Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Wie lange braucht man um halb wegs gut zu Programmieren?
netcom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 11

Themenstarter:

Wie lange braucht man um halb wegs gut zu Programmieren?

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

habe wahrscheinlich wieder ein altes Thema aber würde es trozdem gern informieren,
"Wie lange braucht man um halb wegs gut zu Programmieren." ohne Kurs nur mit Bücher.

Dieses Thema tut sich bei mir auf, da ich in der Firma C# Sharp oder C++ Programmieren lernen soll, es sollen einige Backup-Programme für SQL und Mysql-Server sein, (die man mit einem Broadcast ermitteln werden sollen oder bzw. so ähnliche Funktion wie die Netzwerkumgebung haben), Schedule und Menü usw.

Was meint Ihr?, habe jetzt ein Buch "Richtiger einsteigen: Visual C# Sharp" bis zur Hälfte durch, wie viel Zeit man benötigt??? Das Programm soll in einem Monat laufen X(, mir kommt es schon ein bisschen heftig vor, da ich keine Programmierkenntnisse habe.

Danke erstmals für die Infos!

netcom
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Nitro2k7
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2881.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 276
Herkunft: H

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom,

das kommt immer ein wenig darauf an, welchen (Funktions-)Umfang das Programm haben soll, was du programmierst.

Grundsätzlich halte ich C# für leicht erlernbar. Nicht umsonst ist es Java recht ähnlich und mit Java kommt man meist als erstes in Kontakt, wenn man Programmieren lernt.

Ich programmiere nun auch schon einiger Zeit, stoße aber immer wieder auf Fälle, in denen ich Kollegen/Freunde oder im Internet Lösungen für mein Problem finde, wo ich entweder einfach nicht wusste, dass man das so gut programmieren kann oder schlichtweg nicht darauf gekommen bin.

Das entwerfen von Programmen beschreibt für mich auch einen Zyklus (Kick-Off, Brainstorm, Anfoderungsspezifikation, ...). Das eigentliche Implementieren ist meist das letzte, was man macht, aber ich glaube, dass man das gut hinbekommen kann, wie gesagt, je nach Umfang deines Projektes.

Du wirst aber, wenn du "fertig" bist, immer wieder auf Sachen stoßen, wo du siehst, dass man die besser machen kann. Aus meiner Sicht ist das halt bei Non-Professional Softwareentwicklern so... ;)

Letztenendes spielt die größte Rolle jedoch deine Auffassungsgabe, deine Lernbereitschaft und deine Arbeitseinstellung. Kurzum: Du! Wenn du dich echt drum kümmerst, und das wirklich lernen willst, sollte das auch möglich sein. Auch wenn man in einem Monat keine Wunder erwarten kann bekommt man mit C# recht "schnell" Ergebnisse hin, auf die man durchaus aufbauen kann.

Gruß

nitro
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nitro2k7 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6.843
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Wie lange braucht man um halb wegs gut zu Programmieren.
Manche brauchen ewig dazu bei anderen gehts schneller.

Du erwartest doch nicht wirklich eine quantitative Antwort?



mfG Gü

Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.815
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Eine solche Aussage ist unmöglich zu geben, da wir weder deine allgemeinen Fähigkeiten am Computer kennen, noch dein Talent bei der Einarbeitung in ein bestimmtes Thema. Auch haben wir keine Angaben, ob du bereits einmal programmiert hast und wenn, welche Sprache(n) dabei verwendet wurden.

Aber ohne C#-Kenntnisse innerhalb eines Monats gleiche mehrere Programme zu schreiben, die evtl. auch noch produktiv eingesetzt werden sollen, halte ich für ein gewagtes Unterfangen.
Damit will ich nicht sagen, dass es nicht zu schaffen ist, aber dann solltest du dir in den nächsten 4 Wochen NICHTS (!) anderes vornehmen.

Ich habe damals mit Pascal angefangen. Habe mir die Sprache autodidaktisch beigebracht, indem ich vorhandene Programme analysiert und mir unbekannte Befehle in Büchern nachgeschlagen habe (Internet war damals noch nicht so verbreitet und ich hatte nur DOS :(). Wie lange ich gebraucht habe, kann ich nicht sagen, aber ich habe Tag und Nacht am Rechner gearbeitet und musste letztendlich deswegen eine Klasse wiederholen .
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4.207
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

zudem wäre die Frage, was "halbwegs gut" heißt ;-).

Aber mal im Ernst: Ich denke, einfache Konsolenprogramme hat man relativ schnell raus - auch vielleicht ein bisschen was grafisches, sofern man mit dem Designer auskommt, dürfte nicht so lange dauern.

Bis man allerdings die Grundlagen verstanden hat, die Hintergründe kennt, richtig objektorientiert denken kann, ... da können Jahre vergehen.

Insofern steht und fällt die Antwort eigentlich damit, welche Ansprüche Du an Dich selbst und die zu schreibende Anwendung stellst.

Viele Grüße,


Golo
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Floste
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2376.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1.130
Herkunft: Norddeutschland

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Manche brauchen ewig
So wie ich. 5 Jahre jetzt und ich kann immernoch längst nicht alles. Die Grundlagen habe ich natürlich schon länger drauf. Ich hatte allerdings auch keinen richtigen Unterricht und hab die Sache auch nie so ernst genommen, dass die Schule bei mir ernsthaft drunter gelitten hätte. (in Mathe sogar gegenteiliger Effekt)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Floste am .
Projekte:Jade, HttpSaver
Zum Rechtschreiben gibts doch schon die Politiker. Aber die bauen auch nur mist!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3.430
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

naja ich habe vor knapp zwei Jahren ein bisschen mit Java in der Schule angefangen.
Aber nur wirklich die Grundlagen. Ein paar Monate später habe ich mit C# rumgebastelt und mir nach und nach alles selbst beigebracht.
Schon nach relativ kurzer Zeit kann man IMHO kleinere Projekte machen, aber wenn es etwas komplexer wird, dann wird es sehr sehr schlimm
Weil man noch keinerleich Erfahrung damit hat und deshalb geht man schon von der Struktur gesehen falsch ran und man kennt auch noch nicht viele nützliche .Net Funktionen. Ich habe am Anfang selbst den Sortieralgorithmus selbst geschrieben
Aber wenn man durch diese Projekte auch nicht grad viel Kohle gemacht hat aber man hat verglichen mit Gleichaltrigen etwas mehr an Erfahrung.

Jetzt behaupte ich mal dass ich die Basics drauf habe und lerne jeden Tag wieder etwas Neues dazu aber man lernt immer wieder was dazu was besser ist als der bisherige Weg.

Also schaffbar ist dein Vorhaben IMHO schon aber dafür musst du wirklich viele Nächte investieren und dir vielleicht nicht zu viel erwarten.

Gruss
Michael


//EDIT:
Oje da bin ich schon fast vom Thema abgedriftet :P
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Th69
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2578.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 4.431

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom,

in was für einer Firma arbeitest du denn, daß man dir gleich so eine Aufgabe gibt (wenn du keinerlei Programmiererfahrung hast)?
Für Backup-Programme (gerade für Datenbanken) gibt es doch professionelle Lösungen - und die sollte man auch nutzen.

In einem Monat wirst du allenfalls das Buch (sowie dessen Beispielprogramme) durch haben, aber noch lange nicht alle Zusammenhänge verstehen, um komplexere Programme zu entwickeln.
Nichtsdestotrotz halte ich Programmierkenntnisse generell für angebracht, um ein besseres Verständnis für Computer zu haben.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom,

dazu kommt "Programmiersprache kennen" != "Programmieren können". Wenn du noch nicht programmieren kannst, musst du weit mehr lernen als eine Programmiersprache. Du muss eben das Programmieren lernen. Und das ist, wenn man überhaupt keine Vorkenntnisse hat, alles andere als einfach. Ich würde dir also zustimmen, dass die Idee, innerhalb eines Monats die genannte Art von Programmen zu schreiben, reichlich gewagt ist.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
userid14268
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1.578

beantworten | zitieren | melden

vieleicht isses auch nur n test - wieviel er in kurzer zeit sich aneigenen kann und wie sein entusiasmus gegeneuber den job ist und die opferbereitschaft
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Assri Komla
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2855.gif


Dabei seit:
Beiträge: 57
Herkunft: Lomé (Togo), jetzt Rheinland

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom,

kann es sein, dass Dein Chef nicht wirklich versteht, was er da von Dir verlangt? Wenn ich Dich richtig verstehe, muss Du Dich in die Konzepte des Software Engineerings einarbeiten, die Programmiersprache erlernen und Dich dann auch noch mit dem .NET-Framework auseinander setzen. Von Dir zu verlangen, dass Du das in einem Monat nebenberuflich mal eben so machst, ist entweder sehr gemein oder verboten naiv.

Bis Du Dich halbwegs trittsicher bewegst, vergeht nach meiner Erfahrung i. d. R. mindestens ein halbes Jahr. Bis zur Erfahrung, auch größere Projekte zu realisieren, einige Jahre. Das ist angesichts der Quantität, die Du vor Dir hast, völlig normal.

Gruß
Assri Komla

@herbivore: dict.leo.org - Ergebnisse für "idea"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 5.742
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Noch eine kleine Ergänzung von mir:
Zitat von michlG
Also schaffbar ist dein Vorhaben IMHO schon aber dafür musst du wirklich viele Nächte investieren und dir vielleicht nicht zu viel erwarten.
Vor allem eins darfst du nicht erwarten: Dass du tatsächlich verstehst, was du machst bzw. alles so realisieren kannst, wie du es ursprünglich vor hast.
In einem Monat wirst du es aber dann IMHO schaffen, die Anwendung lauffähig zu kriegen - mit einigen Abstrichen in ihren Funktionen -, wenn du dich nicht allzu blöd anstellst
Vor allem fertige Codesnippets usw. werden dir sehr helfen oder sogar größte Teile deines Codes darstellen.
Robust geschweigedenn sauber wird der Code dann aber auf keinen Fall sein; ob man sich also tatsächlich 100%ig auf das Programm verlassen kann bzw. sollte ist daher fraglich.

Denn das wirkliche Gefühl für den Code baut sich mit der Zeit und sehr, sehr langsam auf.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
netcom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 11

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Informationen, möchte noch eins Klarstellen bzgl. Programmierkenntnisse. Wie schon einmal zuvor geschrieben bin ich blutiger Anfänger, habe bis jetzt noch gar nichts programmiert.

Das wegen meines Chefs ist halt so, dass ich in der Firma mir am Tag so ein bis zwei Stunden dafür Zeit nehmen kann um Programmieren zu lernen, aber dieses Projekt kommt mir schon ein bisschen heftig vor.

Wie Assri Komala und winSharp93 und andere geschrieben haben, glaube ich braucht man wohl seine Zeit und einige Beispielprogramme um halbwegs gut zu Programmieren.

Möchte mich nochmals an alle bedanken und schönes Programmieren an alle!

netcom

Ps: Werde mich weiter bemühen und mein bestes geben.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3.430
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom
Zitat
vielen Dank für die zahlreichen Informationen, möchte noch eins Klarstellen bzgl. Programmierkenntnisse. Wie schon einmal zuvor geschrieben bin ich blutiger Anfänger, habe bis jetzt noch gar nichts programmiert.

Das wegen meines Chefs ist halt so, dass ich in der Firma mir am Tag so ein bis zwei Stunden dafür Zeit nehmen kann um Programmieren zu lernen, aber dieses Projekt kommt mir schon ein bisschen heftig vor.
Ich will dir nicht deine Hoffnungen kaputt machen aber meiner Meinung hast du da keine Chance in einem Monat dieses Programm fertigzustellen.
Es wäre schon sehr schwierig wenn du Fulltime daran arbeiten könntest.
Aber wenn du nur 2 Studen pro Tag hast und dann noch erst die Grundlagen lernen musst so ist es fast nicht möglich da etwas brauchbares auf die Beine zu stellen.

