Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

Auf welcher Bildschirmgröße lässt sich das VS gerade noch so benutzen?
carom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

Auf welcher Bildschirmgröße lässt sich das VS gerade noch so benutzen?

beantworten | zitieren | melden

Hallo Leute :)

Fürs Studium suche ich ein Notebook. Meine bisherigen Planungen sehen so aus, dass ich mir in die Wohnung ein ganz normales Desktopsystem stelle, an welchem man ordentlich arbeiten kann, und für die Uni dann eher was portables haben will statt einen 15-17" Klotz. Ich dachte da eher so an ein 12-13" Subnotebook. Eigentlich habe ich erst mit einem Netbook geliebtäugelt, aber abgesehen von dem zu kleinen Bildschirm ist mir die Rechenleistung zu gering, da vergehen ja Minuten alleine bis das Visual Studio geöffnet ist.

Also - 13" sind das Maximum, lieber wären mir 12". Hat da jemand Erfahrungen damit? Mir ist völlig klar, dass entspanntes Arbeiten so nicht möglich ist, aber dafür hab ich ja noch den Desktoprechner. Das Teil soll nur für Präsentationen und gelegentliches Proggen/Notizen machen herhalten, in der Vorlesung mitschreiben will ich lieber mit Papier und Stift ;)

Grüße
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo carom,

ich würde eher zu einem 13'' tendieren, weil beim 12'' hat man in der Regel sehr wenig Platz für die Tasten. D.h. man kann einfach nicht vernünftig Tippen.
Von der Auflösung sähe ich da nicht so ein Problem. Mit Alt+Shift+Enter wird es ja Vollbild wodurch du keine nervigen Toolbars mehr hast. Somit hast du sicherlich genug platz zum coden. Beim Designer wird es etwas schwieriger.

Gruss
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
carom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo michlG,

ja richtig, das ist auch noch so ein Faktor. Werde wohl mal beim Blödmarkt vorbeifahren und auf den dort ausgestellten Geräten etwas Probe tippen, kann die Größe nämlich nur schlecht einschätzen.

Danke soweit mal. Hat noch jmd Erfahrungen?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
chavez
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 257
Herkunft: Österreich

beantworten | zitieren | melden

Ich würde zu einem 14" raten, da hast du meiner Meinung nach das Optimum aus Portabilität(nicht zu schwer zum herumschleppen für Uni und Co, und gleich schwer bzw nur minimal schwerer als 13"), Bildschirmauflösung und -größe.
Ich hab mir damals für Studium ein IBM Thinkpad T61 in 14,1" zugelegt und war vollstens zufrieden damit.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von carom
Hat noch jmd Erfahrungen?
Wenn du noch ein paar Tage warten kannst: Ja

Hintergrund: Ich habe mir einen Laptop mit 12,1" Display gekauft. Allerdings habe ich noch kein VS installiert, da ich erst noch ein Windows 7 Image auftreiben muss (denn ich habe ehrlich gesagt keine Lust, das Ding in zwei Monaten nochmal neu aufzusetzen :evil: ).

Der erste Eindruck ist aber positiv: 1280x800 Pixel Auflösung wirken ausreichend; die Tastatur ist erstaunlich groß für die Notebookgröße.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
sth_Weird
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 472
Herkunft: BaWü

beantworten | zitieren | melden

Also ich habe ein 16 Zoll Widescreen Notebook, schleppe es auch viel hin und her, und finde es garnicht klotzig. Habe aber auch schon 15 und 14 Zoll Notebooks gesehen die klotziger waren als meins. Und schwerer. Teilweise gab es keine passende Tasche dazu, sie war dann zu groß und das Teil ist drin hin und hergescheppert (ist auch sicher nicht so gesund für das Gerät an sich). Also ich würd mich da umgucken nach nem Laptop, das nicht allein, sondern in Kombination mit der Laptop Tasche komfortabel mitzuschleppen ist. Denn "nackt" wirst du es selten transportieren.
12 Zoll ist im übrigen ganz schön mini, ich kann mir nicht vorstellen, dass man da irgendein komfortables Entwicklungstool mit Freude verwenden kann.
Also zu 14 oder 15 Zoll würde ich schon raten, und dann halt darauf achten, dass das Gerät nicht gerade ein Klotz ist, sondern schön schlank und kompakt.


gruß
sth_Weird
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer perfekt beherrscht
* * *
Linux is for free...if your time is worth nothing
~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
jaensen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2657.png


Dabei seit:
Beiträge: 2885
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

Das kann man auch auf gaaanz kleinen Displays noch benutzen: http://vaio.sony.de/view/ShowProductCategory.action?site=voe_de_DE_cons&category=VP+P+Series ;-)
Hatte es lange Zeit auf einem 13" Notebook mit WXGA-Auflösung am laufen. Damit konnte man ganz gut arbeiten aber eine bisschen höhere Auflösung hätte ich mir dann manchmal schon gewünscht..
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

So - ich nochmal:
Gerade habe ich VS installiert; es folgen zwei Screenshots (ich kann gerne noch weitere bzw. auch Fotos von der Tastatur posten, wenn das jemand interessieren sollte):

Meiner Ansicht nach reicht die Größe. Groß genug kann ein Bildschirm ja bekanntlich nie sein.

VS (ohne Statusleiste, "Navtiagtionshilfe" und Symbolleiste auf eine Zeile reduziert; Lucida Console 15):

//EDIT: Kleine Auseinandersetzung mit Tabmixplus, das sich geweigert hat, das "Anhangsfenster" zu öffnen...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von winSharp93 am .
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Mehr als das wird aber nicht drin sein (VS im Fullscreenmodus; Schriftgröße 13):
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Da kann man ja noch drauf arbeiten.

Auch wenn ich meinen Augen keinen schwarzen hintergrund antun möchte :D

Gruß pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von pdelvo
Auch wenn ich meinen Augen keinen schwarzen hintergrund antun möchte
Höre ich da etwa Kritik an meinem Farbschema?

Aber man sagt doch, dass dunkle Hintergründe eher entspannend für die Augen wirken; bisher hatte ich auch das Gefühl, dass das stimmt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
pdelvo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3354.png


Dabei seit:
Beiträge: 1407

beantworten | zitieren | melden

Ich habe schwarz mal ausprobiert. Ich bin aggresiv geworden^^

Naja. Ist vieleicht nur ungewohnt.

Gruß pdelvo
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
bera
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 14

beantworten | zitieren | melden

Zitat von winSharp93
Mehr als das wird aber nicht drin sein (VS im Fullscreenmodus; Schriftgröße 13):

Beim richtigen Fullscreen wäre aber der Explorer rechts noch weg, könntest du da vielleicht auch noch Bildmaterial liefern? :)
Oder ist das eine große Einschränkung im "Workflow"? Man könnte sich ja alle Elemente im Explorer als Tabs anlegen, dann wären trotzdem alle Docs erreichbar.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von bera
Beim richtigen Fullscreen wäre aber der Explorer rechts noch weg
Nein, den hätte ich explizit ausblenden müssen.
Zitat von bera
Oder ist das eine große Einschränkung im "Workflow"? Man könnte sich ja alle Elemente im Explorer als Tabs anlegen, dann wären trotzdem alle Docs erreichbar.
Dann lieber der Solutionexplorer - zumindest ich verliere ohne den vollkommen die Orientierung.

Außerdem ist der Screen ja leicht "Width", somit hat man Breite genug.

Aber wenn du unbedingt willst, bitte sehr (diesmal gibt's etwas XAML):
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
bera
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 14

beantworten | zitieren | melden

Danke!
Zitat von winSharp93
Dann lieber der Solutionexplorer - zumindest ich verliere ohne den vollkommen die Orientierung. :)


Ich finde den Mittelweg ganz gut: sobald du mit der Maus rechts auf das kleine Solution Explorer Kästchen gehst*, wird der Explorer ja eingeblendet, beim verlassen mit der Maus fadet er wieder raus. Wenn man jetzt in den Optionen die Animation abstellt, geht das ganze auch noch ziemlich zügig. Vielleicht ist es dir ein Test wert.


* "automatisch im Hintergrund" muss angewählt sein. Dann haut es den Explorer bei Betätiging von alt, shift und enter gleich automatisch mit raus. Keine Sorge, in der "Standardansicht" des VS sieht man den Explorer auch mit dieser aktivierten Option, muss also nicht dauernd umschalten.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von bera am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von bera
Ich finde den Mittelweg ganz gut: sobald du mit der Maus rechts auf das kleine Solution Explorer Kästchen gehst, wird der Explorer ja eingeblendet, beim verlassen mit der Maus fadet er wieder raus.
Jaja, weiß ich.

Aber wie gesagt: Breite habe ich genug. Wenn ich auch noch den Solutionexplorer automatisch ausblende, werden meine Zeilen zu lang
Und die "Errors in Solution" bzw. der "TODO Explorer" müssen auch noch auf die Seite; kurzum: Das muss so sein :tongue:

Normalerweise navigiere ich auch die meiste Zeit mit "STRG + T" (GoToType, ein ReSharper-Feature).

Wenn mir mal der Platz fehlen sollte, weiß ich aber, was ich machen kann.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von winSharp93 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gfoidl
myCSharp.de - Team

Avatar #avatar-2894.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 7559
Herkunft: Waidring

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

auch wenns ziemlich Off-Topic ist und sicherlich von persönlichen Vorlieben geprägt ist:
Zitat
Aber man sagt doch, dass dunkle Hintergründe eher entspannend für die Augen wirken; bisher hatte ich auch das Gefühl, dass das stimmt.
Wichtig ist dass der Kontrast des Bildschirmhintergrunds nicht zu groß mit der Umgebung ist. Das Auge/die Augen sind ja nicht auf den Bildschirm beschränkt sondern erfassen das Umfeld. Somit ist es für das Auge am angenehmsten wenn der Bildschirmhintergrund ähnlich dem Hintergrund dem ist was sich hinter dem Bildschirm befindet.
Der Kontrast zur Schrift/Symbole sollte jedoch groß sein damit ohne allzuviel Anstrengung gelesen werden kann.


mfG Gü
Stellt fachliche Fragen bitte im Forum, damit von den Antworten alle profitieren. Daher beantworte ich solche Fragen nicht per PM.

"Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht - und hat's gemacht!"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
jaensen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2657.png


Dabei seit:
Beiträge: 2885
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Der Kontrast zur Schrift/Symbole sollte jedoch groß sein damit ohne allzuviel Anstrengung gelesen werden kann.
Also nicht Grau auf Grau ;-)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

Ich hatte damals auf einen er ersten eee-PC´s dies damals gab einige sachen laufen geahbt und davon noch Screnschots...

:D
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sclot
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 334
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

.
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
jaensen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2657.png


Dabei seit:
Beiträge: 2885
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

*Urgh* gerade so noch ein bisschen besser als auf dem Handy zu programmieren ;-) Ich hatte auch mal so ein Ding, das einzige was man darauf benutzen konnte war Word 2007 mit eingeklappten Ribbons...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
norman_timo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1775.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 4591
Herkunft: Wald-Michelbach (Odw)

beantworten | zitieren | melden

Hallo carom,

meines Erachtens ist die Bildschirmgröße zwar wichtig, aber da es sich ja um ein Notebook handelt ist es fast wichtiger die Standardbildschirmauflösung zu betrachten.

Ein 13" 800x600 sieht anders aus als ein 13" 1024x768.

Wenn es Dir nur darum geht während der Vorlesung mitschreiben zu können, und das die einzige Begründung dafür ist ein kleines Notebook zu kaufen, dann würde ich Dir zu Hause zu einem externen Bildschirm raten, den Du dann entweder als 2.Bildschirm anschließt oder komplett darauf arbeitest.

Dann ist es nämlich nicht mehr so wichtig, ob mit VS auf dem Notebookbildschirm noch bequem zum Arbeiten ist.

Grüße
Norman-Timo
A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich würde dir direkt zu einem 15''er raten.
Denn so viel schwerer sind die nun auch wieder nicht.
Und damit kann man wenigstens noch gut programmieren (von mir selbst in Zug mehrmals praktiziert :)
Und wie man schon beim FoxPro Designer sieht ist man da schon ziemlich eingeschränkt :)
Genau deshalb habe ich zuhause immer den 22''er dran und der Notebook-Bildschirm dient dann nur noch als erweiterter Desktop.
Zusätzlich brauchst du dann aber Zuhause noch ne ordentliche Tastatur damit du nicht immer auf den kleinen Dingern rumdrücken muss.

Bei Vorlesungen schreibe ich ohnehin nie mit. Ausser ich programmiere ein bisschen nebenbei und da haltet die Batterie schon ca. 2 Stunden durch was mir reicht, denn meistens muss man sich nur taktisch gut positionieren dann kriegt man noch ne Steckdose :)
Zitat
Wichtig ist dass der Kontrast des Bildschirmhintergrunds nicht zu groß mit der Umgebung ist. Das Auge/die Augen sind ja nicht auf den Bildschirm beschränkt sondern erfassen das Umfeld. Somit ist es für das Auge am angenehmsten wenn der Bildschirmhintergrund ähnlich dem Hintergrund dem ist was sich hinter dem Bildschirm befindet.
Der Kontrast zur Schrift/Symbole sollte jedoch groß sein damit ohne allzuviel Anstrengung gelesen werden kann.
Kann ich nur bestätigen. In meiner dunklen Ecke ist es viel angenehmer mit schwarzem Hintergrund und heller Schrift zu Code.

Gruss
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
carom
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 92

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

So, ich muss nochmal meinen Thread ausgraben.

Die Idee mit der extra Tastatur+Monitor für die Wohnung erübrigt sich, dort steht ein Desktop-System.

Winsharp93, darf ich fragen, was du für ein Notebook gekauft hast?
Wie läuft Windows 7 darauf, wie das Visual Studio?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Zitat von carom
Winsharp93, darf ich fragen, was du für ein Notebook gekauft hast?
Selbstverständlich.
Ein HP Touchsmart tx2. Bis auf Design ist es genial, wenn auch kein Laptop für jedermann (an manchen Stellen noch nicht ganz ausgereift; also nichts für "herkömmliche" Benutzer).
Ich habe das 1150eg mit einem AMD Turion Mobile Ultra ZM84 (2.3 GHz) genommen.
Zitat von carom
Wie läuft Windows 7 darauf, wie das Visual Studio?
Beides flüssig, letzteres auch mit ReSharper.
Vor allem Multitouch macht Spaß; lässt sich auch wunderbar mit SL 3 verwenden. (Nur fehlte mir bisher leider die Zeit für mehr als ein paar verschiebbare Quadrate).
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von winSharp93 am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers