Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Schutz von E-Mail Adressen
Fabian
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1590.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1994
Herkunft: Dortmund

Themenstarter:

Schutz von E-Mail Adressen

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

viele von Euch haben ja eine eigene Homepage, auf der E-Mail Adressen veröffentlicht sind. Wie macht Ihr das bzgl. dem Schutz dieser Adressen, damit sie nicht von jedem x-beliebigen Spambot erwischt werden und anschließend vor Spam aus allen Nähten platzen.

Evtl. hat jemand noch eine Idee. Die Website basiert auf PHP.


Gruß,
Fabian
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Gefangen im magischen Viereck zwischen studieren, schreiben, lehren und Ideen umsetzen…

Blog: www.fabiandeitelhoff.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Khalid
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2534.gif


Dabei seit:
Beiträge: 3627
Herkunft: Hannover

beantworten | zitieren | melden

Relevante Daten wie Adressen, Telefonnummern und halt auch E-Mails erstelle ich als transparante GIFs und klatsch die dann halt auf die Seite.
Kann etwas mühselig werden, die Grafik genau im Textfluss zu platzieren, aber dafür hast du IMHO 100% Schutz vor Spambots.
"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dennisspohr
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2982.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 487
Herkunft: Westerwald

beantworten | zitieren | melden

Genau so mach ich das auch, Email-Adressen als Grafik.
So..damit zu siehst wie ich es hinkriege, dass man trotzdem auf meine Email klicken kann, also auf die Grafik schau dir mal diese Seite und den dazugehörigen Quelltext an.

Gruß Dennis
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
egrath
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2119.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 937
Herkunft: Österreich / Steyr

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich handhabe das so dass ich meine Adresse Pseudo-Verschleiere, also so z.B:

j-o-h-n.d-o-e at d-o-e-nospam.c-o-m (Please remove '-' and 'nospam to retrieve the actual address)

Glaube aber dass die Variante mit der Grafik mehr zu empfehlen ist da es für den User angenehmer ist.

Grüsse,
Egon
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Fabian
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-1590.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1994
Herkunft: Dortmund

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

danke für die Antworten. An ein Bild hatte ich auch schon gedacht. Allerdings viel mir bisher keine Lösung ein, wie man trotzdem auf das Bild klicken kann um direkt eine E-Mail zu schreiben, ohne die E-Mail Adresse wieder lesbar im Quellcode zu haben.

Da ist die Lösung von dennisspohr gar nicht mal so schlecht .


Gruß,
Fabian
"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vornherein ausgeschlossen erscheint." (Albert Einstein)

Gefangen im magischen Viereck zwischen studieren, schreiben, lehren und Ideen umsetzen…

Blog: www.fabiandeitelhoff.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
juetho
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 3358
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Zitat von dennisspohr
also auf die Grafik schau dir mal diese Seite und den dazugehörigen Quelltext an.
Sehr trickreich, gefällt mir (solange die Spam-Sucher diesen Trick noch nicht übernommen haben)! Jürgen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
dennisspohr
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2982.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 487
Herkunft: Westerwald

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

ist bis jetzt die beste Methode die ich gesehen habe und bin sehr zufrieden

Gruß Dennis
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Golo Roden
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2167.png


Dabei seit:
Beiträge: 4649
Herkunft: Riegel am Kaiserstuhl

beantworten | zitieren | melden

Gar nicht - ich habe einen guten Spamfilter ;-)
Wissensvermittler und Technologieberater
für .NET, Codequalität und agile Methoden

www.goloroden.de
www.des-eisbaeren-blog.de
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

mag sein, dass die Methode von dennisspohr momentan noch funktioniert, aber ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Spammer auch sowas ernten. Gerade weil es ja nur eine einfache 1:1 Codierung ist.

Ein ziemlich wirksamer Schutz, wird eine JS-Funktion sein, die beim Klick aufgerufen wird (<a href="javascript:SendEmail();">), wobei das Zusammenbauen der Mail-Adresse im JS-Code individuell erfolgen müsste. Dann ist zumindest eine statische Quellcodeanalyse, um an die Adresse zu kommen, aussichtslos. Funktioniert für den Benutzer natürlich nur, wenn er JS aktiviert hat.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jelly
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1127
Herkunft: Burden (Luxemburg)

beantworten | zitieren | melden

Ich setzt in meinem Impressum nur ein Link auf eine .htaccess geschütze Seite. Das Login und Passwort geb ich in Klartext auf der Impressum Seite an:

Hier mein Impressum
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
kleines_eichhoernchen
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2079.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 4055
Herkunft: Ursprünglich Vogtland, jetzt Much

beantworten | zitieren | melden

@ Herbivore
ich würde die Kontakt-Daten mit Ajax nur nachladen und diese erst zur "Laufzeit" auf dem Client in die Seite einpflegen
Es gibt 3 Arten von Menschen, die die bis 3 zählen können und die, die es nicht können...
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TNDAri
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2507.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 139
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

Ich benutze grundsätzlich ein Kontakt formular, das mir kontakt anfragen per sendmail schickt (wenn vorhanden) oder diese in deine DB schreibt wo ich sie dann in meinem admin bereich abfragen kann.
Ist wohl die Methode, die am sichersten ist. Dann baut man noch ein captcha code mit ein und dann hat man kein problem mit spambots (naja bis heute, wer weiss was morgen kommt )

Oder du baust deine htaccess datei so um das nur leute von deiner seite auf deine kontaktseite kommen können (also das leute die die direkt von google kommen auf dein index umgeleitet werden). Ist etwas aufwand funzt aber bei vielen spambots.

Oder ein möglich die auch auch schonmla genommen habe : JS funktion, die einfach eine zahl in eine mail addy umwandeln kann (siehe post von herbivore. Wobei du dir einfach einen billigen code ausdenkst, wie z.b. das a = 10, b = 11, c = 12 usw. darstellt. Dann das ganze mit ein wenig rechenarbeit ( addieren, subtrahieren, multiplizieren ) einer festen zahl zu einem code umwandeln (naja ist auch nicht wirklich nötig, sieht aber irgendwie professioneller aus :D)
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von TNDAri am .
Gruss Ari
Wer lesen kann ist klar im vorteil!
MSDN
Dein Feund in allen fragen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Jelly,

auch wenn deine Lösung einen gewissen Reiz hat, würde ich allen Seitenbetreibern, bei denen eine Impressumspflicht besteht, dringend davon abraten diese Lösung zu verwenden. Die Impressumspflicht impliziert nämlich auch, dass das Impressum leicht zugänglich ist. Und da sind die Gerichte wohl ziemlich streng. Meistens wird gefordert, dass das Impressum von jeder Seite aus durch nicht mehr als zwei Klicks erreichbar ist. Da scheint es mir schwer vorstellbar, dass die Eingabe von Text egal welcher Länge, noch als "leicht zugänglich" durchgehen würde.


Hallo TNDAri,
Zitat
Ich benutze grundsätzlich ein Kontakt formular, ...
auch diese Lösung scheidet wohl für Seitenbetreiber mit Impressumspflicht aus, denn im Gesetzestext heißt es zu den erforderlichen Angaben:
Zitat
... Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post ...
Ein Kontaktformular ermöglicht zwar eine "schnelle elektronische Kontaktaufnahme", aber der Gesetzestext verlangt eben explizit eine E-Mail-Adresse im Impressum.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
webstarg
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 562
Herkunft: München, Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Auf einer Webseite habe ich erst gesehen:

name(at)provider.tld

Das @ war als (at) geschrieben. Wenn man dies dann anklickt, wird irgendetwas.Uncrypt("dskfköf490d90f34") aufgerufen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo webstarg,

also ich würde schwer davon ausgehen, dass

name(at)provider(dot)tld
name (at) provider (dot) tld
name at provider dot tld

heutzutage alle schon ganz genauso geerntet werden wie

[email protected]

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
webstarg
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 562
Herkunft: München, Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Ja, kann sein.

Auf dieser Seite war es übrigens: http://www.studentenwerk.mhn.de/ueberuns/index-de.html
Linkadresse der Mail: "javascript:linkTo_UnCryptMailto('sgorzu0oqFyzajktzktckxq4snt4jk');"
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jelly
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1127
Herkunft: Burden (Luxemburg)

beantworten | zitieren | melden

Zitat von herbivore
auch wenn deine Lösung einen gewissen Reiz hat, würde ich allen Seitenbetreibern, bei denen eine Impressumspflicht besteht, dringend davon abraten diese Lösung zu verwenden. Die Impressumspflicht impliziert nämlich auch, dass das Impressum leicht zugänglich ist. Und da sind die Gerichte wohl ziemlich streng. Meistens wird gefordert, dass das Impressum von jeder Seite aus durch nicht mehr als zwei Klicks erreichbar ist.
Meine Impressumseite ist mit einem Klick von der Hautseite aus erreichbar. Dort steht Name und Adresse. Das ist meines Erachtens ausreichend. Lediglich die EMail Funktion muss mit einem Login und Passwort eingegeben werden. Ich seh darin nicht wirklich ein Problem.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Jelly,
Zitat
Meine Impressumseite ist mit einem Klick von der Hautseite aus erreichbar. Dort steht Name und Adresse. Das ist meines Erachtens ausreichend.
Wenn du impressumspflichtig bist, ist es sich nicht ausreichend, denn das Gesetz sagt ganz klar, dass eine E-Mail-Adresse im Impressum angegeben sein muss.
Zitat
Lediglich die EMail Funktion muss mit einem Login und Passwort eingegeben werden. Ich seh darin nicht wirklich ein Problem.
Erstmal ist gar nicht klar, ob man die Informationen, die im Impressum stehen müssen, überhaupt auf verschiedene Seite aufteilen darf. Vermutlich scheitert es schon daran. Und selbst wenn man das dürfte, kannst du davon ausgehen, das für die Gesamtheit der Information die strengen Regeln gelten. Also was für ein Aufwand getrieben werden muss, um alle Informationen zu erlangen. Ich glaube kaum, dass das Gericht da sagen würde, "na, das wichtigst kann man ja gleich sehen und das unwichtige kriegt man auch irgendwie". Das kannst du knicken.

Ich bin mir wirklich sehr sicher, dass das vor Gericht nicht Bestand hätte.

Die Frage ist, ob du überhaupt impressumspflichtig bist. Wenn du es nicht bist, kannst du dein Impressum gestalten wie du willst, weil es ja insgesamt gar nicht erforderlich ist. Du könntest es dann ja auch ganz weglassen.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jelly
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1127
Herkunft: Burden (Luxemburg)

beantworten | zitieren | melden

Also nach meinem Stand der Kenntnis ist man in Deutschland IMMER impressumpflichtig. Auch wenn ich meinem Impressum eine luxemburger Adresse steht, läuft die Domain in Deutschland. Und selbst könnte ich noch nicht einmal dort eine Seite betreiben, weil ich mittlerweilen keinen Wohnsitz mehr in Deutschland habe. Und deshalb musste ich bei denic einen administrativen Ansprechpartner angeben. Aber für meine Impresum Seite gilt natürlich weiterhin deutsches Rect.

Ich werde wohl die Seite so anpassen, dass die EMail Adresse lesbar ist, als Bild. Wer mir darüber schreiben will, macht das dann entweder manuell über sein EMail Programm, oder loggt sich ein und wählt den Link an. Nicht dass mein administrativer Domain Verantwortlicher wegen solch einer unsinnigen Regelung noch Probleme kriegt.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo Jelly,
Zitat
Also nach meinem Stand der Kenntnis ist man in Deutschland IMMER impressumpflichtig.
nö, das Telemediengesetz sagt:
Zitat
Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:
Allerdings muss man beachten, dass man i.d.R. schon dann geschäftsmäßig tätig ist, wenn man selbst geringste Einnahmen durch (Banner-)Werbung erzielt, selbst wenn die eigentlichen Inhalte rein privater Natur sind. Aber an sich gibt für private Website keine Impressumspflicht.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Jelly
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 1127
Herkunft: Burden (Luxemburg)

beantworten | zitieren | melden

Vielen Dank für diese Info...
Da ich weder Geld für meine Software, die ich auf meiner Seite anbiete, verlange, noch irgendwelche Bannereinblendungen mache für ich entlöhnt werde, brauch ich mir also bezüglich des Impressums keine Gedanken mehr machen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
tscherno
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2584.gif


Dabei seit:
Beiträge: 637
Herkunft: Nürnberger Land

beantworten | zitieren | melden

Hallo Jelly,

genauso wie du habe ich auch gedacht bis die Polizei mal bei mir Angerufen hat und sich wegen fehledenm Impressum beschwert hat. Klar könnte ich vor Gericht gehen und würde wahrscheinlich sogar Recht bekommen, aber ob sich der Aufwand lohnt?

