Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Kaffeebedarf und -versorgungszustand am Arbeitsplatz
Chris88
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2797.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Moin,

Bei uns gibts es leider weder einen Automaten noch eine einfache Kaffeemaschine, wodurch ich gezwungen bin mir beim Cafe um die Ecke einen zu holen.
Das passiert dann höchstens 2 mal am Tag.


Greetz
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Chris88 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FeelFlow
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 79
Herkunft: Schwaben

beantworten | zitieren | melden

Hier im Büro steht so nen vollautomat. Abgerechnet wird über strichliste. Preis pro Tasse: 20 ct.

Trotzdem vertrinke ich am Tag mindestens 1 euro
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 191
Herkunft: Baden

beantworten | zitieren | melden

Hier ist alles Umsonst Wasser/Softdrinks/Bier!/Tee
für den Kaffee gibt es diverse Jura-Vollautomaten, auch kostenlos.
So komme ich auf 1 Flasche Wasser und ca. 4 Tassen Kaffee am Tag.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aequitas
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3079.png


Dabei seit:
Beiträge: 517
Herkunft: Unterfranken

beantworten | zitieren | melden

Freibier am Arbeitsplatz?

Gibts ja nichtmal mehr in den Brauerein.
be the hammer, not the nail!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
HiGHteK
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 117

beantworten | zitieren | melden

Auch hier gibts Wasser/Softdrinks/Kaffee/Tee/Bier gratis, wobei letzteres nur selten während der Arbeitszeit genossen, sondern eher nach Feierabend oder bei Firmenevents getrunken wird
Der Kaffee scheint auch echt gut zu sein, bei den Mengen die einige hier trinken Bin selber eher nicht so der Kaffeetrinker und beschränk mich eher auf Wasser und mal n Cappucino.

Grtz
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
edsplash
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3111.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 411

beantworten | zitieren | melden

Zitat von aequitas
Freibier am Arbeitsplatz?

Die neusten Erkenntnisse aus dem Bereich der XP ;)
using Skill
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7548
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo mo#,
Zitat
Bier!
stellt ihr noch Leute ein?


mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Funnygamer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 63
Herkunft: Aachen

beantworten | zitieren | melden

;) Ohja..
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mo#
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3131.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 191
Herkunft: Baden

beantworten | zitieren | melden

Zitat von gfoidl
Zitat
Bier!
stellt ihr noch Leute ein?
Immer gerne... ;-)

Aber der Bierkonsum hält sich sehr in Grenzen, hier würde sich niemand erlauben an einem normalen Arbeitstag ein Bier zu trinken. Höchstens mal Freitag Nachmittags (wenn z.B. ein WM-Spiel läuft *räusper*)

Ungewöhnlich hier im Süden ist das aber nicht. Als ich noch bei einem Stuttgarter Sportwagenbauer war gabs dort auch Bier an den Automaten und dort wurde gerne mal in geselliger Runde eines getrunken (jedoch nicht umsonst).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Taipi88
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3220.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1044
Herkunft: Mainz

beantworten | zitieren | melden

Hi,

grad mal wieder ausgegraben ;)

Kaffee gibts ausnem kleinem Krups-Automat - und wenn man warmes
Wasser zum Start einfüllt schmeckt der echt genial :P

Wasser gibts auch ausnem Automat, der Leitungswasser mit Kohlensäure (oder
auch nicht) versetzt - da ich ohnehin auf Leitungswasser stehe (kenn kein besseres Flaschenwasser...) ist das toll.

Wenn ich morgens um 6 antanze gibts erstmal'n Kaffee oder zwei (vorher sollte man
mich besser nicht ansprechen:P) - den Rest des Tages meist keinen mehr...

Wo ich grad beim Thema bin... Ich koch mir jetzt einen...

Gruß
Achim
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Trekki1990
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2705.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 543
Herkunft: Sachsen-Anhalt, Dessau

beantworten | zitieren | melden

Hi,

Wasser/Apfelschorle/Filterkaffee/Tee kostenlos.
Es steht auch eine Nespresso Maschine in der Küche, wo man sich aber die Pads selber mitbringen muss.
Ich trinke nur Tee. Komme auf ca. 8-10 Tassen pro Tag.

