Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Dateiablage in Datenbank - wie umgehe ich den manuellen Dateiupload?
Snowwolf3000
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3109.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 142
Herkunft: Süddeutschland

Themenstarter:

Dateiablage in Datenbank - wie umgehe ich den manuellen Dateiupload?

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

würde gerne folgendes realisieren: Ich will für meine Anwendung Dateien in der Datenbank speichern.
Wie ich das jetzt genau löse, also die Daten im Filesystem ablegen und nur einen Link speichern oder die Dateien als BLOC in der Datenbank (Oracle) speichern weiß ich noch nicht so genau. Das ist aber nur der Hintergrund und werde ich hoffentlich irgendwie schon lösen. Mein eigentliches Problem ist aber folgendes:

Wird die Datei aus der Datenbank geladen, so muss diese ja als temporäre Datei abgelegt werden, damit diese dann weiterbearbeitet werden kann (z.B. eine Word-Datei).
Die Frage ist, wie kann die Datei automatisch wieder in die Datenbank geschrieben werden, wenn der Benutzer fertig ist diese zu editieren? Wenn der Anwender diese manuell wieder hochladen muss, wird das doch in 50% der Fälle sicherlich vergessen. Gibt es hierfür schon Ansätze? Auch eine Lösung in Form einer (auch kostenpflichtigen) Komponente wäre abzeptabel, gerade wenn diese einen auch gleich Thermatiken wie die Datei-Versionierung abnehmen würde.

Wäre für eure Anregungen echt dankbar!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gwar
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 46

beantworten | zitieren | melden

Recht umständlich, aber als Denkansatz:

Mit FileSystemWatcher temporäres Verzeichnis überwachen und bei Änderung Datie ggf. zurückschreiben. Wenn mehrere Dateien gleichzeitig offen sind, musst Du da natürlich noch eine Zuordnung zwischen temporärer Datei und Datenbank eintrag treffen.

Grüße
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
spike24
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 451
Herkunft: Steiermark Österreich

beantworten | zitieren | melden

Wenn es ein WordDokument ist kannst Du ja das Word aus Deiner Anwendung heraus öffnen und damals (lange ists her) habe ich mich mit VB 6.0 auf das Save und SaveAs Event des Word registriert. Sprich wenn der User auf Save im Word klickt kannst Du das Word das Dokument speichern lassen und danach das Dokument in der Datenbank wieder ablegen.
Vergiss nicht den Eintrag in der Datenbank während der Bearbeitung durch den User zu "markieren" das kein anderer User das selbe Dokument bearbeiten kann.
mbg
Rossegger Robert
mehr fragen mehr wissen

Montag morgen ist die beste Zeit um eine erfolgreiche Woche zu beginnen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers