Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
EDIfact "Bestellung" schreiben?
Maruu
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 123

Themenstarter:

EDIfact "Bestellung" schreiben?

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

ich muss in einem Projekt eine EDIfact Nachricht erstellen. Genauer gesagt muss ich bei einem Lieferanten eine Bestellung über EDI auslösen. Ich habe eine Gewisse Anzahl an Artikeln die bei dem Lieferanten bestellt werden müssen. Dazu muss ich ja eine EDI-Datei schreiben. Meine Daten (zu bestellende Artikel) hab ich in ner C# Anwendung in Form von einer DataTable vorliegen. Nun is die Frage wie ich am ehesten daraus eine EDI-Datei generiert bekomme. Ich hab leider keine guten Anleitungen dazu gefunden wie eine EDI-Datei überhaupt aufgebaut is. Gibt es evt. sogar schon fertige C# Dll's die einem das Erstellen einer EDI-Nachricht erleichtern?

Danke im Voraus für die ANtworten.

MFG


Maruu
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
GarlandGreene
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 499
Herkunft: Emmerich, NRW

beantworten | zitieren | melden

eine EDI-Nachricht sieht für jeden Empfänger ein bisschen anders aus. Deshalb setzen Unternehmen normalerweise EDI-Konverter (z. B. den von Seeburger) ein, die aus unternehmensinternen Datenformaten EDI-Datenformate erstellen (z. B. aus einem R3-Idoc Typ INVOIC01 eine EDI-Invoice-Nachricht).

Die in einer EDI-Nachricht erlaubten Segmente kann man u.a. auf der Seite EDIFactory einsehen. Dazu bietet die UN ein Verzeichnis, in dem man die diversen EDI-Standards einsehen kann: http://www.unece.org/trade/untdid/welcome.htm. Ich würde an deiner Stelle vom Lieferanten die EDI-Nachrichtenregeln anfragen, wenn der Lieferant das anbietet. Anhand dieses Leitfadens kannst du dann das Dokument aufbauen.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Florian Reischl
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2880.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 1596
Herkunft: München

beantworten | zitieren | melden

Hallo Maruu

Hier noch ein Link der die unterschiedlichen EDIFACT Formate sehr genau beschreibt: http://www.gefeg.com/en/index.htm

Wenns eine einfache Message wird (wohl nicht bei EDIFACT, sorry - gebranntes Kind ;-) ) ist ein einfaches "zusammenkleben" von Strings wohl ein Weg. Du kannst dein DataSet auch als XML speichern und mal in Internet schauen ob es ein XSLT gibt mit dem du die Datei nach EDIFACT konvertieren kannst.

Ich würde aber auch fast sagen, dass einfachste ist du verwendest einen Konverter (z.B. Seeburger) oder ein sendest über ein Clearing-Center (z.B. Eurolog).

Grüße
Flo
Blog: Things about Software Architecture, .NET development and SQL Server
Twitter
Google+

Je mehr ich weiß, desto mehr weiß ich was ich noch nicht weiß.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
FZelle
myCSharp.de - Experte



Dabei seit:
Beiträge: 10084

beantworten | zitieren | melden

Ich habe auch mal EDIFACT machen müssen.

Bei Codeproject gibt es eine lib dazu ( wo sonst ;-)

http://www.codeproject.com/csharp/edix.asp
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Rainbird
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2834.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 3953
Herkunft: Mauer

BizTalk Server

beantworten | zitieren | melden

Microsoft bietet auch einen Server für EAI und Prozessintegration an, nämlich den BizTalk Server. Damit kannst Du sehr einfach grafische Mappings zwischen den Formaten der eigenen Firma und Fremdformaten herstellen und die umgewandelten Nachrichten mittels Adapter direkt an die entsprechende Anwendung weitergeben. Wie alle kommerziellen Wekzeuge dieser Art hat auch der BizTalk Server seinen Preis. Für die Einsteigerversion musst Du ca. 8000 EUR hinlegen. Hinzu kommen noch Lizenzen für den zwingend benötigten Windows Server und den SQL Server. Außerdem solltest Du mindestens Visual Studio 2005 Professional haben.

Verglichen mit den Preisen seiner Konkurrenten ist der BizTalk Server aber fast ein Schnäppchen. Vor allem wenn man bedenkt, dass er ein reines .NET 2.0 Produkt ist und für .NET Entwickler damit erste Wahl.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
Maruu
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 123

Themenstarter:

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

danke erstmal für eure Hilfe.

Hat mir alles weitergeholfen. Zum Thema Biztalkserver: Da ich wirklich nur die eine Orders-Datei schreiben muss und in absehbarer Zeit nicht mehr, wäre es zu viel so nen Server zu kaufen. Als Entwicklungsumgebung setze ich aber schon VS 2005 ein wäre also das passende gewesen.

Weiterhin muss ich sagen das EDI ein wirlich besch...eidenes Format is. Ich plage mich ja jetzt schon seit einiger Zeit mit den verschiedensten Schnittstellen und Datenbanken rum, aber sowas is mir noch nicht zwischen die Finger gekommen. Vor allem das man das ganze dann auch noch über Telbox X400 schicken muss. Sag mal leben wir noch in der Steinzeit? Das ganze kann ja nur wegen: "Never touch a running system" bestehen. Naja genug geärgert.

Im endeffekt hab ich jetzt den Lieferanten angeschrieben. Der hat mir eine Beispieldatei geschickt und eine Pseudoerklärung dazu die aber nix gebracht hat. Ich hab jetzt mit dieser sehr guten Anleitung:

http://www.westaflex.com/media/Orders97.pdf

das ganze auseinandergefieselt bekommen. Werde jetzt mal ne Beispieldatei generieren und durch nen Syntaxchecker laufen lassen. Hoffe das sich das Thema für mich bald erledigt hat ;-)

Gruß

Maruu
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
SeboStone
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 495

beantworten | zitieren | melden

Zitat
Original von Maruu
Vor allem das man das ganze dann auch noch über Telbox X400 schicken muss.

Das liegt aber nicht am EDIFACT sondern an Deinem Lieferanten. =)
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
telfa
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 162
Herkunft: Rheinbach

beantworten | zitieren | melden

Hallo zusammen,

sehr alter Thread, aber jetzt genau der richtige für mich.
Wir sind gehalten für einen Kunden eine EDI-Schnittstelle zu realisieren.
Der Kunde ist Lieferant und wird künftig von einigen größeren Kunden per EDI zB Bestellungen erhalten.
Könnt ihr mir eine Empfehlung für einen guten Konverter geben?

Vielen Dank und Grüße,
Karl
private Nachricht | Beiträge des Benutzers