Gruß Trekki
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 407

beantworten | zitieren | melden

Hi,

also bei uns steht ein Vollautomat mit Frischmilchzufuhr...
Daher gibts Kaffe/Late/Capuccino/... also alles
was man so aus Milch,Kaffe,Wasser machen kann.

Zusätzlich gibts Mineralwasser (still).
Für die Vitamine steht ein Obstkorb in der Küche
gefüllt mit Bananen,Äpfeln,Weintrauben,Orangen,...
immer mehrere Sorten gemischt je nach Saison.

Wird alles von der Firma gestellt und braucht nicht bezahlt zu werden.
Nachdem ich kein stilles Mineralwasser mag hol ich mir aber
vom Laden immer ein eigenes 6Pack.

Ich brauch am Tag so 5-8 Espressi (manchmal sind da auch Doppelte dabei)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aequitas
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3079.png


Dabei seit:
Beiträge: 517
Herkunft: Unterfranken

beantworten | zitieren | melden

Nach einem Arbeitgeberwechsel sieht es bei mir nun so aus:

Kaffee kommt aus einem DeLonghi Vollautomaten, der eines kann:
Kaffee, und das ziemlich guten.
Hier kann lediglich die Groeße der Tasse und die Staerke angepasst werden,
was aber voellig ausreichend ist wie ich finde.
Bestückt wird das ganze mit diversen Kaffeesorten einer kleinen Manufaktur um die Ecke.
Verbrauch liegt bei einem Pfund pro Woche pro Kopf (wir sind drei Kaffeetrinker), also schon recht viel.
Desweiteren stehen diverse Tees, Wasser, Cola, Schorlen und Bionade zur Verfuegung, zahlen muss ich nichts.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von aequitas am .
be the hammer, not the nail!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JunkyXL
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3234.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1732
Herkunft: Ein paar Bytes südlich von string

beantworten | zitieren | melden

Wir hatten mal einen Kaffeevollautomaten mit edlem Schümli Bohnenkaffee. Das hat pro Woche ca. 10-15 EUR gefressen (4 Mann)

Seit längerem gibts also nur noch Brühkaffee, soviel wie wir trinken können bzw. Kaffeepulver vorhanden ist. Mehr als 4 Tassen trinken ich da pro Tag aber so gut wie nie.

Wasser und Frischmilch steht uns auch zur Verfügung.

Wobei ich mich als Angestellter eines kleinen 4-Mann-Betriebes nicht mit der Versorgung eines "richtigen" Betriebes vergleichen kann. Das basiert hier auf Wohlwollen und privaten Spenden des Chefs.

@[email protected]:
5-8 Espressi... kwt... 8o
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aequitas
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3079.png


Dabei seit:
Beiträge: 517
Herkunft: Unterfranken

beantworten | zitieren | melden

Zitat
5-8 Espressi... kwt...
Ich trinke am Tag auch ohne Probleme 10-12 Tassen, meine Leberwerte etc. sind wunderbar ;)
be the hammer, not the nail!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Seraph2402
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3197.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 117
Herkunft: Hessen

beantworten | zitieren | melden

Kaffeevollautomat mit Lavazza-Bohnen und Tee(mindestens 10 verschiedeene Sorten) sowie Mineralwasser sind kostenlos, jeder darf soviel trinken wie er Lust hat.

Mein Verbrauch liegt so zwischen 2-8 Tassen Kaffe pro Tag, und zwischendurch auch Tee.
Ich beschütze das was am Wichtigsten ist!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
fod
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 85
Herkunft: Hamburg (früher Brandenburg/Havel)

beantworten | zitieren | melden

Moin Moin,

bei uns gibt es Filterkaffee frei aus einer großen Tchibo - Maschine die Produrclauf 2,2L in eine Thermo - Kanne spuckt. Verwendet wird dabei absolut leckerer Davidoff Classic Kaffee.

Zudem gibts auch noch Mineralwasser mit Kohlensäure gratis.

Cola, Fanta, Multivitaminsaft kostet pro Glas 25 Cent.

Mein Verbrauch liegt im Schnitt so bei 3 - 5 Kaffeepötten und je nach Bedarf und selbstmitgebrachtem so bei 1 - 2 Gläsern Wasser / Softgetränk am Tag.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fod am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
maYer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 49
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

Bei uns gibt es Filterkaffe (Jakobs) und Kaffeautomatenkaffe (ebenfalls Jakobs) je nach Wunsch und Küche gratis.
Zusätzlich gibt es Wasser (Gerolsteiner mit viel und wenig Kohlensäure) frei Haus. Tee muss sich jeder selber mitbringen.

Mein Bedarf liegt bei ca. 6 Tassen Kaffe und 3 Flaschen Wasser mit wenig Kohlensäure.

Grüße,
maYer
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t2t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 436
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Zitat von maYer
Mein Bedarf liegt bei ca. 6 Tassen Kaffe und 3 Flaschen Wasser mit wenig Kohlensäure.

Oh ha, da verbringst ja mehr Zeit mit Toilettengängen, als mit der Arbeit ;o)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2354

beantworten | zitieren | melden

Zitat von maYer
Mein Bedarf liegt bei ca. 6 Tassen Kaffe und 3 Flaschen Wasser mit wenig Kohlensäure.

Pro Tag oder Woche?


Wir haben im Unternehmen ebenfalls einen Kaffeevollautomaten, von dem ich am Tag doch sehr oft gebrauch mache. Wenn ich lügen müsste würde ich sagen, dass ich mir ca. 8 große Tassen genehmige.
Tee wird auch bereitgestellt und jeder macht sich da halt seine Rationen wie er sie braucht.

Beide Getränke sind gratis, meist nehm ich mir zusätzlich noch eine Limo mit.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von inflames2k am .
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Mackerlama
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 124
Herkunft: Thüringen

beantworten | zitieren | melden

ein sehr interessanter Thread

hier gibts nur Filterkaffee. Ist kein Verbrauchsgut da, gibts keinen Kaffee. Sei denn jemand erbamt sich und kauft ein. :)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
maYer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 49
Herkunft: Dortmund

beantworten | zitieren | melden

Zitat von t2t
Oh ha, da verbringst ja mehr Zeit mit Toilettengängen, als mit der Arbeit ;o)

Naja, das passt schon, zwischendurch kann ich noch Rauchen gehen. :-)
Zitat von inflames2k
Pro Tag oder Woche?

Tagesbedarf! Kann aber auch variieren. Mal 3,5 mal 2 Flaschen.

Hab noch eine vollautomaten vergessen, der sogar Milch aufschäumen kann. Die Milch muss allerdings jeder selber mitbringen.

Grüße,
maYer
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
scrabbl
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 223

beantworten | zitieren | melden

Bei uns stehen überall so Vollautomaten rum, die alles ausspucken was irgendwie ein Heißgetränk ist. Da diese Automaten aber von einer Fremfirma gewartet und befüllt werden ist es nicht kostenlos.

Die Firma zahlt aber den größten Anteil, d.h. für uns Mitarbeiter kostet die Tasse 10Cent, damit kann man leben. Geschmacklich ist er auch okay.

Dadurch das die Dinger mittlerweile aber auch eine heiße Schokolade ausspucken können, trink ich sowieso keinen Kaffee mehr
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Inso
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 19

beantworten | zitieren | melden

Hier gibts je nach Stockwerk: versch. Vollautomaten, Kaffefiltermaschinen.
Die Vollautomaten wollen 20 Cent pro Kaffee, Zucker und Milch steht umsonst dabei.
Wasser gibts in 3 versch. Kohlensäurestufen umsonst.

Ich trinke 2-4 Kaffeetassen pro Tag.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BenF
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 2

beantworten | zitieren | melden

Wir hatten uns in der Abteilung eine Senseo und einen Wasserkocher zusammengespart und haben unsere Utensilien selbst mitgebracht. Sprudel hol ich immer im Sixpack im Aldi und lager den in einem Regal.

Aber seit einem halben Jahr dürfen wir weder die Senseo noch den Wasserkocher betreiben und auch keine Microwelle mehr, wegen den Brandschutzverordnungen.
Deswegen stehen jetzt in der Firma verteilt Heisgetränkeautomaten, da kostet der Kaffee 50 Cent, allerdings gibt es da drin keine Milch. Am Anfang gab es das heiße Wasser noch kostenlos, das hat die Teetrinker gefreut und wir sind auf Instantkaffee umgestiegen, jetzt kostet auch das heiße Wasser 25 Cent und seither trinke ich keinen Kaffee mehr, ist mir einfach zu teuer.

Ein Kaltgetränkeautomat wurde auch aufgestellt, aber die Flasche Sprudel (0,7l) kostet 1Euro und Cola (0,5l) 1,20€ von dem Snackautomaten will ich mal garnicht reden.

Schon krass, fast überall gibt Kaffee umsonst und bei uns bereichert sich die Firma noch dran.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
inflames2k
myCSharp.de - Experte

Avatar #AARsmmPEUMee0tQa2JoB.png


Dabei seit:
Beiträge: 2354

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Aber seit einem halben Jahr dürfen wir weder die Senseo noch den Wasserkocher betreiben und auch keine Microwelle mehr, wegen den Brandschutzverordnungen.

Was habt ihr denn für Brandschutzverordnungen? Die Kaffeemaschine könnte ja ganz plötzlich explodieren...

Können die Getränkeautomaten auch.

Und um derartige Geräte in Brand zu stecken brauchts auch einiges.
Wissen ist nicht alles. Man muss es auch anwenden können.

PS Fritz!Box API - TR-064 Schnittstelle | PS EventLogManager | Spielkartenbibliothek
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
mvollmer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 62

beantworten | zitieren | melden

Das Problem liegt einfach darin, das wenn jemand von Zuhause eine Kaffeemaschine mitbringt es bestimmt nicht die gestern neu gekaufte ist, sondern ehr eine alte und abgenutzte. Und diese sind halt fehleranfälliger und die Versicherung würde nicht bezahlen.

b2t: Bei uns gibts auch Kaffee umsonst, doch "leider" trink ich keinen.
Ich komm mit meiner 1,5 l stillen Wasserflasche am Tag aus.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von mvollmer am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Siedlerchr
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 180
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Also bei uns gibt es Getränke und Kaffe, die Getränke kosten unterschiedlich, so um den 1€ rum, Kaffe kostet pro Becher 20cent, da hängt an der Kafeemaschine ne Strichliste.

Von dem Geld aus den Getränken werden wieder neue bestellt und wir finanzieren damit z.B Feiern oder andere Sachen.

Ich trinke zuhause immer Tee und in der Firma dann nen Becher Kaffee.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vbprogger
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1820.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1723
Herkunft: NRW/DE

beantworten | zitieren | melden

Ich habe mit meinen Kollegen das Geld für einen Kaffevollautomat der Marke DeLongi zusammen gelegt und die Bohnen nach Rotationsprinzip besorgen, obwohl von der Firma kostenlose Kaffee gibt, aber er schmeckt wie gefärbtes Wasser :D ... Mineralwasser wird auch von der Firma spendiert.
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.
---------
Bemerkung: ich beantworte keine Fragen via PM, denn das Forum soll ja was davon haben!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
elTorito
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3263.gif


Dabei seit:
Beiträge: 180
Herkunft: Niederrhein

beantworten | zitieren | melden

Wir haben eine Cimbali Bistro Espressomaschine , immer schön frisch und starker Kaffee , der wie auch Wasser Umsonst ist, für Cola/Fanta/Apfelschorle werden dann 0,50 Cent fällig, also bestens versorgt

Daheim habe ich eine Senseo, kaufe dafür immer Extra Starke Pads in Holland (100 Stck á ca. 5 EUR ) , ohne Kaffee geht es nicht aus dem Haus... imBüro angekommen wird dann der erste Kaffee fällig während der PC bootet, Kaffee wird dann quasi in Kette getrunken bis Nachmittags irgendwann , dann steige ich auf Wasser um, man soll ja täglich 1-2 Liter trinken. =) Und wenn ich nicht gerade an der Kaffeemaschine stehe oder auf Toilette renne , dann arbeite ich
private Nachricht | Beiträge des Benutzers