Aber ein Motto darfst du dabei nicht vergessen:
"Der Tag hat 24 Stunden und zur Not nehme ich noch die Nacht dazu um das Programm fertigzustellen"



Grüsse
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
m0rius
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3125.png


Dabei seit:
Beiträge: 1.002

beantworten | zitieren | melden

Hallo netcom,

ich halte an dieser Stelle winSharp93s Einwand bzgl. der Verlässlichkeit des Programmes für sehr wichtig.
Gerade, wenn es um Backups geht, sollte man sich stark auf die Software verlassen können.

m0rius
Mein Blog: blog.mariusschulz.com
Hochwertige Malerarbeiten in Magdeburg und Umgebung: M'Decor, Ihr Maler für Magdeburg
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
netcom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 11

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo m0rius,

mit dieser Einstellung hast du recht, man sollte sich schon auf eine selbst programmierte Datensicherung verlassen können und zu mindest diese richtig getestet haben.

netcom
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
And.Wolf
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 65

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich würde sagen bis die grundlagen drin sind so etwa 3 Jahre.
Darunter zähle ich auch Planung, relisierung und Testen von Software.

Gruß
Andreas
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
muntablues
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 231
Herkunft: AUT

beantworten | zitieren | melden

Sorry aber zusammengefasst:

1. Keine Vorkenntisse in irgend einer Sprache
2. Also auch keine für SQL, oder?
3. Nur zwei Stunden am Tag -> ca. 50h

Dein Chef soll sich in die Ecke stellen und schämen. Das geht nicht, niemals! Außer du hast dich beworben und behauptet, dass du proggen kannst, aber das wäre eine andere Geschichte...

mfg MB
______________________________
Gruß MB

Home of DigiJay - DJ-Freeware
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Joetempes
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3309.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 888
Herkunft: Germany

beantworten | zitieren | melden

Hier ein passender Link dazu:

Lernen Sie programmieren in 10 Jahren
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 5.742
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Joetempes
Hier ein passender Link dazu
Oder das ganze in 21 Tagen
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von winSharp93 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers

Moderationshinweis von herbivore (25.06.2010 - 17:48)

Generell gibt es in Buchempfehlungen eine ganze Reihe von Threads, die Empfehlungen für Ein- und Umsteigerbücher geben.

Siehe auch [FAQ] Wie finde ich den Einstieg in C#?

NEUMee
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 24
Herkunft: Dresden

beantworten | zitieren | melden

Sorry, dass ich den alten Thread nochmal rauskrame, aber mich würde mal interessieren was bei dem Projekt rausgekommen ist.

Bin durch Zufall auf den Thread gestoßen.

So einen Chef will man nicht geschenkt haben!!! Diese Leistung sollte er erstmal selber erbringen, bevor er so einen Wahnsinn verlangt!!!

Aber das ist wahrscheinlich eh schon lange Geschichte.


Gruß, NEUMee...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers

Moderationshinweis von herbivore (01.12.2011 - 12:04)

Da der Thread-Starter netcom zuletzt im Oktober 2009 im Forum eingeloggt war, ist es unwahrscheinlich, dass du eine Antwort bekommst - sofern er nicht eine automatische E-Mail-Benachrichtigung aktiviert hat.

Genau das kann ich bei der Gelegenheit übrigens allen Mitgliedern empfehlen, denn man weiß ja nie, wann vielleicht noch eine Antwort auf einen älteren Thread erfolgt. Dazu muss man einfach nur auf "Thema zu Favoriten hinzufügen" oben rechts in dem gewünschten Thread klicken. Oder noch besser einmalig die folgende Einstellung auf "Ja" setzen:

[B]E-Mail Benachrichtigung automatisch aktiviert?[/B]
Mit Hilfe dieser Option wird die E-Mail Benachrichtigung bei jedem Beitrag, den Du schreibst, automatisch aktiviert.