Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Habt ihr ein iPhone?
Uwe81
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 282
Herkunft: Ludwigshafen

beantworten | zitieren | melden

Ich habe kein iPhone.

Aber auf der Evolutionsleiter der Handys bin ich letztes Jahr vom Motofone F3 zum Nokia 1208 aufgestiegen. Hat zwar auch keine Kamera, MMS, GPS oder UMTS, aber wenigstens ein Farbdisplay. Und, für Geocacher nicht zu verachten, es hat eine echte Taschenlampe drin (wirklich, nicht nur ein "Ich mach den Bildschirm weiß")

Außerdem muss ich nicht so drauf aufpassen, kostet nämlich ohne Vertrag unter 30 Euro.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Hi,

iOS 4 kann auch Multitasking und das ganze sogar OHNE die Akkulaufzeit einzuschränken. Ich habe selber ein iPhone 3GS und werde mit demnächst auch ein iPhone 4 kaufen. Das Entwickeln für's iPhone ist einfach super. Das SDK in Verbindung mit Objective-C ist traumhaft und da die Apps nativ auf dem Gerät laufen zeigt es eine deutlich höhere Leistung als Android, wo die Apps auf einer angepassten JVM laufen, die auch noch dem Stand der Technik absolut hinterher ist.

Beispiel: Eine in Java geschriebene Android App wird zur Compilezeit einem Typechecking unterzogen. Soweit alles gut. Die VM führt aber zur Laufzeit nochmal ein Typechecking durch. Macht prinzipiell keinen Sinn, verhindert das Ausführen dynamisch typisierter Sprachen auf der VM und verlangsamt die Ausführung nochmals.

Eine in Objective-C geschriebene App kann zur Compilezeit einem strikten Typechecking unterzogen werden, wo es jedoch sinnvoll ist, kann auch dynamische Typisierung angewandt werden, da Objective-C duck-typing verwendet und Nachrichten verschickt, statt Methoden aufzurufen. So hat man die Vorteile von beidem in einer zu Maschinencode kompilierten Sprache.


Meine Erfahrung zeigt auch, dass der Akku länger hält, als der der meisten Android Phones. Ich komme immer 2 Tage mit meinem Akku hin, obwohl ich wirklich viel mit dem Telefon mache (vor allem mobil surfen). Wenn ich wenig mache sind es auch mal 4 Tage. Außerdem ist das Display wesentlich besser als die der Konkurrenten. Nicht zwingend von der Auflösung(das kommt mit dem iPhone 4 ;-) ) sondern einfach von der Darstellung und vor allem vom Touch. Das iPhone ist sehr responsive und der Touchscreen ist wirklich genau. Die Einschränkungen stören mich nicht. Habe bisher keine App, die ich haben wollte, im Store vermisst. Und viele der wirklich guten Apps sind kostenlos oder sehr günstig. Btw. werden 95% der Apps die abgelehnt werden auf Grund mangelnder oder ganz fehlender Lauffähigkeit abgelehnt.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Corpsegrinder am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
der-schlingel
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3239.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 799
Herkunft: Österreich/Wien

beantworten | zitieren | melden

[offtopic]
Zitat
Btw. werden 95% der Apps die abgelehnt werden auf Grund mangelnder oder ganz fehlender Lauffähigkeit abgelehnt.
Was du aus der transparenten und offenen App-Bewertung weist? [/offtopic]
As a man thinketh in his heart, so he is.
- Jun Fan
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
- Erich Kästner
Krawutzi-Kaputzi
- Kasperl
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Fabian
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1590.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1.985
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

[offtopic]
Hallo zusammen,

was ich schade finde, ist, dass so eine Diskussion viel zu schnell wieder in einen Glaubenskrieg abdriftet.

Viele Leute sollten einfach wieder mehr nach ihrer persönlichen Anforderung kaufen und nicht mehr.


Gruß,
Fabian
[/offtopic]
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Gefangen im magischen Viereck zwischen studieren, schreiben, lehren und Ideen umsetzen…

Blog: www.fabiandeitelhoff.de

Moderationshinweis von herbivore (17.06.2010 - 11:44)

Ein Glaubenskrieg ist das ja nun überhaupt nicht geworden. Ich hatte ja schon oben um sachliche Diskussion gebeten und das hat auch gut geklappt.

Dass jemand nun sagt, dass er prinzipiell kein Gerät von Apple kauft, weil ihm die Geschäftspolitik nicht gefällt und er diese nicht unterstützen möchte, ist das doch vollkommen ok. Das ist das eine politische Entscheidung. Aber nur weil jemand einen solchen Grund angibt, wird aus der Diskussion noch lange kein Glaubenskrieg.

Ein Glaubenskrieg würde es werden, wenn jeder den anderen zu seinem Glauben überreden will, also wenn z.B. jetzt jemand sagen würde "Viele Leute sollten einfach wieder mehr nach ihrer persönlichen Anforderung kaufen und nicht mehr". Das wäre dann ein Beitrag zu einem Glaubenskrieg. :-)

Jeder hat aber nunmal seine eigenen Kriterien. Die einen entscheiden mehr aufgrund von technische Kennzahlen, die andern schauen mehr auf das Image eines Produkts und wieder andere beziehen auch politische Kriterien ein. Alles vollkommen legitim.

private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t2t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 413
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Ich hätte sehr gerne ein iPhone, hab aber grad nicht das nötige Kleingeld übrig. Mal schauen, ob im Zuge des IPhone 4 das 3GS günstiger wird (würde es mir nur ohne Telekom Vertrag holen). Spannend finde ich, dass sich auch die älteren iPhone Modelle auf das neue OS4 updaten lassen sollen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
svenson
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8.746
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Ich hab keines und werde mir sicher keines kaufen. Liegt aber primär daran, dass Mobilgeräte für mich generell uninteressant sind. Mein Handy liegt ständig unaufgeladen in der Ecke. Ich bin noch in der Zeit aufgewachsen als es keine Handys gab, daher fällt es mir leicht sich der Immer-und-überall-erreichbar-sein-Sucht zu entziehen. Ich nutze mein Handy nur, wenn ich längere Zeit unterwegs bin und dann selbst jemanden erreichen will. Ansonsten verlasse ich mich darauf, dass Leute ihre Verabredungen einhalten. Das Einzige was mich bewegen könnte, meine alte Krücke gegen ein neues Handy zu tauschen, wäre kostenlose offline-Navi, a la Ovi-Maps von Nokia. Dann aber in einem möglichst billigen Gerät. Internet-Zugang im Handy finde ich sekündar. Ich habe den ganzen Tag Interzugang (Arbeit, zuhause), das reicht mir.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von svenson am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 187
Herkunft: Baden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hi Fabian,
ich finde es ist ein sachliches Gespräch geworden. Ehrlich gesagt hab ich bei der Erstellung des Beitrags eher damit gerechnet das es schärfer zur Sache geht. Man schaue nur mal ins Heise-Forum wenn wieder eine Apple oder Android -News erscheint.

Ich finde es toll das sich die Community hier soweit repektiert das man sachlich Auseinandersetzt und auch anderen ihre Meinung lässt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
bird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 75
Herkunft: Steinheim

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich war beim 2G und beim 3G auch immer sehr zurückhaltend. "so etwas brauch ich nicht" hab ich immer gesagt. Irgendwann habe ich dann mal von bekannten ein 3G getestet und war zufrieden. Seit gut einem Jahr besitze ich nun ein 3GS und möchte (im Moment) nicht mehr tauschen.
Sehr interessiert habe ich auch die Vorstellung des 4er Modells verfolgt, dennoch werde ich es mir nicht zulegen. Zunächst werde ich die Vertragslaufzeit abwarten und ich brauche nicht (wie so viele) immer das neuste. Ausserdem weiß ich ja noch nicht was sich in dem nächste Jahr noch so tut. Nach momentanen Erkentnissstand würde auch das nächste wieder ein iPhone werden, weil es für mich im Moment das absolute Spitzenmodell (was die Bedienung und Komfort angehet) ist, aber wie gesagt wer weiß was nächstes Jahr auf dem Markt ist /kommt.

Grüße
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FeelFlow
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 67
Herkunft: Schwaben

beantworten | zitieren | melden

Ich habe kein iPhone weil:

1. zu teuer
2. Ich habe einen zu hohen Handy-Verschleiß (so ein iPhone würde nicht lange bei mir überleben
3. Ich mag kein Apple (ok... ich hatte früher mal nen Macintosh... aber das is was anderes
4. iPhone ist mir viel zu Mainstream!
5. Touch-Screen??? Ich hab dicke Finger :/
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Zitat von der-schlingel
[offtopic]
Zitat
Btw. werden 95% der Apps die abgelehnt werden auf Grund mangelnder oder ganz fehlender Lauffähigkeit abgelehnt.
Was du aus der transparenten und offenen App-Bewertung weist? ;)[/offtopic]

[offtopic]
Ja, falls du es nicht weisst wird inzwischen jedem Entwickler der Grund für die Nichtveröffentlichung genannt.
[/offtopic]
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Ja, falls du es nicht weisst wird inzwischen jedem Entwickler der Grund für die Nichtveröffentlichung genannt.

ein schwacher trost, wenn man auf mannmonaten entwicklungszeit sitzen bleibt....
tatsache ist, das man sich trotz dem halten an gesetzen nicht sicher sein kann ob die app jemals verkauft werden darf. und das nicht weil es der gesetzgeber so will, sondern weil ein apple-angestellter einen schlechten tag hat (übertrieben ausgedrückt).




ein bekannter hat mal ein paar sachen auf einem Iphone programmiert und war da recht angetan, jedoch ist die hürde der verteilung schon recht hoch gesetzt... mal so eben seinen kumpels das programm geben, weil es cool und kostenlos ist, ist nicht so ohne weiteres möglich...


aber einem punkt, über den ich mich in naher vergangenheit mal mit jemnden unterhalten habe, muss ich schon noch erwähnen. es hat durchaus seine vorteile für gewisse benutzergruppen, das diese bevormundet werden. das hört sich jetzt negativ an und für mich wäre das auch negativ, aber wenn ich mir dann z.b. nicht so technikaffine personen betrachte, die eine app nciht von einer fernbedieung unterscheiden können, dann hat das doch gewisse vorzüge....

daher habe ich entgegen meiner überzeugung beschlossen meiner mutter mal ein IPad zu kaufen... wenn sie es möchte (alternativ den neuen eeePC)

das hätte anlog zum iphone gleich mehrere vorteile für mich:
1. ich kann sagen, das cih mich im problemfalle nciht damit auskenne und ersticke hilfsanfragen ala "wie kann ich nochmal machen das xy so schön blinkt?" bereits im keime.
2. die wahrscheinlichkeit, das ich schon wieder X viren/trojaner/würmer entfernen muss, ist relativ gering.
3. wenn hardwarefehler auftreten muss ich nciht wieder mal einen ganzen tag damit verbringen, alles wieder auf vordermann zu bringen.

nachteil: all das kostet natürlich geld. besonders dann, wenn ich es nciht mache....

ach ja... ein sehr großer nachteil vom iphone und ipad ist: KEIN FLASH! (ich weiß nicht ob es bereits erwähnt wurde... aber ich finde bei so einem defizit kann man nciht oft genug erwähnen das es da ist...)
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 187
Herkunft: Baden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat von JAck30lena

ach ja... ein sehr großer nachteil vom iphone und ipad ist: KEIN FLASH! (ich weiß nicht ob es bereits erwähnt wurde... aber ich finde bei so einem defizit kann man nciht oft genug erwähnen das es da ist...)[/quote]


In wiefern ist das ein Nachteil?
1. Stellen alle Videoportale auf HTML5 bzw. H.264 um
2. Hab ich Flashblock auf meinem Desktop im FF und komme eigentlich gut durchs Netz ;-)
3. Die nervigen "SIE HABEN GEWONNEN" Flash-Poups fallen weg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
kleines_eichhoernchen
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2079.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3.971
Herkunft: Ursprünglich Vogtland, jetzt Much

beantworten | zitieren | melden

Flash ist der größte Mist der jemals erfunden wurde. Flash macht nur Sinn für Anwendungen die im Browser laufen. Beispiel Spiele.

Für irgendwelche Ticker, Banner oder Bundesliga-Tabellen braucht man kein Flash. Das geht mit HTML und Javascript viel einfacher und Ressourcenschonender - und vor allem nervt dass nicht wie Banner mit Sound.

Ich hoffe es setzt sich schnell im web das video-Tag durch, dann kann ich endlich den Mist vom Rechner runterhauen. Ansonsten, NoScript ist die beste Erweiterung für Firefox.
Es gibt 3 Arten von Menschen, die die bis 3 zählen können und die, die es nicht können...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
spacenet
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 16

beantworten | zitieren | melden

Ich brauche absolut kein Flash und mittelfristig wird Flash auch immer mehr abgelöst.

Das grosse Plus am Iphone sind einfach die unzähligen Apps - das finde ich schon sehr toll was es da so alles gibt. Klar hat das auch die Konkurrenz, aber eben nicht in der Fülle.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t-master
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 179

beantworten | zitieren | melden

Also ich hätte zwar gerne eins, aber ich muss mir nur 1 Sache immer wieder in den Sinn rufen, dann kann ich widerstehen:
Apple baut sogar in die kleinen Kabel zum Anschließen an den Fernseher Chips ein, um zu verhindern, dass man Kabel ohne Apple-Logo (sprich Kabel < 35€) benutzt (!!!).
Und da es die Dinger zu vertretbaren Kaufpreisen eh nur bei der Telefonmafia mit unverschämten Verträgen gibt, hat sich das Thema erstmal ganz erledigt ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Zicore
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 403

beantworten | zitieren | melden

Das hat sich in Deutschland sowieso bald erledigt, wegen dem Gesetzt welches besagt das es nur noch einheitliche Handyladegeräte geben soll.

Und sonst, Kopfhörer sind beim 3Gs ganz normale 3,5mm Klinken
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t-master
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 179

beantworten | zitieren | melden

Nein, ich mein die AV-Kabel, das hat weder mit den Kopfhörer noch mit den Ladekabeln zu tun.
;-)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von t-master am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Zitat von t-master
Nein, ich mein die AV-Kabel, das hat weder mit den Kopfhörer noch mit den Ladekabeln zu tun.
;-)

Also das ist ja echt Quatsch. Es gibt von 1000 Anbietern Billigkabel für Appleprodukte. Von Ladekabeln über Displayadapter bis hin zu Akkus... Btw. Mini Displayport ist ein offener Standard und somit für jeden Verfügbar ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 187
Herkunft: Baden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Nein das ist kein Quatsch. TV-Out mit dem IPhone/IPad/IPod etc. geht nur mit dem originalen Apple AV Kabel. Sämtliche Zubehörkabel funktionieren nicht. Apple hat da so ne Art DRM-Chip drin.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Boris0815
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 225
Herkunft: Osnabrück

beantworten | zitieren | melden

Hiho,
Zitat
"Nimm es ne viertel Stunde und dann reden wir weiter"

und dann? Bin ich wahrscheinlich auch im ersten Moment begeister, oder auch nicht (bin kein Fan von Touchscreens).
Ein Gerät so eine kurze Zeit zu testen und dann gleich in den Laden zu rennen und kaufen finde ich arg überstürzt.

Mal abgesehen von teuren Apple Produkten, wer kauft sich ein solches Gerät eigentlich weil er die Funktionen wirklich braucht, und wer kauft weil es es halt gibt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Zitat von mo#
Nein das ist kein Quatsch. TV-Out mit dem IPhone/IPad/IPod etc. geht nur mit dem originalen Apple AV Kabel. Sämtliche Zubehörkabel funktionieren nicht. Apple hat da so ne Art DRM-Chip drin.

http://www.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_Id=489777

Da haste eins.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 187
Herkunft: Baden

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Belkin iPhone/iPod Audio-/Video-Kabel (AV-Kabel)
Multimedia / Fun: Belkin iPhone/iPod Audio-/Video-Kabel (AV-Kabel)
kompatibel mit:

* iPhone
* iPhone 3G
* iPod touch 1G/2G
* iPod nano 3G/4G
* iPod Classic 80 GB/160 GB
* iPod Classic 120 GB

Achtung: Dieses Produkt ist NICHT kompatibel mit iPhone 3GS!
Ja schön, das funktoniert offensichtlich so gut wie die 10€ Dinger aus China...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Funnygamer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 62
Herkunft: Aachen

beantworten | zitieren | melden

Da jetzt das neue iOS 4 released wurde, wollte ich einmal Fragen ob einer von euch schon erste Erfahrungen damit gesammelt hat?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Fabian
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1590.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1.985
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

Hallo Funnygamer,
Zitat von Funnygamer
Da jetzt das neue iOS 4 released wurde, wollte ich einmal Fragen ob einer von euch schon erste Erfahrungen damit gesammelt hat?
ich habe es seit gestern Abend auf meinem 3GS. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Viele nette kleine neue Funktionen und Verbesserungen. Ich wüsste nicht, warum ich es nicht hätte installieren sollen.

Gruß,
Fabian
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Gefangen im magischen Viereck zwischen studieren, schreiben, lehren und Ideen umsetzen…

Blog: www.fabiandeitelhoff.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ducky_boy
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3154.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 28
Herkunft: Heilige Länder

beantworten | zitieren | melden

Ich habe kein iPhone da ich auf Linux und damit auf Android stehe
Hab ein HTC Desire und bin damit überglücklich!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2.295

beantworten | zitieren | melden

Ich persönlich habe (noch) kein IPhone. - Noch ist es mir zu teuer, und noch kommen die Ziele von Apple nicht mit meinen Prinzipien überein.

Habe mir vor kurzem ein HTC HD2 zukommen lassen. - Aus meiner Sicht, stehen sich die Geräte in nichts nach. - Maximal im Umfang der verfügbaren Apps. Solang mir aber das HTC HD2 alles bietet, was ich brauche werde ich auch auf kein IPhone umsteigen.

Außerdem besitze ich noch seit 2 Jahren ein HTC Magic, was zwar nicht so mit dem IPhone und dem HD2 mithalten kann, jedoch dennoch alles bietet was man als normalsterblicher braucht.

Dank des Windows Mobile auf dem HD2 kann ich mir Dinge, welche mir fehlen auch selbst Problemlos erstellen.
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Absturztaube
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2699.png


Dabei seit:
Beiträge: 47
Herkunft: Wallis, Schweiz

beantworten | zitieren | melden

Ich besitzte auch kein iPhone...
und werde auch in naher/ferner Zukunft keines kaufen.

Habe seit 1 Jahr das HTC Hero und bin zufrieden damit (freudig auf das Update wartend).

Der Grund weshalb ich ein Android Phone besitze ist seine Offenheit und das SDK
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.815
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Ich besitze kein iPhone, hauptsächlich wegen dem Preis und der Gängelung durch Apple.
Apple hat zwar durchaus ein äusserst innovatives Produkt mit dem iPhone hervorgebracht, was auch den Preis noch rechtfertigen würde. Aber mit den Restriktionen für Entwickler und Benutzer über den AppStore kann ich mich absolut nicht anfreunden.

Hatte auch mal ein iPhone in den Händen, hab's benutzt und bin begeistert. Aber aus den o.g. Gründen werd' ich es nicht kaufen.
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
And.Wolf
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 65

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

nein, noch nicht.

Aber da ich Apps entwickel habe ich schon ein iPod Touch und bald wird es wohl auch ein iPhone geben.

So kann ich wenigstens gescheit testen bevor ich es hochlade.

Achja.
Ich weiß nicht warum es so schwer sein soll ein App in den App Store zu bekommen?
Apple hat doch genau Dokumentiert welche Richtlinien App XY erfüllen muss um angenommen zu werden.

Gruß
Andreas
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Apple hat doch genau Dokumentiert welche Richtlinien App XY erfüllen muss um angenommen zu werden.

darin enthalten sind verallgemeinerte aussagen, die es prinzipiell apple ermöglichen jede beliebige anwendung herauszunehmen oder nciht zu akzeptieren.

z.b. der vorfall mit der "Bild-app" von der zeitung "Bild"... oder viele andere beispiele...

klar, wenn du nur einen Pong klon implementierst, dann sit die wahrscheinlichkeit einer ablehnung eher gering aber sie ist dennoch immer gegeben.
das hauptproblem ist nciht "ich entwickel mal schnell was und brings in den store" sondern: "ich investiere mehrere hunderttausend in eine app und hoffe das apple die app durch lässt"