Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
DataGridView aus DataSet befüllen
Grumbler85
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 550
Herkunft: Rheingau Taunus

Themenstarter:

DataGridView aus DataSet befüllen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine MS SQL Datenbank, die ich per SQLDataAdapter.Fill(myDataSet) auslese (also eine Tabelle davon) und dann versuche per myDataGridView.DataSource = myDataSet anzuzeigen.

.Fill gibt = 2 zurück (was wohl die gelesenen Zeilen sein müssten, da das der Anzahl an Datensätzen entspricht).

Problematisch ist allerdings das Anzeigen im dgv, denn ich benutze kein AutoGenColumns (und will dies auch möglichst Vermeiden, da Column Titel eher nicht als Index Taugen) und Problem ist nun, dass die dgv einfach leer bleibt...
Überseh ich da ein .Update() oder sowas geartetes?

Zur Info:
dgv.Columns.Add("Name","Title") wird benutzt
Namen der Columns entsprechen den Namen der Tabellenspalten

Bin für jeden Tipp dankbar
Gruß
Grumb
Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann - umgekehrt ist das schon schwieriger (K. Tucholsky)
Das Problem mit Internet-Zitaten ist, dass sie oftmals zu unrecht als authentisch angenommen werden. (K. Adenauer)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Gelöschter Benutzer

beantworten | zitieren | melden

schon mal den debugger benutzt?

unter anderem solltest du myDataGridView.DataSource = myDataSet.Tables["mytable"] verwenden.

edit: das sol jetzt nciht beleidigend sein aber man kann im debugger konkret sehen was dein select zurückliefert (also die komplette datentabelle)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal am .
Grumbler85
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 550
Herkunft: Rheingau Taunus

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Okay.. das war die Lösung myDataSet.Tables[0] bringt das erhoffte Ergebnis
Vielen Dank für die Schnelle Hilfe
Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann - umgekehrt ist das schon schwieriger (K. Tucholsky)
Das Problem mit Internet-Zitaten ist, dass sie oftmals zu unrecht als authentisch angenommen werden. (K. Adenauer)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers