Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Habt ihr ein iPhone?
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Zitat von mo#
Zitat
Belkin iPhone/iPod Audio-/Video-Kabel (AV-Kabel)
Multimedia / Fun: Belkin iPhone/iPod Audio-/Video-Kabel (AV-Kabel)
kompatibel mit:

* iPhone
* iPhone 3G
* iPod touch 1G/2G
* iPod nano 3G/4G
* iPod Classic 80 GB/160 GB
* iPod Classic 120 GB

Achtung: Dieses Produkt ist NICHT kompatibel mit iPhone 3GS!
Ja schön, das funktoniert offensichtlich so gut wie die 10€ Dinger aus China...

Tja, wenn man einfach irgendwelche Texte von Händlerseiten kopiert, die nichts mit dem Hersteller zu tun haben... Offensichtlich handelt es sich bei dem angebotenen Kabel um eine alte oder andere Version. Lies hier mal den obersten Kommentar: http://www.amazon.de/dp/B001IL7P62/ref=asc_df_B001IL7P62692240?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=billigerde-21&linkCode=asn&creative=7994&creativeASIN=B001IL7P62


;-)


@ JAck30lena:

Die Bild App wurde wegen pornografischer Inhalte abgelehnt, welche von Apple offiziell verboten sind. Das wusste die Bild und hat es ignoriert. Klar werden auch manchmal Apps abgelehnt, die prinzipiell okay sind, aber die Leute, die die Apps kontrollieren sind auch nur Menschen und machen Fehler. Schon häufig genug wurden entsprechende Apps nachträglich zugelassen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Corpsegrinder am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

@Corpsegrinder:

ach so. dann bist du also der meinung das sich die entwicklergemeinde umsonst aufregt. das apple nciht die totalgewalt über deren arbeit hat und das die regeln nach denen zugelassen wird oder nciht zugelassen wird absolut transparent sind?

pornografische inhalte ist so ne sache... das was die bild gezeigt hat war nciht nach deutschem recht ein pornografischer inhalt. daher hat sich die bild nur nach den deutschen gesetzen orientiert. (so einen fall von unerwünschter anwendung von amerikanischen moralvorstellungen hatte ja wikipedia auch vor nciht allzulanger zeit...)
in amerika allerdings schaut das ganz anders aus. womöglich müüsen sich nun apple entwickler nach amerikanischen und anch deutschen recht orientieren und zusätzlich auch noch nach den amerikanischen moralvorstellungen, damit kein christlicher fundamentalist einfach so mal eben die geschäftsgrundlage eines startups vernichtet?

Moderationshinweis von herbivore (23.06.2010 - 17:55)

Die Frage des Threads ist "Habt ihr ein iPhone?". Natürlich kann man in dem Zusammenhang auch begründen, warum man eins hat oder warum man keins hat. Und das die Abschottung von Apple - auch im App Store - für viele ein Grund ist, kein iPhone zu kaufen, sieht man ja schon aus diversen Antworten in diesem Threads. Aber ob Apple die App-Entwicklern durch seine Entscheidungen unangemessen benachteiligt, ist ein ganz anderen Thema. Auch wenn du die Probleme auf den Punkt gebracht hast, werden wir sie nicht dadurch aus der Welt schaffen, dass wir hier darüber reden. Das müssen die betroffenen Firmen mit Apple - notfalls unter Einschaltung der Gerichte oder der Wettbewerbsaufsicht - ausmachen. Deshalb sollten wir jetzt wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen.

Viper78
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 162
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

Hi,

ich hab kein Smartphone.

Vorteile:
- Man kann mal eben im Internet recherche
- Nützliche Apps, wie Navigation
- Günstigere kommunikation als SMS z.B. mit ICQ / E-Mail

Nachteil:
- Sehr groß
- hohe Anschaffungskosten
- hohe Vertragskosten
- Apps kosten
- Macht dumm, weil man für jede Situation ein App hat (Taschenrechner, Wikipedia, leo, etc)


Meinung:
Mann muss nicht immer überall erreichbarsein (MSN,ICQ,IRC,etc). Internet kann süchtig machen, also sollte man das auch nicht imm er dabei haben.
- Handys sind zum telefonieren da!
- Smartphones sind einfach zu teuer.
- Apps sind nur auf eine Handymarke gebunden. Monokultur!!!
- Mann muss nicht 24 Stunden am Tag mit dem Handy spielen. // Spiel mit deiner Freundin :evil:

Vertrag ist einfach zu teuer.
Hab noch andere ziele im Leben,
Haus kaufen,
Baum planzen,
Kinder

MfG
Björn
Das Leben ist schön!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
edsplash
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3111.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 390

beantworten | zitieren | melden

Hallo Viper78
Zitat von Viper78
- Sehr groß
Sehr verallgemeinert, das HTC-Hero z.B. ist relativ klein
Zitat von Viper78
- hohe Anschaffungskosten
Kann ich nicht bestätigen: Mit einem guten Vertrag kriegt man die Dinger fast umsonst (jetzt nicht aufs IPhone bezogen)
Zitat von Viper78
- hohe Vertragskosten
Wieso sollten die Vertragskosten grösser sein als bei einem normalen Mobilephone?
Zitat von Viper78
- Apps kosten
Hab keine einzige kostenpflichtige App drauf
Zitat von Viper78
- Macht dumm, weil man für jede Situation ein App hat (Taschenrechner, Wikipedia, leo, etc)
Taschenrechner hat man bei jedem Handy praktisch dabei, Wikipedia und Leo wüsst ich nicht, wass diese mit Dummheit oder Intelligenz zu tun hätten - Vielmehr mit Wissen.
Zitat von Viper78
Mann muss nicht immer überall erreichbarsein (MSN,ICQ,IRC,etc). Internet kann süchtig machen, also sollte man das auch nicht imm er dabei haben.
Muss ich Dir z.T. recht geben. Der Vorteil von Smartphones liegt aber gerade darin, dass man auch andere Sachen damit machen kann. Ich nutz meines auch als Terminkalender (mit Google Synchro unschlagbar) und höre damit 2h pro Tag Musik.
Zitat von Viper78
- Handys sind zum telefonieren da!
War früher so
Zitat von Viper78
- Smartphones sind einfach zu teuer.
Wenn man sie direkt so kauft ja.
Zitat von Viper78
- Apps sind nur auf eine Handymarke gebunden. Monokultur!!!
Nur beim IPhone
Zitat von Viper78
- Mann muss nicht 24 Stunden am Tag mit dem Handy spielen. // Spiel mit deiner Freundin :evil:
Jo auf'm Arbeitsweg ^^
Zitat von Viper78
Hab noch andere ziele im Leben,
Haus kaufen,
Baum planzen,
Kinder
Und darum kaufst Du Dir kein Smartphone?
Oder anders formuliert: Glaubst Du wirklich ein Smartphone verhindert diese Ziele?

BTW: Wird hier über das IPhone diskutiert und nicht über Smartphones allgemein. Ich konnte mich aber nicht zurückhalten, zu den Punkten Stellung zu nehmen.

Gz
using Skill
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Viper78
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 162
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

Hi,

in der Abeitswelt ist das immer etwas anders.

Ich bin jetzt von Privatem Handy ausgegangen.
Privat hab ich 6 Euro im Monat.

25 Euro im Monat + 300 Euro anschaffung und das alle 2 Jahre erneuern.

Da zahlt man
25 * 12 + (300 + 25) / 2 = 300 + 162,5 = ca. 462,5+300 € ( 38,6 € im Monat)
Die meisten Leute brauchen aber aber mehr Internet Traffic also nehmen sie den für 45 Euro.
45 * 12 + (170 + 25) / 2 = 540 + 97,5 = ca. 637 € (ca 53 € im Monat)
Monat * Jahr + (Neuanschaffung + Einrichtungsgebühr) = Jahreskosten

OK das ist alles vom Rosakonzern.

