen eher weniger). Als ich früher noch mit Schulsport gequält wurde, war ich top-fit, ein Energiebündel, vielleicht alle Schaltjahre mal krank.
Es gibt keine Sportart die mir Spaß macht (Fussball mochte ich zwar immer, aber da bin ich zu alt zum richtig einzusteigen und Damenvereine gibt es in unserer ländlichen Gegend eh keine) insofern muss ich mich zu allem quälen, auch zum Rad fahren. Würde es nicht meiner Gesundheit gut tun würd ichs nicht tun, ich fände zig unsportliche Beschäftigungen (die nicht mal was mit PC oder Fernsehen zu tun haben) denen ich lieber nachgehen würde. Auch die Fortschritte in Kondition machen es nicht "schöner", nur "sinnvoller". Mag für die Sport-Fanatiker unverständlich klingen, aber ist einfach so.

Aber es ist einfach unverantwortlich der eigenen Gesundheit gegenüber in dieser Branche garnichts zu tun, die Gesundheit rächt sich früher oder später in irgendeiner Form und das macht nun absolut keinen Spaß.

sth_Weird
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10076

beantworten | zitieren | melden

Ich versuche 3-4 mal die Woche zu Golfen, das ist nicht nur körperlich eine Herausvorderung ( wer es nicht glaubt sollte es mal mit mir versuchen ), es hilft auch den Kopf abzuschalten, was man in unserem Beruf nicht unterschätzen sollte.

@jack30lena:
Aikido, ja das waren noch Zeiten, hat mir auch viel für die innere Ruhe gebracht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1928
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Z.Zt. mache ich leider viel zu wenig Sport. Würde eigentlich gerne joggen, aber mit 10kg zu viel will ich das meinen Gelenken nicht antun. Daher aktuell nur Spaziergänge und Radfahren, wobei letzteres ganz gut geht mit dem Rhein-Herne-Kanal in der Nähe.

@herbivore:
Respekt, dass du da so konsequent bist. Bin erlich gesagt noch nie bei Schnee mit dem Rad gefahren, hast du dafür spezielle Reifen?
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Cuin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@tom-essen: ne, dafür braucht man keine speziellen Reifen^^ Wenn ich in den Semesterferien meinem Ferienjob nachgehe, dann fahre ich auch meistens bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad. Schnee ist garnicht so schlimm... jedenfalls nicht so schlimm wie heftiger Regen bei Gegenwind und auch noch auf einem Fahrradweg an einer Landstraße... sowas macht kein Spaß!
Früher musste ich auch bei Schneefall Zeitungen austragen... das ist garnicht so schlimm wie viele denken... allerdings würde ich "zum Spaß" bei solch einem wetter auch net grade rausgehen.... da trainiere ich lieber daheim im trockenen....
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo Leute,

ich mache eigentlich keinen Sport.
Laufe täglich vom Wohnzimmer bis in die Garage und setz mich ins Auto :)

Nö jetzt im Ernst. Ich betätige mich zwar selten in einer Sportart (evtl. Fussball oder Skifahren) und in meiner Freizeit arbeite ich viel.
Dazu zählt auch einiges an körperlicher Arbeit, dazu wage ich es mal zu sagen dass es reich regelmäßig di Schaufel zu schwingen dann hat man schon ein Training :)

Gruss
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jelly
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1127
Herkunft: Burden (Luxemburg)

beantworten | zitieren | melden

Zur Zeit geht 80% meiner Freizeit für Sport drauf. Das liegt aber momentan auch daran, daß mir am 18. Juli ein Ironman bevor steht. Danach geh ich dann das Ganze wieder gelassener an. Aber Sport ist und bleibt mir einfach unheimlich wichtig.

Vor 2 Jahren habe ich eine Zeit lang fast keinen Sport betrieben. Ab und zu alle 14 Tage mal bischen Rad. Ich fühlte mich fett, unbeweglich, unwohl. Es fehlte mir einfach der Pepp zu allem. Ich kann allen nur raten, sich ausgiebig zu bewegen, der gesamte Körper und sein Gemüt wird sich dafür danken.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7547
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

bin mir unterscheidet sich erstmals Sommer und Winter (Frühling und Herbst fließen in beide ein).

Im Winter (Dez - April) gibts den ganzen Tag (08:00 - 20:00) nur Training (Ski fahren, Kondition, Kraft, Koordination, Dehnen, mentales Training, Hypnose, Massieren (lassen;-)) und keinerlei Programmierertätigkeit da ich dafür keine Zeit mehr habe.

Im Sommer ist das (leider) nicht so, aber auch da versuche ich mich an den Leitsatzt "Der Körper ist ein Bewegungsappart und kein Ruheapparat" zu halten. Das schaut dann irgendwie so aus dass ich in der Früh zum Munterwerden mich Dehne und leichte Kräftigungsübungen mache (hilft auch dem Rücken, da ich nicht immer ganz korrekt auf meinem Büro-Sessel sitze).
Mindestens jeden zweiten Tag versuche ich mit dem Rennrad eine Runde zufahren (50...200 km). Sollte das Wetter nicht mitspielen setze ich mich halt auf den Radergometer - das ist auch ganz praktisch denn diesen hab ich so umgebaut dass ich darauf gut lesen kann (deshalb bin ich die meiste Zeit des Lernens im Studium auch darauf gesessen ;-).

Hinzu kommt dass ich im Sommer gerne im Wald Holz arbeite (für mich die perfekte Kombination aus Kraft + Koordination) und im Winter zu Hause die Schneeräumung händisch vornehme. Wir besitzen zwar Maschinen dafür, aber warum soll ich diese verwenden wenn ich eh trainieren muss - dann lieber gleich mit der Hand, macht auch mehr Spass.

Das schöne an körperlicher Betätigung ist für mich das super Gefühl das ich während des Trainings habe und vor allem das sich nach dem Duschen einstellt. Da bin ich dann viel zu friedener (mit mir und dem Rest der Welt) und der Kopf ist frei geworden. So kann ich dann mit frischen Elan wieder an die Arbeit gehen (oder ein Bier trinken, etc. ;-)


mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Joetempes
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3309.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 914
Herkunft: Germany

beantworten | zitieren | melden

Ich trainiere 1x die Woche (1.5h) stilübergreifenden Kampfsport mit Schwerpunkt Fitness und Selbstverteidigung, also keinen Wettkampfsport.

Las ich das ne Woche aus, fühle ich mich eingerostet und mieslaunig.
Was mir dabei besonders gefällt ist die Konzentration auf den Körper und nicht wie bei der Arbeit (Programmieren) aufs Gehirn.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Blue_Dragon
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 199
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Ich trainiere mit meiner Freundin Rock'n'Roll Akrobatik.

Im Moment kann ich leider Aufgrund eines Unfalls wegen meiner Schulter nicht Trainieren. Ich werde jetzt bald mit Joggen anfangen, damit die Kondition nicht komplett in den Keller fällt, bis ich wieder zu Trainieren beginnen kann
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
M.L.
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 258

beantworten | zitieren | melden

Zitat
so fit haltet?
-Türreck
-Fahrrad fahren
-Gewichte stemmen
-zur Motivation: http://www.bodyrock.tv, youtube.com (rocky training montage)
Goalkicker.com
DNC Magazine for .NET Developers,
.NET Blogs zum Folgen
Software is like cathedrals: first we build them, then we pray ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

beantworten | zitieren | melden

Hi,

regelmäßigen Sport vermeide ich derzeit, bzw. fehlt mir auch
etwas die Zeit und die Motivation.
Ein wenig Schwimmen oder Walking kommt aber schon vor.
Im Herbst wird dann wieder mit Karate gestartet (2x die Woche).

Ausserdem hab ich noch eine kleine Hobby-Landwirtschaft und da ist man eigentlich immer in Bewegung.


Was für mich (mittlerweile) auch zu "Fitness" gehört ist eine eingermaßen
gesunde Ernährung. Durch totalverzicht auf Cola (oder andere Softdrinks)
und minimaler Einsatz von Nascherein sind seit April ca. 10kg weg...
Und ich muss sagen so fit wie zur Zeit hab ich mich schon lange nicht mehr gefühlt... (Zenit: 95kg vor 4 Jahren, jetzt 78...)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers