Willkommen auf myCSharp.de! Anmelden | kostenlos registrieren
 | Suche | FAQ

Hauptmenü
myCSharp.de
» Startseite
» Forum
» Suche
» Regeln
» Wie poste ich richtig?

Mitglieder
» Liste / Suche
» Wer ist online?

Ressourcen
» FAQ
» Artikel
» C#-Snippets
» Jobbörse
» Microsoft Docs

Team
» Kontakt
» Cookies
» Spenden
» Datenschutz
» Impressum

  • »
  • Community
  • |
  • Diskussionsforum
Blockbilder, Flussdiagramme
Yeats
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 102
Herkunft: Österreich

Themenstarter:

Blockbilder, Flussdiagramme

beantworten | zitieren | melden

Guten Abend!

Mich würde mal interessieren ob ihr mit Flussdiagrammen, oder mit Blockbildern arbeitet um ein Programm zu erstellen. Also ein Programm von Anfang bis Ende zuerst auf dem Papier schreibt und es dann in den Computer tippt.

Dabei zähle ich jetzt aber nicht, dass man bei einem kniffeligen Codeabschnitt einmal eine Skizze macht oder sich Notizen oder Überlegungen niederschreibt.

Bin gespannt auf eure Meinung.
Wünsche noch einen schönen Abend.
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
JuyJuka
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2316.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 2.187
Herkunft: Deutschland

beantworten | zitieren | melden

Hallo,

Meine Programme entwerfe ich immer zu erst, aber weder mit Papier noch mit Flussdiagrammen. Ich verwende Case-Tools und entwerfe Klassendiagramme, bevor ich mit dem Programieren anfange. Wenn ein Programm mal richtig schwierig ist, kommen auch Sequenzdiagramme oder Objektdiagramme dazu.
Meistens sind die Diagramme aber nicht so genau und es kommen beim Programieren noch Methoden-Parameter und so ein Kleinkram dazu.

Gruß
Juy Juka
Attachments
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
assi
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2349.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 114
Herkunft: Uterus

beantworten | zitieren | melden

Normalerweise: Hirn -> Finger ->Code, schließlich koste ich jede Minute nicht wenig Geld

Wenn es wirklich mal kompliziert wird skizziere ich aber vorher und klebe das Ergbnis an die Wand
And in addition to the darkness there was also me.
And I moved upon the face of the darkness and I saw that I was alone.
Let There Be Light!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo assi, hallo Yeats,
Zitat
Hirn -> Finger ->Code
kleinere Programme kann man sicher so erstellen.

Im professionellen Bereich wird man aber aus den verschiedensten Gründen erst eine textuelle und/oder grafische Beschreibung des Programms erstellen.

Wobei Flussdiagramme schon seit Jahrzehnten out sind. Heute ist was die grafische Beschreibung angeht UML der Stand der Dinge.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
assi
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2349.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 114
Herkunft: Uterus

beantworten | zitieren | melden

Bevor es ans malen geht, ist ein anständiges Lastenheft aber grundsätzlich vorzuziehen. Ich arbeite, wenn ich die Wahl habe, lieber ohne voher gemalt zu haben als ohne Lastenheft.
And in addition to the darkness there was also me.
And I moved upon the face of the darkness and I saw that I was alone.
Let There Be Light!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo assi,

ich habe auch nichts gegenteiliges behauptet:
Zitat
im professionellen Bereich wird man aber aus den verschiedensten Gründen erst eine textuelle und/oder grafische Beschreibung des Programms erstellen.
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass man zu einem guten Lastenheft kommt, wenn man vorher überhaupt nix gemalt hat. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
assi
myCSharp.de - Member

Avatar #avatar-2349.jpg


Dabei seit:
Beiträge: 114
Herkunft: Uterus

beantworten | zitieren | melden

Ich weiß nicht was für Projekte du so machst, aber wenn meine Kunden nicht vorher klar festlegen was das fertige Produkt machen soll, komme ich aus dem Malen nicht mehr raus

Ich habe btw auch nicht behauptet das du das Gegenteil behauptet hast, ich wollte nur dem jungen Padawan auf die, min. genauso wichtige, Definition was überhaupt gemacht werden soll hinweißen.
Mit anderen Progs zu arbeiten ist meist nicht schlimm, aber mit BWL'ern kann das sehr nervig werden. Vereinfachtes Beispiel: Aussage des BWLers: "Bau mir ein gut fahrendes Auto". Du baust ihm einen roten Golf der die Anforderung perfekt erfüllt und bekommst ein "Warum ist der Rot?" zurück oder auch "Warum kann der keine 15 Tonnen Anhänger ziehen" etcpp.
And in addition to the darkness there was also me.
And I moved upon the face of the darkness and I saw that I was alone.
Let There Be Light!
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
herbivore
myCSharp.de - Experte

Avatar #avatar-2627.gif


Dabei seit:
Beiträge: 49.486
Herkunft: Berlin

beantworten | zitieren | melden

Hallo assi,

ich kenne das nur so, dass man das Lastenheft selber schreibt. :-) Ok, ist etwas überspitzt. Und es hängt sicher auch sehr der konkreten Kunde-Auftragnehmer-Beziehung ab. Ich kenne eigentlich nur die Situation, dass die Kunden nicht in der Lage sind, Lastenhefte (alleine) zu schreiben.

Was ich oben meinte ist, dass der, der das Lastenheft erstellt, vorher malen muss.

herbivore
private Nachricht | Beiträge des Benutzers
WSX
myCSharp.de - Member



Dabei seit:
Beiträge: 32

beantworten | zitieren | melden

da die ganze softwarelösung für meine firma sogesehen nur ein riesiger prototyp ist skizziere ich auf schmierblöcken, lass die abundzu von nem lehrling einscannen, bzw. im powerpoint neu zeichnen.

von uml modelierungssoftware halt ich eher wenig
"Arbeit ist die altmodische Form der Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand."

Wolfram Weidner (*1925), dt. Journalist
private Nachricht | Beiträge des Benutzers