Wenn ich morgens 15 Min zur Arbeit fahre brauch ich kein Inet, etc.
Tip: Gute Zeitung lesen :-)

Zu den APPs:
Es gibt Symbian, Android, iOS4 und Bada. Die Apps laufen jeweils nur mit dem System.
Sind nicht portierbar. Man hat nur jeweils wenig auswahl.

So long...
Das Leben ist schön!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid14268
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.578

beantworten | zitieren | melden

Also ich bezahle pro Monat 9-35ct im durchschnitt, meine höchste Rechnung im gesamten letzten Jahr war ~2,50€
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
edsplash
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3111.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 390

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Viper78
25 * 12 + (300 + 25) / 2 = 300 + 162,5 = ca. 462,5+300 € ( 38,6 € im Monat)
Die meisten Leute brauchen aber aber mehr Internet Traffic also nehmen sie den für 45 Euro.
45 * 12 + (170 + 25) / 2 = 540 + 97,5 = ca. 637 € (ca 53 € im Monat)
Monat * Jahr + (Neuanschaffung + Einrichtungsgebühr) = Jahreskosten
Eine Datenflat ist aber nicht zwingend für ein Smartphone, geht auch ganz gut wenn man nur Zuhause im WLAN surft. Und 300 für die Anschaffung sind schon Arg viel - Je nach Vertrag kriegt man das Gerät für viel weniger.

Zitat von Viper78
Wenn ich morgens 15 Min zur Arbeit fahre brauch ich kein Inet, etc.
Tip: Gute Zeitung lesen :-)
Bei mir > 1h, Zeitungen kosten ebenfalls und sind viel weniger mühsamer unterwegs, wenn man viel Umsteigen muss etc.

Zitat von Viper78
Zu den APPs:
Es gibt Symbian, Android, iOS4 und Bada. Die Apps laufen jeweils nur mit dem System.
Sind nicht portierbar. Man hat nur jeweils wenig auswahl.
Du hast aber davon gesprochen, dass Apps an die Handymarken gebunden sind und das ist mit Android ganz sicher nicht der Fall, dort gibt es bereits sehr viele Smartphones. Bei den Heimrechnern hat man übrigens dasselbe Problem. .NET läuft auch nur auf Windows, soll ich es darum nicht nutzen? Bei Smartphones ist es auch viel schwieriger plattformunabhängige Anwendungen zu schreiben. Da ist nurschon die Auflösung ein Problem ist. Gewisse Phones untersützen dann Multitouch, haben schnellere CPUs drin oder andere Peripherie.

Gz
using Skill
private Nachricht | Beiträge des Benutzers

Moderationshinweis von herbivore (24.06.2010 - 15:45)

Dass die Diskussion vom iPhone im Speziellen zu Smart-Phone im Allgemeinen gedriftet ist, habe ich zunächst noch hingenommen. Aber wenn es jetzt in sieben oder acht Beiträgen darum geht, ob .NET Programme nun unter Linux laufen oder nicht, dann gehört das einfach nicht mehr hier her und ist auch insofern entbehrlich, als dass das alles schon in anderen Threads ausführlich besprochen wurde ==> entfernt.

Nun lasst bitte auch die Smart-Phones Smart-Phones sein. Dem Titel nach (und darauf kommt es ja an) geht es nur um das iPhone.

inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2.296

beantworten | zitieren | melden

Ich bin nun seit gestern im Genuss das 3G testen zu dürfen, da mein Onkel sich das 4G gekauft hat und es mir überlassen hat.

An sich schneidet es für mich im Direktvergleich mit dem HTC HD2 doch eher schlecht ab.

Es ist einfach für die Hardware die dahinter steckt viel zu langsam. - Dass es kein Multitasking kann, darüber könnte ich persönlich noch hinweg sehen, auch dass mir vorgeschrieben wird was ich damit darf. - Aber wenn eine Simple App gefühlte 4 Sekunden zum öffnen braucht (teilweise auch länger), ist das schon eher schlecht.

Auch die Handhabung habe ich mir einfacher vorgestellt. - Dabei wird doch immer gesagt es sei so Benutzerfreundlich. - Die Bildschirmtastatur ist einfach zu klein.

Positiv am Iphone ist jedoch, dass wenn man mal versehentlich auf das Icon einer App kommt, diese nicht direkt startet, wie es beim HTC HD2 der Fall ist.

Mein Fazit daraus:
Wer den Hype miterleben will, kann sich gern eins zulegen, wer die Masse an Apps gut findet, für den gilt das selbe. - Möchte aber jemand flot mit dem Gerät arbeiten, würde ich ihm dann doch zu einem anderen Raten.

Am Ende muss sowieso jeder für sich entscheiden, was er braucht und was nicht. - Für mich zählt auf jeden Fall Primär mitunter die Geschwindigkeit in Zusammenhang mit der verbauten Hardware.
Und das Iphone ist mit seinen 1000€ dann doch zu teuer wenn man sieht, wie schlecht die Soft mit der Hardware interagiert.
Das HTC HD2 im Gegensatz kostet Beispielsweise nur rund 550 €.

Ein weiteres Contra des HTC HD2 wäre aktuell nur die größe des Gerätes, was in meinem Speziellen Fall jedoch eher ein Plus ist.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von inflames2k am .
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Blue_Dragon
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 198
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Ich habe im Moment ein iPhone 3G.

Ich werde sobald es in Österreich erhältlich ist, auch auf das iPhone 4 umsteigen. Beruflich arbeite ich im Moment mehr in Objective-C und XCode als unter .NET.

Dadurch beschäftige ich mich auch mit der Entwicklung von iPhone Apps. Und es macht mächtig Spaß ;-). Auch wenn man im Gegensatz zu .NET sich wieder in die Uhrzeit zurückversetzt fühlt. (Arbeiten mit Pointern, Speicherplatz selbst allozieren usw.)

Für mich ist die Bedienung des iPhones auch sehr übersichtlich gestaltet. (Ist wohl Geschmacksache). Bis jetzt habe ich noch niemanden gesehen, der nach irgendeiner Einstellung lange suchen musste oder sich nicht zurecht gefunden hat.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dilsemann
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2988.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 69
Herkunft: Braunschweig

beantworten | zitieren | melden

Ich habe damals mit dem Gedanken gespielt, mir ein iPhone zuzulegen. Aufgrund meiner Anwendungsgebiete bin ich jedoch bei meinem Toshiba TG01 mit WM 6.5 angelangt.

Ich entwickle verdammt gerne für mich privat die ein oder andere Anwendung und da ich zuhause alles habe, was nötig ist um für WM zu entwickeln, hab ich mich für WM entschieden. Mein letzter Kenntnissstand war, dass ich um für das iPhone zu entwickeln, extra ein MacOS benötigen würde und außerdem mir Objective-C aneignen müsste.

Da ich mich aber auf .NET spezialisieren will, kommt für mich Objective-C nicht in Frage. Zudem habe ich mit WM gleich von anfang an eine perfekte Integration in Windows Domänen + Exchange Synchronisierung ohne zusätzliche Apps.

Gut aussehen und angenehm von der Bedienung ist das iPhone ja, aber wie gesagt. Es ist halt auch der Praxisnutzen wichtig.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 187
Herkunft: Baden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat von dilsemann
Da ich mich aber auf .NET spezialisieren will, kommt für mich Objective-C nicht in Frage. Zudem habe ich mit WM gleich von anfang an eine perfekte Integration in Windows Domänen + Exchange Synchronisierung ohne zusätzliche Apps.

Exchange Anbindung hat das IPhone auch. Und was willst du mit AD auf dem Telefon?
Ich "spezialisiere" mich eigentlich auch beruflich Bedingt auf .net und die MS Umgebung, ich denke aber man solle auch mal einen Blick über den Tellerrand wagen und so mache ich jetzt ein Projekt mit Scala und habe auch schon Objective-C im Auge (sobald mein MBP da ist).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers