Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Unechtes MAC-Book für iPhone Programmierung
Regenwurm
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 295
Herkunft: Zentralschweiz

Themenstarter:

Unechtes MAC-Book für iPhone Programmierung

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen..

Ich habe schon lange vor, mir ein Notebook zuzlegen, auf dem ich Apps für mein iPhone programmieren kann.
Das ganze geht, wie die meisten wohl wissen, nur unter dem hauseigenen OS von Apple.

Ich persönlich finde aber eine Mac-Book Anschaffung viel zu teuer, nur um darauf Apps für mein iPhone programmieren zu können.

Letztens hatte ein Lehrer von mir, der Klasse etwas interessantes vorgestellt.
das Notebook von Lenovo - Lenovo IdeaPad S10e (http://digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=169204) - mit dem Apple Betriebsystem.
Das ganze funktioniert auch, weil fast die genau gleiche Hardware vorhanden ist wie beim Macbook. Nur das BIOS muss "ausgetauscht" werden (wird aber mitgeliefert).


Jetzt meine Frage..
Soll ich mir das Lenovo Notebook (+ OS) für 399.- (SFR) holen, oder doch lieber ganz darauf verzichten?

Gruss,
Regenwurm
ServiceStack & Angular = =)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t-master
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 179

beantworten | zitieren | melden

hat Apple die Atoms nicht ausgesperrt?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.972

beantworten | zitieren | melden

Ich würde eher das IPhone verkaufen, ein Android Handy besorgen und dann
kostenlos auf jeder Art von Rechner entwickeln.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Programmierhans
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1651.gif


Dabei seit:
Beiträge: 4.221
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Zitat von FZelle
Ich würde eher das IPhone verkaufen, ein Android Handy besorgen und dann
kostenlos auf jeder Art von Rechner entwickeln.

Das kann nur jemand schreiben der kein IPhone hat :-) (ja ich hab eins und bin grösstenteils zufrieden).
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.972

beantworten | zitieren | melden

Oh, ich kenne das IPhone, und einige Besitzer.
Deswegen kann das nur jemand sagen der kein Milestone hat ;-).
Kann eigentlich alles was das IPhone kann, kostet fast die hälfte.
Man kann Speicher und Akku wechseln, hat ne HW Tastatur.....
Kann echtes Multitasking, und entwickeln ist komplett kostenlos.
Aber jedem das seine.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
thepixel
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 219
Herkunft: Bayern

beantworten | zitieren | melden

Ist die Frage ob man für einen Westentaschen PC entwickeln will der theoretisch alles halbgut kann oder für eine in sich abgeschlossene mobile Lösung mit relativ striktem UI und Benutzerführung die das wenige was sie kann aber sehr gut kann.

Zum Thema: Käme nicht ein Mac Mini in Frage? Oder was gebrauchtes? Für Iphone Entwicklung reicht ja auch ein 2 Jahre altes Macbook.
Mfg, Christian
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vbprogger
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1820.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1.696
Herkunft: NRW/DE

beantworten | zitieren | melden

@Regenwurm,

ich habe Mac OS Leopard auf meinem Windows 7 mit VMWare virtualisiert und es funktioniert wunderbar. Du sollst aber einen echten i-Phone zum Test deiner Apps haben, denn selbst wenn die Apps auf dem simulierten laufen, heisst ja nicht dass sie auch auf dem echten einwandfrei laufen.
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.
---------
Bemerkung: ich beantworte keine Fragen via PM, denn das Forum soll ja was davon haben!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Regenwurm
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 295
Herkunft: Zentralschweiz

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Ich würde eher das IPhone verkaufen, ein Android Handy besorgen und dann
kostenlos auf jeder Art von Rechner entwickeln.
Zu aller erst würde isch schon Apps à la "Ping" oder "WhatsApp" vermissen. :)
Zitat
Zum Thema: Käme nicht ein Mac Mini in Frage? Oder was gebrauchtes? Für Iphone Entwicklung reicht ja auch ein 2 Jahre altes Macbook.
Den Mac Mini schaue ich mir gerade an, eventuell hat meine Firma da noch Vergünstigungen..

Zitat
@Regenwurm,

ich habe Mac OS Leopard auf meinem Windows 7 mit VMWare virtualisiert und es funktioniert wunderbar. Du sollst aber einen echten i-Phone zum Test deiner Apps haben, denn selbst wenn die Apps auf dem simulierten laufen, heisst ja nicht dass sie auch auf dem echten einwandfrei laufen.

Das wäre, so wies aussieht ja die günstigste Variante.
Klappt dies 100%?

Du sollst aber einen echten i-Phone zum Test deiner Apps haben
Ein iPhone oder einen iMac? :)


€: Puh, 100.- Vergünstigung halten mich ehrlich gesagt noch nicht vom Kauf des Lenovo Notebooks ab.

Was haltet ihr im übrigen von Mono?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Regenwurm am .
ServiceStack & Angular = =)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 5.742
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Regenwurm
Das wäre, so wies aussieht ja die günstigste Variante.
Klappt dies 100%?
Es geht nur mit speziell modifizierten Images.
Und um es mal so auszudrücken: Support erhält man dafür von Apple garantiert keinen

Und damit tatsächlich eine kommerzielle Anwendung zu entwickeln, halte ich nicht wirklich für empfehlenswert.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.972

beantworten | zitieren | melden

@Regenwurm :
Du hast dir also Android noch nicht mal angeschaut.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Timur Zanagar
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3412.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1.457

beantworten | zitieren | melden

Da ich selber in den Genuss gekommen bin für iPhone, Symbian, Windows Mobile und Android eine "App" zu entwickeln, muss ich sagen das man beim Android meistens besser dran ist.

Das alleine hat aber in meinem Status nichts zu sagen, da die Kunden meist die Geräte schon haben und nicht ausgesucht werden kann.

Nicht desto trotz hoffe ich das Android noch stärker wird und Windows Phone nicht nur sich anschließt sondern auch etwas mehr bringt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Zitat von FZelle
@Regenwurm :
Du hast dir also Android noch nicht mal angeschaut.


Du versuchst irgendwie in jedem Thread die Leute von Android zu überzeugen. Ich selber habe Android mehrfach im Einsatz erlebt um muss sagen, dass es mir bei weitem nicht so gut gefällt wie das iPhone. Das iPhone (ich hab ein 3GS) war bisher schneller als alle anderen Smartphones, die ich gesehen habe und vor allem hat das iPhone den besten Bildschirm (nicht von der Auflösung, aber von der Qualität und der Genauigkeit beim Touch).


@Topic:

Ich würde mir einen richtigen Mac kaufen (Mac mini ist ja nicht so teuer und reicht vollkommen). Alleine schon, weil du dir für das Installieren von MacOS auf anderer Hardware eine veränderte Version von MacOS aus dem Netz laden musst, was illegal ist.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
blauerblubb
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3048.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 71

beantworten | zitieren | melden

Ich habe mich aus Interesse schon öfters damit befasst, OS X auf einem normalen PC ans laufen zu bekommen und ich muss sagen, dass es ziemlich nervig ist, wenn mal ein Fehler auftritt. Was je nach verwendeter Hardware immer mal wieder vorkommt.

Da ich aber nun mit OS X arbeiten sollte, habe ich mir vor nem Monat nen Mac Mini zugelegt. Klar, preislich liegen da auch schon Welten zwischen, aber zum entwickeln würde ich nicht auf eine der "angepassten" versionen aus dem Netz vertrauen wollen. Gerade weil der Kernel verändert wurde und auch eventuell einige andere Darwin Dateien.

Schau doch eventuell mal nach nem gebrauchten mini oder so. Das OS Upgrade kostet nun nicht die Welt, falls noch 10.5 oder 10.4 drauf ist...
"Have you seen the latest Ubuntu release??" - "Nah, I'm not really into Pokémon" (© XKCD)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.972

beantworten | zitieren | melden

@Corpsegrinder :
Komisch, wenn IPhone/Mac Benutzer das selbe machen ist das OK?
Natürlich ist Android nicht gleich Android.
Wenn du eines der ersten IPhones nimmst und das gegen eines der ersten Android
Handys testest magst du evtl noch recht haben, aber gegen ein Milestone
oder ein Nexus kann weder das Display noch sonst irgendwas am IPhone glänzen.
Aber soetwas kann man mit IPone und/oder Mac Benutzern eh nicht diskutieren.
D.H. jetzt hier schluss
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden


Zwei Links seien mir noch erlaubt um deine Aussagen etwas zu entkräftigen:


http://www.m4gic.net/touchscreen-des-iphone-wesentlich-genauer-als-konkurrenz-von-motorola-und-htc/

http://www.displaymate.com/Nexus_One_ShootOut.htm

edit: Das Motorola Milestone heisst in den USA Droid, nur um Verwirrung zu vermeiden ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 9.972

beantworten | zitieren | melden

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum das das Droid == Milestone ist.
Und ansonsten was solls, bleib du bei deinem tollen IPhone.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Glaubenskriegmodus: OFF
private Nachricht | Beiträge des Benutzers