Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Welchen Clean Code Developer Grad habt ihr?
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

Welchen Clean Code Developer Grad habt ihr?

beantworten | zitieren | melden

Hallo Community,

mich würde interessieren, ob ihr die Clean Code Developer Prinzipien und Praktiken regelmäßig und aktiv einsetzt und wenn ja, bis zu welchem Grad (oder etwas einfacher und ungenauer formuliert: Welchen Clean Code Developer Grad habt ihr)? Bitte übertreibt nicht!

Bitte stimmt auch ab, wenn ihr (noch) kein Clean Code Developer seid. Wählt dann den letzten Punkt ("gar keinen / bin kein CCD").

Schreibt ruhig, welche Erfahrungen ihr mit den Clean Code Developer Prinzipien und Praktiken gemacht habt. Oder andersherum auch warum ihr (absichtlich) kein Clean Code Developer seid.

Die Umfrage läuft sieben Tage. Antworten auf den Thread könnt ihr aber auch danach natürlich weiterhin.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid12529
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

also ich verfolge die CCD-Bewegung mehr oder weniger seit der ersten Stunde und versuche, soweit es mir möglich ist, sauberen Code zu schreiben. Leider hab ich auf der Arbeit oft mit Brownfield-Projekten zu tun wo ich dann, wie ich gestehen muss, öfter "Regelverstöße" in Kauf nehme.
Bei neuen Projekten auf der grünen Wiese arbeite ich dann aber auch streng komponentenorientiert und versuche die CCD-Regeln und -Prinzipien bewusst einzuhalten.

Da ich aber in der Praxis das System mit dem Wechseln der Ränge nach einer bestimmten Zeit ohne Regelverstöße nicht befolge, habe ich einfach mal für Rot abgestimmt...

Grüße,
Isaac
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.815
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Da gehöre ich leider zur größten Gruppe.
Versuche mich da auch gerade einzuarbeiten, und meinen Stil etwas anzupassen, was ja teilweise doch etwas schwieriger ist, wenn man sich Sachen abgewöhnen muss, die man seit Jahren eigentlich falsch macht.
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid12529
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208

beantworten | zitieren | melden

Kleine Anmerkung vielleicht noch bezüglich der CCD-Grade:
Zitat
Die Grade drücken keinen Wert aus. Wer am blauen Grad arbeitet ist nicht "besser" oder "weiter" als jemand, der am orangen Grad arbeitet.
Bedeutung der Grade

Nicht, dass das hier zu einem Wettbewerb wird.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo tom-essen,
Zitat
Versuche mich da auch gerade einzuarbeiten, und meinen Stil etwas anzupassen, ...
hm, damit hast du doch eigentlich schon den schwarzen Grad.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Ich habe bisher nicht bewusst nach den CCD-Regeln entwickelt, aber schon immer auf die Qualität des Codes Wert gelegt. Ich würde mich aktuell auf dem Roten Grad sehen, werde aber jetzt mal anfangen, das genau zu verfolgen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid14268
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.578

beantworten | zitieren | melden

Ich beschäftige mich derzeit auch damit, lese das Buch "Clean Code" von dingsbums. Sehe mich noch bei Schwarz.

Wobei ich bisher feststellen musste das ich mich schon sehr lange an diverse "regeln" halte die in CCD definiert sind ohne davon zu wissen
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von userid14268 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
fielding
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 60

beantworten | zitieren | melden

Zitat von CSL
Wobei ich bisher feststellen musste das ich mich schon sehr lange an diverse "regeln" halte die in CCD definiert sind ohne davon zu wissen :D

das liegt glaube ich am gesunden menschenverstand ;)
ich sehe mich gerade zwischen rot und orange, je nach motivation..
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2.187
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Hallo @All,

Das es so was wie Clean Code Developer gibt weiß ich. Aber ich hab bis jetzt nicht die Musse dazu gehabt mir das auch mal durchzulesen.
Trotz dem versuche ich sauberen Code zu schreiben, halt so wie ich ihn mir als sauber vorstelle. :)

Gruß
Juy Juka
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
martinO
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 164

beantworten | zitieren | melden

Ich halte es so wie JuyJuka - wenn mir etwas unschönes auffällt, wird es asap verschönert. Mit den verschiedenen Farben und Auszeichnungen habe ich so meine Mühe..

Eine wahre Begebenheit (vor ca 15 Jahren):
Judo-Trainer steht vor mir - 3. Dan (schwarzer Gürtel). "Greif mich an" Ich: "Nein, du hast den schwarzen Gürtel..." ... er zieht den schwarzen Gürtel aus, zieht einen weissen Gürtel an.. "Los, greif an"...


Die Idee hinter CCD, jede Woche auf etwas anderes speziell zu achten, ist allerdings sehr gut.. ich denke, der Lerneffekt ist dadurch eher hoch.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jack Sun
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3043.gif


Dabei seit:
Beiträge: 109
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Also ich hab letzte Woche angefgangen mich aktiv mit CCD aueinanderzusetzten und trage deswegen Rot, das Buch Clean Code bin ich schon eifrig am lesen und bis ich es durch habe werde ich auch Rot behalten (egal was die Regeln vorschreiben mit dem aufstieg). Ich musste aber wie CLS feststellen, das ich mich an einige der Regeln schon seit einiger Zeit halte (Namensgebung etc.)

Da ich erst seit kurzer Zeit intensiv programmiere fällt es mir leichter, die Regeln neu umzusetzten ;)
und so stellt sich wieder einmal die Frage: Warum klappt das nicht gleich so gut?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Khalid
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2534.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3.511
Herkunft: Hannover

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich setze mich schon länger mit CCD auseinander. Wenn ich mir die Grade mal so durchschaue, setze ich eigentlich schon von allen Graden etwas ein (IoC, Konventionen, DRY, KISS, Testing, usw...). Dennoch habe ich für mich persönlich für den roten Grad abgestimmt.
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 469
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Ich habe für mich mit "gar keinen/bin kein CCD" gestimmt.
Ich habe über das Thema schon vor vielen Monaten gelesen. Wie hier auch schon einige geschrieben haben, sie verwenden schon viele der Richtlinien. Und weshalb? Zum einen, weil man es intuitiv so macht. Zum anderen, weil das ganze CCD Thema doch nichts anderes ist wie die zig-ste Aufbereitung zum Thema Software-Design und Software-Qualität. Ich meine, Coderichtlinien die z.B. vorschreiben wie man eine Variable benennt, das gab es doch schon zu Assembler-Zeiten, und dass man Code-Dopplung vermeidet, das weiß man auch nicht erst seit gestern. Ich habe keinen Punkt gefunden, den ich nicht schonmal anderswo gelesen hätte (und teilweise dort viel ausführlicher).
Sauberen Code, jawohl, den produziere ich, soweit bzw. in dem "Grad" wie es vereinbar ist mit Nutzen/Aufwand/Zeit.
Aber bei CCD hat man letztendlich dem Kinde doch nur wieder einen neuen, wichtig klingenden Namen verpasst, und das Thema schön "bunt" verziert. Solche Projekte unterstütze ich nicht, sie widersprechen sich von vorne herein selbst im Thema "Dopplung vermeiden".

sth_Weird
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2.082
Herkunft: Coburg / Oberfranken

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

peinlich, ich glaube von CCD schon mal gehört zu haben, weiß aber nicht mehr wo. Habe jetzt mal einen Blick auf die Page riskiert und es hört sich doch sehr interessant an. Werde mir die Regeln soweit mal ausdrucken und in aller Ruhe durchlesen und gleichzeitig das schwarze Band bestellen ;)

Danke für den Post.

[Offtopic]Wäre es vielleicht eine gute Idee für CCD auf der Startseite zu werben?[/Offtopic]
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jack Sun
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3043.gif


Dabei seit:
Beiträge: 109
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Zitat von frisch
weiß aber nicht mehr wo.

[offtopic]
Anm.:
Das erste mal hab ich hier im Forum von CCD gehört, vor einem Jahr und vor ein paar wochen wieder, seit dem beschäftige ich mich aktiv mit dem Thema
[/offtopic]
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jack Sun am .
und so stellt sich wieder einmal die Frage: Warum klappt das nicht gleich so gut?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid14268
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.578

beantworten | zitieren | melden

Ich kann die Armbänder nicht bestellen, habe dieses komische Paypal nicht ^^
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jack Sun
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3043.gif


Dabei seit:
Beiträge: 109
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

[offtopic]
Zitat von CSL
habe dieses komische Paypal nicht

Als ich vor 3 Wochen mir die Armbänder bestellt habe hate ich auch keines und ist immernoch so (glaube ich zumindestens). Du kannst auch ohne erstellung eines Kontos bestellen, irgendwie. ^^
[/offtopic]
und so stellt sich wieder einmal die Frage: Warum klappt das nicht gleich so gut?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid12529
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208

beantworten | zitieren | melden

@sth_Weird: Ich glaube da tust du der CCD-Initiative an sich und auch deren Initiatoren unrecht. Ralf Westphal und Stephan Lieser wissen sehr wohl, dass sie da nichts neues erfunden haben, dass die ganzen Werte, Prinzipien und Praktiken die sie formuliert haben schon bekannt sind. Und auch ich hab, bevor ich Clean Code Development gemacht hab, für meine Begriffe mich damals bemüht, sauberen Code zu schreiben und habe auch unbewusst schon einige der CCD-Prinzipien eingesetzt. Aber genau das ist es ja. Ich hab es unbewusst gemacht. das macht wohl jeder Entwickler. Aber genau aus dieser Nische will CCD die Softwareentwicklung rausholen, in dem es einen Satz an Werten und Prinzipien bzw. Praktiken formuliert, die, wie sie meinen zu besserer Softwarequalität beitragen. Mit CCD soll quasi ein "Standard" formuliert werden, der sagt, was sich bewährt hat und was man besser lässt. Ich persönlich bin sehr darüber, von Leuten, von denen ich weiß, dass sie mehr Ahnung haben als ich, an der Hand geführt zu werden.

CCD ist auf jeden Fall ein Thema, mit dem es sich zu beschäftigen lohnt. Auch für die, die meinen, sie würden ja jetzt ohnehin schon alles richtig oder wenigstens gut genug machen.


Zitat
Ich habe keinen Punkt gefunden, den ich nicht schonmal anderswo gelesen hätte (und teilweise dort viel ausführlicher).
Die Aufgabe von CCD ist nicht, diese Sachen, die es in den Bausteinen verpackt hat, ausführlich und langatmig zu erklären, sondern sie einfach als "Best Practices" zu nennen. Nicht umsonst heißt ein Prinzip: "lesen, lesen, lesen". CCD erwartet von dir ja auch, dass du dich selber noch ausführlicher mit den genannten Dingen beschäftigst.
Zitat
Ich meine, Coderichtlinien die z.B. vorschreiben wie man eine Variable benennt, das gab es doch schon zu Assembler-Zeiten
Aber genau das macht doch CCD gar nicht. CCD schreibt nicht vor, wie du deine Variablen bennenen sollst, sondern sagt einfach nur, dass es eine Konvetion innerhalbt der Firma geben soll.
Zitat von CCD
Bei allen Code Konventionen ist uns nämlich eines ganz wichtig: es geht weniger um die konkrete Ausgestaltung sondern um konsequentes Einhalten der Konvention. Und es geht um das Bewusstsein dass Konventionen notwendig sind.

Vielleicht solltest du dich nochmal etwas eingehender damit beschäftigen, wa CCD ist und was nicht..

Grüße,
Isaac
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5.649
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Ich verstehe das nicht so ganz, ist das wirklich ernst gemeint? Also wenn ich z.B. die "You Ain´t Gonna Need It (YAGNI)"-Regel beherrsche und keinen Code schreibe, den ich nicht brauche, dann bin ich im Blauen Grad?
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
frisch
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1724.gif


Dabei seit:
Beiträge: 2.082
Herkunft: Coburg / Oberfranken

beantworten | zitieren | melden

@MrSparkle: Ganz so einfach ist es nun nicht. Du fängst an im Roten Grad. Wenn du alle Konventionen vom Roten grad 21 Arbeitstage lang einhälst ohne das Band einmal wechseln zu müssen, dann kannst du in den nächsten Grad (Orange) wechseln. Im Orangen grad musst du dann die Konventionen vom Roten und Orangen Grad einhalten. Das geht dann immer weiter bis zum letzten Grad.

Wann wechselst du das Band?
Wenn du bemerkst, dass du eine Konvention nicht eingehalten hast, wechselst du das Band bzw. das Band wechselt einfach den Arm (z.B. vom linken auf den rechten Arm).

Kannst du alles hier nachlesen.
Es ist toll jemand zu sein, der nichts von der persönlichen Meinung Anderer hält. - frisch-live.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
der-schlingel
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3239.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 799
Herkunft: Österreich/Wien

beantworten | zitieren | melden

Ich bin wohl dann im roten Grad. Alles in allem komme ich in der Firma nicht dazu Automatische Tests zu verwenden wodurch dass leider in weite Ferne rückt.

Zuhause hatte ich auch noch nicht die Muße dafür. Aber im Sommer, wenn der Unistress vorbei ist, möchte ich dann auch für die Privatentwicklerei auf TDD umsteigen.
As a man thinketh in his heart, so he is.
- Jun Fan
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
- Erich Kästner
Krawutzi-Kaputzi
- Kasperl
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
m0rius
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3125.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.002

beantworten | zitieren | melden

Hallo frisch,
Zitat von frisch
Im Orangen grad musst du dann die Konventionen vom Roten und Orangen Grad einhalten.
das ist so nicht richtig, soweit ich das verstanden habe. Während eines Grades (außer weiß) geht es darum, sich ganz bewusst den jeweiligen Themen zuzuwenden. Im weißem Grad, dem letzten einer Iteration, geht es dann darum, die Inhalte aller Grade bewusst zu verwenden. Anschließend soll zur Vertiefung der jeweiligen Inhalte wieder von vorne begonnen werden.

m0rius
Mein Blog: blog.mariusschulz.com
Hochwertige Malerarbeiten in Magdeburg und Umgebung: M'Decor, Ihr Maler für Magdeburg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo m0rius,

doch, es so, dass immer auch alle darunterliegenden Regeln beachtet werden müssen. Auf der verlinkten Seite steht (Hervorhebung von mir):
Zitat
Wer auf einer CCD-Stufe arbeitet, soll deshalb so vorgehen: Am Abend jedes Arbeitstages reflektiert der CCD darüber, ob er die Prinzipien seines Grades (und der darunter liegenden) eingehalten hat.

Ich sehe ein, dass das in einem gewissen Widerspruch dazu steht, dass man später wieder von vor vorne anfangen soll. Wenn man sowieso die ganze Zeit alle (bisherigen) Regeln im Kopf haben muss, um zu reflektieren, ob man sie eingehalten hat, warum soll man sich diesen später noch mal explizit zuwenden? Ich denke, bei dem erneuten Anfangen, geht es nur darum, den Focus noch mal stärker auf bestimmte Regeln zu legen. Wenn man erstmal weiß erreicht hat, sollte man sinnvollerweise natürlich weiterhin immer alle Regeln einhalten.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6.779
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

was ich bei CCD irgendwie amüsant empfinde ist dass sich schwarzer und weißer Grad nur um 1 Grad unterscheiden ;-) Für ein Wertesystem wäre auch die Angabe der Anzahl der Gesamt-Iterationen womöglich noch interessant - aber was soll eigentlich bewertet werden? Es geht ja nicht um den Vergleich wie gut man verglichen mit anderen ist sondern um (Selbst-) Disziplin beim Codeentwickeln.

Meines Erachtens nach ist das Ziel dass die Qualität von Code steigt indem die allgemeinen OO-Paradigmen eingehalten/umgesetzt werden. Dass CCD nichts neues bringt ist klar - das ist aber nicht das Ziel der Sache. Es geht darum dass ein "Hype" erzeugt wird der möglichst viele Codeentwickler mitreißen soll um dem Ziel näher zu kommen. So jedenfalls meine Auffassung davon.

Obwohl ich versuche die OO-Paradigmen konsequent umzusetzen arbeite ich nicht nach dem CCD-System* - ich meine auch dass es wichtiger ist die Prinzipien zu verinnerlichen anstatt die Namen (und Schlagwörter) der einzelnen Regeln (auswendig) zu können ;-)

* Oder bin ich implizit schon ein CCD da ich mit den OO-Paradigmen beschäftige und weiß für was CCD steht?


mfG Gü

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo gfoidl,

den schwarzer Grad hast du schon dann, wenn du dich (ernsthaft) für CCD interessierst. Für den roten Grad musst du schon täglich im Sinne des CCD Wertesystems an dir arbeiten. Und einen höheren Grad erreichst du erst dann, wenn du es geschafft hast, an 21 aufeinander folgenden Arbeitstagen alle Regeln des aktuellen Grades (und der darunterliegenden Grade) einzuhalten.

Was OOP angeht, steht auf der CCD-Seite zu lesen (Hervorhebung von mir):
Zitat
In Clean Code geht es nicht um Plattform oder Technologie oder ein Programmierparadigma. Man muss also kein Freund von .NET oder Java oder ASP.NET oder SVN oder OOP sein, um aus ihm Gewinn zu ziehen.

... und an einer anderen Stelle noch etwas genauer ...
Zitat
PS: CCD und Objektorientierung?

Wir gehen davon aus, dass Clean Code Developer vor allem objektorientierte Sprachen einsetzen. Das CCD-Wertesystem ist aber nicht per se auf Objektorientierung ausgerichtet. Es enthält Aspekte, die sich konkret darauf beziehen (z.B. Liskov Substitution Principle), anderes gilt hingegen für jede Art von Programm (z.B. automatische Tests).

Die Elemente des Wertesystems sind daher so in den Graden angeordnet, dass sie vom Allgemeinen zum Spezifizischen fortschreiten. Am Anfang stehen universelle Prinzipien, die auch für die prozedurale Programmierung in C gelten; später folgen dann auch spezifisch objektorientierte Prinzipien.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6.779
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo herbivore,

das weiß ich denn das steht ja auf der Seite von CCD die ich schon mal "überflogen" habe. Aber da ich mich nicht bewusst mit CCD beschäftige...(nota bene: ich habe "nicht bewusst" und nicht "bewusst nicht" geschrieben)...mit den OO-Paradigmen jedoch schon.

Edit: Da du deine Antwort dazwischen nochmals editiert hast bezieht sich dieser Punkt nur auf das obige Zitat:

ad OOP: Die meisten Paradigmen zielen m.E. schon auf OOP ab denn mit rein imperativen Sprachen lassen sich viele nur sehr schwer umsetzen - das soll aber nicht heißen dass mit imperativer Programmierung keine qualitativer Coder erzeugt werden kann.
Ich denke aber darüber brauchen wir hier nicht diskutieren ;-)


Setzt du dich ernstahaft mit CCD auseinander bzw. bist du im Grade-System? (Falls du es nicht preisgeben willst ignorier die Frage).


mfG Gü
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von gfoidl am .

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
m0rius
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3125.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.002

beantworten | zitieren | melden

Hallo herbivore,

das sehe ich genau wie du: Natürlich sollen auch die vorhergehenden Regeln - wie z.B. die Verwendung eines Versionskontrollsystems (das seinen natürlich verlieren würde, wenn es nur 1/6 der Zeit eingesetzt werden würde) - beachtet werden, allerdings soll der Lern- und Reflektierfokus auf den jeweiligen Prinzipien liegen.
Zitat von cleancodedeveloper
Wem das dennoch nicht schmeckt, der kann die "bunten Grade" auch in beliebiger Reihenfolge wiederholen. Er kann sich für einen gewissen Zeitraum vornehmen, seine Aufmerksamkeit auf die Aspekte irgendeines Grades zu wenden.
Mich würde ebenfalls gfoidls Frage interessieren, ob du selbst direkt das Grade-System durchläufst!


Hallo gfoidl,
Zitat von gfoidl
Für ein Wertesystem wäre auch die Angabe der Anzahl der Gesamt-Iterationen womöglich noch interessant
genau diese Angabe der Gesamtiterationen gibt es eben (bewusst) nicht.
Zitat von cleancodedeveloper
Es gibt kein Prinzip, keine Regel, keine Praktik, die nicht davon profitieren würde, sich ihr in wiederholten Durchläufen des Gradesystems nocheinmal zu widmen.
Zitat von cleancodedeveloper
Wer glaubt, am Ende angekommen zu sein oder überhaupt ankommen zu können, der erliegt einer Illusion.

m0rius
Mein Blog: blog.mariusschulz.com
Hochwertige Malerarbeiten in Magdeburg und Umgebung: M'Decor, Ihr Maler für Magdeburg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo ihr beiden,

ich habe keinen CCD Grad. Nicht mal den roten, weil ich von meiner Natur her nicht gewillt und in der Lage bin, jeden Abend daran zu denken, dass ich reflektieren muss, was ich an dem Tag getan hab. Ich denke, zwar viel - um nicht zu sagen ständig - über das nach, was ich getan habe und was ich tun werde, aber für die Regelmäßigkeit im Sinne eines festen Takts (also das jeden Abend zu tun - womöglich immer um eine bestimmte Uhrzeit) fehlt mir einfach der Sinn. Den schwarzen Grad habe ich insofern nicht, dass es in meinen Augen keinen Sinn macht, einzusteigen, wenn ich weiß, dass ich den nächsten Schritt (aus den geschilderten Gründen) nie gehen werde.

Das ändert nichts daran, dass ich die meisten Regeln gut und sinnvoll finde und einzuhalten versuche.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6.779
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo herbivore,

danke für die ehrliche Antwort. Ich sehe dass wir hier eine ähnliche Sichtweise haben ;-)

mfG Gü

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

ich habe mit blau gestimmt. allerdings sehe ich die regeln des ccd eher als richtlinie und es ist auch eher das gefühl, das ich blau (ccd... nciht alkohol...) bin. jedoch sowas wie jeden abend darüber nachdenken tue ich auch nicht.... da habe ich wichtigeres zu tun :D