Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Wie lauffähige X-Box-DVDs machen?
Daniel_3_17
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 94

Themenstarter:

Wie lauffähige X-Box-DVDs machen?

beantworten | zitieren | melden

Hi!

Gestern habe ich mich mit einem Freund über Spiele- aber auch Anwendungsentwicklung für Konsolen unterhalten und sind dabei auf ein paar Fragen gestoßen.

Eigentlich sollten Konsolen wie die X-Box 360 ja perfekt dazu geschaffen sein, Anwendungen dafür auch in kleiner Stückzahl zu machen und auch vertreiben zu können. Die Hürde eines Steckmoduls (wie beim Megadrive oder Nintendo DS) fällt flach und generell ist die X-Box 360 mit dem XNA-Framework schön zu programmieren.

Die Fragen, die auftauchten:

Darf man das lizenztechnisch überhaupt? Bei Sony gibt es, soweit ich weiß, z. B. nur wenige Firmen, die überhaupt Playstation-Spiele entwickeln dürfen. Gibt es sowas bei Microsoft auch?

Wann und wie werden DVDs, die man einfach in eine frisch gekaufte X-Box 360 einlegt, ausgeführt? Oder mit anderen Worten: Wie bestimmt die X-Box ob es eine gekaufte, originale, zertifizierte, was weiß ich noch was... DVD ist?

Ist jetzt nur mal interessehalber. =)

Grüße,
Daniel
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

es gibt einen xna-club. das ist nichts anderes wie ein lizensmodell. firmen oder personen die sich eine mitgliedschaft erwerben, dürfen dann für die xbox komerziell spiele vertreiben.

(wenn ich mich jetzt nciht irre.. ist schon länger her das ich das gelesen habe oder meine gelesen zu haben ^^)
J2T
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 66
Herkunft: Bärlin

beantworten | zitieren | melden

Um Spiele auf der XBOX und somit für andere über XBoX Live zur Verfügung zu stellen, musste du Premiummember im XNA Creators Club werden. Das kostet dich im Jahr 99USD und betrifft auch nicht-kommerzielle Projekte!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Daniel_3_17
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 94

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

So wirklich blicke ich da nicht durch. Die XNA-Club-Sachen stellt man, wie ich das jetzt gelesen habe, auf X-Box-Live zur Verfügung und dort können sich diejenigen, die auch im Club sind, die Sachen runterladen und spielen. Das ist natürlich eine sehr lustige Sache, aber am Ende doch eher nur für den Selbstzweck gut.

Mir geht es aber schon in erster Linie um die Frage, wie man das kommerziell vertreiben könnte. Das einzige, was ich jetzt über die Weitergabe per DVD gefunden habe, ist folgende Absage:

(http://news.cnet.com/DIY-games-for-the-Xbox/2100-1043_3-6142658.html)
Zitat
XNA-created games can be burned to a DVD or memory card from a Windows PC and played on another Windows PC, but not on the Xbox, according to Dave Mitchell, director of marketing for Microsoft Game Developer Group. The XNA game launcher on the Xbox will only look to one approved location to retrieve games; it will not read DVDs or memory cards. When you transfer an XNA-created game from a PC to an Xbox, XNA uses an encrypted transport and places the game in that approved location on the Xbox hard drive.

Ist das jetzt lediglich das Problem bezüglich des XNA-Frameworks?

Bleibt immer noch die Frage: Gibt es irgend eine Firma neben Großen wie Microsoft, Konami o. ä., die in der Lage sind, Spiele für die X-Box zu machen? Ob XNA oder nicht, ist mir bei der Frage egal. :-)

Daniel
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
J2T
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 66
Herkunft: Bärlin

beantworten | zitieren | melden

Zitat von Daniel_3_17
Ist das jetzt lediglich das Problem bezüglich des XNA-Frameworks?

Bleibt immer noch die Frage: Gibt es irgend eine Firma neben Großen wie Microsoft, Konami o. ä., die in der Lage sind, Spiele für die X-Box zu machen? Ob XNA oder nicht, ist mir bei der Frage egal. :-)
Daniel

Auch wenn mir die Frage nicht ganz klar ist, aber nein ich denke ich denke das ist gewollt und könnte anders gelöst werden. Früher war es auch mal so das man kostenlos publishen konnte für die XBox.

Mhhh...ich dachte XNA wäre die einzige Plattform die es ermöglicht für die XBox zu entwickeln. Ja diese Firmen muss es geben, da es sehr viele Spiele gibt die von EA Games published werden und Microsoft tut dies soweit ich weiß in der Regal ja selber?!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Corpsegrinder
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 401

beantworten | zitieren | melden

Also ich denke, dass es wie bei der PS3 ist. Man muss sich eben für ne Menge Geld (bei der PS3 waren es Anfangs rund 15.000€, inzwischen ca. die Hälfte) das SDK inklusive der Lizenz kaufen um kommerziell für diese Plattform entwickeln zu können. Ist aber auch nur eine Vermutung.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
egrath
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2119.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 871
Herkunft: Österreich / Steyr

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

eines vorweg - du kannst keine selbst gebrannten DVD's in deiner XBox360 benutzen auf denen Programmcode ist. Grund hierfür ist dass die XBox360 überprüft um welchen Medientyp es sich handelt - wird ein nicht gepresstes Medium vorgefunden so findet keine ausführung statt.

In der Homebrew Szene gibts einige Mittel wie man das umgehen kann - weiter gehe ich hier nicht darauf ein.

Grüsse,
Egon
private Nachricht | Beiträge des Benutzers