Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
[WCF] Kompatibilität mit .NET 2.0 Client
Kantiran
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 71
Herkunft: CH

Themenstarter:

[WCF] Kompatibilität mit .NET 2.0 Client

beantworten | zitieren | melden

Hallo Alle!

Wir haben eine Applikation, welche in .NET 2.0 geschrieben wurde.
Es ist leider nicht möglich, Bestandteile von .NET 3.5 (oder 3.0) darin zu verwenden.

Ich muss nun einen, in WCF (.NET 3.5) erstellten, WebService dieser Applikation zur Verfügung stellen.

Ich habe nun recherchiert, und dabei herausgefunden das WCF eigentlich kompatibel ist zu:
- "asmx Clients"
- WSE 3.0

Hat jemand von euch dazu bereits Erfahrungen in der Praxis sammeln können?

Es interessiert mich besonders, ob verwendete WS-Security Features Probleme Bereiten.
Was wir zwingend benötigen ist die Verwendung von Zertifikaten.

Gruss Fellmer
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kantiran am .
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Rainbird
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2834.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3953
Herkunft: Mauer

BasicHttpBinding

beantworten | zitieren | melden

Hallo Fellmer Lloyd,

was Interoperabilität mit ASP.NET Webdiensten angeht, solltest Du das BasicHttpBinding von WCF oder - wenn Du es Dir zutraust - ein Custom Binding einsetzen.

Mit WSE3 habe ich keine sinnvollen Erfahrungen und kann Dir dazu leider gar nichts sagen.

Grundsätzlich sollte die Interoperabilität gewährleistet sein. Deshalb gibt es ja Standards wie SOAP. Der größte Stolperstein bei WCF sind eher einige sehr restriktive Standarseinstellungen (z.B. Zulässige Größe von Nachrichten). Getreu dem Motto "secure by default". Wenn man weiss, das es Probleme mit ungeeigneten Konfigurationseinstellungen gibt, lassen diese sich aber relativ einfach in der Konfigurationsdatei bzw. im Code verändern.

Hier ist ein Beispiel für einen einfachen .NET 2.0 kompatiblen WCF-Dienst:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms731134.aspx

Gruß

Rainbird
private Nachricht | Beiträge des Benutzers