Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
UserControls Wrappen
Lexodus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 257
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

UserControls Wrappen

beantworten | zitieren | melden

Hallo Zusammen

Ich möchte einen Design-Ansatz prüfen ob und wie das geht. Grundsätzlich möchte ich einige Controls Wrappen. Diese Controls können entweder Standard-WebControls sein ala WebGrid etc. oder auch solche von 3th Parties.

Der Grund wieso ich das tun möchte ist hauptsächlich das Setzen von Standard Properties, CSS-Klassen und manchmal auch das Erweitern von Funktionalität.

Nun meine Frage, wie macht ihr das? Mein erster Ansatz war von den jeweiligen Controls abzuleiten. Hier hatte ich dann das Problem dass ich im Markup selbst (also von meinem ableitenden UserControl) nichts mehr manipulieren konnte. Ich bin so also nicht in der Lage CSS Klassen zu setzen. Wenn dann müsste ich das wohl im Code machen.
@Edit. Zustätzlich kann ich den Designer nicht mehr brauchen in der .aspx Page in der ich dieses Custom UserControl verwende da ich die ganzen Props von der eigentlich BaseClass (z.b. von nem Grid) nicht mehr sehe.

Ist das der richtige Ansatz (und damit muss ich dann einfach rechnen) oder gibts da bessere Wege um ans gewünschte gewrappte UserControl zu kommen.

Danke für eure Vorschläge und Infos

Gruss

Lex
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lexodus am .
If you can't make it, fake it.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Peter Bucher
myCSharp.de - Experte

Avatar #jVxXe7MDBPAimxdX3em3.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6141
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Hallo Lex

Doch, du kannst alles machen, was das Basiscontrol auch macht.
Das zu verändern was das Basiscontrol macht, ist dann schwieriger, aber auch nicht ganz unmöglich.

Du kannst den HtmlTextWriter für das Control austauschen, aber auch dafür musst du vom Control ableiten.


Gruss Peter
--
Microsoft MVP - Visual Developer ASP / ASP.NET, Switzerland 2007 - 2011

- https://peterbucher.ch/ - Meine persönliche Seite
- https://fpvspots.net/ - Spots für FPV Dronenflüge
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Lexodus
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 257
Herkunft: Schweiz

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Danke mal für die Antwort;

Ich habs mir schon gedacht dass ich von den Controls ableiten muss.
Naja so schlimm ist der Ansatz für den Anfang nicht.

So extreme Sachen wollte ich eigentlich nicht machen. Klein Anfangen und dann immer erweitern.
Ein erster Versuch wäre (wie im Threadstart) beschrieben, mal z.b. von den ASP.NET Controls abzuleiten und dann die Sachen die Firmenweit gültig sind zu setzen. Also z.B. ne CSS Class, damit ich die einmal im gewrapten Control setzen kann, so muss ich dieses Property nicht bei der Verwendung des eigentlichen Controls immer und immerwieder setzen.
If you can't make it, fake it.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers