Laden...

Ursache von Blue Screens ermitteln?

Letzter Beitrag vor 15 Jahren 10 Posts 1.167 Views
Ursache von Blue Screens ermitteln?

[EDIT=herbivore]Original in Meinungen zum kommenden Windows 7. Diskussion zu Blue Screens abgeteilt.[EDIT]

Ich hatte VISTA ca. 3 Monate auf meinem Rechner war vom ersten Tag an zufrieden, aber auch erst nach SP1.
So dann bis vor 3 Wochen, hat es mir gereicht. Ich hab es wieder platt gemacht und mein gutes XP Prof SP2 draufgespielt.
Ich bekam bei VISTA nur Bluescreens. Sehr sporadisch und vor allem dann wenn ich sie am wenigsten gebrauchen konnte.
Treiber neuinstalliert alles probiert. Bluescreen kam immer wieder und meinte ich habe einen "Incorrectable Hardware Error". Was aber nicht der Fall ist, denn bei XP bekomme ich keinen.
VISTA lief ganze 2 1/2 Monate sehr zufriedenstellend und schneller als XP. Doch dann das mit den Bluescreens. Nee ich bleib bei XP. Erstmal.

Gruß Trekki

BSOD haben ihre Ursachen die solltest du erforschen! Analysiere die Memory.dmp doch einfach mit den Debugging Tools für Windows und schon siehst du wo das her kommt 😉

Ich habe meine ganze Hardware gecheckt. Auf Herz und Nieren.
Konnte keine Fehler entdecken.

es kann auch ein Treiberproblem sein, deshalb solltest du ja die Dumps analysieren 😉

Vielleicht ein kleiner Tipp: Bei mir ist mein Laptop unter Vista auch immer per BSOD abgekachelt. Es hat sich zum Schluss herrausgestellt, das die Treiber für das WLAN Modul fehlerhaft waren. Man musste also eine vorherige Version des Treibers installieren. War sehr nervig. Mittlerweile gibt es eine korrekte Version. Es muss also nicht unbedingt ein Hardwaredefekt schuld sein.

"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)

Ich habe meine ganze Hardware gecheckt. Auf Herz und Nieren.
Konnte keine Fehler entdecken.

wie?

Speichertests, Belastungstests alles sowas. (mit XP, hatte ja beides drauf)

das hilft aber nicht bei der Ursachenforschung des BSOD

Ja. Weiß ich auch. Nur meistens sagt mir der Bluescreen ja auch was. Bloß bei diesen Stand eben nichts genaueres.
Ich habe ja jetzt XP. Es wird bei VISTA wohl irgendein Treiber gewesen sein. VISTA wollte immer einen neuen SATA Treiber vorschlagen. Den habe ich dann auch installiert. Danach war immer noch dasselbe Problem und VISTA schlug mir immernoch vor den neuesten Treiber zu installieren. Dann habe ich einen aktuellen von der Herstellerseite geladen. Hat auch nichts gebracht. Bei XP läuft alles. Sogar mit den alten Treibern.

Wie MagicAndre1981 schon sagte solltest du dir die Dumps, die bei einem BSOD erstellt werden (%windir%\minidump) mit den Debugging Tools for Windows ansehen.

Auf der Seite gibts es auch noch jede Menge Tips dazu...

MfG hulkstar