Ich habe eine kleine Community wo sich hauptsächlich nur der Freundeskreis trifft. Weder Banner noch irgendwelche Kostenpflichtigen Dienste...

Gruss
tscherno
To understand recursion you must first understand recursion
-
http://www.ilja-neumann.com
C# Gruppe bei last.fm
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo tscherno,
Zitat
bis die Polizei mal bei mir Angerufen hat und sich wegen fehledenm Impressum beschwert hat
schon cool, gell? Sie melden bei dir, um dir quasi klar zu machen, dass sie dich wegen des fehlenden Impressums eigentlich gar nicht kennen. :-)

Ok, mir ist schon klar, dass es darauf nicht ankommt, ob sie einen ermitteln können oder nicht, sondern nur darauf, ob man impressumspflichtig ist oder nicht und wenn man es ist, muss man eins haben, auch wenn man über denic zu ermitteln ist.
Zitat
bis die Polizei mal bei mir Angerufen hat und sich wegen fehledenm Impressum beschwert hat
Das ist leider leider ein großes Problem, dass die Polizei keine ausreichende Ahnung von den Gesetzen hat. Erst neulich bin ich beim Fahrrad fahren angehalten worden, weil ich nur mit einer Hand am Lenker fuhr. Die beiden Beamten meinten, dass ich beide Hände am Lenker haben müsste, und auf Nachfrage, das stände in der StVO. Als ich zu Hause war, habe ich nachgeguckt und mich informiert. In der StVO steht nur, dass man nicht freihändig fahren darf, aber wenn man eine Hand am Lenker hat, fährt man nunmal nicht freihändig. Also klar, in der StVO steht auch, dass man sein Fahrzeug jederzeit sicher beherrschen können muss, aber wenn dazu unbedingt erforderlich wäre, dass man beide Hände am Lenker haben müsste, dann würde das in der StVO sehen und nicht die Formulierung mit dem Freihändig. Außerdem hatten sie ja explizit behauptet, dass in der StVO stehen würde, dass man beide Hände am Lenker haben müsste und das stimmt eben 100%ig nicht.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TNDAri
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2507.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 139
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

Naja, wem welche domain gtehört lässt sich sehr schnell raus finden (auch als otto normal verbraucher)
http://ifo.net/content/e647/e363/index_ger.html
Wenns ne subdomain ist, wird jeder hoster den namen oder zu mindest die mail adresse der besitzer raus rücken, wenn die richtigen Leute anfragen
Im web ist nunmal nix anonym....

Nochmal tum Kontaktformular: Bei mir hat sich bis jetzt niemand gemeldet und ich benutz die art auf mehreren Seiten. Und wenn sie wirklich so scharf drauf sind, kann ich sie immernoch ins impressum tun mit nem link auf das Kontakt Forumlar
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von TNDAri am .
Gruss Ari
Wer lesen kann ist klar im vorteil!
MSDN
Dein Feund in allen fragen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo TNDAri,
Zitat
Bei mir hat sich bis jetzt niemand gemeldet und ich benutz die art auf mehreren Seiten.
die Benutzer der Seite werden sich daran nicht (groß) stören. Jedenfalls nicht so, dass sie sich beschweren. Das Problem mit dem Impressum ist ja eher, dass es Leute gibt, denen deine Seite eigentlich zwar am Arsch vorbeigeht, die aber die Chance sehen, mit einer Abmahnung wegen eines formalen Verstoßes (hier: fehlende E-Mail-Adresse) Geld zu machen. Insofern wärst du schon sicherer, wenn du eine E-Mail-Adresse angeben würdest. Vorausgesetzt du bist überhaupt impressumspflichtig.

Ich weiß ja nicht, wie das bei deinem System ist, aber was mich persönlich an Kontaktformularen nervt, ist dass ich keine E-Mail über den Inhalt als Beleg bekomme. Das ist deshalb so ärgerlich, weil ich ja zum einen meistens sowieso meine eigene E-Mail-Adresse angeben muss und zum anderen aus meinen gesamten Eingaben ja eh meist eine E-Mail an den eigentlichen Empfänger generiert wird. Es wäre ein leichtes, in diese E-Mail meine Adresse noch auf CC oder BCC zu setzen. Schon hätte ich einen Beleg, was ich wann geschickt habe. So muss ich erst umständlich einen Screenshot machen. Und selbst wenn ich den gemacht habe, habe ich Anfragen, die ich über Kontaktformulare geschickt habe nicht in meinem Mail-Programm, wo die per Mail geschickten Anfragen stehen. Grumpf!

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
TNDAri
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2507.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 139
Herkunft: Bremen

beantworten | zitieren | melden

Nene, wenn möglich wird schon eine Kopie an den absender geschickt Genua das hasse ich nämlich auch an manchen Kontakt Forms, das man keine bestätigungsmail kriegt, das überhauipt was weg gegenagen ist.
Aso Screenshots sind keine Beweismittel...
Gruss Ari
Wer lesen kann ist klar im vorteil!
MSDN
Dein Feund in allen fragen
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 52329
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo TNDAri,
Zitat
Screenshots sind keine Beweismittel...
Einfache E-Mails taugen auch nur sehr, sehr begrenzt als Beweismittel, nicht mehr als Screenshots. :-)

Mir ging es - wenn ich von Beleg gesprochen habe - auch um einen Beleg für mich und nicht um einen Beweis vor Gericht. Aber selbst vor Gericht ist es alle mal besser einen Screenshot vorweisen zu können, als eine vollkommen ohne Beleg und Anhaltspunkt vorgebrachte Aussage aus der Erinnerung.

Jetzt sind wir aber schon ganz schön vom Thema ab. :-)

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
el_panter
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 406
Herkunft: Sömmerda

beantworten | zitieren | melden

Kurz nachgedacht....fahradfahren:

OK freinhändig ist nicht erlaubt aber einhändig... herbivore schämst du dich nicht?

nochmal nachgedacht.... impressumspflicht:

da soweiso fast jeder an deine daten rankommt auch ohne impressum warum schreibt man es nicht gleich auf die seite. oder macht es wie weiter unten erwähnt als grafik so das nicht jeder spambot oder datensamlöer ohne weiters rankommt?

also ich hatte impressum immer. allein schon weil ich keine lust habe noch mehr geld zu zaheln als eh schon monatlich in die gebüren fließt ^^

weiter nachgedacht....Kontackformulare:

hier dürfte das problem sein das wenn man ein bestätigung mit inhalt sendet oder die abgeschickte email anzeigt wundern sich einige nutzer vlt.

klarer fall: die meisten wollen ihre nutzer nicht überfordern

bei meinem webhoster erhalte ich generl eine mail wen ich zb den suport stresse. und ich finde das super.

vlt solten man einfach ein häckchen mit einbauen ala: "mail kopie an mich senden" und deis auch gleuich geszlich verankern (schöner rechtsstaat ^^)

so nochweiter nachgedacht....Email adrese verschleiern:

gegenfrage wiso? solnse doch spamen nen ordentlichen filter der mit der zeit "dazulernt" ab und an mal nen spam gelöscht... fertig.


in diesem sinne: genug gedacht für heute xD
MfG Paul
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
gosiggi
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2415.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 130

beantworten | zitieren | melden

Servus,

hier mal ein Link zu einer Seite wo nützliche Informationen bezüglich der Angaben im Impressum genannt werden Klicke hier um mehr zu erfahren

Aber ich hatte vor einigen Woche mal eine Seite im Web gefunden wo das Thema ebenfalls behandelt wurde.
Wer nun Impressumspflichtig ist und wer nicht ist so eine Sache, soweit ich mich noch erinnern kann ist eine Seite keine Private mehr, wenn nur ein Werbebanner eingeblendet wird, egal ob man dadurch nur 0,01€ im Monat verdient oder 0,00€.

Im Zweifelsfall würde ich jedenfalls immer ein Impressum angelgen alleine schon um jeglichem Ärger im Vorfeld aus dem Weg zu gehen.


Gruß
Siggi
private Nachricht | Beiträge des Benutzers