Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Gratis Antivirus vs. kostenpflichten Antivirus
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

Themenstarter:

Gratis Antivirus vs. kostenpflichten Antivirus

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

was haltet ihr eigentlich von den freinen AntiVirus (speziell Avira Antivir).
Ich verwenden den schon sehr lange und bin damit mehr als zufrieden.

Momentan befreie ich den Laptop eine Freundes von Viren.
Er hatte den Bitdefender (neueste Version + neuestes Update) installiert.
Dieser hatte bei einem Scan 3 Viren gefunden (2 konne er entfernen und bei einem war keine Aktion möglich).

Dann habe ich den gratis Antivirus (Avira) installiert. Dieser hat 66 Viren gefunden und die meisten konnten auch entfernt werden.

Das ist doch nicht möglich, dass ein free Antivirus so viel besser abschneidet als ein kostenpflichtiger.
Weiters habe ich mal auf Chip nachgeschaut und dort auch gesehen dass es bei firewalls das selbe ist. Denn die Zonealarm-Firewall schliesst teilweise besser ab als die kostenpflichtige Konkurrenz.

Irgendwie geht die Welt da ja verkehrt herum. Warum soll ich für etwas bezahlen das es gratis gibt und zudem in der Gratis-Version noch viel besser ist?

Was sagt ihr zu diesem Thema?

Gruss
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Sparky
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 27

beantworten | zitieren | melden

Diese Erfahrung hatte ich auch schon gemacht.
Und die c't kam kürzlich zu einem ähnlichen Ergebnis...
Usenet is like Tetris for people who still remember how to read.
Text auf einem Button im Computer Museum Boston, USA
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Aurion
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2535.gif


Dabei seit:
Beiträge: 114
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Ich fahre auch seit Jahren mit kostenlosen Antivirenprogramm und Firewalls gut, ich sehe auch keinen Grund mir soetwas zu kaufen...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
DFDotNet
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 204

beantworten | zitieren | melden

dito
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dennisspohr
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2982.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 487
Herkunft: Westerwald

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich habe bisher keinerlei Erfahrungen mit kostenpflichtigen Tools. Ich verwende schon immer ZoneAlarm und Avira AntiVir. Somit kann ich es schlecht vergleichen. Ich habe auch ab und zu mal diese Tests gesehen. Beide haben immer sehr gut abgeschnitten.
Ab und zu hört man von anderen, wie lahm manche Software ist. Sobald man den Scanner aussschaltet, ist das System wieder schnell. Bei AntiVir hatte ich noch nie Perfomance-Probleme. Witzig finde ich manche Begründung von Anwendern, die kostenpflichtige Tools benutzen.
Zitat
Bei AntiVir kommt nach einem Update immer diese nervige Werbung, dann gebe ich lieber Geld aus.
Ein Klick und die Werbung ist weg. Außerdem kommt diese nicht immer, nur ab und zu. Dafür, dass AntiVir besser ist (in meinen Augen) und kostenlos, kann man ein wenig Werbung wirklich verkraften..

Ich bin mit beiden Tools mehr als zufrieden.

Gruß Dennis
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 293

beantworten | zitieren | melden

bitdefender ist eh müll. die software hat mir wirklich mal das system zerlegt.
dies ist soweit ich weiß ein bekanntes, aber durch das sporadisch auftretende verhalten, nicht lösbar.

ich selbst mag antivir auch nicht am liebsten. nutze selbst kaspersky.

aber der richtige virenscanner ist wieder mal eine glaubensfrage. allerdings dürften sich alle einig sein, dass norton absoluter schrott ist
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
vbprogger
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-1820.gif


Dabei seit:
Beiträge: 1723
Herkunft: NRW/DE

beantworten | zitieren | melden

Auf meinem Rechner läuft seit langem avast AV Prof. und ich bin sehr zu frieden damit. ich brauche keine Firewall zusätzlich, denn die FW von dem DSL-Router ist IMHO schon gut genug. Auf den PCs meiner Kinder laufen auch avast, es ist aber die freie Version, auch hier mit besten Erfahrungen.
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.
---------
Bemerkung: ich beantworte keine Fragen via PM, denn das Forum soll ja was davon haben!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ujr
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 1770

beantworten | zitieren | melden

Zitat von michlG
Irgendwie geht die Welt da ja verkehrt herum. Warum soll ich für etwas bezahlen das es gratis gibt und zudem in der Gratis-Version noch viel besser ist?

Von Avira und Zonealarm, wie auch von den meisten anderen Anbietern kostenfreier Antiviren/Firewall-Produkte, gibt's auch Pro-Versionen, die nicht schlechter sein sollten, als die entsprechenden Gratis-Versionen.
Der Einsatz der Gratis-Versionen ist meist über die Lizenz an die private, nicht kommerzielle Benutzung gebunden. Der Hersteller hofft dann natürlich darauf, dass man auf die Pro-Versionen mit verbessertem Funktionsumfang umstellt und vor allem auch bei kommerziellem Einsatz bei diesem Produkt bleibt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
norman_timo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1775.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 4591
Herkunft: Wald-Michelbach (Odw)

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ich bin auch begeisterter Avira Antivir Fan. Das lästige Update-Popup nehme ich aber im Gegenzug zu guter Qualität und wenig Performanceeinbußen trotz hoher Sicherheit in Kauf.

Als Firewall verwende ich Comodo, weil diese Freeware ist und von einem sehr guten Security Software Hersteller. Es ist aber eine Personal-Firewall, und jeder der denkt, dass Software eine "gute" Firewall ist, der hat nicht begriffen was eine Firewall ist ;-)#

Grüße
Norman-Timo
A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Timur Zanagar
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3412.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1559

beantworten | zitieren | melden

Es gibt wirklich einige Anti-Malware Anwendungen, die nicht das versprechen was auf der Packung draufsteht. Es gibt z.B. einen Scanner, der keinen residenten Schutz in der freien Version bietet (= sehr sehr schlecht!!!). Hier ist natürlich Vorsicht geboten und man sollte IMMER mal wieder mit einem anderen Scanner seinen Rechner prüfen. Es gibt keinen 100%igen Schutz. Das sollte jedem klar sein.

Auch sollte man im klaren sein das man mit einer "freien" Version auch an bestimmte Bedinungen gebunden ist!

Ich persönlich setze Panda ein.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

jetzt hat avira den Test abgeschlossen und der Rechner ist Virenfrei :)
Ich selbst verwende auch immer Avira Antivir mit Zonealarm.
Sicherlich ist eine SW-Firewall nicht das Beste, aber sie fängt doch einiges ab, was sonst einfach auf meinen Rechner gelangen könnte.

Und von der Performance bin ich mit dieser Kombination auch sehr zufrieden.
Wenn ich z.B. Zonealarm mit Comodo vergleiche so merke ich schon einen kleinen Geschwindigkeits-vorteil.

Aber im Großen und Ganzen bringt es einem Privaten nix, wenn er sich eine kostenpflichtige Version kauft.
Wenn ich mal eine eigene Firma haben sollte, dann werde ich mir sicherlich Avira Pro und Zonealarm Pro kaufen.
Wobei Zonealarm Pro AFAIK schon einen Virenscanner mitbringt.

Gruss
Michael
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
t2t
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 436
Herkunft: Hamburg

beantworten | zitieren | melden

Allgemein hat antivir eine sehr gute und aktuelle virenerkennung, daher lohnt sicher der Griff dazu schon. Wenn ich es mal mit einer zweifelhaften Datei zu tun habe dann lade ich sie meistens zuerst auf www.virustotal.com hoch, wo sie von über 30 engines geprüft wird. Oder eben doch in einer Sandbox bzw. VMWare ausführen...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

panda hatt ein bekannter. dessen rechner war elend lahm mit panda. dann haben wir panda runter und antivir drauf und schon lief die maschine wieder...

evtl hat er ja auch was in den einstellungen versaut aber mit antivir hatte ich ncoh nie probleme. als firewall nutze ich auch zonealarm und ab und an mach ich einen kleine check mit highjackthis, um auszumisten und um zu sehen, ob sich nciht irgendeine billige schadsoftware versteckt hält.
ProGamer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

ich benutze avast und zonealarm
dazu noch die firewall vom router

viren probleme hatte ich nur durch downloads aber da hat mein antivirus rechtzeitig angeschlagen

bin zufrieden mit beiden programmen
MfG
ProGamer
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
michlG
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2909.png


Dabei seit:
Beiträge: 3652
Herkunft: Naturns - Südtirol - Italien

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Virenprobleme habe ich seit ich Vista habe keine mehr.
Selbst wenn sich in einem Download ein Virus versteckt, so schlägt der Avira sofort zu und damit kann es dann einfach gelöscht werden.

Aber sicherlich hatte ich auch Glück, dass ich keinen richtig gefährlichen Virus eingefangen habe.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Trekki1990
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2705.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 543
Herkunft: Sachsen-Anhalt, Dessau

beantworten | zitieren | melden

Bei XP vertraue ich 100 %ig auf Avira + Zone Alarm.
Habe die seit Jahren und noch nie Probleme gehabt.
Ich sehe nicht ein für ein Virenprogramm ne Stange Geld hinzublättern, wenn
ich für kostenlos genau die gleiche Leistung, wenn nicht sogar besser, bekomme.

Bei Vista habe ich nicht mal eins installiert. Habe dann mal nach 2 Wochen gescannt und nichts gefunden. Also diese ganze Verrückt-Mache wegen Viren und tralala halte ich für völlig übertrieben. Das einzige was das bringen soll, ist das Geld in die Taschen der Hersteller von ahnungslosen Usern.

Gruß Trekki
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
norman_timo
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1775.jpeg


Dabei seit:
Beiträge: 4591
Herkunft: Wald-Michelbach (Odw)

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

kennt jmd. vielleicht eine kostenlose AntiVirus Software, die auch auf einem Windows Server Betriebssystem läuft?

Grüße
Norman-Timo
A: “Wie ist denn das Wetter bei euch?”
B: “Caps Lock.”
A: “Hä?”
B: “Na ja, Shift ohne Ende!”
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
ProGamer
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 691
Herkunft: NRW

beantworten | zitieren | melden

probier mal avast home

ich kann jedoch nicht sagen ob es läuft!

die server edition von avast sollte da funktionieren jedoch kostet die geld
MfG
ProGamer
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Tomot
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2678.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 706
Herkunft: Düsseldorf

beantworten | zitieren | melden

Zitat von [email protected]
bitdefender ist eh müll. die software hat mir wirklich mal das system zerlegt.
dies ist soweit ich weiß ein bekanntes, aber durch das sporadisch auftretende verhalten, nicht lösbar.

Genau das selbe ist mir vor 2 Jahren mit Bitfender auch passiert. Da gabs auf chip.de , oder wo das war, eine gratis Vollversion. Nach deren Installation hat sich mein Computerhändler über die Reparaturkosten gefreut.


Auf meinen beiden neuen Rechner ist momentan weder noch drauf. ZoneAlarm war jahrelang mein alltime favourite, aber da ich eh nur legale Software drauf hab, brauch ich auch für keine Applikationen den Internetzugriff sperren. Programm, die ständig aufs Internet zugreifen müssen, gehören eh gelöscht.

Da ich meine Surfgewohnheiten auch geändert habe, bin ich bis jetz auch ohne AntiVir gut bedient.
mit freundlichen Grüßen,
Tomot

Projekte: www.gesellschaftsspieler-gesucht.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
winSharp93
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2918.png


Dabei seit:
Beiträge: 6155
Herkunft: Stuttgart

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,
Zitat von Sparky
Und die c't kam kürzlich zu einem ähnlichen Ergebnis...
Nein, nicht ganz: Ihr Fazit war, soweit ich mich erinnere, dass die kostenlose Version des Avira Anti Virus so weit abgespeckt ist (Spywareerkennung und Surfschutz), dass der Schutz, den sie bietet, nicht vollständig ist.

Trotzdem verwende auch ich (gerade wegen der Performance) die kostenlose Version. Die meisten kommerziellen Produkte (Norton, Kaspersky, etc.) bremsen einfach zu sehr aus.

Als Firewall reicht mir der Windows Firewall in Kombination mit dem Hardwarefirewall des Routers.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
[email protected]
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 293

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Tomot
Genau das selbe ist mir vor 2 Jahren mit Bitfender auch passiert. Da gabs auf chip.de , oder wo das war, eine gratis Vollversion. Nach deren Installation hat sich mein Computerhändler über die Reparaturkosten gefreut.

war bei mir auch die kostenlose vollversion von bitdefender. hab sie mir damals von der herstellerseite runtergeladen.





achja von zonealarm halte ich persönlich auch nicht viel, da der nutzen bei mir zu gering ist. es war stressig jedem programm zugriff zu erteilen (und da ich doch einige spiele etc habe). habs dann irgendwann sein gelassen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 771
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

Ich verwende seit Jahren keinen "Antivirus" und hab noch nie Probleme mit Viren gehabt.

Wüsste nicht, wozu ich einen brauchen könnte.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Ich verwende seit Jahren keinen "Antivirus" und hab noch nie Probleme mit Viren gehabt.

ich finde die aussage recht schwammig :-)

kann ja sein, das du welche hast aber es nicht wißt, da du kein antivirus hast.
kann auch sein, das du dich überhaupt nicht exponierst (dein download, kaum surfen und wenn dann nur mycsharp und heise...).
kann sein, das du kein internat hast und hier schreibst du nur von der arbeit aus.


edit: außerdem finde ich, das surfen ohne virenschutz gleichzusetzen ist, wie onenightstand ohne kondom. meistens geht es gut aber.....
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal am .
Peter Bucher
myCSharp.de - Experte

Avatar #jVxXe7MDBPAimxdX3em3.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 6141
Herkunft: Zentralschweiz

beantworten | zitieren | melden

Salute hauptmann
Zitat von hauptmann
Ich verwende seit Jahren keinen "Antivirus" und hab noch nie Probleme mit Viren gehabt.
Früher, _früher_ hatte ich Half-Life als Virenscanner ;-)
Das war jetzt kein Witz. Es gab praktisch keine Problem mit Viren, Internet gabs auch fast nie / nicht.

Wenn ich mal einen Virus bekommen habe (War meistens von einer gebrannten CD), war es meistens der gleiche und Half-Life hat beim Starten folgendes gemeldet: "Die ausführbare Datei wurde verändert".

Dann schiebte ich die CD ein, installierte Antivirus, Scan, gelöscht und wieder deinstalliert + Half-Life exe neu kopiert... fertig :-)

Aber heute geht das auf keinen Fall mehr, ausser du hast _kein_ Internet.
Wenn ich nur schon überlege, was das mit Sasser / Blaster für ein Problem war.
Neue PCs aufgesetzt, noch kein AV installiert und nur ans Netz gehängt (Nicht mal einen Browser geöffnet) und schon waren diese Dinger drauf und der PC fuhr runter.

Von daher kann ich deine Aussage zur heutigen Zeit nicht verstehen, ausser du hast gar kein Netz. Nicht mal LAN zu anderen PCs die Netz haben.


Gruss Peter
--
Microsoft MVP - Visual Developer ASP / ASP.NET, Switzerland 2007 - 2011

- https://peterbucher.ch/ - Meine persönliche Seite
- https://fpvspots.net/ - Spots für FPV Dronenflüge
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hobofan
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 394

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Früher, _früher_ hatte ich Half-Life als Virenscanner ;-)

XD

Also ich verwende auch anitivir(das kostenlose), und bin sehr zufrieden. Allerdings überleg ich mir ob ich mir zurzeit ob ich vielleicht die kostenpflichtige version zuleg, weil die werbung bei mir sehr stört, da meistens wenn ich irgendein spiel zocke wird das deswegen minimiert, was einem dann schon einiges an spielspass nimmt

mfG Hobofan
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10080

beantworten | zitieren | melden

Besorg dir die PC-Praxis vom letzten Monat.

Ist Buhl WISO Security Center drauf, mit ner Jahres Option.
Ist das aktuelle Avira Security Center mit Firewall und VirenScanner
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
hauptmann
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 771
Herkunft: Österreich/Kärnten

beantworten | zitieren | melden

@Peter Bucher,
@JAck30lena:

Nein, trotz ziemlicher Exponierung meines Laptops (im Schulnetzwerk ;) ) hatte ich noch nie Probleme mit irgendwelchen Viren wie Sasser/Blaster. Verwende Windows XP mit jeweils neuesten Sicherheitsupdates usw.

Zu Hause habe ich auch keinen Antivirus, aber gut, da habe ich im Keller einen (Linux) Server stehen der mit dem Internet verbunden ist und auf dem ein eigener DNS/DHCP/etc für mein Heimnetzwerk rennt. Wenn ich zu Hause im LAN bin, dann kann von außen eigentlich nicht viel durchkommen. In der Schule sollte eigentlich auch nichts von außen durchkommen (dank DMZ) und die höchste Gefahr geht von eingeschleppten Viren meiner Mitschüler aus.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Timur Zanagar
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-3412.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1559

beantworten | zitieren | melden

@JAck30lena: Dies war ein bekanntes Problem bei den ersten Versionen von TruPrevent. Dieses Modul ist ein erweiterter Heuristischer Scanner, aber nicht vergleichbar.

@hauptmann: Du hast meiner Meinung nach nur Glück gehabt und die Aussage das du in deinem Heimnetz via Linux Gateway keine Probleme bekommst, kann ich mir nur vorstellen wenn dein Linux Server den kompletten Datenverkehr auf Maleware überprüft.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
onlinegurke
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 781
Herkunft: Dresdner in Karlsruhe

beantworten | zitieren | melden

also ich hab auch keinen virenscanner und damit noch nie probleme gehabt (hab den rechner aber erst seit april oder so), vista macht das schon :) firewall ist auch nur die windows firewall an, aber wie gesagt, bis jetzt alles kein Problem...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10080

beantworten | zitieren | melden

@onlinegurke:
Das ist wie mit den Leuten, die trotz verdacht nicht zum Arzt gehen.
Und dann wenn sie mal hingehen, nur noch hören, sie sollen keine LP mehr kaufen.

Nur weil Du meinst nix zu haben, heisst das noch lange nix.
Kann ja auch sein, das Du eine dieser Mailvirenschläudern oder
"Botnetz Mitbewohner" bist, und andere schädigst.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers