Laden...

WPF oder Windows Forms

Erstellt von baer999 vor 15 Jahren Letzter Beitrag vor 15 Jahren 975 Views
b
baer999 Themenstarter:in
375 Beiträge seit 2007
vor 15 Jahren
WPF oder Windows Forms

Hallo,

ich programmiere schon lange mit dem .NET Framework bzw. C#. In letzter Zeit habe ich mich vermehrt für das WPF bzw. .NET 3.5 interessiert. Besonders die vektorenbasierte Anzeige klingt sehr spannend. Ich würde gerne wissen was eure persönlichen Erfahrungen mit dem neuen Framework sind auch und vor allem im Vergleich zu Forms…

  1. Gibt es genügend Controls?
  2. Sind die Controls gut anzupassen im Aussehen etc.?
  3. Wie funktioniert das Layout bei Vektoren?
  4. Sind im Vgl. zu .NET 2.0 neue Klassen zum Framework hinzugekommen, die sich nicht auf WPF etc. beziehen?

Danke

3.430 Beiträge seit 2007
vor 15 Jahren

Hallo baer99,

das Thema wurde schon relativ oft besprochen:
WPF oder Windows Forms
Windows Forms oder WPF

  1. Gibt es genügend Controls?

Ja, ich habe bis jetzt noch nichts vermisst.

  1. Sind die Controls gut anzupassen im Aussehen etc.?

Ja, die Controls kann man perfekt anpassen, indem man Templates und Styles verwendet.

  1. Wie funktioniert das Layout bei Vektoren?

Hm, ich weiss nicht genau was du meinst.
Die LayoutContainer von WPF haben sich schon ein wenig verändert, aber ich finde es besser gelöst, als die Container bei Winforms.

  1. Sind im Vgl. zu .NET 2.0 neue Klassen zum Framework hinzugekommen, die sich nicht auf WPF etc. beziehen?

Ja, es gibt schon einiges, das dazugekommen ist.
Das wohl wichtigste ist Linq.
Aber dazu findest du auch sehr viele Infos wenn du ein wenig googelst

Gruss
Michael

195 Beiträge seit 2006
vor 15 Jahren

Hi,

im 3.5er bzw. 3.5 SP1 .Net Framework ist so einiges hinzugekommen. WPF macht da denke ich nicht den größten Teil aus. Hier ein kleines Bildchen

Also ich begeister mich immer mehr für WPF, auf ersten Blick fehlen zwar in der ToolBox verschiedene Controls wie z.B. DateTimePicker, Timer oder DataGridView aber kann man sich relativ einfach selbst zusammenbauen, oder findet sie in anderen Klassen wieder.

Ich habe allerdings festgestellt, dass die Arbeiten an der GUI seit WPF bei mir wesentlich länger dauern, da man halt so einfach die Möglichkeit hat sich eigenen Controls zu bauen. Wo ich bei WinForms eine ListBox genommen habe, Werte rein und fertig, habe ich bei WPF manchmal den ganzen Tag daran gesessen mir eine viel tollere Liste zu erstellen. Wahrscheinlich hätte diese tolle ListBox unter WinForms 3 Tage gedauert da es dort viel schwieriger ist Controls zu schachtel, zu zeichnen usw. , darum habe ich mir nur selten die Mühe gemacht.

Chris