Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Welche Windows 7 Version für Privatgebrauch kaufen?
Stipo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2966.gif


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Lörrach

Themenstarter:

Welche Windows 7 Version für Privatgebrauch kaufen?

beantworten | zitieren | melden

Nabend zusammen,

wollte mal in die Runde fragen, welche Windows 7 Version Ihr euch privat kaufen würdet, wenn Ihr auf dem Rechner Software schreiben und auch testen wollt.

Im Moment schwanke ich etwas zwischen der Windows 7 Professional und Ultimate Version.

Hintergrund ist, ich habe im moment Vista Home Premium, was ja leider die total einschränkung hat, das man keine Benutzergruppen anlegen und nutzen kann.
Aber gerade dies ist mit unter ja wichtig, wenn man die Rechteverwaltung durch Windows in den Programmen regeln lassen will.

Grüße Stephan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

Naja, zwischen Professional und Ultimate liegen 10 Euro Unterschied in der offiziellen Preisliste Genauso gering fällt auch der Funktionsunterschied aus. Die Ultimate hat bei der Entwicklung von mehrsprachigen Anwendungen den leichten Vorteil, dass man das ganze OS in ner anderen Sprache laufen lassen kann durch die Language Packs.

Ich arbeite momentan mit der Professional und bin voll zufrieden. Werde wahrscheinlich aber trotzdem im Oktober durch das Anytime Upgrade auf Ultimate upgraden um grad diese Mehrschprachigkeit zu haben(ich weiß dass es auch bei der Professional Workarounds gibt ). Nicht zum Programmieren, sondern zum Sprachenlernen
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stipo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2966.gif


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Lörrach

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo talla,
Zitat
Naja, zwischen Professional und Ultimate liegen 10 Euro Unterschied in der offiziellen Preisliste
Ich liebäugel gerade mit dem Windows Vista Business 64 Bit OEM SP1 inkl. Upgrade Option auf Windows 7 angebot bei Amazon.
Und da macht der Preisunterschied zu der Ultimate Version dann schon stolze 34€ aus

So hätte ich aber dann "2" Lizensierte Windows Betriebssysteme, das man die Tests auch auf beiden Systemen machen kann

Sprachlich, denke ich mal, ist für mich kein Grund, warum ich eine Ultimate haben sollte.

Grüße Stephan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo stipo,

ich habe auch die Pro und kann talla nur zustimmen.
Diese Version reicht locker aus denn sie kann fast alles was auch die Ultimate kann. Dazu braucht es nur ein paar Workarounds
Aber besser ist direkt die Ultimate zu kaufen

Grüsse
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Hallo Stipo,

ich habe auch sehr lange herumüberlegt (bzw. bin immer noch am Überlegen), welche Version ich nehmen werde.

Im Moment tendiere ich ebenfalls zur Professional - Mediacenter und Aero sind da jetzt ja auch dabei.
115€ (für die OEM bei Amazon) scheinen angemessen - für Vista Ultimate habe ich damals um die 180 € bezahlt.

Eine Zeit lang habe ich sogar die Home Premium in Erwägung gezogen - das wären immerhin noch mal um die 30 € weniger bei ähnlichen Fetaures. Allerdings (soweit ich informiert bin) eben ohne extra XP Lizenz (für den XP-Mode - ist aber trotzdem ein vollwertiges XP).
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Stipo
Ich liebäugel gerade mit dem Windows Vista Business 64 Bit OEM SP1 inkl. Upgrade Option auf Windows 7... So hätte ich aber dann "2" Lizensierte Windows Betriebssysteme, das man die Tests auch auf beiden Systemen machen kann ;)

Ich weiß nicht genau wie du es meinst, aber wenn du dich freust dass du dann Vista + Windows 7 bekommst, dann irrst du dich ;) Man erwirbt eine Lizenz. Sobald man die Upgrade Option wahrnimmt wird ist die Lizenz für das andere Betriebssystem natürlich nicht mehr gültig.
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
DJHawx
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 8
Herkunft: Mannheim

beantworten | zitieren | melden

Ich arbeite nun seit ca. 1 1/2 Monaten durch das Action-Pack mit Win7 Professional.
Ultimate, habe ich bei nem Kumpel gesehen. Da ist wirklich nur die Sprache entscheidend. Wer's braucht. Professional langt völlig aus und läuft bei mir auch sehr stabil.

Grüße,
DJHawx
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dN!3L
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2985.png


Dabei seit:
Beiträge: 3138

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

zu dem Thema ist der Artikel WindowsBlog.at | Versionitis sicher ganz hilfreich.
Zitat von Stipo
Im Moment schwanke ich etwas zwischen der Windows 7 Professional und Ultimate Version.
Zitat von Windowsblog.at
Sonderversion für den Fall, dass man als (Klein-)Unternehmen oder Privater den Funktionsumfang der Enterprise Version braucht. Achtung: bis auf den Umstand, dass man aus psychologischen Gründen unbedingt die “beste” Version braucht, gibt es hier IMHO kaum Gründe für Ultimate. BranchCache, AppLocker, DirectAccess,… das sind Funktionen für “große” Unternehmen, komplett ohne Anwendungsfall für eine Einzelperson. Mir fallen hier zwei Anwendungsfälle (Gründe) ein: Man braucht die Mehrsprachigkeit und/oder man möchte BitLocker nutzen. (Aktuelle Rootkits mal abgesehen, als Einzelperson kann man auch TrueCrypt nutzen, bleibt also die Mehrsprachigkeit.)

Gruß,
dN!3L
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dN!3L am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MagicAndre1981
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2623.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 913
Herkunft: Nordhausen

beantworten | zitieren | melden

die Prof kann aber kein VHD Boot, Bitlocker, MUI Installation, AppLocker, DirectAccess und Branchcache.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
zommi
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2617.png


Dabei seit:
Beiträge: 1380
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

... und enthält nicht das Subsystem for UNIX-based Applications. Aber ganz ehrlich: privat braucht man das höchstens zum mal spielen.
Zitat
Zitat
[...]bis auf den Umstand, dass man aus psychologischen Gründen unbedingt die “beste” Version braucht[...]


beste Grüße
zommi
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stipo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2966.gif


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Lörrach

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@talla
Zitat
Ich weiß nicht genau wie du es meinst, aber wenn du dich freust dass du dann Vista + Windows 7 bekommst, dann irrst du dich ;) Man erwirbt eine Lizenz. Sobald man die Upgrade Option wahrnimmt wird ist die Lizenz für das andere Betriebssystem natürlich nicht mehr gültig.
Ich hab damals bei meinem Laptop auch so einen Gutschein für Vista dabei gehabt, was ich natürlich wahrgenommen habe. Und ich muss sagen, das beide Versionen ( XP / Vista ) sich wunderbar nebeneinander installieren und problemlos aktivieren lassen ;)
Somit sehe ich daherwegen keine Probleme, wenn ich beide Versionen installiere :)

@all
BitLocker geht nicht, da man dafür irgendeinen Chip auf dem Board haben muss, zumindest hat das Win7 RC bemeckert als ich das mal testen wollte.
Spielen: Ich spiele meine Spiele, wenn dann nur auf der Konsole. Also auch kein Grund für mich ;)

XP hab ich als Lizensierte Version vorliegen, was ja durch Multiboot und 500GB Platte wunderbar nebeneinander auf die platte passt. Also auch nix wildes ;)

Mir geht es eben Grundlegend darum, das ich eine vollwertige Benutzerverwaltung habe, wo man auch mit Gruppenrechten arbeiten kann und vor allem auch testen kann, was unter Vista Home Premium total runtergekürzt ist.

Ich denke, für mich persönlich reicht die Vista Business / Windows 7 Professional Version bestens aus.

Danke noch für die vielen Hilfreichen Posts.

Grüße Stephan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Stipo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2966.gif


Dabei seit:
Beiträge: 704
Herkunft: Lörrach

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Zitat
PCs, die für eine am Programm teilnahmeberechtigte Windows Vista-Edition lizenziert und auf Windows XP heruntergestuft wurden, sind ebenfalls zu diesem Programm berechtigt. Jedoch ist eine Neuinstallation mit den Upgrade-Medien erforderlich, wenn Sie keine Wiederherstellungsmedien zum Installieren der ursprünglich auf dem PC vorinstallierten Windows Vista-Edition verwendet haben; in diesem Fall können Sie direkt auf Windows 7 aufrüsten.

Wegen solchen fällen, sind die Upgrade DVDs ein vollwertiges Windows 7, was sich ganz normal installieren lässt ;) nur noch als Zusatzinformation.

Quelle: Windows 7 Upgrade Optionsprogramm

Grüße Stephan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Stipo,
Zitat
Und ich muss sagen, das beide Versionen ( XP / Vista ) sich wunderbar nebeneinander installieren und problemlos aktivieren lassen ;)
nicht alles was geht, ist auch erlaubt.
Zitat
Somit sehe ich daherwegen keine Probleme, wenn ich beide Versionen installiere :)
Damit du auch in Zukunft keine Probleme bekommst, solltest du die Lizenzbedingungen studieren und einhalten.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 472
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Ich hätte noch die ergänzende Frage, warum Professional und nicht HOME PREMIUM?
Ich hab auf meinem Laptop Vista Ultimate (war halt dabei), vorinstalliert ohne DVD. Das mach ich dann komplett runter weil ich das sicher nie-nie-nimmermehr restaurieren will.
Ich brauch keine Userverwaltung. Mag nur etwas programmieren können, Office bedienen, vielleicht ein-zwei Rechner zusammenschließen, Bilder gucken, Videos gucken...Schatz will unbedingt Linux auf der VM laufen lassen, ich vielleicht XP (davon hab ich aber noch ne Vollversion von meinem alten PC, Lizenz sollte auch noch übrig sein).
Die Frage ist für mich also eher, schränkt mich die HOME PREMIUM Version in irgendeiner Art und Weise bei den obigen Funktionen ein? Was könnte jemand, der sich halbwegs mit PCs auskennt, denn vermissen (außer Userverwaltung)?

EDIT: aus Versehen Business geschrieben, meinte Home Premium (jetzt FETT gedruckt)

gruß & thx
sth_Weird
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sth_Weird am .
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
talla
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3214.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7290
Herkunft: Esslingen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

es gibt in Windows 7 keine Business Edition mehr. Das ist im Prinzip jetzt die Professional Edition.

Gruß Talla
Baka wa shinanakya naoranai.

Mein XING Profil.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Tom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 432
Herkunft: Home is where my notebook is

beantworten | zitieren | melden

Siehe auch Windows 7 Editions.

Ich hole mir Windows 7 Home Premium. Mehr brauch ich private nicht.

Gruß,
Tom
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Ich werde mir eventuell Seven Ultimate 64bit OEM holen. Ist viel billiger als die 'normale' Version. Auf eine hübsche hülle und ein mini heft, wo seven angepriesen wird, kann ich verzichten. Außerdem brauche ich keine 32bit Version. Finde ich trotzdem komich, dass die OEM halb so viel kostet

http://www.amazon.de/Windows-Ultimate-32-Bit-deutsch/dp/B002GHBUXG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=software&qid=1254237408&sr=8-1

http://www.amazon.de/Windows-Ultimate-64-Bit-OEM/dp/B002NLONMA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=software&qid=1254237408&sr=8-2

Gruß pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von pdelvo
Ich werde mir eventuell Seven Ultimate 64bit OEM holen. Ist viel billiger als die 'normale' Version.
Also eine "normale" Version würde ich mir auch nicht kaufen.
Nach Support habe ich mich noch nie gesehnt (außer vielleicht an Tagen, an denen gar nichts funktioniert hat, nur, um zu hören, dass sie auch nicht wissen, woran das liegt )

Trotzdem ist die Ultimate da IMHO unverhältnismäßig teuer.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Zumal wir hier ja unser eigener Support sind, und es oft besser wisse, als die am telefon. ich sehe es nicht ein 300€ für ein os auszugeben. da werde ich zum linux nutzer

Gruß pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 472
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Zitat von talla
es gibt in Windows 7 keine Business Edition mehr. Das ist im Prinzip jetzt die Professional Edition.

Sorry, meinte nicht Business sondern Home Premium...
habe ich auch in meinem Thread aktualisiert...
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MagicAndre1981
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2623.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 913
Herkunft: Nordhausen

beantworten | zitieren | melden

warum willst du dann überhaupt upgraden? Was versprichst du dir davon?

Die HP hat weniger Funktionen als die Ultimate. Wenn du die Vista Ultimate hast, ist eine Win7 HP ein Rückschritt an Funktionen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 782
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Ist den das Family Pack keine Alternative für euch?
Beinhaltet 3 x Windows 7 Home Premium, jeweils 32bit und 64 Bit Version.

Für einen Privat Gebrauch sicher eine Alternative.

Lion
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 472
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Also auf die Funktionsvielfalt lege ich keinen Wert...ich wüsste nicht, ob und was für Funktionen vom Ultimate ich benutzt hätte, die es bei einer abgespeckteren Variante nicht gäbe. Ich verspreche mir halt davon, dass mein Schläppi schneller läuft mit Windows 7. Ich weiß dass Schläppis langsamer sind als Desktop PCs, aber wenn mein über 6 Jahre alter Aldi-PC mit XP drauf, der in den letzten 3 Jahren nicht "gesäubert" worden ist, und nur 512MByte RAM hat, einen neuen, mehrfach-getestet-und-für-gut-befundenen, über 1000Eur teuren Sony Vaio mit Vista und 4GByte (aber nur 32er Version insofern nur 3 nutzbar) RAM bei allen möglichen Anwendungen zeitlich deutlich schlägt, dann werd ich etwas genervt.
Windows 7 soll viel schneller sein...
Den Family Pack werd ich mir mal anschauen...wobei uns eine Lizenz reichen würde, aber vielleicht hat ja jemand aus der Family Interesse, dann könnte man die Kosten teilen...
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von sth_Weird am .
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
aequitas
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3079.png


Dabei seit:
Beiträge: 517
Herkunft: Unterfranken

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Ich weiß dass Schläppis langsamer sind als Desktop PCs..

Nana, nicht alles ueber einen Kamm scheren.. der Dell Precision M6400 von meinem Chef ist "etwas" schneller als mein Desktoprechner ;)
be the hammer, not the nail!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Das Familienpack wäre eigendlich auch eine Idee. Hier stehen 3 PC's rum, die Wijndows 7 vertragen können(auf 2 ist rc drauf). 50€ pro lizenz ist ein fairer preis. Leider gibt es diese Option nur mit Home Premium, desswegen überlege ich mir das nochmal.

Gruß pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
MagicAndre1981
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2623.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 913
Herkunft: Nordhausen

beantworten | zitieren | melden

Zitat von sth_Weird
Ich verspreche mir halt davon, dass mein Schläppi schneller läuft mit Windows 7.

....

wenn mein über 6 Jahre alter Aldi-PC mit XP drauf, der in den letzten 3 Jahren nicht "gesäubert" worden ist, und nur 512MByte RAM hat, einen neuen, mehrfach-getestet-und-für-gut-befundenen, über 1000Eur teuren Sony Vaio mit Vista und 4GByte (aber nur 32er Version insofern nur 3 nutzbar) RAM bei allen möglichen Anwendungen zeitlich deutlich schlägt, dann werd ich etwas genervt.

dann liegt das an dem zugemüllten System und nicht an Vista selber. OEMs installieren zu viele Trial-Programme die den PC nur ausbremsen.

Bei welchen Situationen genau ist dein Vista Laptop so viel langsamer als dein XP Notebook?
Zitat von sth_Weird
Windows 7 soll viel schneller sein...

das reden sich die Vista-Hasser und Windows "in den Himmel"-Lober nur ein. Beide sind gleich schnell. Geht ja auch nicht anders. Software kann halt keine 110% aus der Hardware holen. Vista und Windows 7 sind im Speed gleich schnell. Mal gewinnt Windows 7 mal Vista.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
jaensen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2657.png


Dabei seit:
Beiträge: 2885
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Stipo
BitLocker geht nicht, da man dafür irgendeinen Chip auf dem Board haben muss, zumindest hat das Win7 RC bemeckert als ich das mal testen wollte.
Geht auch in dem man den Schlüssel auf einem USB-Stick speichert. Der Chip der fehlt ist übrigens ein TPM-Chip und meist nur in Business Notebooks/Desktops anzutreffen.
Zitat von Stipo
Spielen: Ich spiele meine Spiele, wenn dann nur auf der Konsole. Also auch kein Grund für mich ;)
Deine Konsole ist POSIX-Kompatibel? ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Marsti
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 124

beantworten | zitieren | melden

Zitat von pdelvo
Das Familienpack wäre eigendlich auch eine Idee. Hier stehen 3 PC's rum, die Wijndows 7 vertragen können(auf 2 ist rc drauf). 50€ pro lizenz ist ein fairer preis.
AFAIK gibt's hier zwei Nachteile:
1. Es handelt sich nur um Upgradelizenzen
2. Die Version wird nur begrenzte Zeit zur Verfügung stehen *

* Man könnte ja nun im Hinblick auf diese Veräppelung namens Windows 7 HP Vollversion für 50 EUR das so interpretieren, dass das Family Pack auch nur wenige Minuten zur Verfügung steht.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marsti am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

ich habe win 7 prof und bin damit vollkomen zufrieden. (im übrigen ist das die allererste windowsversion mit der ich das bin)
Lion1984
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 782
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Veräppelung namens Windows 7 HP Vollversion

Würde nicht unbedingt als Veräppelung bezeichnen, es ist eine Alternative zu anderen Versionen und ich finde, eine gute Alternative.

Lion
lg Lion
private Nachricht | Beiträge des Benutzers