Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Crystal Reports schon Druckereinstellungen zuweisen
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

Crystal Reports schon Druckereinstellungen zuweisen

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich habe einen CrystalReportViewer in ein Formular eingebunden. Nun möchte ich gerne dem Viewer Schon Druckereinstellungen zuweisen, wie z.B. der Drucker, Anzahl der Kopien, und das Papierformat.

Doch wenn ich auf den Drucken Button Klicke kommt immer der Standarddrucker von Windows.

Wie/Wo kann ich das zuweisen, bzw geht das überhaupt??

Gruß Simon
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
CB.NET
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2838.gif


Dabei seit:
Beiträge: 729
Herkunft: bei Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo,
das könnte so aussehen:


CrystalReport1 MyReport = new CrystalReport1();
MyReport.PrintOptions.PaperOrientation = CrystalDecisions.Shared.PaperOrientation.Landscape; 
MyReport.PrintOptions.PrinterName = "HP LasterJet510";
MyReport.PrintToPrinter(1, false, 0, 0);
--------------------------------
DotNetGerman Bloggers
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

So wird der Ausdruck aber direkt gedruckt, ich möchte allerdings nur die Druckereinstellungen im Grunde schon zuweisen. bzw. Welcher Drucker.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Ingo79
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 79
Herkunft: Österreich/Tirol

beantworten | zitieren | melden

Reports01 Report = new Report();
Report.PrintOptions.PrinterName = "FreePDF"
Report.PrintToPrinter(1, false, 1, 1);



edit: zu spät ggg
Software für Selbstständige

(ob das Update von Firebird 2.0 auf Firebird 2.1 mich an den Rand des Wahnsinns bringt?}
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Druck das PrintToPrinter sende ich den Ausdruck aber direkt an den Drucker. Das will ich nicht, habe ich schon drin, ich möchte nur die Standardvorgaben des CrystalReportsViewer anpassen

Den Fall mit Print to Printer habe ich schon genutzt
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
CB.NET
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2838.gif


Dabei seit:
Beiträge: 729
Herkunft: bei Berlin

beantworten | zitieren | melden

Was hindert dich daran, das PrintToPrinter erst später auszuführen ?
--------------------------------
DotNetGerman Bloggers
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Ich habe in dem ReportViewer den Print Button drin. und den will ich auch für das Drucken nutzen, wenn ich einen Ausdruck habe, zu dem ich mir vorher die Vorschau anzeigen lassen will.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
demondriver235
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 500
Herkunft: Oldenburg

beantworten | zitieren | melden

du kannst doch alle diese einstellungen im report vornehmen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von demondriver235 am .
"Programming is similar to sex. If you make a mistake, you have to support it for the rest of your life."
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Mache ich jetzt auch, doch leider wird immer etwas anderes Gewählt/Vorgegeben, als ich im Report angegeben habe.

Wenn ich den Report mittel ReportObjekt.PrintToPrinter() den Ausdruck starte, dann wird der Report korrekt gedruckt.

Wenn ich allerdings den Button des CrystalReports benutze, dann werden nicht meine Einstellungen verwendet.

Kann ich den Button vll irgendwie mit meine seperaten Code hinterlegen?

Gruß Simon
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Die Vorschau wird auch anders ausgedruckt, als wenn ich den Report direkt ausdrucke.
z.B. höhenversetzt, und bei jeden Drucker den ich auswähle bekomme ich das Papierformat Letter vorgegeben. Obwohl ich in den Drucker einstellungen dieses Format garnicht benutze.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Grimmbizkit
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 310
Herkunft: Niederrhein

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Morgen,

ich habe mich nun mit dem Thema nochmals befasst, und festgestellt, das dieses Problem bei VS2017 und CrystalReports (glaube Version 13.??) nun behoben ist. Dort kann ich per Code den Drucker (welcher nach dem klicken auf den Drucker Button angezeigt wird) verändern.

Bei VS2005 scheint das nicht zu funktionieren.



            crViewer.ReportSource = crReport;

            if (ReportFileName.StartsWith("Stat"))
                crReport.PrintOptions.PrinterName = Program.oUserSetup.GetString("StatPrinterName");
            else
                crReport.PrintOptions.PrinterName = Program.oUserSetup.GetString("LfsPrinterName");

            if (Program.oUserSetup.LfsPaperId > 0)
                crReport.PrintOptions.PaperSize = (CrystalDecisions.Shared.PaperSize)Program.oUserSetup.LfsPaperId;
            else
                crReport.PrintOptions.PaperSize = CrystalDecisions.Shared.PaperSize.PaperA4;
private Nachricht | Beiträge des Benutzers