Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Form an Mauszeiger binden
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

Form an Mauszeiger binden

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

es geht um folgendes:

Ich habe eine kleine Form (w=100;h=88), die 5 Buttons beinhaltet. 4 (38x38) werden mit Operationen belegt, der 5. Button (20x20) beendet die Form. Die Form wird mittig zum Mauszeiger geladen.

Das Besondere ist, dass die Form der Maus folgen soll. Klartext: wenn der Mauszeiger den oberen Rand der Form erreicht, soll die Form der Mausbewegung nach oben folgen. Das soll natürlich für alle 4 Seiten der Form gelten.

Mein Problem: Ich kann zwar die Form wie gewünscht verschieben, jedoch nur wenn ich die Maus ganz langsam bewege. Wird die Maus schneller bewegt, komme ich aus der Form raus.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank.


namespace WindowsFormsApplication1
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        private Point mouseOffset;

        int xOffset;
        int yOffset;
        
        public Form1()
        {
            InitializeComponent();

        }

        private void Form1_Load(object sender, EventArgs e)
        {
            Point mousePos = Control.MousePosition;
            mousePos.Offset(mouseOffset.X - 50, mouseOffset.Y - 44);
            Location = mousePos;

            Refresh();
        }

        private void Form1_MouseMove(object sender, MouseEventArgs e)
        {
            if (e.X == 2)
            {
                xOffset = -e.X - 2;
                yOffset = - e.Y;

                mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
                Point mousePos = Control.MousePosition;
                mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
                Location = mousePos;

                Refresh();
            }
            else if (e.X == 98)
            {
                xOffset = -e.X + 2;
                yOffset = -e.Y;

                mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
                Point mousePos = Control.MousePosition;
                mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
                Location = mousePos;

                Refresh();
            }
            else if (e.Y == 2)
            {
                xOffset = -e.X;
                yOffset = -e.Y - 2;

                mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
                Point mousePos = Control.MousePosition;
                mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
                Location = mousePos;

                Refresh();
            }
            else if (e.Y == 86)
            {
                xOffset = -e.X;
                yOffset = -e.Y + 2;

                mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
                Point mousePos = Control.MousePosition;
                mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
                Location = mousePos;

                Refresh();
            }

            //mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
            //Point mousePos = Control.MousePosition;
            //mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
            //Location = mousePos;

            Refresh();
        }


        private void button5_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            Close();
        }

        private void Form1_LocationChanged(object sender, EventArgs e)
        {
            Refresh();
        }

    }
}
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tom-essen
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2140.png


Dabei seit:
Beiträge: 1928
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

Hallo!

Dafür wirst du wohl globale Maus-Hooks verwenden müssen, da die Form bei zuschnellen Mausbewegungen nicht mitkommt, bzw. der Maustreiber bei zu schnellen Bewegungen nicht jede Zwischenposition meldet.
Nobody is perfect. I'm sad, i'm not nobody
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@ tom-essen

danke für die Antwort. Das habe ich mir fast gedacht... Könntest du mir bitte sagen wie ich das machen soll?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo axawd,
Zitat
Könntest du mir bitte sagen wie ich das machen soll?
ja, benutze erstmal die Suche. Wenn sich dann Probleme ergeben, stelle möglichst konkrete Fragen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

du kannst aber auch auf das mouseleave ereigniss horchen und dort zusätzlich reagieren.
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@ JAck30lena

mouseleave bringt nicht viel, weil das auch beim Button-Überfahren innerhalb der Form stattfindet
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

@ herbivore

Danke für die Info. Wird schon gemacht.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Kalleberlin
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 166

beantworten | zitieren | melden

Zitat von axawd
@ JAck30lena

mouseleave bringt nicht viel, weil das auch beim Button-Überfahren innerhalb der Form stattfindet :(

Du würdest ja rausbekommen ob das Event beim Button-Überfahren auslöst, oder eben wann Du es wirklich brauchst (einfach Prüfen ob an der Mouse location nen button ist oder nicht).

Ich denke das geht auch ohne Global-Hook.

//kalleberlin
If u want to finish first, u have to finish first.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

bei einem globalen hook müsstest du genauso prüfen ob du gerade verschieben musst oder auch nciht, da dieser auch innerhalb deiner form über buttons z.b. ausgelöst wird.
Zitat
mouseleave bringt nicht viel, weil das auch beim Button-Überfahren innerhalb der Form stattfindet

->
Zitat
(einfach Prüfen ob an der Mouse location nen button ist oder nicht).

ACK
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

ok, mach ich gleich
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ich habs mit MouseLeave probiert, es gab aber keine nennenswerten Verbesserungen.

Die MouseMove Lösung (wie oben gepostet) funktioniert schon. Das Problem ist, dass man dabei die Maus nicht schnell bewegen darf. Tue ich das, springt der Zeiger raus und ich verliere die Form. Glaube die Frage lautet: Wie kann ich die Maus bei jeder Geschwindigkeit in der Form behalten?
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Maus bei jeder Geschwindigkeit in der Form behalten?

das ist einfach. du kannst der mouse einen aktionsradius zuweisen und somit das "aus der form springen" komplett unterbinden.

edit:
Zitat
dass man dabei die Maus nicht schnell bewegen darf. Tue ich das, springt der Zeiger raus und ich verliere die Form.

dann setze die form doch wieder unterhalb des mousezeigers innerhalb des events?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal am .
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Danke, es klingt gut. Werde es gleich ausprobieren.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ErfinderDesRades
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3151.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 5409

beantworten | zitieren | melden

Das geht glaub mit APIs, gugge: http://www.activevb.de/tipps/vbnettipps/tipp0045.html
Der frühe Apfel fängt den Wurm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

API ist in diesem fall nicht notwendig. das geht mit framework-bordmitteln genausogut.
ErfinderDesRades
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3151.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 5409

beantworten | zitieren | melden

Probiers mal aus. Die Geschwindigkeit ist schon beeindruckend - ein Beschränken des Mausradius nicht erf.
Der frühe Apfel fängt den Wurm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

das funktioniert in diesem fall nciht, da er ohne klicken oder ähnliches erst beim bewegen an den rand der form, diese mitlaufen lassen will.


btw: das ist aber ein ziemlicher scheiss wenn der user gezwungen wird hier irgendeine interaktion zu tätigen, bevor er etwas anderes machen darf. usability technisch ist das ein supergau.
ErfinderDesRades
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3151.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 5409

beantworten | zitieren | melden

ja, stimmt, da ist man wieder bei
Public Shared Property Clip() As System.Drawing.Rectangle
     Member von System.Windows.Forms.Cursor
Zusammenfassung:
Ruft die Begrenzungen ab, die das Auswahlrechteck für den Cursor darstellen, oder legt diese fest.
Jo, und vom Design würde mich das auch nerven, wenns Form anne Maus klebt wie Sch... am Schuh.

Gängiger wäre doch Form.ShowDialog() und fertig, tätich denken.
Der frühe Apfel fängt den Wurm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

---> @ JAck30lena <---

Danke! Es hat funktioniert.

Habe allerdings noch ein Problemchen mit der Geschwindigkeit. Ich sehe momentan keine weitere Möglichkeit die Bewegung zu beschleunigen. Es ist flüssiger wenn ich die Location jedes mal in der Schleife zuweise und nicht am Ende. Das ganze sollte 2-4x schneller werden.


private void Form1_MouseMove(object sender, MouseEventArgs e)
{
    Cursor.Clip = new Rectangle(this.Location, this.Size);

    int xOffset;
    int yOffset;

    int speed = 5;

    if (e.X < 1)
    {
        xOffset = -e.X - speed;
        yOffset = -e.Y;

        mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
        Point mousePos = Control.MousePosition;
        mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
        Location = mousePos;

        Refresh();
    }
    else if (e.X > 108)
    {
        xOffset = -e.X + speed;
        yOffset = -e.Y;

        mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
        Point mousePos = Control.MousePosition;
        mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
        Location = mousePos;

       Refresh();
    }
    else if (e.Y < 1)
    {
        xOffset = -e.X;
        yOffset = -e.Y - speed;

        mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
        Point mousePos = Control.MousePosition;
        mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
        Location = mousePos;

        Refresh();
    }
    else if (e.Y > 88)
    {
        xOffset = -e.X;
        yOffset = -e.Y + speed;

        mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
        Point mousePos = Control.MousePosition;
        mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
        Location = mousePos;

        Refresh();
    }

    //mouseOffset = new Point(xOffset, yOffset);
    //Point mousePos = Control.MousePosition;
    //mousePos.Offset(mouseOffset.X, mouseOffset.Y);
    //Location = mousePos;

    //Refresh();
}
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

---> @ ErfinderDesRades <---

lol! Die Form soll später auch Wheel heißen und immer ein paar nützliche Funktionen in sich tragen. So sind diese immer bereit & in der Nähe des Kursors. Die gewünschte Vorgehensweise wäre dann: Funktion picken / form ausblenden / Funktion ausführen / Form einblenden.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ErfinderDesRades
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3151.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 5409

beantworten | zitieren | melden

using System;
using System.Drawing;
using System.Windows.Forms;

namespace Sch_AmSchuh {

   public partial class frmSch_AmSchuh : Form {

      private Size _offs;

      public frmSch_AmSchuh() {
         InitializeComponent();
         this.MouseLeave += (s, e) => frmSch_AmSchuh_MouseLeave();
         this.MouseMove += frmSch_AmSchuh_MouseMove;
      }

      void frmSch_AmSchuh_MouseMove(object sender, MouseEventArgs e) {
         _offs = new Size(Control.MousePosition - new Size(this.Location));
      }

      private void frmSch_AmSchuh_MouseLeave() {
         var pt = Control.MousePosition;
         if (this.RectangleToScreen(this.ClientRectangle).Contains(pt)) return;
         this.Location = pt - _offs; ;
         //den Cursor noch eine kl. Stück hinter die Bande zwingen, weil manchmal schaffters doch raus
         var rct = this.RectangleToScreen(this.ClientRectangle);
         rct.Inflate(-2, -2);
         Cursor.Clip = rct;
         Cursor.Clip = Rectangle.Empty;
      }

   }
}

Der frühe Apfel fängt den Wurm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

--> @ ErfinderDesRades <--

Danke für die coole Lösung! Es funktioniert ganz gut und sauschnell ist es auch!

Die Sache hat noch einen kleinen Hacken. Bei schnellen Mausbewegungen, verliert man die Form.

Änderungen in "rct.Inflate(-2, -2);" haben auch keine Verbesserung gebracht.

Das Problem liegt an "if (this.RectangleToScreen(this.ClientRectangle).Contains(pt)) return;". Kommentiert man es aus, verliert man die Form nicht mehr. Dafür bleiben aber die Buttons innerhalb der Form unerreichbar.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ErfinderDesRades
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-3151.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 5409

beantworten | zitieren | melden

using System;
using System.Drawing;
using System.Windows.Forms;

namespace Sch_AmSchuh {

   public partial class frmSch_AmSchuh : Form {

      private Size _offs;

      public frmSch_AmSchuh() {
         InitializeComponent();
         Action<Control> register=null;
         register = ctl => {
            ctl.MouseMove += frmSch_AmSchuh_MouseMove;
            ctl.MouseLeave += frmSch_AmSchuh_MouseLeave;
            foreach (Control c in ctl.Controls) register(c);
         };
         register(this);
      }

      void frmSch_AmSchuh_MouseLeave(object sender, EventArgs e) {
         var pt = Control.MousePosition;
         if (this.RectangleToScreen(this.ClientRectangle).Contains(pt)) return;
         this.Location = pt - _offs; ;
         //den Cursor noch eine kl. Stück hinter die Bande zwingen, weil manchmal schaffters doch raus
         var rct = this.RectangleToScreen(this.ClientRectangle);
         rct.Inflate(-2, -2);
         Cursor.Clip = rct;
         Cursor.Clip = Rectangle.Empty;
      }

      void frmSch_AmSchuh_MouseMove(object sender, MouseEventArgs e) {
         _offs = new Size(Control.MousePosition - new Size(this.Location));
      }

   }
}

Jetzt werden die Events für alle Controls auffm Form registriert.
Bei mir gehter nicht mehr raus =)
Der frühe Apfel fängt den Wurm.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
axawd
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 20

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

---> @ ErfinderDesRades <---

Ja, jetzt klebt die Sch_ richtig am Schuh! Danke schön, du hast mir sehr geholfen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers