Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Suche Synchronisationsprogramm (Festplattenordner <-> USB-Laufwerk)
aime2code
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 50

Themenstarter:

Suche Synchronisationsprogramm (Festplattenordner <-> USB-Laufwerk)

beantworten | zitieren | melden

Hallo an alle zusammen zu einer so späten Stunde!

Ich suche derzeit nach einem Programm, das die folgenden Anforderung erfüllen soll:
Es gibt zwei verschiedene Ordner auf der Festplatte, die fest zwei USB-Anschlüssen zugeordnet werden. Wenn man dort irgendwas einsteckt, sollen diese Ordner mit dem Speichermedium synchronisiert (nur kopiert) werden (Port1 = Ordner 1; Port2 = Ordner2).

Gibt es sowas schon?
Wenn nicht, ist es realisierbar?

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo aime2code,

klingt nach rsync.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aime2code
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 50

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Uh, das sieht mir ein wenig zu aufwendig auf.
Meine Sache ist wirklich sehr simpel, wie es oben so geschrieben steht.

Ich hab schon ein ähnliches Programm gefunden:
http://download.cnet.com/BestSync-2009/3000-2242_4-10432269.html

Es bietet auch die Autoerkennung an, funktioniert aber nicht.
Erwartungsgemäß kann man auch die USB-Ports nicht zuordnen, sondern nur Laufwerksbuchstaben.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Scavanger
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3209.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 323

beantworten | zitieren | melden

Wie wäre es ganz billig mit einem klienen Skript?:

http://www.heise.de/ct/hotline/Selektives-Kopieren-325926.html

Um das zu automatisieren kannst du dir ja das Skript auf die Festplatte kopieren und per autorun.inf beim Einstecken der Festplatte automatisch starten lassen.

using System;class H{static string z(char[]c){string r="";for(int x=0;x<(677%666);x++)r+=c[
x];return r;}static void Main(){int[]c={798,218,229,592,232,274,813,585,229,842,275};char[]
b=new char[11];for(int p=0;p<((59%12));p++)b[p]=(char)(c[p]%121);Console.WriteLine(z(b));}}
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MrSparkle
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2159.gif


Dabei seit:
Beiträge: 5989
Herkunft: Leipzig

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende SyncToy von Microsoft: http://www.chip.de/downloads/Microsoft-SyncToy-32-Bit_16328203.html
Weeks of programming can save you hours of planning
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
BerndFfm
myCSharp.de - Team

Avatar #nZo9Gyth4VPDSxGqM4sT.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3783
Herkunft: Frankfurt a.M.

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende
xcopy.exe c:\net\*.* f:\net\*.* /D /e /s /v /y

Was ist allerdings machen werde wenn es xcopy in einer der nächsten Windows-Version nicht mehr gibt weiss ich noch nicht.

;-)

Grüße Bernd
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BerndFfm am .
Workshop : Datenbanken mit ADO.NET
Xamarin Mobile App : Finderwille Einsatz App
Unternehmenssoftware : Quasar-3
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von BerndFfm
Was ist allerdings machen werde wenn es xcopy in einer der nächsten Windows-Version nicht mehr gibt weiss ich noch nicht.
Naja - robocopy verwenden
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
haarrrgh
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 208
Herkunft: Raum Köln

beantworten | zitieren | melden

Zu xcopy:
xcopy macht aber keine 100%ige Synchronisierung, d.h. wenn ich im Quellordner eine Datei lösche, dann löscht xcopy sie nicht im Zielordner.



Ich habe einen ähnlichen Anwendungsfall (regelmäßiges Backup von Festplatte auf USB-Platte), und ich benutze dafür Robocopy.
Ab Vista ist es sowieso bei Windows dabei, und mit dem /mir-Parameter synchronisiert es wirklich "richtig":
robocopy c:\daten\ g:\backup\ *.* /mir

Das startet zwar nicht automatisch wenn ich die USB-Platte einstecke, aber das brauche ich auch gar nicht.
Ich habe die obige Befehlszeile in einer Batchdatei die ich nach dem Einstecken der Platte von Hand starte. Für mich reicht das.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
demondriver235
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 500
Herkunft: Oldenburg

beantworten | zitieren | melden

SyncBack

ist auch ganz okay
"Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life."
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
RogerSt
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 60

beantworten | zitieren | melden

ich würde Robocopy nehmen

ist extrem flexibel.
man kann eine syncronisation machen und die nach Zeit und änderungen laufen lassen.
robocopy c:\daten\ g:\backup\ *.* /mir /mon:1 /mot:10
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RogerSt am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
B A L U
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2327.gif


Dabei seit:
Beiträge: 140

beantworten | zitieren | melden

Ich benutze für sowas Allway Sync.
Hab ich seit Jahren im Einsatz, und es funktioniert Problemlos.

Ein weiteres sehr interessantes Tool ist Second Copy

Gruß

Tobias
private Nachricht | Beiträge des Benutzers